Erster Schultag am 5.9.2022 Laurenzi-Kirtag am 14.8.2022
Kinder- und Jugendfischen am 30.7.2022 Sommerfest der FF Fuchsenbigl am 23.7.2022 Kabaerett am 1. und 2.7.2022 Feuerwehrheuriger in Haringsee am 25.6.2022
Tag der Blasmusik am 14. und 15.5.2022 Maibaumaufstellen am 1.5.2022 Kindergemeinderat im Frühling 2022 Umweltschutztag am 26.3.2022
Fasching am 01.03.2022 Tag der Blasmusik am 12.9.2021 Hretbstfest der FF Fuchsenbigl am 11.9.2021 Schulbeginn am 6.9.2021
Laurenzi Frühschoppen am 8.8.2021 Kinder- und Jugendfischen im Sommer 2021 Kabarett in Haringsee am 2. und 3.7. 2021 Sanierung des
roten Kreuzes
im Sommer 2021
Erstkommunion am 20.05.2021 Kinder zu Besuch beim Bürgermeister im Mai 2021 22.04.2021 Impfzentrum Haringsee eröffnet Corona Massentestung am 12.12.2020
Erstkommunion am 13.9.2020 Schulbeginn am 7.9.2020 Ride and Rescue am 5.9.2020 FF Ferienlager in Loimersdorf von 28. bis 30.8.2020
Kabarett am 29. und 30.8.2020 Kirtag am 9.8.2020 Kinder- und Jugendfischen am 8.8.2020 Frühschoppen am 2.8.2020
Fronleichnam am 11.6.2020 Feldmesse in Fuchsenbigl am 29.5.2020 Kindergemeinderat im Mai 2020 Fastensuppe am 1.3.2020 in Haringsee
Faschingdienstag am 25.2.2020 Sportler Gschnas am 22.2.2020 Familiengottesdienst am 16.2.2020 in Haingsee Skitag am 15.2.2020
Feuerwehrball am 11.1.2020 Sternsingen 2020 FF Haringsee Fahrzeugsegnung am 5.1.2020 Silvesterwandertag am 31.12.2019
Adventfenster der Jagdgesellschft am 22.12.2019 Adventfenster im Pfarrhof am 21.12.2019 Adventkonzert am 14.12.2019 Weihnachtsfeier der Senioren am 11.12.2019
Adventkränze unserer Ministrantinnen und Ministranten am 1.12.2019 Eröffnung des Kindergartens am 29.11.2019 Ficherkränzchen am 16.11.2019 24 Stunden Feuerwehrjugend am 15.11.2019
Pfarrkaffee am 20.10.2019 Erntedankfest in Markgrafneusiedl am 22.9.2019 Gemeindeausflug nach Göttweig und Krems im September 2019 120 Jahre FF Fuchsenbigl am 7. und 8. 9. 2019
Erster Schultag am 2.9.2019 Ride an Rescue am 31.8.2019 Laurenzi-Kirtag am 11.8.2019 Feuerwehrjugend im Sommer 2019
Kinder. und Jugendfischen am 20.7.2019 Tennis Kinder-Camps im Sommer 2019 U15-Mädchen bei den UNITED WORLD GAMES im Juni 2019 Sonnwendfeier der FF Haringsee am 22.6.2019
Fronleichnam am 20.6.2019 Eröffnung neues Feuerwehrhaus in Straudorf am 9.6.2019 Kindergemeinderat am 7. Juni 2019 Kindergarten zu Besuch be der FF Haringsee am 6.6.2019
Trainingslager der U14 Mannschaft Ende Mai 2019 Fußwallfahrt nach Mariazell am 24. und 25. Mai 2019 Erstkommunion in Haringsee am 5.5.2019 05/2019 drei Jungstörche in Haringsee - Monica Weinzettl ist Patin
Tennisplatzeröffnung nach Renovierung am 11.5.2019 Maibaumaufstellen in der Großgemeinde Generationenwechsel und Fahrzeugsegnung bei der FF Fuchsenbigl am 27.4.2019 Ratschenkinder 2019 unterwegs
Kinderkreuzweg 2019 in Haringsee AV Präsentationen von Herrn A. Schweiger feiert "silbernes Jubiläum" im April 2019 Flurreinigung am 6.4.2019 Faschingdienstag in Haringsee am 5.3.2019
HariStrauFu am 2. und 3.3.2019 Sportler G'schnas am 23.2.2019 Feuerwehrjugend Winterlager im Februar 2019 Sternsingen Anfang Jänner 2019
Silvesterwandertag am 31.12.2018 Adventspaziergang am 23.12.2018 in Haringsee Adventfenster der Jagdgesllschaft am 22.12.2018 Adventkonzert am 15.12.2018
Senioren Weihnachtsfeier am 12.12.2018 Visitation der Pfarre Haringsee im November und Dezember 2018 FF Haringsee im Dezember 2018 neue Instrumente für die Bläserklasse im November 2018
Fischerkränzchen am 17.11.2018 Bühne Frey im September und Oktober 2018 Erntedankfest in Straudorf am 30.9.2018 Weltmissionssonntag am 21.9.2019
Gemeindeausflug nach Retz am 18.9.2018 Orgelweihe in Haringsee am 9.9.2018 Schutzengerl 2018 Ride and Rescue am 1.9.2918
300 Jahre Kirche in Fuchsenbigl am 26.8.2018 Laurenti Kirtag am 12.8.2018 Sachen von EINST zeigt Willi JETZT am 28. und 29.7.2018 Kinder- und Jugendfischen am 21.7.2018
Seniorenausflug nach Schlosshof ORF am 10. und 11. Juli 2018 zu Gast in Haringsee Feuerwerheuriger in Haringsee am 23.6.2018 Kindergemeinderat am 1.6.2018
Pfingstfest in Strauforf trotz "Großbaustelle" am 19.6.2018 Maibaumaufstellen am 1.5.2018 neue Jagdleitung in Haringsee Müllsammlung am 24.3.2018
aus der Pfarre... Faschingdienstag in Haringsee am 13.2.2018 Sportler G'schnas am 10.2.2018 Winterlager der Feuerwehrjugend im Februar 2018
Sternsinger 2018 Adventfenster und Silvesterwandertag des SV GG Haringsee im Dezember 2017 Singende Sternchen am Gemeindeamt Senioren-Weihnachtsfeier am 12.12.2017
Technisches Museum lagert Schätze in Harigsee Gemeindeausflug am 5.9.2017 Schutzengerl der GG Haringsee am 4.9.2017 Ride and Rescue am 2.9.2017
Laurentikirtag am 13.8.2017 Kinder- und Jugendfischen am 22.7.2017 50 Jahre SV GG Haringsee am 2.7.2017 Kabarett am 30. 6. und 2.7.2017
Kinder besuchten das Gemeindeamt Pfingstfest in Straudorf am 3. und 4.6.2017 Senioren Nachmittagsrunde am 26.5.2017 Bühne Frey - "So ein Mann"
Benefizkonzert am 13.5.2017 für die Orgelsanierung Muttertagsfeier am 10.5.2017 Prominente Patenschaft für Bartgeier Heli am 3.5.2017 Ratschen Ostern 2017
Faschingdienstag am 28.2.2017 HariStrauFu am 25. und 26.2.2017 Seniorenfasching am 22.2.2017 Sporler Maskenball am 18.2.2017
Erste Hilfe-Kurs - Säglinge und Kinder am 14.1.2017 Silvesterwandertag am 31.12.2016 SV GG Haringsee Weihnachtsfeier am 16.12.2016 90 Jahre VS Haringsee am 25.10.2016
übergreifende Katastrophenübung am 8.10.2016 Kunst aus der Gemeinde am 2.10.2016 Gemeindeausflig am 14.9.2016 Schulbeginn am 5.9.2016
Ride and Rescue am 3.9.2016 Schlüsselübergabe Wohnhausanlage am 25.8.2016 2. Dorfrundgang am 21.8.2016 in Haringsee Seniorenausflug am 26.7.2016 nach Niederweiden
Kinder- und Jugendfischen am 23.7.2016 Kabarett am 1. und 2,7.2016 Tag des Sports mit der VS Haringsee am 27.6.2016 Besuch beim Bürgermeisteer am 10.6.2016
Dorfrundgang in Haringsee am 22.5.2016 Pfingstfest in Straudorf am 14.5.2016 Sensations-Maibaum in Straudorf am 1.5.2015 Flurreinigung am 1.4.2016
Literaturmelange 20.3.2016 Faschingkehraus am 9.2.2016 Faschingsgschnas am 6.2.2016 Seniorenfasching am 5.2.2016
Silvesterwandertag am 31.12.2015 Weihnachtsfeier der Senioren am 16.12.2015 Dorfrundgang in Fuchsenbigl am 20.9.2015 Gemeindeausflug am 16.9.2015
Kinder- und Jugendfischen am 25.7.2015 10 Jahre Kaberett am 3. und 4, Juli 2015 Ferienbetreuung in der Volksschule Tag des Sports am 30.6.2015
Tennis Herren Einzelturnier am 28.6.2015 Dorfrundgang in Straudorf am 7.6.2015 Ausflug ins Parlament am 20.5.2015 Flurreinigung in Straudorf am 11.4.2015
21.2.2015 FF Jugend
Landesschibewerb
HariStrauFu 8 am 14. und 15.2.2015 31.1.2015 FF Jugend in Flattnitz / Ktn Orgeleinweihung in Straudorf am 26.12.2014
Adventkonzert am 13.12.2014 Wohnhausanlage feierliche Schlüsselübergabe am 18.11.2014 Eröffnung des Kabinenzubaus des SV GG Haringseee am 18.10.2014 Gemeindeausflug nach Großhofen am 15.10.2014
Pflüger-Weltmeisterschaft Jubiläum am 27. und 28.9.2014 Gemeindeausflug Schallaburg am 17.9.2014 Bühne Frey präsentiert „Liebes-
verwirrungen“ am 12., 13. und 14.9.2014
1. Schultag am 1. 9.2014
Ride an Rescue am 30.8.2014 120 Jahre Blasmusik in Haringsee am 9. und 10.8.2014 Ferienbetreuung Juli, August 2014 Kinder- und Jugendfischen am 26.7.2014
FF Haringsee besucht Kindergarten am 28.5.2014 Volksschule und Feuerwehr... am 23.5.2014 Ostereiersuche im Pfarrgarten am 21.4.2014 Katastrophenschutz in der Großgemeinde am 9.4.2014
Umweltschutztag am 28.3.2014 Neuer Schulbus für Haringseer Kinder im Februar 2014 - Art for Art sponserte Weihnachtsfeier der Jugendmannschaften SV GG Haringsee am 8.12.2013 Weihnachtsengel, Advent 2013

Gleichenfeier
Wohnhausanlage Haringsee am 27.11.2013

Gemeindeausflug am 23.9.2013 1.Straudorfer Flohmarkt am 8.9.2013 Schulbeginn am 2. September 2013
Ride and Rescue am 31.8.2013 Kirtag in Fuchsenbigl am 24. und 25.8.2013 Kirtag in Haringsee am 11.8.2013 Kinder- und Jugendfischen am 20.7.2013
Kalendertour am 18.7.2013 Firmung in Haringsee am 18.5.2013 Haringseer Pfarrfest am 9. 5.2013 Spatenstich Wohnhausanlage Obere Hutweide am 19.4.2013
Umweltschutztag am 19.4.2013 Zivilschutz - Frühjahrstagung in Fuchsenbigl am 16.3.2013 Unsere Gemeinde und Ihre ganz besonderen Osterhasen - März 2013 Faschingskehraus und Kindermaskenball am 12.2.2013
Köstliches Faschingsfest - Februar 2013 Sportlergschnas am 9.2.2013 Weihnachtsfeier SV GG Haringsee am 8.12.2012 Pilotprojekt Streicherklasse – VS Haringsee - 22.11.2012
Feuerwerh-
abschnittsübung
in Straudorf am 22.10.2012
Gemeindeausflug am 19.9.2012 für unsere Junggebliebenen 9.9.2012 - neues Feuerwehrfahrzeug für Fuchsenbigl Schulbeginn am 3.9.2012 - Aktion Schutzengel
Fit genug, um zu retten
am 14.7.2012
Lehrausgang der 3. und 4. Volksschulklasse zur FF Haringsee am 24. Mai 2012 Errichtung einer Wasserleitung am Friedhof in Fuchsenbigl im Mai 2012 3. Haringseer Volkslauf am 20.5.2012
Umweltschutztag am 4.5.2012 Baumschnitt im März 2012 Mitteilung der FF Straudorf 02/2012 Senioren-weihnachtsfeier am 14.12.2011
Junggebliebenen-
ausflug
am 20.09.2011
Traktor Pulling am 18.9.2011 Feuerwehrheuriger in Fuchsenbigl am 17.9.2011 1. Schultag im September 2011
20 Jahre Tennisverein Haringsee am 27.8.2011 Ausflug der Feuerwehrjugend und des Fischereivereines nach Dobra Landestreffen der Nö Feuerwehrjugend Gemeindeausflug zur Landesausstellung in Carnuntum am 2.7.1011
Bezirksfeuerwehr-
jugend-
Leistungsbewerb in Straudorf am 23.6.2011
100 Jahre FF-Straudorf - Pfingstfest am 11.6.2011 Abschnittsfeuerwehr-
Leistungsbewerb in Straudorf am 28.5.2011
Young Champions - das Land Niederösterreich ehrt seine jungen Sportler am 9. Mai 2011
Umweltschutztag am 6. Mai 2011 Tarockturnier der Jagdgesellschaft Straudorf im März 2011 Feuerwehrjugend beim Landesschibewerb am 26.2.2011 Winterwoche in Flattnitz / Kärnten der Feuerwehren Haringsee, Fuchsenbigl und Straudorf vom 6. - 11.2.2011
Weihnachtsfeier
der Senioren
am 15. Dezember 2010
Junggebliebenen-
ausflug
am 22. September 2010 nach Halbturn/Burgenland
Gemeindeausflug - Besichtigung Barockschloss Hof am 18. Juni 2010 1. Haringseer Volkslauf am 15. Mai 2010
Flurreinigungsaktion am 9. April 2010 Vortrag Arktis, Spitzbergen am 17. März 2010 Faschingkehraus am 16. Februar 2010 Haristraufu am 13. und 14. Februar 2010
Seinioren-
Faschingsachmittag
am 12. Fe bruar 2010
Musikvereinsball am 23. Jänner 2010 Feuerwehrball im GH Leberbauer am 9. Jänner 2010 Senioren-
weihnachtsfeier
am 16. Dezember 2009
Fischerkränzchen am 28. November 2009 Christine Frey - Buchpräsentation am 15. November 2009 Gemeindeausflug am 7. November 2009: St. Marxer Friedhof (Bild: Mozartgrab) und Bestattungsmuseum Defibrillatorschulung am 22.Oktober 2009
Eröffnung Therapiezentrum am 11. Oktober 2009 Erntedankfest am 4. Oktober 2009 Seniorenausflug ins Burgenland am 23. September 2009 1. Bezirkshubertus-messe am 19. September 2009
1. Schultag am 7. Sptember 2009 in der Volksschule 110 Jahrfeier der FF Fuchsenbigl am 5. und 6. September 2009 Laurenzikirtag am 9. August 2009 Kabarettabend am 18. Juli 2009
20. Jahrestag Kirchenrenovierung Fuchsenbigl am 12. Juli 2009 Kino unter Sternen am 10. Juli und am 7. August 2009 Radwandertag der öVP am 28. Juni 2009 Gemeindeausflug Schloss Laxenburg / Franzensburg am 27. Juni 2009
FF Heuriger mit Sonnwendfeier in Haringsee am 20.Juni 2009 3. Dorfflohmarkt in Haringsee am 7 Juni 2009 Ehrungen unserer Feuerwehrkameraden in Leopoldsdorf/M am 7. Juni 2009 Beachvolleyball - Turnier in Fuchsenbigl am 6. Juni 2009
Pfingstfest in Straudorf am 30. Mai 2009 Segnung des neuen Feuerwehrautos der FF Haringsee am 24. Mai 2009 Pfarrheuriger am 21. Mai 2009 3. Gesundheitstag der GG Haringsee am 16. Mai 2009
Kindergarten-
einweihung
in Fuchsenbigl am 15. Mai 2009
Muttertagsfeier am 6. Mai 2009 Maibaumaufstellen am 30. April 2009 Osterhasensuche in Haringsee am Ostermontag, dem 13. April 2009
Ostereiersuche in Fuchsenbigl am Ostersonntag, dem 12. April 2009 Faschingkehraus am 24 Februar 2009 Valentinsgrüße der öVP-Haringsee am Sonntag, dem 15. Februar 2009 Sportlermaskenball am 14. Februar 2009
Seniorenfasching mit Josefa Sysel am 11. Februar 2009
Musikvereinsball am 24. Jänner 2009 Feuerwehrball am 10. Jänner 2009 Senioren-
Weihnachtfeier
am 17. Dezember 2008
Feuerwehrheuriger in Fuchsenbigl am 20.September 2008
Seniorenausflug am 17. September 2008
Herbstblumenfest am 13.September 2008 Hoffest am 7. September 2008 in Straudorf
Schulanfang am 1.September 2008
Kirtag in Fuchsenbigl am 24. August 2008
Laurenzikirtag am 10. August 2008 Lowlandgames am 2. August 2008
Kabarett am 19. Juli 2008
Kino unter Sternen am 18. und 25. Juli 2008
Erföffnung der Kinderspielplätze am 12. Juli 2008 Schulschlussfest am 20. Juni 2008
Radwandertag der öVP am 15. Juni 2008
Ehrungen von Kameraden der Freiwilligen Feurwehr am 8. Juni 2008
07.06.2008
2. Tag der
offenen Tür
im privaten Fuchsenbigler "Heimatmuseum"
Besuch der
Ehrengräber
des Zentalfriedhofes am 4. Juni 2008
01.06.2008
2.Dorf-Flohmarkt in Haringsee
31.05.2008
Fußball Wuzler Turnier in Fuchsenbigl
25.05.2008
Tag der Blasmusik
25.05.2008
Pfarrheuriger
2. Gesundheitstag der GG Haringsee in der Volksschule am 17. Mai 2008
14.05.2008
Muttertagsfeier
10.05.2008
Pfingstfest in Straudorf 
01.05.2008
MVH in Stillfried.
Maibaumaufstellen am 30. April 2008.
Bartgeiertaufe am 19. April 2008
Diavortrag von Egon Frey am 18. April 2008: Der Sudan. Tarockturnier in Fuchsenbigl am 22.März 2008

Schifahrt auf die Veitsch der öVP-Haringsee am 23. Februar 2008.
05.02.2008
Faschingkehraus in Fuchsenbigl
HARISTRAUFU 6 am 2. und 3.2.2008 Senioren-
nachmittag
mit Josefa Sysel am 30 Jänner 2008.
26.01.2008
Musikvereinsball
11.01.2008
FF-Ball in Fuchsenbigl.
06.01.2008
Neujahrspunsch der Frauenbewegung und des Kulturvereins. Senioren-Weihnachtsfeier am 12.12.2007.
30.11.2007
Punschstand der SPö in Fuchsenbigl.
Gedanken zur Weihnachtszeit am 18.11.2007.
11/2007
Hendlschnapsen und Striezelwürfeln.
Führung durch den Zentralfriedhof am 17.11.2007
22.09.2007
Feuerwehrheuriger in Fuchsenbigl.
Gemeindeausflug für Junggebliebene am 19. September 2007.
Schulbeginn - Aktion Schutzengel am 3. September 2007.
02.09.2007
Hoffest der Familie Nikowitsch.
26.08.2007
Kirtag in Fuchsenbigl.
25.08.2007
Go-Kart-Rennen in Fuchsenbigl.
Laurenzi Kirtag am 12.8.2007 in Haringsee.
04.08.2007
Kirchenchor Ausflug nach Langenlois.
27.07.2007
40 Jahre SV Haringsee.
29.06.2007
Schulabschlussfest.
Kino unter Sternen am 13. und 20. Juli 2007. Sonnwendfeier in Haringsee am 23.6.2007.
öVP Radwandertag am 17.06.2007.
16.06.2007
Beach-Volleyball-
Turnier
in Fuchsenbigl.
Gemeindeausflug am 13. 06. 2007 nach Carnuntum.
10.06.2007
Musik im Gasthaus.
Ehrungen für verdiente FF Mitglieder der GG Haringsee am Abschnitts-
Feuerwehrtag
in Orth/D am 3.6.2007.
03.06.2007
Flohmarkt in Haringsee.
26.05.2007
Pfingsfest in Straudorf.
Gesundheitstag in Haringsee am 19.5.2007.
19.05.2007

 

Tag der offenen Tür im privaten Fuchsenbigler "Heimatmuseum"

 

Pfarrheuriger am 17. Mai 2007.
12.05.2007
Flohmarkt in Fuchsenbigl.
09.05.2007
Muttertagsfeier für die Senioren.

Blumenfest des Haringseer Verschönerungs-
vereins "Fleißiges Lieschen" am 5. Mai 2007.

30.04.2007
Maibaum-
aufstellen
.
29.04.2007
Erstkommunion.
27.04.2007
Urlaubsbericht von Egon Frey. Thema: Mit dem Schiff nach Brasilien.
14.04.2007
Grenzwandertag in Straudorf.
18.03.2007
Gehirntraining.
02.03.2007
Tarockturnier - LAS VEGAS in Fuchsenbigl? Buchausstellung in der Volksschule Haringsee am 1.und 2. März 2007.
20.02.2007
Faschingkehraus in Fuchsenbigl.
17.02.2007
Sportler-
maskenball
.
Seniorenfasching am 14. Februar 2007. Musikvereinsball am 20.1.2007.

Senioren-
Weihnachtsfeier
am 13.12.2006.

Krippen-
ausstellung
im Pfarrhof Haringsee am 9. und 10. Dezember 2006.
02.12.2006
öVP Punsch in Straudorf.
02.12.2006
Adventkranz-
weihe
in Fuchsenbigl.
02.12.2006
Fischerkränzchen.
26.11.2006
Buchpräsentation Christine Frey.
25.11.2006
SPö Punsch in Haringsee.
19.11.2006
Diavortrag von Alfred Schweiger.
Tennis Herbstturnier am 8.10.2006.
07.10.2006
Oktoberfest des SV GG Haringsee.
öVP Weinherbst am 30. September 2006 in Haringsee. Eröffnung des Kindergartens "Plitsch Platsch" am 30. September 2006.
23.09.2006
FF Heuriger in Fuchsenbigl.
Seniorenausflug am 20. September 2006 nach Mariazell.
16.09.2006
FF Heuriger in Haringsee.
16.09.2006
Marschmusik-
Bewertung
in Orth an der Donau.
27.08.2006

Kirtag in Fuchsenbigl.

14.08.2006
Langer's 40. Geburtstag.
Laurenzikirtag in Haringsee am 13. August 2006.
29.07.2006
Lowlandgames in Fuchsenbigl.
22.07.2006
Nabucco in Reichenau.
22.07.2006
Die lange Nacht des Kabarett.
02.07.2006
Buchpräsentation Christine Frey. Abschlussfest der diesjährigen 4. Klasse der Volksschule Haringsee.
17.06.2006
Beach-
Volleyballturnier
in Fuchsenbigl.
Fahrt zur „Barbara Karlich Show“ am 20.6.2006.
Radwandertag am 11.6.2006. Straudorfer
Pfingstfest
am 2. Juni 2006.
österreichisches Rettungsteam holt Titel bei Rettungs-Weltmeisterschaft mit unserem Dr. med. Berndt Schreiner aus Fuchsenbigl am 28.5.2006.
28.05.2006

Pfarrheuriger.

Senioren
Muttertagsfeier
am 17.5.2006.
13.05.2006
Blumenfest.
30.04.2006
Maibaum Umschneiden.
09.04.2006
Tarock Turnier in Fuchsenbigl
28.02.2006
Faschingkehraus in Fuchsenbigl. HariStrauFu 5 am 25.2.2006 und 26.2.2006.
15.02.2006
Seniorenfasching.
Schitag der öVP Fuchsenbigl am 28. Jänner 2006.
21.01.2006
Musikvereinsball.
14.01.2006
SPö Punsch in Haringsee.
Senioren-
Weihnachtsfeier
2005 am 14. 12. 2005.

 

öVP Punsch in Fuchsenbigl am 10.12.2005.

 

04.12.2005
Einladung des Kulturvereines und der Frauenbewegung zum Punschtrinken. Richard Bauer bekommt den Ehrenring der Gemeinde Haringsee am 27. November 2005.
26.11.2005

Adventkranzweihe in Fuchsenbigl.

25.11.2005
SPö Punsch in Fuchsenbigl.
24.11.2005
Adventkranzstecken in Straudorf.
19.11.2005
MVH Ausflug nach Oberretzbach.
10.11.2005
Buchausstellung in der Volksschule.
Senioren-
nachmittag
am 12.10.2005. 
24.09.2005
Heurigenabend in Fuchsenbigl.
18.09.2005
Marschmusik-
Bewertung
in Prottes.
18.09.2005
Erntedankfest in Fuchsenbigl.
Seniorenausflug am 14. September 2005.
Aktion Schutzengel zum Schulanfang am 5.9.2005 in Haringsee.
03.09.2005
Pfarrheuriger in Haringsee.
Laurenzi-Kirtag in Haringsee am 14.8.2005.
30.07.2005
Lowland Games in Fuchsenbigl.
Jugend-Fußballturnier in Haringsee am 16.7.2005. Senioren-
nachmittag
in Schlosshof am 15.6.2005.
Umweltschutztag am 22.4.2005 mit den Kindern der Volksschule Haringsee.
Senioren-
nachmittag
in Haringsee am 6.4.2005.
Ausflug der Gemeinderäte und Gemeinde-bediensteten am 13. und 14.11.2004. Seniorenausflug am 22. September 2004.

Erster Schultag am 5. September 2022 - Die „Schutzengerl“ der GG Haringsee

Eine Woche vor Schulbeginn startete wie immer die „Aktion Schutzengel“ des Landes Niederösterreich.

Diese Aktion soll nicht nur Kinder auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam machen, sondern vor allem auch Autofahrer und Eltern. So wie jedes Jahr besuchte Bgm. Roman Sigmund auch heuer wieder am ersten Schultag die Volksschulkinder der GG Haringsee. Bei diesem Besuch bekamen die Kinder der ersten Klasse eine Schultüte überreicht.



Alle Schülerinnen und Schüler der Volksschule Haringsee erhielten darüber hinaus zur Sicherheit reflektierende Klappbänder und im Auftrag von Landeshauptfrau Mag.a Johanna Mikl-Leitner teilte Bgm. Roman Sigmund auch reflektierende Warnwesten an alle Schüler aus. Die Kinder der beiden Kindergartengruppen und der Kleinkindergruppe erhielten einen reflektierenden Schutzengelflügel.

Wir wünschen allen Kindern einen guten Start in das Schuljahr 2022/23!

zum Seitenanfang...

LAURENZI-KIRTAG am 14. August 2022

Zwei Jahre konnten wir keinen Kirtag veranstalten, heuer war es wieder soweit und das Haringseer Publikum hat bewiesen– sie haben das Feiern nicht verlernt.

Das Motto „100% Musik aus der Großgemeinde Haringsee“ wurde mit 6 musikalischen Highlights erfüllt. So begann der Kirchenchor gemeinsam mit einem Klarinettenensemble den Tag mit einer stimmungsvollen heiligen Messe.

Auf die Kirchenbesucher und Besucherinnen und alle Frühaufsteher sowie Frühaufsteherinnen warteten bereits die Musikanten und Musikantinnen des MVH und spielten zum Frühschoppen auf.

 

Nicht nur die musikalischen Qualitäten unseres Musikvereines, sondern auch unsere mit Stolz durch Richard Bauer jahrzehntelang getragene Fahne ist vielen Leuten bekannt! Diese Vereinsfahne wurde 1980 von den Damen und Herren des Jahrganges 1930 anlässlich ihres 50. Wiegenfestes gespendet.

Bei der Polkaparty der Jugend war schon der Name Programm. Das legendäre Tanzorchester unter der Leitung von Erich Uher korrigierte den Altersschnitt und lud zum Swingen ein. Die Tanzband For Dancing hatte anschließend ambitionierte Gesangsunterstützung aus dem Publikum und der MVH-Jugend. Den krönenden Abschluss machte diesmal der Star-DJ Manuel Lauren, der mit seinen DJ Beats den zahlreichen Gästen noch einmal so richtig einheizte. Wir möchten uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Haringsee, allen Mitwirkenden, Helfern und Helferinnen, Bäckern und Bäckerinnen, Spendern und Spenderinnen sowie Besuchern und Besucherinnen für diesen wunderbaren Laurenzi-Kirtag 2022 bedanken!

AUSGEZEICHNETE JUGEND

Wir haben Grund zu feiern! Wir freuen uns sehr, dass wir im feierlichen Rahmen des heurigen Laurenzi-Kirtags zwei jungen Talenten aus dem Verein gratulieren durften.

Katharina Zeinzinger (Flöte) und Julian Hederer (Saxophon) absolvierten die Prüfung zum bronzenen Jugendleistungsabzeichen des NÖBV mit Bravour. Wir sind sehr stolz auf unsere Jungmusikerin und unseren Jungmusiker.

 

Weiters wurden im Rahmen des diesjährigen Laurenzi-Kirtages im Beisein von LAbg. Bgm. René Lobner zwei Ehrungen durch Bgm. Roman Sigmund übergeben.

Herrn Leopold Bigler wurde mit der Ehrenurkunde stellvertretend für alle Helfer für die Verdienste bei den Corona-Testungen gedankt. Herr Rudolf Wogowitsch wurde mit der Goldenen Ehrennadel der Großgemeinde Haringsee plus der Ehrenurkunde für seine jahrzehntelange engagierte Tätigkeit als Umweltgemeinderat ausgezeichnet. Seitens der Gemeinde gratulieren wir nochmals recht herzlich zu den Ehrungen.

 

Foto v.l.n.r: LAbg. Bgm. René Lobner, Bgm. Roman Sigmund, Leopold Bigler, Rudolf Wogowitsch, MVH Obmann Manfred Nagl

zum Seitenanfang...

Kinder- und Jugendfischen am 30. Juli 2022

Heuer waren besonders viele junge Gäste dabei: 15 Kinder unter 10 Jahren und 3 Jugendliche. Es ist immer wieder schön zuzusehen, mit wie viel Elan und Motivation die Jungen in die Welt der Alten eintauchen – wenn man sie nur lässt!

Bei schönem Wetter zeigte die Jugend ihr Geschick mit sehr beachtlichem Erfolg. Leider musste ein Jugendlicher als „Schneider“ nachhause gehen. Bei Bedarf wurde mit Angeln und Zubehör ausgeholfen, erfahrene Fischer gaben wertvolle Tipps. Neben dem Erfolgserlebnis ist natürlich vor allem der Spaß an der Sache wichtig.

Die Teilnehmer erhielten Erinnerungsmedaillen, die besten natürlich Pokale. Erfolgserlebnisse, strahlende Gesichter, was will man mehr?

Der Vorstand bedankt sich ebenfalls bei allen freiwilligen Helfern, die den Tag für die Kinder unvergesslich gemacht haben.

 

zum Seitenanfang...

Sommerfest der FF Fuchsenbigl am 23. Juli 2022

Uns freut es, dass unser Sommerfest dieses Jahr so zahlreich besucht wurde.

Dieses Jahr lockten wir die Besucher mit einem Huhn- und Spanferkelessen, einer einzigartigen Cocktailbar und einer großen Tombola. Bis in die frühen Morgenstunden wurde ausgelassen gefeiert.

Wir bedanken uns bei der Ortsbevölkerung und dem großen Team an Helfern und Helferinnen für die Unterstützung. Die Freiwillige Feuerwehr Fuchsenbigl hofft, Euch auch beim nächsten Mal wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

zum Seitenanfang...

Kabarett am 1. und 2. Juli 2022

Haringsee: Lachsalven am laufenden Band

Zum mittlerweile 17. Mal ging das Festival der Pointen am Haringseer Fußballplatz über die Bühne. Was als Spontanauftritt auf einem Gummiwagen vor 40 Zuschauern begann, ist mittlerweile eine zweitägige Großveranstaltung mit 750 Besuchern täglich, die sowohl Organisator Pepi Hopf als auch das Team an Freiwilligen des SC Haringsee und der Feuerwehr auf Trab hält.

Mittlerweile weiß Hopf auch mit Absagen umzugehen: Weil Klaus Eckel am Freitag spontan seinen Auftritt absagen musste, kontaktierte Hopf kurzerhand „einen jungen Kabarettisten, der als Telefonist für einen Konzern arbeitet“: „Ö3-Callboy“ Gernot Kulis, der auf dem Weg in den Urlaub umgehend kehrtmachte und zur Begeisterung des Publikums eine Kostprobe seines komödiantischen Talents auf der Bühne am Sportplatz gab. Corona- oder Alkoholtests per Telefon, die „Wiener Stehtische“ oder die „SUV-Mamas – halb Porsche, halb Worseg“ brachten die Gäste zum Brüllen.

Gery Seidl setzte dort fort, wo – der mittlerweile schon wieder auf dem Weg in den Urlaub befindliche – Kulis aufgehört hatte und berichtete von seinen Abneigungen gegen Brunch, Problemen mit der „Political Correctness“ und resümierte aber, dass es uns in Wirklichkeit doch allen gut geht: „Oder ist irgendwer hier seit Jänner angeschossen worden? Na also.“ Außerdem begeisterte das Duo „Flo und Wisch“ mit Doppelconferencen und musikalischen Einlagen am Freitag die Gäste.

Auch am Samstag gab es einen Ausfall zu beklagen: Statt Clemens Maria Schreiner präsentierte Hopf den Gästen Norbert Peter (bekannt als Amalie Kratochwill und Hälfte des Kabarettduos Peter&Tekal), der gemeinsam mit „Petotschnig Hans“ und Fredi Jirkal sowie Lokalmatador Hopf selbst das Publikum zum Lachen brachte. Und natürlich durfte auch die legendäre Tombola zum Abschluss nicht fehlen.

Die Überraschung war groß, als in der Pause ÖVP-Bürgermeister Roman Sigmund (l.) im Beisein von Pepi Hopf (r.) den langjährigen Obmann und nunmehrige Präsidenten des SC Haringsee, Helmut Lehrner, für seine Verdienste um die Gemeinde mit einer Ehrenurkunde auszeichnete.
 

Bericht: NÖN - https://www.noen.at/gaenserndorf

zum Seitenanfang...

 

Feuerwehrheuriger in Haringsee am 25. Juni 2022

 

Am Samstag, dem 25. Juni 2022 fand nach zwei Jahren corona-bedingter Pause endlich wieder unser traditioneller Feuerwehrheuriger statt. Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir zahlreiche Gäste begrüßen, die sich an Heurigenschmankerln, kühlen Getränken, Kaffee und Kuchen erfreuen konnten.

Nach der Tombola wurde das Sonnwendfeuer entfacht, wonach die Feier gemütlich in die Nacht weiterging.

zum Seitenanfang...

Tag der Blasmusik am 14. und 15. Mai 2022

Klingendes Musizieren durch die Straßen und Gassen der Gemeinde! Wenn unser Kapellmeister Christoph die „alten Polka-Hadern“ auspackt, dann ist Tag der Blasmusik. Jährlich fahren wir durch die Großgemeinde und spielen an zwei Tagen auf. Es ist schön, wenn wir uns für Ihre Spende mit Musik bedanken können.

Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie unsere Jugendarbeit und somit die Zukunft des Vereins! Danke auch an Othmar, der uns wieder schwungvoll durch die Ortschaften geführt hat.

zum Seitenanfang...

 

Maibaumaufstellen am 01. Mai 2022

 

Straudorf: Nach der Corona-Krise war es nun endlich wieder möglich im gemütlichen Beisammensein mit der Ortsbevölkerung von Straudorf im dementsprechenden Rahmen den traditionellen Maibaum aufzustellen. Besonderen Dank gilt hier den Mitgliedern, die dann noch die ganze Nacht den Baum erfolgreich „bewachten“!

Fuchsenbigl: Wie auch vor Covid-19 holten die FW Mitglieder den Baum traditionell aus Obersiebenbrunn. Da das Wetter auch mitspielte, konnten wir bei frisch gegrillten Speisen und kühlen Getränken ein geselliges Maibaumfest genießen.

Haringsee: Traditionell fand in Haringsee das Maibaumaufstellen mit Frühschoppen statt.

 

 

Foto: Maibaum Straudorf

zum Seitenanfang...

DER KINDERGEMEINDERAT TAGT im Flüling 2022

 

Volksschüler zu Gast beim Bürgermeister...

In diesem Jahr besuchten die Kinder der 4. Klasse der Volksschule Haringsee den Bürgermeister wieder im Gemeindeamt.

Die Kinder besichtigten gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Cornelia Aberham die Räumlichkeiten des Gemeindeamtes und erfuhren dabei Wissenswertes über
die Gemeindeführung.

Der „Kindergemeinderat“ fand anschießend im Sitzungssaal statt. Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Roman Sigmund wurden von jedem einzelnen Kindergemeinderat Fragen gestellt.

• Was ist überhaupt ein Gemeinderat?
• Welche Aufgaben hat denn der Bürgermeister eigentlich?
• Gibt es Gemeinderäte aus allen drei Ortschaften?
• Wie viele Gemeinderäte gibt es?

… und vieles mehr.

Nach dieser „Gemeinderatssitzung“ erhielten die Kinder eine verdiente Stärkung.

Bei der Verabschiedung wünscht Bürgermeister Roman Sigmund allen Kindern für deren weitere schulische Laufbahn das Allerbeste.

 

zum Seitenanfang...

Umweltschutztag am 26. März 2022

Bei strahlendem Wetter fand am 26. März in der GG Haringsee der diesjährige Umweltschutz und Flurreinigungstag statt.

Organisiert wurde dieser von Umweltgemeinderat Alexander Wogowitsch und den beiden Ortsvorsteherinnen Anna Skladany und Helene Nikowitsch. Viele Helfer aus Haringsee, Fuchsenbigl und Straudorf haben daran teilgenommen.

Ein besonderer Dank gilt den vielen Kindern der Gemeinde, die mit großem Engagement und Einsatz für eine saubere Umwelt gesorgt haben!

zum Seitenanfang...

Fasching am 1. März 2022

Wegen der anhaltenden Pandemie war heuer leider ein „ganz normaler“ Fasching noch nicht möglich.

Aufgrund der Lockerungen Anfang März war zumindest der traditionelle Faschingsumzug unserer Volksschulkinder möglich. Lautstark verabschiedeten Sie den Fasching in ihren tollen Kostümen.

zum Seitenanfang...

Tag der Blasmusik am 12. September 2021

 

Die letzten Wochen konnten wir wieder etwas Ansatz sammeln. Dieser war beim heurigen Tag der Blasmusik auch besonders gefragt, so durfte der Musikverein samstags nach der musikalischen Tour durch Fuchsenbigl und Straudorf zum Herbstfest der freiwilligen Feuerwehr Fuchsenbigl ein kurzes Ständchen spielen. Den Sonntag starteten wir traditionell bei Herrn Bürgermeister Sigmund und beendeten ihn bei unserem Stabführer Günter Wernhart.

Danke für Ihre Spende – Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Förderung unserer Jugend.

zum Seitenanfang...

Herbstfest der FF Fuchsenbigl am 11. September 2021

Trotz vieler Covid-19-Auflagen konnten wir am 11. September unser Herbstfest veranstalten. Um alle bestehenden Regelungen und Bestimmungen zu befolgen, wurde von unserem Covid-19-Beauftragten Dr. Berndt Schreiner und FKDT Gerhard Auringer, ein eigens Präventionskonzept aufgesetzt, sowie 3G Einlasskontrollen durchgeführt.
Trotz Absage im letzten Jahr haben wir nichts verlernt, wir haben den Besuchern ein spektakuläres Fest bieten können. Neben unseren Heurigenköstlichkeiten gab es eine Weinbar, Cocktailbar und unsere beliebte Tombola mit tollen Preisen.
Unzählige Besucher konnten dank unseres Präventionskonzepts ein tolles Herbstfest genießen! Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern für ihr Kommen sowie allen Helfern und Spendern für die großartige Unterstützung.

 

zum Seitenanfang...

Schulbeginn am 6. September 2021

Unsere „Schutzengerl“ der GG Haringsee!

Eine Woche vor Schulbeginn startete wie immer die „Aktion Schutzengel“ des Landes Niederösterreich. Diese Aktion soll nicht nur Kinder auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam machen, sondern vor allem auch Autofahrer und Eltern.



So wie jedes Jahr besuchte Bgm. Roman Sigmund auch heuer wieder am ersten Schultag die Volksschul- und Kindergartenkinder der GG Haringsee. Bei diesem Besuch bekamen die Schüler und Schülerinnen der ersten Klasse eine Schultüte und zur Sicherheit einen reflektierenden Bärenanhänger.
Den reflektierenden Bärenanhänger erhielten auch alle anderen Kinder der Volksschule Haringsee und die Kindergartenkinder!

zum Seitenanfang...

Laurenzi Frühschoppen am 8. August 2021

 

Der Laurenzikirtag in Haringsee ist ein bewährtes Zusammenspiel mehrerer Vereine und Institutionen der Großgemeinde. Wie auch letztes Jahr, setzten wir heuer auf eine covid-konforme Umsetzung und gedachten dem Kirchenpatron im Rahmen einer Festmesse am 8. August mit anschließendem Frühschoppen und Agape. Pfarrer Gregor Ziarnowski hielt die stimmungsvolle Feier, gesanglich und musikalisch begleitet vom Kirchenchor und dem Musikverein. Verköstigt wurden die Gäste von den Pfarrgemeinderäten. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten für die tolle Vorbereitung und deren Einsatz am Kirtagssonntag!

 

Nach der Messe spielte der Musikverein auf, als besonderes Highlight wurden die MusikantInnen zum ersten Mal vom gesamten Jugendorchester unterstützt - vom Beginn der Messe an, bis zum Schlussmarsch. Ein paar Lieder lang durfte ein Teil der Kapelle Pause machen, während die Jugendlichen ein eigens geprobtes Programm spielten. Unterstützt wurden sie vom jüngsten Nachwuchsmusiker David, der am Schlagzeug den Beat vorgab.

Der kurzfristige Segen von oben - leichter Nieselregen - machte unserem wetterfesten Publikum nichts aus. Bis in die Abendstunden genoss man die entspannte Atmosphäre unter den Bäumen

des Pfarrhofes. Und so passierte es, dass aus einem Frühschoppen kurzerhand ein improvisierter Dämmerschoppen wurde.

zum Seitenanfang...

Kinder- und Jugendfischen im Sommer 2021

Heuer waren besonders viele junge Gäste dabei: 10 Kinder unter 10 Jahren und 4 Jugendliche. Es ist immer wieder schön zuzusehen, mit wie viel Elan und Motivation die Jungen in die Welt der Alten eintauchen – wenn man sie nur lässt! Bei schönem Wetter zeigte die Jugend ihr Geschick mit sehr beachtlichem Erfolg.


Bei Bedarf wurde mit Angeln und Zubehör ausgeholfen, erfahrene Fischer gaben wertvolle Tipps. Neben dem Erfolgserlebnis ist natürlich vor allem der Spaß an der Sache wichtig. Die Teilnehmer erhielten Erinnerungsmedaillen, die besten natürlich Pokale. Unser Bürgermeister Roman Sigmund gratulierte den Teilnehmern und dankte dem Verein für die erfolgreiche Jugendarbeit. Erfolgserlebnisse, strahlende Gesichter, was will man mehr?

 

zum Seitenanfang...

Kabarettt in Haringsee am 2. und 3. Juli 2021

 

Am 2 und 3 Juli war es wieder soweit. „Kabarett in Haringsee“ verwandelte den örtlichen Sportplatz in eine der größten Kabarettbühnen des Landes und lockte über 1500 Zuseher in unsere Ortschaft. Was vor vielen Jahren als kleine Gemeindeveranstaltung mit 40 zahlenden Zusehern und ein paar Eiaufstrichbroten begann, hat sich über die Jahre zu einem Mega-Event gemausert, ohne dabei den familiären Flair zu verlieren.
Das Team des SV Haringsee, rund um Cheforganisator Helmut Lehrner, hat erneut großartiges geleistet. Zahlreiche Zuschriften und Reaktionen in den sozialen Medien lobten die Künstler und, was eher unüblich ist, vor allem die perfekte Organisation.

Einige Auszüge:

Tolles Event, vom Parkplatzeinweiser bis zum Künstler haben alle ein Grinsen im Gesicht: Ihr könnt stolz auf diese Veranstaltung sein !“
„Wir sind extra aus Trofaiach( Stmk) angereist, perfekt! Ab jetzt ein Fixpunkt im Kalender !“
„Top organisiertes Event, das gibts nur in Haringsee, wir sind stolz von Anfang an dabei gewesen zu sein !“

Am ersten Tag gab Fredi Jirkal den Gastgeber , da Hausherr Pepi Hopf in Schwechat auf der Bühne stand. Mittlerweile ist das Pellendorfer Kabaretturgestein ja schon beinahe eingemeindet und begrüßte Martin Kosch, Stefan Haider und Lydia Prenner Kaspar in Haringsee.

Die 3 Künstler und der Moderator lieferten eine herausragende Show und 40 Zuseher nutzen das Spezialangebot der Impfstrasse Haringsee und bekamen vom Covid 19 Beauftragten der Veranstaltung Dr Bernd Schreiner in der Pause das Corona Jaukerl verabreicht ohne dabe eine einzige Pointe zu versäumen. Wo gibts das sonst ?
Zuschrift einer Zuseherin der ersten Stunde: „ Besser gehts nicht“

Während die Freitags-Veranstaltung reibungslos ablief, herrschte aber hinter den Kulissen rege Betriebsamkeit. Thomas Stipsits musste seinen geplanten Auftritt wegen einer Terminkollision absagen. Wo bekommt man innerhalb von 24 Stunden einen ebenbürtigen Ersatz her ? Christoph Hauke, Leiter des Orpheus Wien, oftmaliger Besucher in Haringsee und langjähriger Freund von Pepi Hopf ,war der Held der Stunde. Er kontaktierte Kabarett Superstar Alex Kristan, dieser sagte ein privates Grillfest kurzerhand ab und erklärte sich bereit in Haringsee aufzutreten.
Mit einer fulminanten Show eröffnete er den Samstag und am Ende hielt es 900 Zuseher nicht mehr auf ihren Sitzen. Standing Ovation für Alex Kristan, mehr als verdient.
Aber er war nicht die einzige überraschung. Nach dem Auftritt von Gastgeber Pepi Hopf war Jimmy Schlager und die schönste Band der Welt ( Chris Heller) an der Reihe. Grandios wie immer.
Danach ging es programmässig mit dem großartigen Omar Sarsam weiter, bevor eine weitere überraschung auf die Zuseher wartete. Kabarett Shootingstar Christoph Fritz begeisterte die Massen.
Zu guter Letzt gaben Fredi Jirkal und Pepi Hopf noch eine gemeinsame Zugabe, dann war „Kabarett in Haringsee 2021“ Geschichte.
„Wie wollt ihr das nächstes Jahr topen ?“ lauteten am nächsten Tag mehrere Postings in den sozialen Medien.
Wir arbeiten daran! Denn am 1. und 2. Juli 2022 ist es wieder soweit: „Kabarett in Haringsee 2022“
Der SV Haringsee freut sich auf Euch!

 

zum Seitenanfang...

Sanierung des roten Kreuzes im Sommer 2021

 

Im Winter 2020/2021 wurde nach einer Besichtigung des Roten Kreuzes in Haringsee (Richtung Schottergrube) die Notwendigkeit einer Totalsanierung festgestellt.

Zur Umsetzung dieser Sanierung meldete sich Herr Hemerka Vinzenz und Herr Metzele Dietrich. Beide übernahmen sämtliche Arbeiten um das Rote Kreuz wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Aufgrund dieses großen Engagements überreichte Bürgermeister Roman Sigmund als Dank und Anerkennung am Dirndl-Sonntag 2021 im Anschluss an die feierliche Sonntagsmesse eine Ehrenurkunde der GG Haringsee. Herzlichen Dank für die tolle Arbeit! 

zum Seitenanfang...

Erstkomminion am 20. Mai 2021

Am 20.5.2021 empfingen 4 Kinder unserer Großgemeinde erstmals die Heilige Kommunion.  Pfarrer Gregor Ziarnowski  gestaltete gemeinsam mit den Kindern eine schwungvolle Messe

 

 

zum Seitenanfang...

Volksschulkinder besuchten im Mai 2021 den Bürgermeister

 

Die Kinder der 4. Volksschule Haringsee zu Gast beim Bürgermeister


Auch heuer besuchten die Kinder der 4. Klasse der Volksschule Haringsee den Bürgermeister – und auch heuer unter besonderen Umständen. Die Kinder besichtigten gemeinsam mit Direktorin Christiane Alker den Sitzungssaal – dieser bietet ausreichend Platz um die Abstandsregeln einzuhalten.

Der „Kindergemeinderat“ fand anschießend aber im Garten des Gemeindeamtes statt.

Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Roman Sigmund wurden von jedem einzelnen Kindergemeinderat Fragen gestellt.

  • Was ist überhaupt ein Gemeinderat
  • Welche Aufgaben hat der  Bürgermeister?
  • Gibt es Gemeinderäte aus allen 3 Ortschaften?
  • Wie viele Gemeinderäte gibt es?
  • Wie viele Beschäftigte gibt es in der Gemeinde
  • Und vieles mehr…..

Nach dieser „Gemeinderatssitzung“ konnten sich die Kinder stärken.

Bei der Verabschiedung wünscht Bürgermeister Roman Sigmund allen Kindern für deren weitere schulische Laufbahn das Allerbeste.

zum Seitenanfang...

Um den Coronavirus in den Griff zu bekommen, werden weltweit Impfungen durchgeführt. Am 22. April 2021 öffnete das Haringseeer Impfzentrum in einer der großen Lagerhallen der Art for Art Theaterservice GmbH. Bis zu 150 Injektionen pro Stunde können hier im Vollbetrieb durchgeführt werden. Das Ziel ist es, pro Woche bis zu 100.000 Bürger zu impfen.

Fotoquelle meinbezirk.at (Potmesil)- v.l.n.r.: Bezirkshauptmann Martin Steinhauser, Bürgermeister Roman Sigmund, Landtagsabgeordneter René Lobner, Art-for-Art-Geschäftsführerin Petra Höfinger, Impfzentrum-Leiterin Jana Schreiner und Chefarzt Berndt Schreiner

zum Seitenanfang...

Corona Masstentestung am 12. Dezember 2020

Der Coronavirus hält seit nahezu einem Jahr die Welt in Atem.

Am 12. Dezember 2020 beteiligt sich unsere Gemeinde an der Aktion „Niederösterreich testet“. Wir haben bereits den 2. "Lockdown" hinter uns und die Regierung versucht, die Pandemie mittels Durchtestung der Bevölkerung in den Griff zu bekommen.

Leider erfüllt die Beteiligung nicht die Erwartungen - von der geringsten Teilnahme in Wien (14%) bis zum Spitzenreiter Niederösterreich (36%) war die Anzahl der Getesteten relativ überschaubar. österreichweit werden bei diesen Tests durchschnittlich 0,33% (Nö 0,1%) positiv getestet.

In Haringsee wurden 1.404 Personen zu dieser Testung eingeladen, davon haben sich 579 Personen registriert und 540 (38,46%) Personen wurden auch getestet (kein positiver Fall). Am Testtag stellten sich 26 Personen für Ihre Sicherheit, Testung und Betreuung zur Verfügung.

Vielen Dank dafür!

 

zum Seitenanfang...

Erstkommunion am 13. September 2020

Am 13.9.2020 empfingen 8 Kinder unserer Großgemeinde erstmals die Heilige Kommunion.  Dank des schönen Spätsommerwetters konnte die rythmisch gestaltete Messe von Pfarrer Gregor Ziarnowski im Freien zelebriert werden.

zum Seitenanfang...

Schulbeginn am 7. September 2020

Unsere „Schutzengerl“ der GG Haringsee!


Eine Woche vor Schulbeginn startete wie immer die „Aktion Schutzengel“ des Landes Niederösterreich. Diese Aktion soll nicht nur Kinder auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam machen, sondern vor allem auch Autofahrer und Eltern.
So wie jedes Jahr besuchte Bgm. Roman Sigmund auch heuer wieder am ersten Schultag die Volksschul- und Kindergartenkinder der GG Haringsee. Bei diesem Besuch bekamen die Schüler und Schülerinnen der ersten Klasse eine Schultüte und zur Sicherheit einen reflektierenden Bärenanhänger. Den reflektierenden Bärenanhänger erhielten auch alle anderen Kinder der Volksschule Haringsee.

Foto: Obmann des Nö Sicherheitsforums Willy Konrath mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

zum Seitenanfang...

Ride and Recue am 5. September 2020

Am 5. September 2020 veranstaltete der in Fuchsenbigl beheimatete Verein „RESCUE – Verein zur Förderung der Notfallmedizin“ zum zehnten mal seinen Wettbewerb „ride and rescue“ im niederösterreichischen Haringsee.

Seit 2011 wurde der eintägige Bewerb „ride and rescue“, bei dem SanitäterInnen, NotfallsanitäterInnen und auch ärztInnen teilnehmen können, jährlich organisiert. Das Konzept hinter Ride and Rescue war und ist: Raus aus dem Lehrsaal, rein in die Realität!

Unübersichtliche Umgebung, Stress und unberechenbare Statisten erschweren die Arbeit der Teilnehmer, helfen ihnen aber auch dabei, bei zukünftigen Notfalleinsätzen einen kühlen Kopf zu bewahren und sich von der eigentlichen Aufgabe nicht ablenken zu lassen.
Die Wege zwischen den einzelnen Stationen werden mit dem Fahrrad bewältigt, sodass die Teilnehmer am Ende des Tages rund 40 km zurückgelegt haben. Als Ausrüstung steht den Teams - bestehend aus 3-4 Teilnehmern - lediglich ein Notfallrucksack zur Verfügung. 

Die Kombination aus Sport, kompetitiven Wettstreit und der Leidenschaft zur Notfallmedizin äußerte sich alljährlich in großartigen Leistungen beim Wettbewerb.

Das gesamte Team von ride and rescue gratuliert allen vergangenen und aktuellen Gewinnern und natürlich auch den anderen Teams für ihr Engagement und ihre Expertise!

Ride and rescue 2020 stellt das Ende der bisherigen Bewerbsserie in der gewohnten Form dar. Das Veranstaltungsteam rund um Dr. Berndt Schreiner möchte sich für die jahrelange Treue und Unterstützung bedanken!

zum Seitenanfang...

FF Ferienlager von 28. bis 30. August 2020 in Loimersdorf

Von 28. bis 30.08.2020 veranstaltete die Feuerwehrjugend der Großgemeinde gemeinsam mit der Feuerwehrjugend Loimersdorf ein Ferienlager an der Schwemm in Loimersdorf. Am Freitag, den 28. August, kamen wir an unserem Lagerplatz an und bauten als erstes unser Zelt für die kommenden zwei Nächte auf. Nach getaner Arbeit verbrachte die Feuerwehrjugend den ersten Nachmittag mit vielen gemeinsamen Spielen und sportlichen Aktivitäten. Wir schlossen den Tag mit einem Grillabend ab.

Am Samstag stand, nach unserem Frühstück, ein vielseitiges Programm an der Tagesordnung. Von der Knotenlehre bis hin zum Zillenfahren war alles dabei. Nachdem es zu Mittag Pasta Bolognese gab, wurde am Nachmittag ein Löschangriff durchgeführt. Im Zuge dessen wurde die Schwemm mit frischem Wasser versorgt. Anschließend haben wir den Tag mit Grillen am Lagerfeuer und Steckerlbrot ausklingen lassen.

 

An unserem letzten Tag haben wir nach dem Frühstück das Zelt wieder abgebaut und haben uns nach einer Runde Pizza wieder nach Hause begeben.

zum Seitenanfang...

Kabarett am 29. und 30. August 2020

Drei Eingänge, drei Blöcke, fixe Sitzplätze, mehrere Getränke- und Essensstationen … Am letzten Augustwochenende veranstaltete der SV GG Haringsee auch heuer wieder das legendäre Kabarett am Sportplatz in Haringsee. Aber in diesem Jahr unter strengen behördlichen Auflagen.
Hatte es im Frühjahr noch so ausgesehen als könnten wir aufgrund der anhaltenden Pandemie das Kabarett nicht veranstalten, bekamen wir im Frühsommer doch grünes Licht. Die Bedingung war aber einen behördlich angeordneten Maßnahmenkatalog umzusetzen. Mehr Platz, fixe Sitzplätze, mehrere Essens- und Getränkestationen etc. Ok, soweit so gut. Aber wie die Zuschauerränge in drei Blöcke unterteilen mit einem jeweils separaten Zugang auf das Veranstaltungsgelände? Sogleich ging es in die Planung wie unser Kabarett in Haringsee so gewohnt wie möglich aber auch so sicher wie möglich von Statten gehen könnte. Kurzer Hand funktionierte unser Obmann Helmut Lehrner seinen Keller zur Tüftelwerkstatt um, um anhand eines Modells eine Lösung zu finden, die in Zusammenhang mit Corona gesetzten Maßnahmen umsetzen zu können. War das Kabarett bisher schon mit einem enormen organisatorischen Aufwand verbunden, hat es in diesem Jahr alles Bisherige in den Schatten gestellt.

Die letzten Tage vor dem Kabarett standen im Zeichen des Aufbaus und des Beobachtens der Wettervorhersagen. Letzteres nicht so unwesentlich, wenn man bedenkt, dass es sich um eine Open Air-Veranstaltung mit täglich bis zu 750 Gästen handelt. Es war bis zuletzt eine Zitterpartie um es im Fußballjargon auszudrücken.

Am Samstag hieß es aber, Vorhang auf, herzlich willkommen und Bühne frei für Thomas Stipsits, Martin Kosch und Obmann Pepi Hopf. Letzterer eröffnete den Abend. Doch noch während seiner Anmoderation wurde das Wetterleuchten immer bedrohlicher. Martin Kosch konnte noch Auszüge aus seinen Programmen darbieten. Aber für Thomas Stipsits war es ein sehr kurzes Gastspiel. Kaum hatte er die Bühne betreten, mussten unsere Obmänner zum Wohle uns aller die Veranstaltung für diesen Abend abbrechen. Die Situation war einfach zu gefährlich geworden.

 

Und auch der Sonntag war mit einem großen Fragezeichen versehen. Laut Wetterbericht war für die Abendstunden ein Unwetter über Haringsee angekündigt worden. Es sollte sich auch bewahrheiten. Aber früher als erwartet. Und so zeigte sich eine Stunde vor Beginn bereits wieder die Sonne und um Punkt 20 Uhr betraten die Bühne: Klaus Eckel, Fredi Jirkal und Omar Sarsam. Es war ein toller Kabarettabend und die viele Mühe wurde doch noch belohnt. Wir bedanken uns bei allen Gästen unseres heurigen Kabaretts für ihr Kommen und ihr Verständnis, bei allen Sponsoren und bei unserer großartigen Crew ohne die diese Veranstaltung unmöglich gewesen wäre!

zum Seitenanfang...

Kirtag am 9. August 2020

Haringseer Kirtagssonntag einmal anders

Traditionell wird am zweiten Sonntag im August dem heiligen Laurentius beim Kirchweihfest gedacht.

Aufgrund der Covid-19 Bestimmungen wurde der diesjährige Laurenzi-Kirtag abgesagt, doch um die Tradition aufrecht zu erhalten, bot der Musikverein, in Kooperation mit dem Kirchenchor und dem Pfarrgemeinderat, ein kurzweiliges Alternativprogramm.

Aus dem Laurenzi-Kirtag wurde die Laurenzi-Messe – eine stimmungsvolle, musikalische Festmesse, im natürlichen Schatten der Lindenbäume rund um die Haringseer Kirche. Wie es der Brauch verlangt, fand die Veranstaltung am Sonntag, den 9. August statt. Kapellmeister Christoph Gazso, Chorleiterin Waltraud Wernhart-Horak und Pfarrvikar Ladislav Strus gestalteten eine wunderschöne Messe, ganz unter dem Motto ,,schon ein kleines Lied kann viel Dunkel erhellen“. Die anschließende Agape, organisiert vom Pfarrgemeinderat und musikalisch umrahmt vom Musikverein, lieferte den perfekten Ausklang. Die Bäckerei Pestuka spendete das frische Gebäck, ein großes Dankeschön hierfür!

Die Veranstalter strahlten mit der Sonne um die Wette, es war – mit Abstand – die schönste Messe des Jahres!

 

zum Seitenanfang...

Kinder- und Jugendfischen am 8. August 2020

25 Kinder und Jugendliche haben am diesjährigen Kinder- und Jugendfischen des 1. Fischereivereines der Großgemeinde Haringsee teilgenommen. Nach der Auslosung der Plätze wurde alles vorbereitet und nach einer kurzen Einschulung durch erfahrene Fischer des Vereins ging es los. Beim Abwiegen zeigte sich, dass es viele junge Talente in der Großgemeinde gibt: fast alle hatten etwas gefangen. Die Sieger in der Kinderklasse und in der Jugendklasse haben durchaus schon ein sehr gutes Fangergebnis geliefert.Bürgermeister Roman Sigmund, sowie Vertreter der Vereinsspitze bedankten sich bei den Organisatoren und Helfern und gratulierten dem erfolgreichen Fischernachwuchs.
zum Seitenanfang...

Frühschoppen am 2. August 2020

Langer Frühschoppen mit überraschungsgast

Am 2. August 2020, einem herrlichen Sommertag, fand der „Langer-Frühschoppen“ im Gasthaus Wernhart-Langer statt. Die Gäste wurden kulinarisch seitens des Teams von Rainer Langer bestens verwöhnt. Musikalisch zeigte der Musikverein Haringsee seine Spielfreude nach der verordneten Zwangspause. Nach böhmisch-mährischen Klängen und viel Gefühl für das Publikum, kam es bei einem vielumjubelten Auftritt der Minimusikanten zu einer Uraufführung des Walzers „Haringseer Schunkel“, komponiert von Martin Wambach. In kürzester Zeit stellten die jungen Talente ein tolles Frühschoppenprogramm zusammen, welches mit einem gemeinsam gespielten Stück mit dem MVH gekrönt wurde.

Foto1: ganz vorne dabei - die Minimusikanten in der 1. Reihe, gemeinsam mit dem MVH

Für einen besonderen Moment sorgte der in Innsbruck lebende Romed Gasser, als er die Geschichte seines Großonkels und die Zeit seines Wirkens in Haringsee als Volksschullehrer und Gründungsmitglied des Musikvereins dem Publikum präsentierte.

Josef Gasser wurde 1873 in Lienz/Osttirol geboren. Nach Abschluss seines Studiums war er als Volksschullehrer in Haringsee tätig und gründete mit 4 weiteren Musikern den Musikverein vor mittlerweile 126 Jahren. Von 1924 bis zu seinem Tode wirkte er als Chordirektor der Sängerknaben im Kloster Neustift bei Brixen. Kompositorisch widmete sich Josef Gasser vor allem der Chormusik. Seine Oper „Die Banditen“ sowie zahlreiche Kammermusikstücke finden noch heute große Beachtung.
Der Frühschoppen wird als Zeichen für den hoffentlich bald wiederkehrenden - so wichtigen Kulturbetrieb - allen Gästen und Mitwirkenden lange in Erinnerung bleiben.

Foto2: Gasser jun.

zum Seitenanfang...

Fronleichnam am 11. Juni 2020

FRONLEICHNAM EINMAL  ANDERS

Aufgrund der bestehenden Corona-Vorschriften konnte das Fronleichnamsfest  heuer nicht wie gewohnt gefeiert werden. Eine Messe vor dem geschmückten Altar des Pfarrhofs – zelebriert von unserem Pfarrer Gregor Ziarnowski – musikalisch gestaltet durch eine Bläsergruppe des Musikverein Haringsee und den Kirchenchor Haringsee sorgten für festliche Stimmung. Ein herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände die bei den Vorbereitungen mitgeholfen haben.

 

zum Seitenanfang...

Feldmesse in Fuchsenbigl am 29. Mai 2020

Zur Freude der Kirchengänger und unter Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen wurde am Freitag, dem 29.5.2020 eine Feldmesse beim Jägerkreuz in Fuchsenbigl von Pfarrer Georg Ziarnowsky abgehalten und mit musikalischer Begleitung von Erich Uher an der E-Orgel gestaltet.
Bei wechselhaftem Wetter und frischen 15°C. ließen es sich die Gläubigen nicht nehmen nach 11 Wochen Ausgangsbeschränkungen wieder einer Hl. Messe beizuwohnen.
Die Vorbereitungen zu dieser Feldmesse wurden von  Anna & Heinzi Skladany und Theresia Gazso getroffen.

zum Seitenanfang...

Kindergemeinderat im Mai 2020

Normalweise statten die Kinder der 4. Klasse  der Volksschule Haringsee den Bürgermeister einen Besuch am Gemeindeamt ab, um eine Einblick in die Arbeiten rund um die Gemeindeverwaltung zu  bekommen.

Aufgrund der aktuellen Situation wurde der „Spieß“ heuer umgedreht und Bürgermeister Roman Sigmund besuchte die Kinder in der Schule zur Abhaltung der alljährlichen „Kindergemeinderatssitzung“

Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Roman Sigmund wurden von jedem einzelnen Kindergemeinderat Fragen gestellt.

  • Was ist überhaupt ein Gemeinderat?
  • Welche Aufgaben hat der  Bürgermeister?
  • Gibt es Gemeinderäte aus allen 3 Ortschaften?
  • Wie viele Gemeinderäte gibt es?
  • Wie viele Beschäftigte gibt es in der Gemeinde
  • Und vieles mehr…..

Bei der Verabschiedung wünscht Bürgermeister Roman Sigmund allen Kindern für deren weitere schulische Laufbahn das Allerbeste

zum Seitenanfang...

Fastensuppenessen 2020

Am 1.März fand in der Pfarre Haringsee, organisiert von Frau Andrea Eraghie und Frau Rosa Fitz,  das traditionelle Fastensuppenessen statt. Acht verschiedene köstliche Suppen, zubereitet von engagierten Frauen aus Haringsee, konnten im Pfarrhof verkostet werden. Der Reinerlös der Aktion wird für soziale Projekte gespendet

 

zum Seitenanfang...

Faschingdienstag am 25 Februar 2020

Kindergarten

Die Faschingszeit haben die Kinder sehr genossen und fand den Höhepunkt bei unserem großen Faschingsfest  am Faschingsdienstag! Auch hier war das gruppenübergreifende Miteinander sehr zu spüren und es fanden gemeinsame Spiele und lustige Tänze in der Aula sowie im Bewegungsraum statt. Die guten Faschingskrapfen wurden uns dankenswerter Weise von der RAIKA  Haringsee gespendet!

Fröhliches Narrentreiben der Volksschule


Am Faschingsdienstag zogen die Kinder der Volksschule mit Ihrer „Waldhexe“ wieder durchs Dorf. Bei diesem alljährlichen Narrentreiben schaffen es die Kinder immer wieder alle Eltern, Großeltern und Passanten auf den Ausklang der Faschingszeit richtig einzustimmen.

Bei den diversen Stationen des Umzuges erhielten die Kinder allerlei Süßes. So auch beim Ihrem Halt vor dem Gemeindeamt.

Nach den dargebotenen Liedern, fiel aus dem Gemeindeamt ein „Zuckerlregen“ auf die bereits darauf wartenden Kinder.

Kinderfasching

Am Faschingsdienstag ließen die Kinder die altehrwürdigen Bretter im Gasthaus Leberbauer beben. Unterstützt von Schlaraffenland Kids gaben sich die Eiskönigin Elsa, mehrere Ninjas, wunderschöne Schmetterlinge, Vertreter des FC Barcelona wie auch Bayern München und viele, viele mehr ein Stelldichein und brachten das Gasthaus wieder für einige Stunden unter ihre Kontrolle und hatten so richtig Spaß.

Der Faschingskehraus hat bei uns wahrlich eine lange Tradition. Am letzten Tag des Faschings wird noch einmal gefeiert – bis Mitternacht – dann wird der Fasching feierlich „eingegraben“, bis er am 11.11. wieder erwacht. Der Kulturverein bemüht sich seit einigen Jahren, gemeinsam mit dem Sportverein,  diese lange Tradition  am Leben zu halten.

Für die Verkleidung gibt es keine Regeln: einzeln oder in Gruppen – oder auch ohne: alles ist möglich. Wichtig ist: MITMACHEN. Bei Musik nach Wahl ist die kurze Zeit schnell vergangen. Um Mitternacht wurde dann der Fasching feierlich zu Grabe getragen in der Hoffnung, dass er am 11.11. um 11 Uhr 11 wieder aufersteht. 

 

 

zum Seitenanfang...

Sportler Gschnas am 22. Februar 2020

Am 22. Februar 2020, das alljärliche Highlight – unser traditionelles Sportler Gschnas. Beste Stimmung und viele bunte Kostüme waren auch heuer wieder garantiert. Die Obmänner Pepi Hopf und Helmut Lehrner freuten sich über den großen Besucherandrang im Gasthaus Leberbauer und konnten u.a. die Schlümpfe, die Mädels aus den wilden 70ern, den Joker oder den Zauberer aus Mittelerde willkommen heißen. Getanzt wurde zu den Klängen von Frankie Fortyn & Jassy Jazz und bei der Tombola hatte Gabriele Liebscher ein glückliches Händchen und gewann einen LCD-TV.

zum Seitenanfang...

Familiengottesdienst am 16. Februar 2020

Der Einladung zum Familiengottesdienst am 16.2.2020 im Pfarrhof in Haringsee folgten  viele Kinder und Erwachsene um mit Pfarrer Gregor eine beschwingte kindgerechte Messe zu feiern.

zum Seitenanfang...

Skitag am 15. Februar 2020 in Mönichkirchen

„Weil Schifoan is des leiwaundste wos ma sich nur vurstelln kann …“
So dachten wir uns, es wäre wieder einmal Zeit für einen gemeinsamen Skitag von Haringsee, Fuchsenbigl und Straudorf. Schließlich fuhren 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – im Alter zwischen 2,54 und 63 Jahren – am 15. Februar 2020 ins nicht weit gelegene Mönichkirchen-Mariensee. Die Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee präsentierte sich uns, mit zehn Pisten und 13,5km Pisten perfekt für unseren Tagesausflug und sorgte für jede Menge Skispaß aller. Pisten- und Wetterverhältnisse machten unseren Skitag zu einem tollen Tag mit Familie und Freunden. Ob zum freien Schifahren, für`s Schirennen auf der Skimovie-Strecke oder einfach nur zum „Hüttenhüpfen“.

Wir freuen uns, dass unser Gemeindeskitag so gut gefallen hat und freuen uns auf 2021!

Josef, Mathias & Sophie




zum Seitenanfang...

Feuerwehrball der FF Fuchsenbigl am 11. Jänner 2020

Der Besuch bei den Feuerwehrbällen hängt von vielen Faktoren ab: vom Wetter, anderen Veranstaltungen, Grippewellen und vielem mehr. Heuer dürfte alles gepasst haben! Es kamen mehr Gäste als sonst und anders als bisher üblich schon zum Beginn der Veranstaltung.

Darunter Bürgermeister Roman Sigmund, Ortsvorsteherin Anna Skladany, Kameraden der Feuerwehren Haringsee, Straudorf, Breitstetten und Engelhartstetten sowie Vertreter vom Musikverein, Kulturverein, Sportverein und der Jägerschaft.

Bei Tanzmusik für Alt und Jung, wundervoll präsentiert von PULS-3, und unterhaltsamen Einlagen verging die Zeit wie im Flug – und die Besucher blieben bis zum Schluss. 

zum Seitenanfang...

Sternsingen 2020


Mit viel Freude und Begeisterung marschierten die Sternsinger in unserer Großgemeinde von Haus zu Haus.

Ein herzliches Dankeschön an alle Kinder und OrganisatorInnen  welche in den einzelnen Ortschaften diese Tradition erhalten.

Vielen Dank an alle für die großzügigen Spenden.

 

Foto links: Sternsinger Fuchsenbigl

Foto unten links: Stensinger Haringsee
Foto unten rechts: Sternsinger Straudorf

zum Seitenanfang...

FF Haringsee Fahrzeugsegnung am 5. Jänner 2020

MTFA Fahrzeugsegnung

Am 05.01.2020 lud die Feuerwehr Haringsee zur Fahrzeugsegnung des neuen Mannschaftstransportfahrzeugs (MTFA).

Nachdem das alte MTFA schon in die Jahre gekommen ist, wurde eine Neuanschaffung beschlossen.
Das neue Fahrzeug bietet einen Allradantrieb mit 9 Sitzen, ermöglicht durch das verbaute 14 kVA Stromaggregat eine flexiblere und unabhängige Nutzung des Atemluftkompressors (ALA) auch ohne Tanklöschfahrzeug (TLF mit Stromaggregat).

Als Ehrengäste konnte Feuerwehrkommandant OBI Dietmar Prager in seiner Begrüßungsrede unter anderem Sonja Klima, die auch als Patin für das neue MTF gewonnen werden konnte, Bürgermeister Roman Sigmund sowie Feuerwehr-Gäste aus dem Abschnitt begrüßen.
Musikalisch untermalt wurde die Segnung durch den Musikverein Haringsee, nach dem Festakt wurden die erschienenen Gäste von den Kameraden der FF Haringsee im Zuge einer Agape mit Heißgetränken und anderen kleinen Köstlichkeiten versorgt.

zum Seitenanfang...

Silvesterwandertag am 31. Dezember 2019

Was wäre der Jahreswechsel ohne einen Silvesterwandertag? Nichts! ;-) Und das dachten sich auch zahlreiche Besucher, die der Einladung des SV GG Haringsee gefolgt waren. Gemeinsam ließen wir den letzten Tag des Jahres mit einem 3,5km bzw. 7km langen Spaziergang bei wunderschönem Wetter ausklingen. Bestens versorgt durch eine eingerichtete Labstation auf halber Wegstrecke bzw. Speis und Trank im Ziel am Sportplatz. Und auch das Feuerwerk erfüllte wieder alle Erwartungen unserer ausharrenden Besucherinnen und Besucher.

 

zum Seitenanfang...

Adventfenster der Jagdgesellschaft am 22. Dezember 2019

Die Hubertuskapelle wurde aufwendig und liebevoll dekoriert.

Kurz vor der Weihnachtsnacht lud die Jagdgesellschaft Haringsee zum Adventfenster bei der Hubertuskapelle ein. Viele Besucher konnten begrüßt werden. Mit heißen Getränken und Würstel aus dem Kessel wurden die Gäste versorgt. Eine Jagdhornbläsergruppe sorgte an diesem Abend für die musikalische Begleitung. Der Reinerlös dieser Veranstaltung wird traditionell wieder einem gutem Zweck zugeführt.

zum Seitenanfang...

Adventfenster und besinnliche Stimmung beim Lebkuchenbacken am 21. Dezember 2019

Am 21. Dezember 2019 – knapp vor Weihnachten – wurde das Adventfenster im Pfarrhof eröffnet. Wie schon die letzten Jahre kamen viele Kinder um sich beim Lebkuchenbacken in Weihnachtsstimmung zu bringen.

 

zum Seitenanfang...

Adventkonzert am 14. Dzember 2019


Im Anschluss wurde das diesjährige Adventfenster bei Speis und Trank im adventlich dekorierten Musiklokal präsentiert, das mit viel Mühe und Geschick von unseren kreativen Damen gestaltet wurde.

Anlässlich des am 14.12.2019 stattgefundenen Adventkonzertes in der Pfarrkirche Haringsee kam es zu einer Erstaufführung einer Eigenkomposition.
Als zeitlose Erinnerung an das heurige 125-jährige Jubiläum des Musikvereins Haringsee komponierte Martin Wambach, welcher 2017 dem Musikverein beitrat, den Marsch „Mit Freud voran“.

Bild v.l.n.r. Kapellmeister Christoph Gazso, Martin Wambach, Obmann Manfred Nagl

Am traditionellen Adventkonzert sorgte der Musikverein gemeinsam mit dem Kirchenchor unter der Leitung von Waltraud Wernhart-Horak, dem Vokalensemble ,,Gut Gestimmt“ und den ,,Minimusikanten“ des Musikvereins für vorweihnachtliche Stimmung.

zum Seitenanfang...

Seniorenweihnachtsfeier am 11. Dezember 2019

Tolle Stimmung herrschte auf der Weihnachtsfeier im Gasthaus Wernhart-Langer.

Die Gemeinderäte Andrea Eraghi-Gallent, Waltraud Horak und Marianne Hofer sowie Johanna Ulm organisierten das besinnliche Fest.

Heitere Erzählungen sorgten für ausgelassene Stimmung. Mitglieder des Kirchenchors und Martin Wambach mit seiner Ziehharmonika begleiteten durch die weihnachtliche Veranstaltung.

Auch Bürgermeister Roman Sigmund kam zur Feier.

 

zum Seitenanfang...

Adventkränze unserer Ministrantinnen und Ministranten am 1. Dezember 2019

Unsere Ministranten haben heuer ihre eigenen Adventkränze gestaltet. Die Kinder  waren mit vollen Engagement und Liebe  zum Detail bei der Sache! Die Adventkränze wurden am 1. Adventsonntag während der heiligen Messe gesegnet.

 

zum Seitenanfang...

Fischerkränzchen am 16. November 2019

15. Fischerkränzchen

Kurz nach dem Faschingsanfang, mitten in der trüben Jahreszeit, beginnt im Gasthaus Leberbauer in Fuchsenbigl mit dem Fischerkränzchen schon die Tanzsaison - schon zum 15. Mal, ein Zeichen von  Kontinuität und treuen Besuchern.

Gute Musikauswahl, perfekt präsentiert und in angenehmer Lautstärke – die Gruppe OMEGA verwöhnte die Gäste in gewohnter Qualität. Ein perfekter Rahmen für einen vergnügten Abend für Fischer und Freunde, die unserer Einladung zahlreich gefolgt sind - zum ersten Mal in einem 100% rauchfreien Gasthaus. 

 

zum Seitenanfang...

24 Stunden Feuerwehrjugend am 15. November 2019

Von Freitag 15. November bis Samstag 16.November traf sich die Feuerwehrjugend zum 24 Stunden Tag im neuen Feuerwehrhaus in Straudorf. Was wurde da alles gemacht? Wir wurden im Vorfeld zu einer Unterabschnittsübung der Feuerwehr Groß Enzersdorf eingeladen wo wir alle, Jugendbetreuer und Feuerwehrjugend als Statisten an mehreren Szenarien teilnahmen. Einige waren Teil einer Massenkarambolage mit vielen Schwerverletzten, andere waren im Gymnasium Gr. Enzersdorf nach Ausbruch eines Brandes im Schullabor eingeschlossen.
Alle Teilnehmer wurden erfolgreich gerettet und bestens vom Samariterbund Wien und den teilnehmenden Feuerwehrwehren betreut. Im Anschluss an die übung gab es von Seiten des UA Kommandanten Christian Lamminger und des Abschnittskommandanten Markus Roskopf ein großes Dankeschön für unsere mutige Feuerwehrjugend. DANKE das wir dabei sein durften! Danke auch an den ASB Feuerwehrmedizinischer Dienst Daniel Klement, dieser hat uns die Teilnahme an der übung ermöglicht.
Nach unserer übernachtung im Feuerwehrhaus Straudorf starteten wir am Samstag zeitig in der Früh mit einem guten gemeinsamen Frühstück um anschließend gestärkt zur nächsten übung zu fahren. „BRAND EINES HOLZLAGERS!“ lautete unsere Alarmierung durch Kommandant Christian Macher. Also machte sich die Feuerwehrjugend bereit, um mit dem RLF STRAUDORF zu dem Brandobjekt hinzufahren. Dank der Fachkundigen Augen der FF Straudorf konnte rasch eine Löschleitung hergestellt, das Feuer gelöscht und ein größerer Schaden verhindert werden. Im Zuge dieser übung erlernten die Teilnehmer auch gleich den richtigen Umgang mit dem Feuerlöscher. Danke hier an Vizeleutnant und ASB Feuerwehrjugend Peter Holy, der uns von Seiten der Heereslogistik Wien die Feuerlöscher zur Verfügung gestellt hat.

Am Nachmittag durften wir dann noch zu einer Technischen übung nach Haringsee fahren, wo wir nach „Annahme Verkehrsunfall“ an einer Fahrzeugbergung gemeinsam mit den Feuerwehren Fuchsenbigl und Haringsee teilnahmen. Hier wurde der Umgang mit dem Hydraulischen Rettungssatz gezeigt und die Jugend durfte sich auch einmal daran versuchen. Bürgermeister Roman Sigmund überzeugte sich bei dieser übung selbst auch vom Einsatz und Engagement unserer Jugend.

Spannung, Spaß und Spiel kommt bei uns natürlich auch niemals zu kurz, und so haben wir nicht nur viel Neues erlernt, sondern in den übungsfreien Zeiten wurde gemeinsam gespielt, gezeichnet, gekocht, viel gelacht und unsere Kameradschaft gestärkt.

Die Feuerwehrjugend mit ihren Betreuern möchte sich hier noch einmal bei allen Feuerwehrkommandanten und Mitgliedern bedanken, die uns diese unvergesslichen 24 Stunden Feuerwehrjugend ermöglicht haben!

zum Seitenanfang...

Pfarrkaffee am 20. Oktober 2019

Pfarrkaffee und Verkauf von Fair-Trade-Produkten

Nach der Hl. Messe gab es ein fröhliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im Haringseer Pfarrhof. Danke an alle Helferinnen für die köstlichen Mehlspeisen. - Der Fair-Trade-Basar wird seit etlichen Jahren von den Pfarrgemeinderätinnen Andrea Eraghi und Rosa Fitz organisiert und von den Besuchern sehr gut angenommen.

 

zum Seitenanfang...

Erntedankfest am 22. September 2019 in Markgrafneusiedl

Seit 25 Jahren gibt es im Pfarrverband Leopoldsdorf, zu welchem auch die Pfarre Haringsee gehört, ein gemeinsames Erntedankfest. Dieses wurde heuer in Markgrafneusiedl gefeiert. Beim diesjährigen Fest war auch Weihbischof Stephan Turnovszky anwesend, da unsere neuen Priester, Pfarrer Gregor Ziarnowski und Pfarrvikar Wladyslaw "Ladi " Strus, vorgestellt wurden.- Es war ein schönes, farbenprächtiges, harmonisches Fest bei dem eine Agape nicht fehlen durfte.
Die Früchte von den üppig beladenen Erntewägen wurden der "Tafel" in Großenzersdorf gespendet.

 

Traktor v. Fam. Uher

zum Seitenanfang...

Gemeindeausflug der GG Haringsee ins Stift Göttweig und ins Karikaturmuseum nach Krems

Beim diesjährigen Gemeindeausflug der GG Haringsee wurde das Stift Göttweig und in Krems das Karikaturmuseum besucht. Bei strahlendem Sonnenschein besuchten die zahlreichen Teilnehmer aus der gesamten Großgemeinde gemeinsam das Stift und das Museum. Der Abschluss dieses Ausfluges fand seinen Ausklang mit einem Heurigenbesuch.  Bgm. Roman Sigmund bedankt sich bei allen Teilnehmern für das große Interesse und den geselligen Ablauf und bei gfGr. Marianne Hofer und Gr. Waltraud Wernhart-Horak und Gr. Andrea Eraghi-Gallent für die Organisation.


Foto von Hans östreicher

zum Seitenanfang...

120 Jahre FF Fuchsenbigl am 7. und 8. September 2019

Am Samstag wurden Weißwurst, Brezen, Weißbier und verschiedene Heurigenspezialtäten aufgewartet. Viel besucht war auch die Fuchsenbigler Weinbar. Zur Musik der Omega3-Band wurde viel getanzt.

Am Sonntag begann der Festakt mit der Heiligen Messe mit unserem neuen Pfarrer. Bei den anschließenden Festreden lies Kom. Gerhard Auriger die 120 Jahre der FF-Fuchsenbigl Revue passieren. Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Markus Rosskopf berichtete über die Wichtigkeit des Zusammenhaltes aller Feuerwehren im Bezirk Gänserndorf. Bürgermeister Roman Sigmund wies in seiner Festrede auf die Bedeutung der Feuerwehren in den Gemeinden hin und bedanke sich bei allen Mitgliedern der Feuerwehren für deren Einsatz wenn es darum geht Hab und Gut bzw. Leben zu retten.

Als Ehrengast konnte LAbg. Bgm René Lobner in Stellvertretung von Landeshauptfrau Maga. Johanna Mikl-Leitner begrüßt werden. In der Festansprache wies LAbg. Bgm René Lobner auf die Bedeutung der Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren auf Landesebene hin und gratulierte Bgm. Roman Sigmund und FF-Kom. Gerhard Auringer zu der hervorragenden Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Gemeinde. 

 

v.l.n.r.: Isabella Auringer, Sonja Sigmund, Bgm. Roman Sigmund, Pfarrer Gregor Ziarnowski, OV Anna Skladany, Kom. OBI Gerhard Auriger, LAbg. Bgm René Lobner, Kom. Stv. BI Hannes Plank, Heinrich Skladany

 

Beim anschließenden Frühschoppen spielte wie immer fabelhaft der Musikverein Haringsee auf. Jede an diesem Tag in Tracht erschienene Frau erhielt ein vom Team der Feuerwehr Fuchsenbigl selbst kreiertes Lebkuchenherz.
Das Gasthaus Zuckerfabrik sorgte für unser leibliches Wohl und als Nachspeise fanden neben der Geburtstagstorte alle anderen zahlreichen Mehlspeisen unserer fleißigen Fuchsenbigler Hausbäckerinnen und -bäcker großen Anklang.

Mit einem bunten Rahmenprogramm am Nachmittag lies man diesen Festtag ausklingen.
Es war ein tolles Fest mit vielen Gästen und Ehrengästen. Wir freuen uns sehr, dass die zahlreichen Gäste uns zeigten, dass das Engagement und die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr geschätzt wird!

zum Seitenanfang...

Erster Schultag am 2. September 2019

Unsere „Schutzengerl“ der GG Haringsee!

Eine Woche vor Schulbeginn startete immer die „Aktion Schutzengel“ des Landes Niederösterreich. Diese Aktion soll nicht nur Kinder auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam machen, sondern vor allem auch Autofahrer und Eltern.

So wie jedes Jahr besuchte Bgm. Roman Sigmund auch heuer wieder am ersten Schultag die Volksschulkinder der GG Haringsee.
Bei diesem Besuch bekamen die Schüler und Schülerinnen der ersten Klasse eine Schultüte und zur Sicherheit einen reflektierenden Bärenanhänger.

Den reflektierenden Bärenanhänger und das Turnsackerl erhielten auch alle anderen Kinder der Volksschule Haringsee.

zum Seitenanfang...

Ride and Rescue am 31. August 2019

Am 31. August 2019 veranstaltete der in Fuchsenbigl beheimatete Verein „RESCUE – Verein zur Förderung der Notfallmedizin“ zum neunten mal seinen Wettbewerb „ride and rescue“ im niederösterreichischen Haringsee.

Eröffnet wurde der Wettbewerb ride and rescue um  07:45 Uhr früh von Bürgermeister Roman Sigmund gemeinsam mit dem Obmann des Vereins RESCUE Dr. Berndt Schreiner.
Seit 2011 organisiert RESCUE – Verein für Förderung der Notfallmedizin den eintägigen Bewerb, bei dem SanitäterInnen, NotfallsanitäterInnen und auch ärztInnen teilnehmen können.
Das Konzept hinter Ride and Rescue ist: Raus aus dem Lehrsaal, rein in die Realität!

Unübersichtliche Umgebung, Stress und unberechenbare Statisten erschweren die Arbeit der Teilnehmer, helfen ihnen aber auch dabei, bei zukünftigen Notfalleinsätzen einen kühlen Kopf zu bewahren und sich von der eigentlichen Aufgabe nicht ablenken zu lassen. Die Wege zwischen den einzelnen Stationen werden mit dem Fahrrad bewältigt, sodass die Teilnehmer am Ende des Tages rund 40 km zurückgelegt haben. Als Ausrüstung steht den Teams - bestehend aus 3-4 Teilnehmern - lediglich ein Notfallrucksack zur Verfügung. 

Die Kombination aus Sport, kompetitiven Wettstreit und der Leidenschaft zur Notfallmedizin äußerte sich in großartigen Leistungen beim Wettbewerb.

Gegen 20 Uhr abends standen die Gewinner des diesjährigen ride and rescue fest:

Kategorie „mit Notarzt“ (10 Teams)

1. Platz EPET – Every Patient Every Time
2. Platz Notfall-Homöopathen
3. Platz Mit Schirm, Charme und Midazolam

Kategorie „ohne Notarzt“ (12 Teams)

1. Platz MLD - Mistelboacha Lenkradl Drahra
2. Platz PLS (Princess Life Support)
3. Platz Flatliners

Das gesamte Team des ride and rescue gratuliert den Gewinnern und natürlich auch den anderen Teams für ihr Engagement und ihre Expertise und freut sich schon auf nächstes Jahr!

zum Seitenanfang...

Laurenzi-Kirtag 2019 am 11. August 2019

Am 11. August feierte der Musikverein sein 125-jähriges Jubiläum im Rahmen des Laurenzi-Kirtags. Es war ein gelungenes Fest am wahrscheinlich schönsten Festgelände im Marchfeld. Der Namensgeber unseres Festes, der heilige Laurentius, steuerte ein ideales Wetter bei. Tatkräftig unterstützt wurden wir von den drei Feuerwehren der Großgemeinde. Die Kulinarik wurde vom Gastronom Rainer Langer beigesteuert. Nach der heiligen Messe, welche durch Kirchenchor und einem Bläserensemble untermalt wurde, startete das musikalische Festprogramm. Wie schon letztes Jahr, wieder mit 100 Prozent Musik aus der Großgemeinde! Nach dem Frühschoppen mit dem Musikverein Haringsee, folgte ein kurzweiliger Festakt anlässlich unseres 125-jährigen Jubiläums.


Zu Beginn gedachten wir mit einer Trauerminute unseren verstorbenen Mitgliedern, besonders den heuer verstorbenen Helmut Breuer, Ehrenkapellmeister Lorenz Hergolitsch und unserem Präsidenten Walter Kronberger.

Als Ehrengäste zu dem Festakt konnten wir viele ehemalige Vereinsmitglieder auf der Ehrentafel begrüßen. Sogar aus Texel (NL) und Innsbruck folgten die Gäste unserer Einladung. Nach den Festreden durch Obmann Manfred Nagl und Bürgermeister Roman Sigmund wurden verdiente MusikerInnen für Ihre Verdienste und Leistungen geehrt. (Foto links)

Den Höhepunkt des Festaktes bildete ein Legendenkonzert gemeinsam mit unseren ehemaligen und aktiven MusikerInnen – ein unvergessliches Klangerlebnis für unsere Gäste! (Foto unten)
Unsere Vereinsgeschichte und viel Lesens- und Wissenswertes rund um den Musikverein wurden von den Autorinnen Katharina Blatt und Marlene Nagl in einer Festschrift präsentiert. Diese ist über den MVH bei Katharina Blatt oder am Gemeindeamt erhältlich.
Am frühen Nachmittag startete die Jungbläserklasse gemeinsam mit unseren Minimusikanten und erntete tosenden Applaus für den gelungenen Auftritt. Die jugendliche Herren von Lake Side ließen im Anschluss den ersten Tanzpaaren keine Verschnaufpause und wurden nahtlos vom legendären Tanzorchester des MV Haringsee abgelöst. Mit der Tanzband For Dancing ließen wir den herrlichen Sommertag bis spät in die Nacht ausklingen.

zum Seitenanfang...

Feuerwehrjugend im Sommer 2019

Auch wenn es heiß ist, ist die Feuerwehrjugend aktiv!

I4. – 7. Juli: Landestreffen in Mank (Bezirk Melk)
Einmal jährlich treffen sich Mitglieder der niederösterreichischen Feuerwehrjugend,

heuer mit 5.708 Lager-Teilnehmern (neuer Rekord) vom 4. bis 7. Juli in Mank.

Ein wesentlicher Bestandteil des Lagers sind die Landesbewerbe, bei dem die Jugendlichen bei Erfolg Abzeichen in Bronze und Silber erwerben können. Unter-12-jährige nehmen an den Einzelbewerben teil, über-12-jährige in Gruppen zu neun an den Leistungsbewerben.
Landestreffen heißt aber auch Treffen mit Freunden aus Niederösterreich in der Disco, beim Karaoke, bei allen möglichen Ballspielen oder am Lagerfeuer. Zusätzlich gibt es einen eigenen Bereich für Spiel und Unterhaltung mit Trampolin, BMX-Strecke, Riesenwuzzler und vieles mehr. Ein unvergessliches Lager.

19. - 21. Juli: Jugendlager in Vysoka pri Morave
Seit einigen Jahren schon lauft unter dem Motto: „Geistige Brücken“ eine internationale Initiative, um die Feuerwehrjugend aus österreich und der Slowakei zusammenzuführen. Heuer wurde das Treffen zum ersten Mal als drei-tägiges Lager veranstaltet zum dem der Bürgermeister von Vysoka pri Morave  eingeladen hat.
Mit einer Gruppe von 23 Personen ging es am Freitagnachmittag mit der Fähre zu unseren Nachbarn, wo die Zelte für die übernachtungen bereits aufgestellt waren und nur noch darauf warteten, bezogen zu werden. Die nächsten drei Tage brachten für die Jugendlichen ein spannendes Programm aus Spielestationen und Bewerben mit sich. Zu Beginn wurden, wie jedes Jahr, mehrere Gruppen, jeweils bestehend aus slowakischen und österreichischen Jugendlichen, zusammengestellt, die unsere Bewerbsbahn, den Nassbewerb der Slowaken und viele weitere Stationen gemeinsam meisterten. Die Abende verbrachten wir damit, zusammen am Lagerfeuer Marshmallows zu grillen oder zur Musik zu tanzen. Hot Dog’s, Kesselgulasch – vom Bürgermeister gekocht - und kalte Getränke sorgten für das leibliche Wohl.
Am Sonntagnachmittag reisten wir schon wieder ab, einerseits traurig, dass es so schnell vergangen ist, andererseits mit großer Vorfreude auf unser nächstes Wiedersehen
.
zum Seitenanfang...

Kinder- und Jugendfischen am 20 Juli 2019 in der Großgemeinde Haringsee

16 Kinder und Jugendliche haben am diesjährigen jährlichen Kinder- und Jugendfischen des 1. Fischereivereines der Großgemeinde Haringsee teilgenommen. Nach der Auslosung der Plätze wurde alles vorbereitet und nach einer kurzen Einschulung durch erfahrene Fischer des Vereins ging es los. Beim Abwiegen zeigte sich, dass es viele junge Talente in der Großgemeinde gibt: fast alle hatten etwas gefangen. Die Sieger in der Kinderklasse und in der Jugendklasse könnten durchaus auch schon bei den Großen mithalten.


Bürgermeister Roman Sigmund, sowie Vertreter der Vereinsspitze gratulierten dem erfolgreichen Nachwuchs.

 

zum Seitenanfang...

3 Tennis Kinderwochencamps im Sommer 2019

In der heurigen Sommersaison gab es intensives Kindertennis. Martina Beck (Konar) hat mit ihren Helferinnen 3 Kinderwochencamps für insgesamt knapp 20 Kinder organisiert. Weiters haben auch eine stattliche Anzahl von Kindern und Damen an den wöchentlichen Trainingsstunden teilgenommen. Herzlichen Dank an den Trainer Marjan und die Organisatorinnen, aber auch an die Eltern die immer wieder unterstützend bei Logistik und Betreuung waren.

zum Seitenanfang...

Unsere U15-Mädchenmannschaft nahm vom 20. bis 23. Juni 2019 an den UNITED WORL GAMES in Klagenfurt teil

Die UNITED WORLD GAMES sind viel mehr als nur ein Turnier. Die Spiele zählen zu den populärsten Jugendsportevents Europas und locken Jahr für Jahr tausende junge Menschen aus der ganzen Welt an. Sport verbindet, auch wenn Hautfarbe, Herkunft und Religion der Teilnehmer unterschiedlich sind.

Die UNITED WORLD GAMES sind ein Großsportevent und sie bieten allen Teilnehmern ein tolles Rahmenprogramm mit viel Spaß und Unterhaltung. Die einzigartige Kombination von tollen Spielstätten (EURO 2008 Arena etc.) und der Lage am wunderschönen Wörthersee bringt den perfekten Mix von Sport und Urlaub.

zum Seitenanfang...

Sonnwendfeier am 22. Juni 2019 der FF Haringsee

Am 22. Juni konnten wir wieder zahlreiche Gäste zu unserem alljährlichen Feuerwehrheurigen begrüßen. Natürlich haben wir, wie auch in den vergangenen Jahren, für Unterhaltung unser Kinder gesorgt. Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern sowie allen Freundinnen und Freunden der FF Haringsee und wünschen einen sicheren und schönen Sommer.

 

zum Seitenanfang...

Fronleichnam am 20.Juni 2019

Vier wunderschön geschmückte Altäre konnten die Prozessionsteilnehmer zu Fronleichnam in Haringsee bewundern. Ein großes Dankeschön von der Pfarre Haringsee an Frau Anni Bauer und ihre Helferinnen, an Frau Marianne Bittner,  an die Feuerwehrjugend von Haringsee und an die Mütter und Kinder vom Babytreff.

zum Seitenanfang...

Eröffnung des Feuerwehrhauses mit dem Dorfgemeinschaftsraum in Straudorf am 9. Juni 2019

Nach etwas mehr als 1 ½ Jahren Bauzeit konnte nun das Feuerwehrhaus mit dem Dorfgemeinschaftsraum in Straudorf am Pfingstsonntag mit einem Festakt eröffnet werden.

Zahlreiche Ehren- und Festgäste konnten von Bgm. Roman Sigmund und Kdt. OBI Christian Macher in Straudorf begrüßt werden. Bei strahlendem Wetter wurde das Programm des Festaktes vollzogen. Nach der heiligen Messe durch Pfarrer Mag. Robert Rys wurde auch das neue RLF (Rüstlöschfahrzeug) gesegnet und in den Dienst gestellt. Als Fahrzeugpatinen fungierten Frau Renate Konar und Frau Uli Bauer. Hierfür ein herzliches Dankeschön.

Beim Festakt lies Kdt. OBI Christian Macher alle Projektphasen nochmals Revue passieren. Vom ersten Gedankenaustausch mit dem Bürgermeister bis zur Fertigstellung des aus seiner Sicht großartigen Feuerwehrhauses.

 

In seiner Rede bedankte sich Kdt. OBI Christian Macher bei seinen FeuerwehrkameradInnen für die hervorragende Arbeitsleistung und dem Zusammenhalt während der gesamten Bauzeit und bei Bgm. Roman Sigmund für die großartige Unterstützung seitens der Gemeinde Haringsee. Kdt. OBI Christian Macher erhielt von seinen Kameraden und Kameradinnen als Dank für seine Leistung eine Miniaturausgabe des FF-Hauses überreicht.  

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Ing. Georg Schicker unterstrich die Wichtigkeit des Zusammenhaltes der Feuerwehren und der Gemeindeführung. Er gratuliert der FF-Straudorf zu dem hervorragend geplanten FF-Haus. Er sprach in seiner Rede von einem neuentstanden Ort, wo die Mitglieder der Feuerwehr ihre Kameradschaft leben können.

 

Bürgermeister Roman Sigmund hält in seiner Ansprache fest, dass mit der Fertigstellung des neuen Feuerwehrhauses ein Projekt für die Mitglieder der Feuerwehr Straudorf und der Sicherheit der gesamten Bevölkerung realisiert werden konnte und durch die Umsetzung des gemeinsamen Dorfgemeinschaftsraumes auch eine wichtige Infrastrukturmaßnahme für die gesamte Gemeinde geschaffen wurde. Weiters wünscht er der Feuerwehr alles Gute mit dem neuen Rüstlöschfahrzeug und bedankt sich stellvertretend für die gesamte FF-Straudorf bei Kdt. OBI Christian Macher für die erfolgreiche Zusammenarbeit sowie für das gegenseitige Vertrauen während der Umsetzung. Kdt. Christian Macher wurde von Bürgermeister Sigmund mit der Ehrenurkunde und der goldenen Ehrennadel der Gemeinde Haringsee ausgezeichnet. Abschließend bedankt er sich in Stellvertretung von LH Mag. Johanna Mikl-Leitner bei LAbg. Bgm René Lobner für die großartige Unterstützung seitens des Landes Niederösterreich.

 

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön stellvertretend für alle Sponsoren bei Dr. Josef Kirchberger (Geschäftsführer ART for ART Theaterservice GmbH) für die großzügige finanzielle Unterstützung dieses Projektes.

In Stellvertretung der LH Mag. Johanna Mikl-Leitner ging LAbg. Bgm René Lobner bei der Festrede auf die Wichtigkeit der Freiwilligen Feuerwehr in Niederösterreich ein. Er hebt hervor, dass die Leistungen der Freiwillige Feuerwehren unverzichtbar für unsere Sicherheit im täglichen Leben sind. Der Freiwilligen Feuerwehr von Straudorf wünscht LAbg. Bgm René Lobner das aller Beste zu dem aus seiner Sicht absolut gelungenen Feuerwehrhauses. Bei Bürgermeister Roman Sigmund bedankt er sich auch seitens des Landes Niederösterreich für die Zusammenarbeit mit der Gemeinde.

 

Nach den Festreden wurden noch Ehrungen vorgenommen. Bürgermeister Roman Sigmund und Herr Franz Tuitz erhielten für besondere Verdienste um das Niederösterreichische Feuerwehrwesen die  Florianiplakette des Nö Landesfeuerwehrverbandes.  Mag. Gerhard Reichl wurde eine Florianistatue für seinen Einsatz bei der Organisation der Eröffnungsfeier, besonders für die intensive Arbeit bei der Erstellung der Festschrift, überreicht. Ein Dank an dieser Stelle auch an Frau Anna Nagl für die grafische Aufbereitung und Begleitung der gesamten Drucksorten für die Eröffnungsfeierlichkeit. Abschließend erhielten noch Kdt. OBI Christian Macher und Bürgermeister Roman Sigmund ein 1000teiliges Puzzle mit einem Bild aus der Bauzeit.

 

Nach dem offiziellen Festakt spielte der Musikverein Haringsee beim anschließenden Frühschoppen. Das sehr unterhaltsame und abwechslungsreiche Nachmittagsprogramm wurde auch von den vielen Besuchern entsprechend besucht.

Dieser Festtag fand seinen musikalischen Ausklang mit der legendären Tanzgruppe „For Dancing“.

Abschließen möchten sich Bürgermeister Roman Sigmund und Kommandant Christan Macher noch bei ALLEN bedanken, welche unterstützend von der Planung bis zur Eröffnungsfeierlichkeit  des Feuerwehrhauses mit dem Dorfgemeinschaftsraum in Straudorf beigetragen haben!

 
 
zum Seitenanfang...

Die Kinder der 3. Und 4. Klasse Volksschule Haringsee zu Gast beim Bürgermeister

Am 7. Juni 2019 besuchten wieder Kinder Volksschule Haringsee den Bürgermeister. Bei diesem Besuch wurden den Kindern die Büroräumlichkeiten der Gemeindeverwaltung gezeigt. Jedes der Kinder durfte einmal im Gemeinderatsaal am Platz des Bürgermeisters sitzen und den Gemeinderatssaal aus dieser Sicht betrachten.
Im Gemeinderatssaal fand der alljährliche Kindergemeinderat statt. Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Roman Sigmund wurden von jedem einzelnen Kindergemeinderat eine oder mehrere Fragen gestellt.

•          Was ist überhaupt ein Gemeinderat
•          Welche Aufgaben hat der  Bürgermeister?
•          Gibt es Gemeinderäte aus allen 3 Ortschaften?
•          Wie viele Gemeinderäte gibt es?
•          Wie viele Beschäftigte gibt es in der Gemeinde
•          Und vieles mehr…..

Nach dieser „Gemeinderatssitzung“ konnten sich die Kinder bei Getränken und Mehlspeisen stärken. Bei der Verabschiedung wünscht Bürgermeister Roman Sigmund allen Kindern für deren weitere schulische Laufbahn das Allerbeste.

zum Seitenanfang...

Einen großen Besuch kleiner Leute hatte die FF Haringsee am 6. Juni 2019

Der Kindergarten war auf Besuch. Der Kommandant erklärte den Kindern die Aufgaben und Tätigkeiten der FF Haringsee und zeigte ihnen auch viele Gerätschaften. Nach einer Jause wurde es dann aufregend für die 20 Kinder und ihre 2 Begleiterinnen: Sie durften den Umgang mit dem Feuerlöscher und mit einem C-Strahlrohr üben und schließlich gab es noch eine spannende Rundfahrt mit den Tanklöschfahrzeug. Die FF Haringsee dankt dem Kindergarten für den erfrischen Besuch.

 

zum Seitenanfang...

Trainingslager der U14 Mannschaft Ende Mai 2019

Auch heuer fuhr die U 14 Mannschaft wieder auf das traditionelle Trainingslager ins Bundessportzentrum Obertraun.

Bei perfekten Bedingungen und einer Vielzahl an sportlichen Möglichkeiten ( Tennis Leichtathletik, Mountainbike etc.) verbrachten die Jungs vier unvergessliche Tage in einer traumhaften Berglandschaft.

Der Verein übernahm die Hälfte der Kosten und die Raika Haringsee sponserte den Ausflug zu den 5 Fingers am Dachsteingipfel. Hierfür ein herzliches Dankeschön im Namen der U 14 und des SV-GG-Haringsee.

zum Seitenanfang...

Fußwallfahrt nach Mariazell am 24. und 25. Mai 2019

„Kein Weg ist lang mit einem Freund an deiner Seite“. – Die heurige Fußwallfahrt der Großgemeinde Haringsee wurde von Willi Brunner, Herbert Graf und Herbert Tuitz organisiert und alle Wanderer waren von der Wallfahrt begeistert.

zum Seitenanfang...

Erskommunion am 5. Mai 2019

 

Kaplan Dietmar Hörzer feierte am 5. Mai mit sechs Kindern (Tabea, Matteo, Raphael, Sophie, David, Stefan) und vielen Kirchenbesuchern das Fest der Erstkommunion. Im Anschluss gab es wie jedes Jahr eine Agape.

 

zum Seitenanfang...

Drei Jungstörche in Haringsee - Mai 2019

Monica Weinzettl ist Patin von drei Jungstörchen in der EGS Haringsee

 „Niña“, „Pinta“ und „Santa Maria“ - das sind, wie viele wissen, die Namen der drei Schiffe von Christoph Kolumbus auf seinem Weg nach Ostasien, der letztendlich zur Entdeckung Amerikas führte. Es sind aber jetzt  auch die Namen von drei jungen Störchen in der Eulen- und Greifvogelstation Haringsee (EGS). Prominente Namensgeberin ist die Schauspielerin Monica Weinzettl, die in der EGS offiziell die Patenschaft der drei Jungtiere übernahm. Bei der Veranstaltung waren auch VIER PFOTEN Gründer und Präsident Heli Dungler, Dr. Hans Frey, wissenschaftlicher Leiter der EGS, und Bürgermeister Roman Sigmund, anwesend.

Bildnachweis - Copyright: © Tierlicht / VIER PFOTEN
v.l.n.r: VIER PFOTEN Gründer und Präsident Heli Dungler, Schauspielerin Monica Weinzettl, wissenschaftlicher Leiter der EGS Dr. Hans Frey, Bürgermeister Roman Sigmund

Weinzettl lobte die Arbeit der EGS: „Ich finde es so großartig, was hier geleistet wird. Das Wissen über biologische Eigenschaften und Ansprüche der Vögel fordert Respekt. Daher ein großes Dankeschön an jene Mitarbeiter, die sich für das Wohl der Vögel einsetzen.“

überhaupt ist Tierschutz für Monica Weinzettl sehr wichtig, „weil Tiere keine Stimme haben und keine Lobby und oft auf menschliche Hilfe angewiesen sind“, wie sie sagt. „Es ist mir ein Herzensanliegen. Wenn Tiere durch Menschen leiden, ausgerottet oder gequält werden, ist es unsere Pflicht zu helfen und zu schützen.“

Ende August werden die Jungstörche dann gemeinsam mit anderen Jungstörchen aus der Umgebung nach Afrika unterwegs sein.

zum Seitenanfang...

Tennisplatzeröffnung nach Renovierung am 11. Mai 2019

Die Renovierung unserer Tennisplätze wurde nun abgeschlossen und die Plätze sind seit Mitte April wieder bespielbar.

Am Samstag dem 11. Mai wurde nach dem Grenzlandmeisterschaftsmatch gegen TC Bockfliess (Senioren 45+) im Rahmen eines kleinen Empfangs dem Bürgermeister und einigen anwesenden Gemeinderäten nochmals unser Dank ausgesprochen. Ohne diese großartige Unterstützung wäre es nicht möglich gewesen diese Sanierung durchzuführen. Als kleines „Danke schön“ wurde dem Bürgermeister ein Jubiläumsleiberl des Tennisclubs überreicht, welches er dann gleich mit großem Stolz gleich angezogen hat.

zum Seitenanfang...

Maibaumaufstellen in der Großgemeinde am 30. April und 1. Mail 2019

Wie jedes Jahr wurde auch heuer die Tradition des Maibaumaufstellens vom SV GG Haringsee hoch gehalten. Es freute den SV GG Haringsee wieder zahlreiche Gäste, trotz instabilen Wetters, beim Frühschoppen begrüßen zu dürfen. Wir bedanken uns recht herzlich bei der Fa. Zimmerei - Holzbau Josef Klug, die uns auch im heurigen Jahr geholfen hat unseren Maibaum sicher aufzustellen, beim Musikverein Haringsee für die schwungvolle musikalische Umrahmung des Frühschoppens und beim Gasthaus Langer, das einmal mehr für das leibliche Wohl gesorgt hat.

Wie jedes Jahr wurde in Fuchsenbigl der Maibaum von der FF Fuchsenbigl aufgestellt. Das Maibaumfest erfreute sich großer Beliebtheit bei der Bevölkerung  unserer Großgemeinde. Wir  feierten bei Speis und Trank bis zum Morgengrauen.

Sogar die Sonne musste diesen außergewöhnlichen Maibaum in Straudorf bewundern. Bewacht wurde wie immer bis in die Morgenstunden, damit er auch den ganzen Mai bewundert werden kann.

zum Seitenanfang...

Generationionenwechsel und Fahrzeugsegnung bei der FF Fuchsenbigl am 27. April 2019

Am 23 März wählte die  Freiwillige Feuerwehr Fuchsenbigl  ein neues Kommando. Unser geschätzter  langjähriger Kommandant musste altersbedingt das Kommando übergeben, da in Niederösterreich der aktive Dienst mit dem 65. Lebensjahr endet.

Die Feuerwehrkameraden bedankten sich bei Alfons Weiss mit einem Bild, gemalt von Johann Nikowitz.

Bild v.j.n.r. Bürgermeister Roman Sigmund, Alt-Kdt. Alfons Weiss, Johann Nikowitz, der neue Kdt. Gerhard Auringer und Kdt. Stv. Hannes Plank

Die FF Fuchsenbigl war in der glücklichen Lage, dass mehre Kandidaten zur Auswahl standen. Die Kameraden der Feuerwehr wählten Gerhard Auringer  zum neuen Kommandanten. Hannes Plank, Kommandantenstellvertreter und Franz Puschner, Verwalter bleiben ihren Aufgaben treu.
Der neue Kommandant bedankte sich und gab stellvertretend für alle Mitglieder der FF Fuchsenbigl ein von Johann Nikowitz gemaltes Portrait. Der neue Kommandant Gerhard Auringer  arbeitet seit 28 Jahre  bei  der Fa. Wienenergie im Schichtbetrieb und ist dort Mitglied der Betriebsfeuerwehr (Einsatzleiter/Kommandant). Er hat die Kommandanten-Ausbildung in Wien und Nö abgeschlossen.


Bild v.l.n.r. Ortsvorsteherin Anna Skladany, Alt-Kommandant Alfons Weiss, Neuer Kommandant Gerhard Auringer u. Bürgermeister Roman Sigmund

Am 2 April wurde das neues Mannschaftstransportauto MTF geliefert, da das Kleinlöschfahrzeug trotz sehr guter Pflege nach 43 Dienstjahren  wegen fehlender Verkehrssicherheit außer Dienst gestellt werden musste.
Das neue MTF ist ein Ford Transit, gekauft bei der Fa. Panny  und umgebaut von der Firma Lang. Am Auto wurden nach unseren Ideen in österreich einzigartige Umbauten durchgeführt. Es weckte dadurch bereits das Interesse bei Messen bzw. Ausstellungen.

Bild v.l.n.r. altes Kommando, altes Auto: BI. Alferd Jank, OB.I Alfons Weiss, neues Kommando, neues Auto: BI. Hannes Plank u. OB.I Gerhard Auringer

Bei einer großen Festveranstaltung am 27. April  wurde unser neues Einsatzfahrzeug von unserem Herrn Dechant Mag. Robert Rys gesegnet. Wir freuten uns sehr, viele Ehrengäste begrüßen zu dürfen, unter anderem den Bezirksfeuerwehrkommandanten aus Gänserndorf  Georg Schicker, den Abschnittsfeuerwehrkommandanten aus Groß Enzersdorf  Markus Roskopf, den Abschn.Kdt.-Stv. ABI Alfred Horak, den Unterabschnittskommandanten Harald Hrabal, Herrn Bürgermeister Roman Sigmund, Herrn Bürgermeister Rudolf Makoschitz und stellvertretend für unsere Landeshauptfrau Nationalrätin Fr. Angela Baumgartner und Nationalrat Hr. Rudolf Plessl, außerdem viele Abordnungen der Feuerwehren aus unserem Bezirk und sogar einige Feuerwehrkameraden aus der Slowakischen Republik.

Bild v.l.n.r. BR Markus Roskopf, OBR Georg Schicker, Hr. Rudolf Plessl, EOBI Ali Weiss, OBI Gerhard Auringer, Fr. Angela Baumgartner, Bürgermeister Roman Sigmind, BI Hannes Plank

Ali Weiss wurde gebührend für seine herausragenden Leistungen als Kommandant geehrt und Gerhard Auringer zur übernahme des Kommandos beglückwünscht. Bei dem feierlichen Generationswechsel übergab Ali Weiss die Staffel nach seinem Staffellauf  jetzt an Gerhard Auringer weiter. Der neue Kommandant hofft auf weiterhin so gute Zusammenarbeit wie bisher.
Nach dem Festakt wurde bei Tanzmusik bis in die Nacht gefeiert.
Wir möchten Ali auch an dieser Stelle noch einmal von Herzen für seine langjährige Arbeit als Kommandant der FF- Fuchsenbigl danken und wünschen ihm für seine neuen Herausforderungen alles Gute!

zum Seitenanfang...

Ratscheinkinder 2019 unterwegs

Auch heuer waren wieder Kinder aus unseren Ortschaften in der Osterwoche mit ihren Ratschen unterwegs um die alten Gebetszeiten (Morgen-, Mittag- und Abendläuten) anzuzeigen.


Es freut uns Fotos aus allen Ortschaften wieder erhalten zu haben, um aufzuzeigen wie viele engagierte Kinder und Jugendliche es in unserer Gemeinde gibt, die die Tradition des Ratschens weiterführen. Vielen Dank dafür.

Fotos: oben Haringsee
unten links Straudorf, rechts Fuchsenbigl

 

zum Seitenanfang...

Kinderkreuzweg 2019 in Haringsee

Frau Doris Stoklas und Herr Diakon Roland Reisenauer gestalteten mit den Haringseer Kindern einen Kreuzweg mit vielen Symbolen.

 

zum Seitenanfang...

AV Präsentationen von Herrn Alfred Schweiger feiert "silbernes Jubiläum" im April 2019

Im April 2019 gab es im Pfarrhof in Haringsee die bereits 25. audio-visuelle Präsentation von Herrn Alfred Schweiger.

Diesmal führte die Reise von Alfred und Christa Kosina-Schweiger in den eisigen Norden, und zwar nach Grönland und in die arktischen Gebiete von Kanada.- Fantastische, einmalige Fotos von der Landschaft und Tierwelt dieses fast unbewohnten Gebietes unserer Erde wurden gezeigt.

Der Reinerlös aller AV Präsentationen wurde von Herrn Schweiger für Projekte in der Pfarre Haringsee gespendet.
Als kleines Dankeschön überreichten die Pfarrgemeinderäte einen Getränkekorb und eine Medaille.- Wir, die Veranstalter, freuen uns auf viele weitere Reiseberichte aus „Nah und Fern“.

zum Seitenanfang...

Flurreinigung am 6. April 2019

Müllsammlung und Früjahrsputz in der GG Haringsee

Bei strahlendem Wetter fanden die diesjährigen Müllsammeltage in der GG Haringsee wieder statt. Viele Kinder und Erwachsene unterstützten die Aktion tatkräftig. So konnten am Ende gefüllte Müllsäcke fachgerecht entsorgt werden. Bgm Roman Sigmund bedankt sich bei den Organisatoren und allen Teilnehmern für das große Engagement.

zum Seitenanfang...

Faschingdienstag am 5. März 2019

 

li: Kindergarten "Plitsch Platsch"
re: "Kindergarten "Villa Kunterbunt"

Auch die Kindergartenkinder unserer Gemeinde feierten den Fasching am 5. März 2019. Mit lustigen Kostümen verkleidet trieben Sie es am Faschingsdienstag ganz schön bunt!
Ein herzliches Dankeschön an die Raika Orth an der Donau für die Krapfenspende!


Auch heuer wurde der Fasching wie gewohnt verabschiedet. Die Schüler und Lehrer der Volksschule veranstalteten ein lustiges Treiben rund um die Volksschule.

Bei der Raiffeisenkasse konnten sie sich bei Faschingskrapfen stärken und ein „Zuckerlregen“ prasselte auf die, als lustige Clowns verkleideten Schüler, vom Gemeindeamt herab.

 

Kinderfasching und der Kehraus im Gasthaus Leberbauer in Fuchsenbigl

Am Faschingsdienstag ließ sich der Besucherandrang sehen. Es waren zahlreiche Kinder in Begleitung erschienen, die das Gasthaus Leberbauer wieder für einige Stunden unter ihre Kontrolle brachten und so richtig Spaß hatten. Professionelle Unterstützung erhielt der SV GG Haringsee 2019 von der Agentur Schlaraffenland Kids.

 

zum Seitenanfang...

HariStrauFu am 2. und 3. März 2019


HariStrauFu 10, das müssen Sie seh'n!

HariStrauFu war heuer wieder einmal durchaus sehenswert! Traditionell eröffneten die Kinder der Volksschule unter der Leitung von Frau Dir. Christiane Alker mit der Faschingshymne die Veranstaltung. Heuer präsentierten 14 Jugendliche (ohne die Volksschulkinder) und 32 Erwachsene aus Fuchsenbigl, Haringsee und Straudorf zwei Stunden lang Sketche und Tanzeinlagen. Mehr...

zum Seitenanfang...

Sportler G'schnas am 23. Februar 2019

Beim Sportler G'schnas im Gasthaus Leberbauer durfte der SV GG Haringsee rund 110 teils maskierte Gäste begrüßen. Musikalisch umrahmt von den „The Musicplayers“ war dieser Abend wieder ein voller Erfolg. Michael Jackson beamte sich aus dem Jenseits auf den Fuchsenhügel, den göttlichen Segen brachte Bruder Tuck mit und Captain Jack Sparrow trank mit einem der Panzerknacker auch ein kleines Bierchen. Kurzum es war wieder ein gelungenes Fest mit jeder Menge guter Laune und originellen Kostümierungen. Um Mitternacht wurde es schließlich wieder gewohnt spannend. Gab es doch bei der allseits beliebten Mitternachtstombola so einiges zu gewinnen, u.a. eine Akkubohrmaschine, einen LCD Flachbildschirm TV und einen Reisegutschein.

zum Seitenanfang...

Feuerwehrjugend - Winterlager vom 2. bis 9. Februar 2019 in Flattnitz / Kärnten

Wie schon in den letzten Jahren hat die Feuerwehrjugend unserer Großgemeinde die Winterferien in einer Selbstversorgerhütte in Flattnitz, Kärnten verbracht. In Summe nahmen 11 Kinder, 5 Jugendliche und 12 Erwachsene teil. Selbstversorgerhütte bedeutet selber kochen und sauber machen, mit Hilfe der Erwachsenen hat das wieder super funktioniert. Gregor hat uns wieder mit Strudel und Kuchen verwöhnt. 30 cm Neuschnee, jeden Tag blauen Himmel Tag – ideale Bedingungen. Zur Auflockerung Eisstockschießen und eine Fackelwanderung, abends Spiele in der Hütte. Heuer hatten wir drei Anfänger/innen, die jeden Tag große Fortschritte machten. Am letzten Tag konnten sie schon die ganze Abfahrt, vom Gipfel weg, problemlos bewältigen – und das gleich fünf Mal.  

zum Seitenanfang...

Sternsingen Anfang Jänner 2019

Wie jedes Jahr waren auch heuer wieder anlässlich der Heiligen drei Könige viele Sternsängergruppen in der gesamten GG Haringsee unterwegs.

Erstmals wurde eine dieser Gruppen aufgrund einer Grippewelle, welche einige Kinder ausfallen ließ, auch von Erwachsenen gestellt.

Ein herzliches Dankeschön an alle OrganisatorInnen, Kinder und Erwachsenen welche in den einzelnen Ortschaften diese Tradition erhalten. Es ist schön, dass dieser Brauch in unserer Gemeinde gelebt und auch über Generationen hinweg durchgeführt wird.



zum Seitenanfang...

Silvesterwandertag am 32.12.2018

Traditionsgemäß ließ der SV GG Haringsee auch das Jahr 2018 wieder mit seinem weit über die Gemeindegrenzen hinweg beliebten Silvesterwandertag ausklingen. Während der Großteil der zahlreich erschienenen Besucher die ganze Strecke über 6 km wählte, nutzten doch einige auch die Möglichkeit der etwas kürzeren Strecke von 3 km. Doch führten beide Strecken an der eingerichteten Labstation vorbei, wo sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kurz wärmen bzw. für die restliche Strecke stärken konnten. Gekrönt wurde der heurige Silvesterwandertag wieder von einem Feuerwerk, welches jene der vergangenen Jahre abermals topte.

zum Seitenanfang...

 


Adventspaziergang am 23. Dezember 2018 in Haringsee

Die öVP Haringsee  lud zu einem Adventspaziergang ein, alle Adventfenster wurden besucht und bestaunt. Auch die paar Regentropfen machten den Spaziergängern nichts aus. Da die Anzahl der Teilenehmer sehr überschaubar war, werden sie hier namentlich genannt: v.l.n.r. Josef Breuer mit Emma, Sophie und Christoph Weber mit Valentina und Johannes, Burgi Stoklas, Josef Uher (hinter der Kamera).

Unterhalb können Sie alle Adventfenster betrachten, die zugehörige übersichtsliste steht hier zum öffnen bereit.

PS: Wie es sich gehört, ist das 24. Fenster noch geschlossen.

 



zum Seitenanfang...

Adventfenster der Jagdgesellschaft am 22. Dezember 2018


Bei traditionellem Weihnachtswetter (Plusgrade und windig) präsentierte die Jagdgesellschaft Haringsee das 22. Adventfenster bei der Hubertuskapelle.

Ein „selbstgemachter“ Strudel aus Profihand (Josef Pinsolitsch), ausgezeichnete Wildwürstel sowie kalte und warme Getränke sorgten für kulinarischen Genuss.

Für die musikalische Umrahmung sorgten die Haringseeer Jagdhornbläser (Foto v.l.n.r. Birgit Nikowitsch, Christian Wernhart, Erich Uher, Rudolf Wogowitsch und Josef Regner).

Durch mehrere Feuerstellen wurde eine  besinnliche Atmosphäre verbreitet, welche die zahlreichen Besucherinnen und Besucher auf den bevorstehenden Weihnachtsabend einstimmte.

Die zahlrechen Spenden wurden für einen karitativen Zweck verwendet.

 


zum Seitenanfang...

Adventkonzert am 15. Dezember 2018

Am 15. Dezember fand das traditionelle Adventkonzert in der Pfarrkirche Haringsee statt.

Wie alle Jahre konnten bei diesem festlichen Ereignis viele kulturbegeisterte Besucher begrüßt werden.

Der stimmungsvolle Abend wurde durch die schöne Winterlandschaft untermalt.
Gemeinsam mit dem Kirchenchor unter der Leitung von Waltraud Wernhart-Horak, dem Vokalensemble ,,Gut Gestimmt“ und den ,,MVH Minimusikanten“ sorgte der Musikverein Haringsee mit den Darbietungen der zahlreichen Akteure für vorweihnachtliche Stimmung vom Feinsten.
Im Anschluss wurde das diesjährige Adventfenster bei Speis und Trank im Musiklokal präsentiert.

Der Reinerlös der Veranstaltung wird für soziale Härtefälle in der Großgemeinde verwendet.
 


zum Seitenanfang...

Seniorenweihnachsfeier am 12. Dezember 2018

Frau Gemeinderätin Waltraud Wernhart-Horak und Frau Gemeinderätin Andrea Eraghi-Gallent organisierten gemeinsam mit Frau Johanna Ulm und der geschäftsführenden Gemeinderätin Marianne Hofer die diesjährige Weihnachtsfeier für die Senioren in der Großgemeinde Haringsee.

Sehr viele sind der Einladung gefolgt und konnten begrüßt werden. Frau Johanna Ulm und Frau Andrea Eraghi-Gallent erzählten besinnliches zur Adventzeit und die Reinthaler Stubenmusik sorgten mit ihren Liedern für weihnachtliche Stimmung.

„Ein herzliches Dankeschön an alle Organisatorinnen und auch an unseren Gastwirt Rainer Langer für die schöne und stillvolle Dekoration bei dieser Feier“. betont Bgm. Roman Sigmund

zum Seitenanfang...

Visitation der Pfarre Haringsee am 14. November und 9. Dezember 2018

Vor 14 Jahren fand die letzte Visitation der Pfarre Haringsee durch einen Bischof statt.

Heuer war es nun wieder soweit.

Weihbischof Stephan Turnovszky besuchte im Spätherbst unsere Pfarre. Anfang November gab es eine Gesprächsrunde mit den Pfarrgemeinderäten und Vermögensverwaltungsräten. Die Visitation der Volksschule am 14. November bereitete dem Bischof große Freude. Zur Eröffnung des Adventfensters und zum Lebkuchenbacken war Weihbischof Turnovszky herzlich eingeladen.

Am 9. Dezember feierte die Dorfbevölkerung gemeinsam mit dem Bischof eine Festmesse in der Haringseer Pfarrkirche. Die rhythmische Gruppe und der Kirchenchor Haringsee trugen zur feierlichen Gestaltung bei. Im Anschluss fand eine Agape im Pfarrhof statt bevor der Weihbischof die Greifvogelstation und einen landwirtschaftlichen Betrieb besuchte.

zum Seitenanfang...

Mistelverkauf am 2. Dezember 2018 und Verköstigung beim Christbaumverkauf am 8. Dezember 2018

Bereits traditionell und beliebt wurde Anfang Dezember wieder der Mistelverkauf durchgeführt. Die Misteln wurden am Tag vor dem Verkauf von der Feuerwehr selbst genschnitten und eingelagert und am Sonntag, 2. Dezember vor dem Feuerwehrhaus verkauft.

Ebenso schon eine geliebte und gelebte Tradition: Die Verköstigung mit Glühwein, Punsch, Tee und Kartoffelpuffern im Rahmen des Christbaumverkaufes am 8. Dezember.

Im Namen des Kommandos Kdt Dietmar Prager, Kdt-Stv. Andreas Hlavac-Jäger, Verw. Alexander Wogowitisch sowie alle Kameradinnen und Kameraden möchten wir allen danken, die unsere Veranstaltungen 2018 besucht haben und damit die Feuerwehr unterstützt haben.

zum Seitenanfang...

Raiffeisenkasse Orth/Donau lässt Kinderaugen im November 2018 strahlen

Die Raiffeisenkasse Orth/D. stellt der Bläserklasse der Volksschule Haringsee neue Instrumente für die nächsten 2 Jahre zu attraktiven Konditionen zur Verfügung. Der verantwortliche Direktor Georg Pregesbauer betont die Wichtigkeit des kulturellen Engagements bei der Instrumentenübergabe : „Wir wollen den Kindern den Einstieg in die Blasmusik ermöglichen und Ihnen auch langfristig ein Rüstzeug für späteres Musizieren in Gruppen oder Vereinen mitgeben. Wir verstehen unser Engagement als Beitrag sich mit unserem kulturellen Erbe bereits im Kindesalter auseinandersetzen zu können. Wichtig hierbei ist natürlich die finanziellen Aufwände für die Eltern in moderaten Grenzen zu halten. Dies konnten wir in diesem Projekt nachhaltig umsetzen."

Darüber freuen sich der Bürgermeister Roman Sigmund und der Musikvereinsobmann Manfred Nagl als Bläserklassenförderer im Besonderen. „Wir konnten schon mit den letzten Bläserklassen der Volksschule unter professioneller Anleitung der Musikschule Orth/D. junge Talente im Musikverein Haringsee aufnehmen und freuen uns mit dieser Aktion die Jugend der Großgemeinde für dieses wertvolle Hobby begeistern zu können", so Bürgermeister Roman Sigmund.

Der geschäftsführende Direktor Georg Pregesbauer mit Bankstellenleiterin Martina Kerbl, Bürgermeister Roman Sigmund, Volksschuldirektorin Christiane Alker, der Leiter der Musikschule Orth/D. Anton Wagnes mit Kollegen, der Obmann des Haringseer Musikvereins Manfred Nagl bei der Instrumentenübergabe an die hoch motivierten Kinder der neuen Bläserklasse der Volksschule Haringsee.

Foto & Text : Manfred Nagl

zum Seitenanfang...

14. Fischerkränzchen am 17. November 2018

Das Fischerkränzchen, der traditionelle Beginn der Tanzsaison in Haringsee, wurde auch in diesem Jahr von der Gruppe OMEGA musikalisch ausgezeichnet begleitet. Gute Musikauswahl, perfekt präsentiert und in angenehmer Lautstärke. Zusätzlich wurde erstmals vereinbart, nicht nur im Tanzsaal sondern auch in den Nebenräumen das Rauchen zu unterlassen. Ein perfekter Rahmen für einen vergnügten Abend für Fischer und Freunde gut, aber nicht bis auf den letzten Platz besucht.

Danke auch den vielen Spendern, wir konnten über 120 Tombolapreise verlosen. Johann Nikowitz hat ein Bild unseres Fischteichs gespendet, das eigens verlost wurde.


zum Seitenanfang...

Bühne Frey - Schnuppertage im Seniorenheim - an 5 Tagen im September und Oktber 2018

Schnuppertage im Seniorenheim

Im September und Oktober dieses Jahres brachte die Theatergruppe „Bühne Frey“ das Lustspiel „Schnuppertage im Seniorenheim“ von Christine Frey zur Aufführung. Von Nah und Fern kamen ca. 700 Zuschauer ins Gasthaus Leberbauer und honorierten bei insgesamt 10 Vorstellungen die beachtlichen Leistungen der Darstellerinnen und Darsteller mit Lachsalven und frenetischem Applaus.

Die einzelnen Rollen waren den Schauspielerinnen und Schauspielern „auf den Leib geschrieben“, und die Freude am Spielen schwappte spürbar auf das Publikum über.

zum Seitenanfang...

Erntedankfest in Straudorf am 30. September 2018

Das Erntedankfest des Pfarrverbandes in Straudorf war ein wunderschönes Fest. In sehr feierlicher Art und Weise drückte die Bevölkerung der Umgebung ihren Dank für die erfolgreiche Ernte aus, was sowohl in kirchlicher Hinsicht als auch in weltlicher Manier gebührend gefeiert wurde. Es kann nicht genug gelobt werden, mit wie viel Liebe und mit welcher Kreativität viele Menschen sehr viel Zeit und Mühe investieren, um dieser Festivität diesen würdigen Rahmen zu verleihen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Pfarrgemeinderäte aus Straudorf für die Organisation.

zum Seitenanfang...

Weltmissionssonntag am 21. September 2018

Nach einer schwungvollen rhythmischen Messe konnten die Kirchenbesucher am "Sonntag der Weltkirche" im Haringseer Pfarrhof wie jedes Jahr auch heuer wieder "Fair-Trade-Produkte" kaufen.

Schokopralinen, viele Lebensmittel und verschiedene Produkte aus der ganzen Welt wurden angeboten. Zur Stärkung gab es Kaffee und leckere Mehlspeisen.

Die Pfarrgemeideräte freuten sich über das rege Interesse und die großzügigen Spenden.

zum Seitenanfang...

Gemeindeausflug nach Retz am 18. September 2018

Der diesjährige Gemeindeausflug der GG Haringsee führte ins Retzerland.

Die zahlreichen Teilnehmer besichtigten die Perlmuttmanufaktur Felling und konnten sich von dieser Handwerkskunst überzeugen. Danach ging es weiter nach Retz. Die Führung durch den Retzer Erlebniskeller führt bis zu 20 Meter unter die Erde durch ein fantastisches Labyrinth aus Röhren und Stollen. Der Abschluss dieses Ausfluges fand seinen Ausklang mit einem Heurigenbesuch in Höbersdorf.

Bgm. Roman Sigmund bedankt sich bei allen Teilnehmern für das große Interesse, für den geselligen Ablauf und bei GGR Marianne Hofer, GR Waltraud Wernhart-Horak und GR Andrea Eraghi-Gallent für die Organisation der gelungenen Veranstaltung.

zum Seitenanfang...

Orgelweihe am 9. September 2018

Vorab sei noch erwähnt...

Erich Uher 40 Jahre Organist in Haringsee

Im heurigen Sommer feierte Erich Uher sein 40-jähriges Jubiläum als Organist in der Pfarrkirche Haringsee. Aus diesem Anlass gab es in der Kirtagsmesse ein großes Dankeschön für die jahrelange Treue und viele Glückwünsche. - Die Haringseer Orgel wurde heuer renoviert und die Pfarrgemeinde wünscht dem Organisten viel Freude beim Orgelspielen.

HARINGSEER ORGEL ERKLINGT WIEDER IN VOLLER PRACHT


Orgelweihe am 9.September 2018 in der Pfarrkirche

Im Spätherbst 2014 wurde mit dem Projekt der Sanierung der Orgel in der Pfarrkirche Haringsee begonnen und nach mehr als einjähriger Restaurierungsarbeit durch Orgelbaumeister Robert Niemeczek aus Pressbaum war es nun endlich soweit.

Im Rahmen eines Festgottesdienstes, den Weihbischof Franz Scharl gemeinsam mit Dechant Robert Rys und Diakon Roland Reisenauer für die Pfarrgemeinde zelebrierte, wurde die Orgel feierlich geweiht und erklang in voller Pracht zur Freude der Festgäste, Frau Abg.z.NR, Bgm.Angela Baumgartner, die in Vertretung von Landeshauptfrau Mikl-Leitner erschien, Herr Dr. Josef Kirchberger, ArtforArt, Frau Martina Kerbl, Raika Haringsee, Robert Niemeczek, Orgelbaumeister und aller Mitfeiernden aus dem Pfarrverband, der GG Haringsee und den umliegenden Gemeinden.

Nach dem durch den Musikverein Haringsee musikalisch untermalten Empfang der Festgäste, die Bürgermeister Roman Sigmund begrüßte, wurde der Festgottesdienst mit einer Fanfare eines Bläserensembles des Musikvereins feierlich eröffnet. Der Kirchenchor Haringsee, geleitet von Waltraud Wernhart-Horak, brachte eine Messe von Charles Gounod zur Aufführung und Majda Ritschl aus Leopoldsdorf erfreute die Zuhörer mit ihrem Sologesang. Auch durch die Begleitung von Teilen der Messe durch das Bläserensemble wurde die Messe besonders festlich gestaltet. Erich Uher und Andrea Eraghi brachten die neu restaurierte Orgel in der vollen Farbenpracht ihrer Töne zum Erklingen - wohl kaum einer der Anwesenden blieb von der Königin der Instrumente, wie die Orgel genannt wird, unberührt!
So viele Menschen haben in den Jahren der Vorbereitung, Planung und Umsetzung dieser Orgelrestaurierung mitgearbeitet und mitgeholfen. Die GG Haringsee sowie die Förderstellen des Landes Nö und des Bundesdenkmalamtes sowie zahlreiche Unternehmen, im Besonderen ART for ART und die Raiffeisenkasse Orth/Donau, Bankstelle Haringsee, aber auch viele private Spender haben dazu beigetragen, dass dieses fast 200 Jahre alte Instrument erhalten werden konnte und nun wieder für die nächsten Jahrzehnte in guter Qualität zur Verfügung steht.
Rosa Fitz bedankte sich stellvertretend für die Pfarrgemeinderäte bei allen Festgästen und allen, die zu dieser besonderen Feier gekommen waren. Bürgermeister Roman Sigmund und Dechant Robert Rys sprachen im Rahmen ihrer Ansprachen allen Helfern und Unterstützern ihren aufrichtigen Dank aus.
Bgm. Angela Baumgartner gratulierte in ihrer Festrede allen, die diesen Festgottesdienst gestaltet haben. Wie so viele Menschen in diesem Land habe sie der Klang der Orgel auf ihrem Lebensweg bei allen familiären Festen und Anlässen immer begleitet. Die Erhaltung des kulturellen Erbes und der Tradition habe in Niederösterreich einen besonderen Stellenwert  hat und fördere die Umsetzung eines solchen Projektes den Zusammenhalt und das Miteinander in der Gemeinde und der Region. Sie betonte auch die Wichtigkeit der Förderung der musikalischen Ausbildung unserer Kinder und Jugendlichen, damit auch in Zukunft die Orgeln nicht verstummen.

Zum Abschluss der Messe überreichte Weihbischof Franz Scharl eine Ehrenurkunde, gezeichnet von Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn, für die mehr als 35jährige Zugehörigkeit zum Kirchenchor Haringsee an nachstehende Chormitglieder:

Anna Maria Bauer, Elfriede Horak, Leopoldine Platschka, Elfriede Wald, Brigitta Weitzendorfer und Erich Uher.

 

Bei strahlendem Spätsommerwetter fand das Orgelweihfest seinen durch den Musikverein Haringsee musikalisch unterstützten Ausklang im Rahmen einer Agape im Garten vor der Pfarrkirche!

Bericht: Andrea Eraghi

zum Seitenanfang...

Schutzengerl - Hurra, ich bin ein Schulkind - zum Schulbeginn im September 2018

Eine Woche vor Schulbeginn startet immer die „Aktion Schutzengel“ des Landes Niederösterreich.

Diese Aktion soll nicht nur Kinder auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam machen, sondern vor allem auch Autofahrer und Eltern. Bgm. Roman Sigmund besuchte am ersten Schultag die Volksschul- und Kindergartenkinder der GG Haringsee. Bei diesem Besuch bekamen die Schüler und Schülerinnen der ersten Klasse als Willkommensgruß ein Schulsackerl mit der Aufschrift  „Hurra ich bin ein Schulkind!“. Das Sackerl war mit allerlei Sachen gefüllt. Unter anderem gab es zur Sicherheit einen reflektierenden Bärenanhänger und von der Aktion Nö-Schutzengel ein Turnsackerl. Den Bärenanhänger und das Turnsackerl der Aktion Nö-Schutzengel erhielten neben den Erstklasslern auch alle anderen Kinder der Volksschule Haringsee. Das Turnsackerl erhielten auch alle Kindergartenkinder.

Bgm. Roman Sigmund wünscht allen Kindern viel Spaß und einen schönen Start ins Schul- und Kindergartenjahr.

zum Seitenanfang...

Ride and Rescue am 1. September 2018

Bereits zum achten Mal fand am 1.September 2018 der Rettungsbewerb „ride and rescue“ im Marchfeld statt. Start und Ziel war heuer wieder in Haringsee.
Das Veranstalterteam rund um Obmann OA Dr. Berndt Schreiner hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit Hilfe von Simulationstrainings die Qualität der Patientenversorgung zu verbessern. Dies soll durch Umsetzen des im Lehrsaal gelernten Wissens durch „learning by doing“ bei der Absolvierung von einzelnen Szenarien erfolgen.

Der Rettungsdienst hat in den letzten Jahren, vor allem durch die Einführung des Sanitäter-Gesetzes im Jahre 2002, deutliche Qualitätsfortschritte gemacht. Wie jeder in der Akutversorgung tätige schon am eigenen Leib erfahren konnte, ist das Fachwissen im Lehrsaal klar, verständlich und logisch, in der Realität kommt es schlussendlich jedoch nicht zur Umsetzung des erlernten Wissens, da in der Notfallsituation plötzlich zusätzliche multiple Einflussfaktoren auf die Teams einwirken, welche sie von ihrer eigentlichen Arbeit ablenken. Psychischer Stress, unübersichtliche Szenarien, betroffene Angehörige und vieles mehr lenken die Einsatzkräfte ab und verhindern oftmals eine adäquate Versorgung von Notfallpatienten.
Simulationstrainings haben sich in den letzten Jahren als effektives Unterrichtsmittel etabliert um Fachwissen unter Belastung anzuwenden und so Einsatzteams auf die Realität vorzubereiten. Der Erfolg des Bewerbs „ride and rescue“ bestätigt die Wichtigkeit des Trainings. Im Durchschnitt nehmen 100 Teilnehmer aktiv teil.
Zur Bespielung der insgesamt 12 Szenarien arbeiten etwa 200-250 Personen als Bewerter, Figuranten und viele andere Helfer im Hintergrund mit.

zum Seitenanfang...

300 Jahre Kirche in Fuchsenbigl am 26. August 2018

Fuchsenbigl – "Mitten im Marchfeld“ – entstand aus einer Streusiedlung (erste Erwähnung 1648), ist geprägt von der Kapelle, die 1718 von Katharina Barbara Gräfin von Herberstein (Gutsherrin von Eckartsau) gestiftet wurde, lange bevor das Dorf „Fuchsenbühel“ 1783 „offiziell“ wurde. „Die Fuchsenbigler“ veranstalteten deshalb am 26. August eine Jubiläumsveranstaltung unter dem Motto „300 Jahre Kirche in Fuchsenbigl“. Wegen Schlechtwetter musste der Veranstaltungsort kurzfristig in die Skladany-Halle verlegt werden.

Die Festmesse wurde von Alfons Rusznak, Roland Reisenauer, Josef Neubauer, Rupert Zöchbauer, Robert Rys zelebriert. Als Ehrengäste durften wir u.a. Gottfried Allmer (der auch die Grüße der Familie Herberstein überbrachte), BH Martin Steinbauer, LR Martin Eichtinger, Bgmstr. Roman Sigmund und Architekt Karl Opferkuch (v.d.Mitte nach rechts) begrüßen. Spezieller Dank für die Vorbereitung wurde Anna und Heinz Skladany, Karin Nagl, und Brigitte Weiss ausgesprochen.

Der MV Haringsee begleitete die Messe und unterhielt das Publikum beim anschließenden Frühschoppen.

Viele Besucher aus unserer Großgemeinde und der Umgebung sind der Einladung gefolgt und haben das bunte Nachmittagsprogramm genossen. Zusätzlich gab es eine Vernissage mit Bildern von Johann Nikowitz, von denen einige gleich verkauft wurden. Die Ausstellung „Fuchsenbigl – von Anfang an“ zeigte interessante Einblicke und Zusammenhänge von der Entstehung der Ortschaft bis heute. In dem Zusammenhang sei erwähnt, dass ausgestellte Funde aus der Jungsteinzeit zeigen, dass alles schon vie l früher begonnen hat.

Ein besonderer Höhepunkt war der Bandltanz, präsentiert von der Fuchsenbigler Jugend. Motiviert von Anna Skladany und gut vorbereitet von Gerhard Gruber zeigte unsere Jugend eine perfekte Choreographie, musikalisch begleitet von Martin Wambach.


Anschließend begeisterten die Stallberg Musikanten die Gäste mit schwungvoller Musik.


Zum Abschluss heizte die „50’s Diner Band“ mit Musik aus den Fünfzigern die Stimmung noch einmal so richtig an, es wurde getanzt, bis die Sohlen glühten.


Zusätzlich gab es ein unterhaltsames Kinder- und Jugendprogramm.

Die Kapelle war nach der Stiftung im Besitz der Gutsherren von Eckartsau (ab 1760 im Habsburger Besitz), die nach dem Stiftungsbrief für den Erhalt aufkommen müssen. Das war auch der Grund, dass Kaiser Franz Josef das Bauwerk nach einem Brand 1909 neu aufbauen ließ und bei der Kirchenweihe persönlich anwesend war. Durch die Habsburger Gesetze kam die Kirche 1919 in den Besitz des Landwirtschaftsministerium. Als die Kirche 1988 erneut renovierungsbedürftig war, wurde der „Fuchsenbigler Kirchenverein“ gegründet, der die Verpflichtung übernahm, sie „für immer“ zu erhalten. Bei der Festveranstaltung wurde auch das dreißigjährige Bestehen des Kirchenvereins gefeiert, der einzige Verein, dem eine Kirche gehört.

Zum Geburtstag wurde die Kirche innen und außen neu gemalt (Spende der Gemeinde), der westliche Kirchenhügel neu gestaltet (Frauenrunde), und ein Gedenkstein mit Ernte-Wappen und Gedenktafel aufgestellt (Sepnde „die Fuchsenbigler“ und „die Herrschaft“).

Inschrift:
300 Jahre KIRCHEJUBILäUM
DIE FUCHSENBIGLER & DIE HERRSCHAFT
- 1718 - 2018 -

 

Organisiert wurde das Fest von der FF Fuchsenbigl gemeinsam mit dem „Fuchsenbigler Kirchenverein“, unterstützt von „der Frauenrunde“ und vielen helfenden Händen aus der Bevölkerung. Ein spezieller Dank gilt allen, die diese Jubiläumsveranstaltung durch ihren Beitrag so perfekt gestaltet haben.

zum Seitenanfang...

Laurenti Kirtag am 12. August 2018

Der alljährliche Laurenzi-Kirtag fand am Sonntag, den 12. Augustst satt. Das heurige Fest stand unter einem ganz bestimmten Motto: Tradition trifft Transformation. So lud der Musikverein zum ersten Mal seine Gäste am Festgelände vor der Volksschule ein, wo im wunderschönen Park unter dem natürlichen Schatten der Bäume bis in die Morgenstunden gefeiert wurde. Kulinarisch wurden wir erstmals heuer von den Feuerwehren Fuchsenbigl und Haringsee unterstützt, welche die Besuchermit gutem Essen und erfrischenden Getränken verköstigten. Auch die süße Verführung durfte nicht fehlen. Viele fleißige Bäckermeisterinnen  steuerten uns herrliche hausgemachte Mehlspeisen bei - hiermit ein großer Dank an alle! Die Weinbar schenkte edle Tropfen und die Mädels hinter der Longdrinkbar sommerliche Cocktails aus – ideal zum Verweilen bis in die späte Nacht.
Das Highlight des neuen Konzeptes: 100 Prozent Musik aus der Großgemeinde Haringsee. Ein Merkmal, welches den Laurenzi-Kirtag 2018 definitiv einzigartig machte. 6 Musikensembles begeisterten Jung und Alt mit schönem Gesang, zünftiger Blasmusik, rockigen Sound und flotten Boogieklängen. Insgesamt wurden 12 Stunden musikalische Umrahmung geboten.
Den Anfang machte der Kirchenchor Haringsee unter der Leitung von Frau Waltraud Horak-Wernhart mit der musikalischen Gestaltung der festlichen Kirtagsmesse. Der Musikverein Haringsee begrüßte anschließend die Gäste mit einem Frühschoppen der Extraklasse.

Im Rahmen dessen wurden vier Mitglieder des Vereins geehrt. Herbert Brandstetter, Ludwig Gazso, Ehrenobmann Josef Regner und Christian Wernhart erhielten für ihre 50-jährige Tätigkeit im Musikverein das goldene Ehrenabzeichen. Bezirksstabführer Christian Schultes, Bürgermeister Roman Sigmund und die MusikerkollegInnen gratulierten herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung!

Nach einer kurzen Pause war es soweit: Der erste offizielle Auftritt für die Jungbläserklasse des Musikvereins, den Minimusikanten, stand am Programm. Eine Gruppe engagierter Musikanten und Musikantinnen bereitete die jungen Talente seit April auf diesen Tag vor. Dies mit Erfolg: nach einer 20 minütigen Show mit flotten Liedern und einer Gesangseinlage wurden die Jungstars mit lautem Applaus und Standing Ovations bejubelt. Es war ein unvergessliches Erlebnis für die Minimusikanten!

Das nächste musikalische Schmankerl war die Tanzband Lakeside. Nach 16-jähriger Spielpause begeisterten 8 junge und junggebliebene Musikanten mit hochwertiger Tanzmusik und heizten die Besucher und ersten Tanzpärchen für die nächsten Programmhighlights ein.

Das legendäre Tanzorchester des Musikverein Haringsee brachte die Tanzbühne mit einzigartigen Klängen aus vergangenen Zeiten zum Beben. Old but gold – nach jahrzehntelanger schöpferischer Pause spielten die Musiker so gut wie noch nie und brachten die Herzen vor allem der weiblichen Gäste zum Schmelzen, sowie die Saxophone zum Heulen. Wem zuvor vielleicht noch zu heiß zum Tanzen war, konnte sich spätestens bei den schwungvollen Boogies nicht mehr halten.

Den musikalischen Abschluss und Höhepunkt machte die Band For Dancing – der Name ist Programm. Die weit über den Grenzen des Marchfeldes bekannte Gruppe aus Haringsee spielte bis in die späte Nacht hinein und lieferte wiedermal einen  erinnerungswürdigen Auftritt.

Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern, den Feuerwehren, Partner- und Partnerinnen sowie der Gemeinde für die zahlreiche Unterstützung – durch euch wurde es so ein besonderes und einzigartiges Fest!
Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch beim nächsten Laurenzi-Kirtag am 11. August 2019!

zum Seitenanfang...

Sachen von EINST zeigt Willi JETZT am 28. und 29. Juli 2018

Der Tag der offenen Tür zu Taibl Willi ́s Privatsammlung am letzten Juli-Wochenende in Fuchsenbigl war ein voller Erfolg. In gemütlicher Atmosphäre konnte man die liebevoll ausgestellten und beschrifteten alten Dinge aus vergangenen Tagen bestaunen.

Im Zelt konnten die alten Fotos über unsere Katastral-gemeinden sowie über den Bezirk Gänserndorf angeschaut werden und sorgten für viele Erinnerungen und Gesprächsstoff.
Die Sammlerleidenschaft von Willi hat sich auch bis zu seinen Enkerln übertragen.

Fotos: Hans öSTREICHER

zum Seitenanfang...

Kinder- und Jugendfischen am 21. Juli 2018

"Wie die Alten sungen, so zwitschern auch die Jungen“

Es ist immer wieder schön zuzusehen, mit wie viel Elan und Motivation die Jungen in die Welt der Alten eintauchen – wenn man sie nur lässt! Sieben Kinder und neun Jugendliche zeigten am 21. Juli bei schönem Wetter ihr Geschick mit sehr beachtlichem Erfolg, in Summe wurden 56 kg Fische an Land geholt (und später natürlich wieder in die Freiheit entlassen). Bei Bedarf wurde mit Angeln und Zubehör ausgeholfen, erfahrene Fischer gaben wertvolle Tipps. Neben dem Erfolgserlebnis ist natürlich vor allem der Spaß an der Sache wichtig. Die Teilnehmererhielten Erinnerungsmedaillen, die besten natürlich Pokale. Unser Bürgermeister Roman Sigmund gratulierte den Teilnehmern und dankte dem Verein für die erfolgreiche Jugendarbeit. Erfolgserlebnisse, strahlende Gesichter, was will man mehr?

zum Seitenanfang...

Seniorenausflug nach Schlosshof im Sommer 2018

Bei warmem Sommerwetter besuchten die „Junggebliebenen“ der GG-Haringsee, Prinz Eugens Landsitz im Marchfeld. Das Areal von Schloss Hof wurde bei einer gemütlichen Kutschenfahrt besichtigt. Mitten im idyllischen Meierhof, mit Blick über den Streicheltiergarten, liegt das Restaurant „Zum weissen Pfau". Hier wurde gemeinsam eine kleine Jause eingenommen. Bei dem anschließenden Besuch im Buschenschank des Weingutes Riedmüller in Hainburg wurde der diesjährige Seniorenausflug beendet.

Bgm. Roman Sigmund bedankt sich bei den Organisatoren für die Durchführung und bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das Interesse.

zum Seitenanfang...

Am 10. und 11 Juli 2018 war der ORF zu Gast. Die Sendungen "Daheim in österrech" und "Guten Morgen österreich" wurden live im ORF2 übertragen.

Nicht nur zahlreiche Gäste, auch ausführliche Informationen und Berichte über die Großgemeinde Haringsee waren zu sehen.

Bildbeschreibungen:

Reihe 1 li
Moderatoren Jan Matejcek und Nadja Mader mit dem Musikverein Haringsee.
  re
Moderatoren Nadja Mader und Jan Matejcek mit Christina Breuer aus Haringsee/Orth a.d.D.
Reihe 2 li
Stefan Tucek aus Haringsee, Besitzer der Rettungshündin Alisha, spricht über die Einsätze, die er gemeinsam mit seiner Hündin erlebt hat.
  re
Kochen mit Rainer Langer, Gastwirt aus Haringsee.
Reihe 3 li
Bürgemeister Roman Sigmund präsentiert das Gemeindeamt und die Chronik von Haringsee.
  re
Maria Tuitz aus Straudorf bei der Obsternte.
Reihe 4 li
Günther Wernhart aus Haringsee erzählt aus der Geschichte Haringsees und wie die Straudorfer zu dem Spitznamen "Strudlwoscha" kamen.
  re
Gründer und Greifvogelexperte Hans Frey aus Haringsee spricht über die Greifvogelstation. Die Station ist seit der Gründung stetig gewachsen.
Reihe 5 li
Der österreichische Kabarettist Pepi Hopf (seit 15 Jahren Haringseer) betreibt auch eine Bio-Landwirtschaft.
  re
Christine Frey aus Fuchsenbigl (schreibt Gedichte und Theaterstücke) schwärmt von ihrer Heimat.

zum Seitenanfang...

Feuerwehrheuriger in Haringsee am 23. Juni 2018

Neben der bei den Kleinen bereits lieb gewonnenen Hüpfburg hat diesmal auch eine Schießbude und ein Kettenkarussell für Unterhaltung gesorgt. Untermalt wurde unser Heuriger neuerdings auch mit Musik aus der Konserve. Der Höhepunkt war wie alle Jahre das beliebte Sonnwendfeuer am Abend!

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Gästen, die uns bestens gelaunt durch den Abend bis spät in die Nacht begleiteten.

zum Seitenanfang...

Kindergemeinderat

Am 1. Juni 2018 besuchten wieder Kinder der 3. und 4. Klasse der Volksschule Haringsee den Bürgermeister.

Bei diesem Besuch lernten die Kinder die Büroräumlichkeiten der Gemeindeverwaltung kennen. Jedes der Kinder durfte einmal im Bürgermeisterbüro am Schreibtisch Platz nehmen und die Gemeindeverwaltung aus dieser Sicht betrachten.

Danach ging es ab in den Gemeinderatssaal. Hier fand der alljährliche Kindergemeinderat statt. Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Roman Sigmund wurden von jedem einzelnen Kindergemeinderat Fragen gestellt.

• Was ist überhaupt ein Gemeinderat?
• Welche Aufgaben hat der Bürgermeister?
• Gibt es Gemeinderäte aus allen 3 Ortschaften?
• Wie viele Gemeinderäte gibt es?
• Wie viele Beschäftigte gibt es in der Gemeinde?

Nach der „Gemeinderatssitzung“ konnten sich die Kinder bei Getränken und Mehlspeisen stärken. Bei der Verabschiedung wünscht Bürgermeister Roman Sigmund allen Kindern für deren weitere schulische Laufbahn das Allerbeste.

zum Seitenanfang...

Pfingstfest in Straudorf trotz "Großbaustelle" am 19. und 20. Mai 2018

Natürlich fand trotz der Bauarbeiten (Neuerrichtung des Straudorfer Feuerwehrhauses inkl. Kommunikationszentrum) das 37. Pfingstfest der Freiwilligen Feuerwehr Straudorf statt, indem man heuer in die Wirtschaftshalle der Familie Klager ausweichen konnte. Zum Tanzabend am Samstag konnte Kommandant Christian Macher zahlreiche Gäste begrüßen. Mit dem Frühschoppen des MV Haringsee fand die gelungene Veranstaltung einen krönenden Abschluss.
zum Seitenanfang...

Maibaumaufstellen am 1. Mai 2018


Auch heuer wurde wieder in den einzelnen Ortschaften zum Maibaumaufstellen geladen.


Viele aus der Bevölkerung sind in Straudorf und in Fuchsenbigl der Einladung der Freiwilligen Feuerwehren gefolgt und konnten bei Speis und Trank dem Aufstellen der Maibäume zusehen.

In Haringsee wurde wie schon die letzten Jahre der Mai – bei einem Frühshoppen des SVGG Haringsee mit musikalischer Begleitung durch den MVH Haringsee beim Gasthaus Langer – begrüßt.

zum Seitenanfang...

JAGDGESELLSCHAFT...

Ing. Josef Breuer jun. & Andreas Hofer übernehmen die Jagdleitung

In der Jagdgesellschaft Haringsee wurde Herr Ing. Josef Breuer jun. zum neuen Jagdleiter gewählt. Zum Jagdleiter Stellvertreter wurde Herr Andreas Hofer gewählt. Jagdleiter
Ing. Josef Breuer bedankt sich für das Vertrauen und bei den Vorgängern Franz Wald und Ing. Josef Breuer sen. für die geleistete Arbeit und das Engagement rund um die Jagd und das heimische Wild.

Bezirksjägermeister Dir. Gerhard Breuer überreicht Alt-Jagdleiter Franz Wald die Silbermedaille des Nö Landesjagdverbandes für seine Verdienste um das Jagdwesen. Als Weidmannsdank erhielt Alt-Jagdleiter Franz Wald von der Jagdgesellschaft Haringsee ein graviertes Jagdmesser und ein Bild der Jagdgesellschaft.

Bürgermeister Roman Sigmund gratuliert dem neugewählten Jagdleiter und Jagdleiterstellvertreter und wünscht beiden viel Erfolg bei den zukünftigen Aufgaben.

Bild v.l.n.r.: BGM Roman Sigmund, JL Stv. Andreas Hofer, JL Ing. Josef Breuer jun., Franz Wald, Ing. Josef Breuer sen., Dir. Gerhard Breuer

zum Seitenanfang...

Saubere Gemeinde

Müllsammeltag und Frühjahrsputz

Bei strahlendem Wetter fanden die diesjährigen Müllsammeltage in der Großgemeinde Haringsee statt. Viele Kinder und Erwachsene unterstützten die Aktion tatkräftig.

So konnten am Ende gefüllte Müllsäcke fachgerecht entsorgt werden. Bürgermeister Roman Sigmund bedankt sich bei allen Teilnehmern für das große Engagement.
zum Seitenanfang...

Pfarraktivitäten...

Eine „bunte“ Gruppe versammelte sich im Pfarrhof, um Kerzen mit österlichen Motiven zu verzieren. Von Groß bis Klein waren alle mit Begeisterung bei der Sache und das Ergebnis
waren lauter wunderschön geschmückte Osterkerzen. Auch die Ratschenkinder waren wieder in allen Ortschaften mit großem Engagement von Gründonnerstag bis Karfreitag bei der Sache.

Zu „Christi Himmelfahrt“ war auch heuer das traditionelle Pfarrfest in Haringsee wieder sehr gut besucht. Die Pfarrgemeinderäte danken an dieser Stelle allen freiwilligen Helfern, Tombolaspendern, Mehlspeisbäckerinnen und sonstigen Sponsoren für ihre Großzügigkeit.
zum Seitenanfang...

Faschingdienstag in Haringsee am 13.02.2018

Traditioneller Faschingsausklang mit der Raiffeisenkasse

Der traditionelle Faschingsdienstag in der Großgemeinde Haringsee ist einzigartig. Denn die Raiffeisenkasse und die Gemeinde Haringsee arbeiten nicht nur übers Jahr hinweg, sondern auch zum Fasching eng zusammen.
Die Gemeinde Haringsee empfängt gemeinsam mit der Raiffeisenkasse die Volksschulkinder der GG Haringsee in traditioneller Art und Weise. Bgm. Roman Sigmund und Dir. Georg Pregesbauer begrüßen die Kinder wie jedes Jahr mit kleinen Geschenken vor dem Gemeindeamt.
Um den Faschingsausklang entsprechend zu feiern kamen auch alle Besucher der Raiffeisenkasse bei Filialleiterin Marina Kerbel in den Genuss eines
exzellenten Faschingskrapfen.

 

Kinderfasching des SV GG Harngsee

Auch der Kinderfasching des SV GG Harngsee ging wieder lautstark über die Bühne. Elsa, die Eiskönigin sowie ihre Schwester Anna waren gekommen. Minnie Mouse wurde gesehen. Aber auch Indianer, Cowboys und viele, viele mehr waren zu dem Spektakel erschienen.

 

Fasching im Kindergarten Plitsch Platch

Der Fasching war leider heuer besonders kurz. Trotzdem hatten die Kinder eine besonders fröhliche Zeit mit lustigen Basteleien und Kinderschminken.
Den Höhepunkt bildete das Faschingsfest am Faschingsdienstag. Die Kinder kamen in bunten Kostümen und Masken. Gemeinsame Aktivitäten wie Tänze und Spiele rundeten diesen turbulenten Tag ab. Zur Vormittagsjause gab es natürlich Faschingskrapfen, die von der Raiffeisen Bank Haringsee gespendet wurden. Dafür bedanken wir uns sehr herzlich.

 

Fasching im Kindergarten Villa Kunterbunt

So bunt, so lustig und so turbulent war der Faschingsdienstag im Kindergarten Villa Kunterbunt in Fuchsenbigl.
Herzlichen Dank an die RAIKA Haringsee für die Faschingskrapfen! „Fasching verbrennen“: Am Ende der Faschingszeit konnten wir uns gebührend vom Fasching verabschieden. Unsere gesammelten Luftschlangen wurde in der Feuerschale verbrannt. Aus der Asche entstanden wieder neue Bilder.

zum Seitenanfang...

Sportler G'schnas am 10.02.2018

Das Sportler G'schnas fand am 10. Februar im Gasthaus Leberbauer statt und der SV GG Haringsee durfte rund 130 maskierte Gäste begrüßen.
Musikalisch umrahmt von den „The Musicplayers“ war dieser Abend wieder ein voller Erfolg. Es waren verschiedenste Kostümierungen zu sehen, wie zum Beispiel Zeitreisende aus dem Mittelalter, den goldenen 20ern oder den wilden 70ern, die Mädels von 2 Broke Girls waren erschienen, als auch eine Abordnung von S.W.A.T, die den „Hügel“ an jenem
Abend wahrscheinlich zum sichersten Ort des Marchfeldes machte.

zum Seitenanfang...

Winterlager der Feuerwehrjugend vom 3. bis 10. Februar 2018

Unsere Feuerwehrjugend hat entschieden: auch heuer haben wir die Winterferien wieder in einer Selbstversorgerhütte in Flattnitz, Kärnten, verbracht. Nachdem es in den letzten Jahren wenig Schnee gegeben hat, hatten wir heuer Schnee imüberfluss, leider war es meistens nebelig.
Nach dem Schifahren hat uns Gregor mit Strudel und Apfelkuchen verwöhnt. Eine neue Erfahrung war das Eisstockschießen mit den Kameraden der örtlichen Feuerwehr.

Eine schöne Woche, die wieder einmal viel zu schnell vorbei gegangen ist. Mal sehen, was die Feuerwehrjugend für’s nächste Jahr plant.

zum Seitenanfang...

Sternsinger 2018

Bild v.l.n.r. Sternsinger aus Fuchsenbigl, Haringsee, Straudorf

Am Dreikönigstag zogen auch heuer wieder die Sternsinger in unseren Gemeinden von Haus zu Haus um Segenswünsche zu überbringen und für die Dreikönigsaktion der katholischen Jungschar Spenden zu sammeln.
Ein herzliches Dankeschön an die Kinder und die Begleitpersonen für ihr Engagement. Mit ihren Spenden soll auch heuer vor allem Kindern und Jugendlichen geholfen werden.

zum Seitenanfang...

Adventfenster und Sivesterwandertag des SV GG Haringsee im Dezember 2017

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind… Zuvor wurde aber noch am 9. Dezember das Adventfenster des SV GG Haringsee enthüllt. Trotz tiefer Temperaturen war die Ortsbevölkerung gekommen und bewunderte bei Glühwein und Punsch sowie Lebkuchen und Aufstrichbrote das von Fam. Wogowitsch und Frau Schreiner liebevoll gestaltete Adventfenster.
Vielen Dank an die Dekorateure, wie wir uns auch bei allen Gästen für die getätigte Spende bedanken möchten. Wir freuen uns über 400 Euro, die an Licht ins Dunkel überwiesen wurden.

Nur kurze Zeit später, der Silvesterwandertag.
Dieser konnte trotz widriger Wetterverhältnisse wieder stattfinden. Leicht adaptiert, aber doch. Die gewohnten Strecken waren aufgrund des Regens der vorangegangenen Tage nicht begehbar, ohne nasse Füße zu bekommen.
Dennoch wurde es ein gemütlicher Rundgang um die Ortschaft samt anschließendem Feuerwerk. Letzteres wurde auch in diesem Jahr wieder von zahlreichen Besucherinnen und Besuchern bestaunt und beklatscht.

zum Seitenanfang...

Singende Sternchen am Gemeindeamt

Kindergartenkinder besuchten Bürgermeister

Die Kinder vom Kindergarten Plitsch Platsch aus der GG Haringsee machten bei Bürgermeister Roman Sigmund einen Weihnachtsbesuch. Mit selbstgebastelten Sternen als Kopfschmuck sangen die Kinder ein Weihnachtslied.

zum Seitenanfang...

Senioren-Weihnachtsfeier am 13.12.2017

Besinnliches Beisammensein im Gasthaus Langer mit Stubenmusik.

Gemeinderätin Waltraud Wernhart-Horak und Gemeinderätin Andrea Eraghi-Gallent organisierten gemeinsam mit Johanna Ulm und der geschäftsführenden Gemeinderätin Marianne Hofer die vergangene Weihnachtsfeier für die Senioren in der Großgemeinde Haringsee.
Sehr viele sind der Einladung gefolgt und konnten begrüßt werden. Johanna Ulm und Andrea Eraghi-Gallent erzählten besinnliches zur Adventzeit und die Stubenmusik Reinthaler sorgte mit ihren Liedern für weihnachtliche Stimmung.
Ein herzliches Dankeschön an alle Organisatorinnen und auch an unseren Gastwirt Rainer Langer für die schöne und stilvolle Dekoration bei dieser Feier.

Bericht: Bgm. Roman Sigmund

zum Seitenanfang...

übersiedlung des Floridsdorfer Depots in 8.500 m² Halle - Technisches Museum lagert Schätze in Haringsee

„In Haringsee lagern mehr Kunstschätze und Kulturgüter als in Wien“, scherzte Josef Kirchberger, Geschäftsführer der „Art for Art Theaterservice-GmbH“ und angesichts der zehn riesigen Lagerhallen, die seine Firma in der 1.189-Einwohner-Gemeinde errichten ließ, glaubt man ihm gern.

Denn nun ist auch die übersiedlung des Floridsdorfer Depots des Technischen Museums in die Ortschaft, die „zwar nicht der Mittelpunkt der Welt ist, aber im Herzen des Marchfelds liegt“, wie VP-Bürgermeister Roman Sigmund feststellte, abgeschlossen.

Rund 10.000 Objekte wurden in etwa 350 Lkw-Fuhren seit der Fertigstellung der Halle im Jänner 2017 hierher transportiert. Zuvor erhielten noch alle einen Barcode, mit dessen Hilfe genau dokumentiert wurde, wo die Objekte gelagert werden. Denn im Museum selbst sei „nur die Spitze des Eisbergs“ sichtbar, wie Generaldirektorin Gabriele Zuna-Kratky erklärt: „95 Prozent unserer ,Schätze‘ werden in drei Depots aufbewahrt, gepflegt, restauriert und sicher untergebracht.“

Die neue Halle war aber selbst für die „Lager-Experten“ der „Art for Art“ Neuland: „Ein Lager dieser Qualität– hinsichtlich Heizung, Isolierung, Bodenbelag – haben wir auch noch nicht errichtet.“ Dafür soll in der 8.500 m2 großen Halle, die in drei Brandabschnitte eingeteilt ist, nun genug Lagerplatz für die nächsten zehn Jahre vorhanden sein, was die Generaldirektorin „ruhig schlafen lässt.“

zum Seitenanfang...

Gemeindeausflug am 5. September 2017

Beim diesjährigen Gemeindeausflug der GG Haringsee wurde Frauenkirchen– am Ostufer des Neusiedler Sees – besucht.Bei strahlendem Sonnenschein besuchten die zahlreichen Teilnehmer aus der gesamten Großgemeinde u.a. die Basilika Frauenkirchen und das Dorfmuseum Mönchhof.

Foto: Hans östreicher

Am Ende des Tages stand ein gemütlicher Heurigenbesuch am Programm. Bgm. Roman Sigmund bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das große Interesse und den geselligen Ablauf und bei GGR Marianne Hofer und GR Waltraud Wernhart- Horak und GR Andrea Eraghi-Gallent für die Organisation.

zum Seitenanfang...

Schutzengerl am 4. September 2017 - Schulbeginn

So wie jedes Jahr besuchte Bgm. Roman Sigmund auch heuer wieder am ersten Schultag die Volksschul- und Kindergartenkinder der GG Haringsee.
Bei diesem Besuch bekamen die Schüler und Schülerinnen der ersten Klasse eine Schultüte, zur Sicherheit ein reflektierendes Klapparmband und zusätzlich eine reflektierende Weste. Das Klapparmband und die reflektierende Weste erhielten auch alle anderen Kinder der Volksschule Haringsee.
Auch die Kindergartenkinder wurden am 4. September 2017 von Bgm. Roman Sigmund besucht. Bei diesem Besuch erhielten alle Kindergartenkinder kleine Schutzengelflügerl als Geschenk.

zum Seitenanfang...

Ride and Rescue am 2. September 2017

Am 2. September 2017 veranstaltete der Verein RESCUE, in Kooperation mit der Landeskliniken Holding, bereits zum siebten Mal den notfallmedizinischen Wettbewerb ride and rescue.
Notärzte, Sanitäter und Ersthelfer bilden die tragenden Säulen der österreichischen Notfallversorgung. Sie werden täglich mit Patienten in lebensbedrohlichen Akutsituationen konfrontiert – um hier eine optimale notfallmedizinische Versorgung leisten zu können, sind regelmäßige theoretische und praktische Fortbildungen notwendig.
31 internationale und nationale Teams stellten sich einen ganzen Tag der aufregenden Kombination aus sportlicher und geistiger Betätigung. Auch der Spaß steht alljährlich bei diesem Wettbewerb im Vordergrund, denn zwischen den Notfallstationen gibt es Funstationen an denen spielerisch diverse Aufgabenstellungen abgehandelt werden müssen. Die Strecke zwischen den Stationen, durch mehrere Ortschaften des Marchfelds, werden mit dem Rad bewältigt. Die Teilnehmenden starten die 45 km lange Strecke in Haringsee und beenden sie auch dort.
Dank der 150 freiwilligen Helferinnen und Helfer hatten wir die Möglichkeit, mit Hilfe von Kunstblut, künstlerischem Talent beim Schminken, schauspielerischen Fähigkeiten und Unterstützung verschiedener Organisationen die Szenarien so realistisch wie möglich darzustellen.
Während der herausfordernden Stationen in denen die Teilnehmer ihr theoretisch erlerntes Fachwissen umsetzen und ihre sozialen Kompetenzen unter Beweis stellen, wird das Auffassungsvermögen der Umweltfaktoren geprüft.
Gibt es Gefahrenbereiche? Können wir den Patienten hier adäquat versorgen? Benötigen wir weitere Organisationen wie Feuerwehr oder Polizei um den Einsatz gefahrlos fortsetzen zu können? All diese Fragen können auch bei realen Einsätzen auftauchen und müssen abgehandelt werden. An diesem Tag wurde theoretisches Fachwissen mit Sport, Spaß und Fortbildung verbunden. Die Teilnehmer bekamen hier die Möglichkeit, Szenarien realitätsnah durchzuarbeiten und aus der Bewertung der Beobachter zu lernen.
Wir bedanken uns nochmals ganz offiziell bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, Sponsoren und gratulieren den Teams herzlichst zum bestrittenen Wettkampf!
FORDERN UND FöRDERN
In der Realität spielen verschiedenste Faktoren wie psychischer Stress, eine unbekannte Umgebung, betroffene Angehörige und die Zusammenarbeit des Rettungs- und Notarztteams, eine wichtige Rolle im Bezug auf die adäquate Versorgung des Notfallpatienten.
RESCUE – Verein zur Förderung der Notfallmedizin hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen Wettbewerb zu veranstalten in dem unter realistischen Darstellungen und Verletzungen Fachwissen, soziale Kompetenz sowie Teamfähigkeit geprüft und bewertet werden.

FACTS 2017
• 125 nationale und internationale Teilnehmer
• über 150 freiwillige Mitarbeiter
• 45 Kilometer Radstrecke
• 12 herausfordernde Stationen

 

zum Seitenanfang...

Laurentikirtag am 13. August 2017

 

 

Der traditionelle Laurenzikirtag im Gasthaus Wernhart-Langer war auch heuer wieder ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher genossen bei herrlichem Wetter das gemütliche Ambiente mitten im Ort.
Nach dem Gottesdienst in der Pfarrkirche spielte der Musikverein Engelhartstetten zum Frühschoppen auf. Der MV Haringsee begleitete die Gäste mit einem beschwingten Dämmerschoppen in den Abend, bevor die Tanzband “The Memorys” bei sehr gutem Besuch für tolle Stimmung sorgte.

Der Musikverein möchte sich recht herzlich für den zahlreichen Besuch und die tolle Stimmung bedanken.

EHRENABZEICHEN: Der Musikverein durfte auch einige verdiente Musiker ehren - Hanna Hederer: Junior-Leistungsabzeichen - Jakob Frey: Jungmusikerleistungsabzeichen Bronze - Paul Wiesinger: Jungmusikerleistungsabzeichen Bronze - Romana Regner: Marketenderinnen-Abzeichen in Gold - Lorenz Hergolitsch: Ehrenmedaille für langjährige Treue zur niederösterreichischen Blasmusik Zusatzspange „70“ für vollendete 70 Jahre aktives Mitglied - Stefan Kamlander: Ehrenmedaille für langjährige Treue zur niederösterreichischen Blasmusik in Bronze für vollendete 15 Jahre aktives Mitglied.
zum Seitenanfang...

Kinder- und Jugendfischen am 22. Juli 2017

Mitten in der Ferienzeit, am 22. Juli, fand das jährliche Kinder- und Jugendfischen des Fischereivereines statt. Bei schönem Wetter zeigten 9 Kinder (ab Geburtsjahr 2008) und 8 Jugendliche (bis Geburtsjahr 2007) ihr Geschick und ihre Geduld mit durchaus beachtlichem Fangerfolg. Bei Bedarf wurde mit Angeln und Zubehör ausgeholfen, erfahrene Fischer gaben wertvolle Tipps.
Neben dem Erfolgserlebnis ist natürlich vor allem der Spaß an der Sache wichtig. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten Erinnerungsmedaillen, die besten natürlich Pokale. Bürgermeister Roman Sigmund gratulierte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern und dankte dem Verein für die erfolgreiche Jugendarbeit.

zum Seitenanfang...

50 JAHRE SV GG HARINGSEE

Am Sonntag, dem 2. Juli wurde das fünfzigjährige Bestandsjubiläum des Sportvereines und der Meistertitel der 2. Klasse Marchfeld kräftig gefeiert.
Im Zuge des offiziellen Festaktes wurden die Gründungsmitglieder Karl Karolus, Albert Poitschek, Karl Wogowitsch und Fritz Sigmund sowie die ehemaligen Obmänner Anton Selinger und Franz Pestuka mit der Ehrennadel des SV GG Haringsee geehrt. Mit der Ehrennadel in Silber vom Niederösterreichischen Fußballverband wurden für besondere Verdienste um den Sportverein Helmut Lehrner, Pepi Hopf, Michael Leberbauer und Othmar Hergolitsch ausgezeichnet.

Ein herzliches Danke an den Musikverein Haringsee der den Festakt feierlich umrahmte und danach zu einem zünftigen Frühschoppen aufspielte. Bei der anschließenden offiziellen Meisterehrung feierten die Fußballer des Sportvereins gebührend Ihren Erfolg. Zum Abschluss dieses Festtages spielte die Gruppe „For Dancing“ nach längerer künstlerischer Pause wieder einmal zum Tanze auf und begeisterte das zahlreich erschienene Publikum.

zum Seitenanfang...

Haringsee war für zwei Tage wieder Mittelpunkt der heimischen Kabarettszene

Der SV GG Haringsee konnte am 30. Juni und 1. Juli 2017 zu der Veranstaltung „Kabarett in Haringsee“ weit über 1000 Besucher begrüßen.
„Hausherr“ Pepi Hopf hat sich mit der Programmzusammenstellung diesmal selbst übertroffen und konnte namhafte Künstler, wie Thomas Stipsits, Klaus Eckel, Jimmy Schlager und Gerry Seidl, um nur einige zu nennen, nach Haringsee holen. Die Zuschauer wurden wieder einmal mit Kabarett vom Feinsten verwöhnt und die Lachmuskeln bis auf das äußerste strapaziert. An beiden Tagen sorgte der Sportverein für das leibliche Wohl der Gäste. Bei gutem Essen und Trinken und erstklassigem Kabarett wurde bis spät nach Mitternacht gelacht und gefeiert.

Der Sportverein bedankt sich sehr herzlich für die Unterstützung bei der Gemeinde, den örtlichen Vereinen und den Feuerwehren der Großgemeinde. Ein ganz großes Danke gebührt den vielen Helferinnen und Helfer, ohne die dieses Fest nicht möglich gewesen wäre, und die wesentlich zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

zum Seitenanfang...

Kinder besuchten das Gemeindeamt

Auch heuer stellen sich die Kinder der 4. Volksschulkasse die Frage wie das wohl sei, einmal selber Bürgermeister zu sein?
Dieser Frage sind die 10 Kinder der 4. Volksschulklasse der Volksschule Haringsee unter der Leitung von Frau Direktor Christiane Alker im Rahmen einer Einladung nachgegangen. Bürgermeister Roman Sigmund lud am 1. Juni 2017 die Kinder der diesjährigen 4. Volksschulklasse ins Gemeindeamt der GG Haringsee ein. Am Beginn zeigte Bürgermeister Sigmund den Kindern den Sitzungssaal des Gemeinderates und hier wollten dann die Kinder natürlich einiges von ihm erfahren: Was sind die Aufgaben eines Bürgermeisters? Was ist ein Gemeinderat? Wie läuft eine Gemeinderatssitzung ab? Und vieles mehr …
Nach dieser „Gemeinderatssitzung“ konnten sich die Kinder mit Getränken stärken. Danach zeigt ihnen noch Bürgermeister Sigmund die restlichen Büroräumlichkeiten des Gemeindeamtes. Hier wurde ihnen erklärt, welche Aufgaben von der Gemeindeverwaltung für alle Bürger aber auch für die Besucher und Gäste der Großgemeinde Haringsee angeboten und übernommen werden. Beim Abschied wünscht Bgm Roman Sigmund allen Kindern für deren weitere schulische Laufbahn das Allerbeste.

Osterbesuch der Kindergartenkinder beim Bürgermeister

Die Kindergartenkinder des Plitsch- Platsch Kindergartens statteten gemeinsam mit der Leitung Ilse Thullner und dem Betreuerinnenteam den Gemeindemitarbeitern und dem Bürgermeister Roman Sigmund einen Osterbesuch ab.
Die Kinder sangen Osterlieder und boten sogar ein englischsprachiges Ostergedicht dar.
Wieder zurück in der Gruppe war dann der Osterhase schon da und die Nestersuche konnte beginnen.

zum Seitenanfang...

36. Pfingstfest in Straudorf am 3. und 4. Juni 2017

Die Freiwillige Feuerwehr Straudorf veranstaltete am 3. und 4. Juni 2017 das 36. Pfingstfest in Straudorf.

Am Samstag sorgte die Band FORTISSIMO für sehr gute Stimmung im vollen Festzelt. Auch das Mitternachtsquiz wurde mit den vielen Preisen ein Erfolg.
Nach der heiligen Messe fand am Sonntag der traditionelle Frühschoppen statt. Wie jedes Jahr unterhielt der MV Haringsee musikalisch die zahlreichen Besucher des Frühschoppen und brachte eine entsprechende gute Stimmung in das Festzelt.
Kommandant OBI Christian Macher bedankt sich bei den fleißigen Helfern ohne derer Hilfe ein so großes Fest nicht möglich wäre. Bgm Roman Sigmund bedankt sich in seiner Rede beim gesamten Team der FF-Straudorf für die Durchführung dieses Festes.

zum Seitenanfang...

Ausflug der Senioren "Nachmittagsrunde" am 26. Mai 2017

Bei strahlendem Wetter ging der diesjährige Ausflug mit der Senioren-Nachmittagsrunde ins Schloss Eckartsau.
Hier konnten sich die TeilnehmerInnenüber die großen geschichtlichen Ereignisse der nahen Umgebung der Gemeinde Haringsee informieren. Bei einer spannenden Führung wurde die Habsburger-Monarchie von deren Hochblüte bis hin zum Untergang erzählt. Danach ging es zur Stärkung zu einem Heurigenbetrieb.
Bürgermeister Roman Sigmund bedankte sich bei den TeilnehmerInnen für das Interesse und bei den OrganisatorInnen für die Durchführung.

zum Seitenanfang...

Bühne Frey - "So ein Mann...", das letzte Mal

 

Die Mundpropaganda nach den Aufführungen im Herbst stärkte die Nachfrage nach weiteren Vorstellungen.
Dem Ruf folgend hat die „Bühne Frey“ das Stück im Mai noch zweimal aufgeführt.
Die Nachfrage war so groß, dass beide Vorstellungen wieder ausverkauft waren. Und das Publikum wurde nicht enttäuscht – die Darsteller gaben ihr Bestes, belohnt durch den überschwänglichen Schlussapplaus nach der wirklich endgültigen letzten Vorstellung!?

zum Seitenanfang...

Ganzer Ort für die Orgel am 13. Mai 2017

Benefizkonzert am 13. Mai 2017 zugunsten der Orgelsanierung

Die Haringseer stehen wie ein Mann hinter dem Projekt und so sammelt die ganze Gemeinde für die Restaurierung des Instruments in der Pfarrkirche!

 

… so berichtete die NöN vom Benefizkonzert zugunsten der Orgelrestaurierung in der Pfarrkirche Haringsee. Die Pfarrkirche war beinahe bis zum letzten Platz gefüllt; so groß war das Interesse der Bevölkerung der Großgemeinde Haringsee – Fuchsenbigl – Straudorf an dem Konzert, das zugunsten der 2017 bis 2018 stattfindenden Orgelrestaurierung organisiert wurde.

Die Konzertgäste wurden mit festlichen Fanfarenklängen des Musikvereins Haringsee begrüßt. Von den Kindern der Volksschule, die mit Fröhlichkeit und Enthusiasmus die Zuhörer mit Gesang und Tanz begeisterten, der Bläserklasse der Musikschule Orth a. d. Donau, einem Ensemble des Musikvereins Haringsee sowie dem Kirchenchor Haringsee und Erich Uher an der Orgel wurde ein musikalisch bunt gemischtes Programm präsentiert. Von den Solistinnen Majda Ritschl, einer jungen, engagierten Sängerin aus Leopoldsdorf und GR Dr. Andrea Eraghi-Gallent am Klavier wurden frühlingshafte Klänge der Romantik aber auch „Wienerisches“ dargebracht. Dir. Christiane Alker begleitete das Programm mit wunderbaren Texten. Alle Mitwirkenden gaben ihr Bestes für diesen besonderen Abend – großer Dank gilt auch Frau Christina Mayer, Frau GR Waltraud Wernhart-Horak sowie den Herren Christoph Draskovits und Christoph Gazso für die Leitung der Ensembles und ihre Bereitschaft, das Konzert mitzugestalten sowie all jenen, die abseits der Bühne durch ihre Mithilfe zum Gelingen dieses Konzerts beigetragen haben!
Das Projekt wird insbesondere von der Großgemeinde Haringsee, der ART for ART Theaterservice GesmbH, der Raiffeisenbank Orth a.d.Donau, Filiale Haringsee, sowie durch Förderungen des Landes Nö und des Bundesdenkmalamtes, aber auch von vielen regionalen Unternehmen finanziell unterstützt.
Bürgermeister Roman Sigmund hob in seiner Ansprache das gute Einvernehmen zwischen Gemeinde und Pfarre und das gemeinsame Zusammenwirken von Jung und Alt für diesen besonderen Abend hervor. Dechant Mag. Rys sprach in seinem und im Namen aller Pfarrgemeinderäte zum Abschluss ein herzliches DANKE an alle Spender und Mitwirkende aus. Der Abend klang bei einem sanftem Mailüfterl mit einer Agape vor der Pfarrkirche aus.

zum Seitenanfang...

Muttertagsfeier am 10. Mai 2017

Am Mittwoch, dem 10. Mai 2017 fand im Gasthaus Wernhart-Langer die diesjährige Muttertagsfeier im Rahmen des wöchentlichen Seniorentreffs statt.
In gemütlichen Rahmen wurden alle anwesenden Mütter entsprechend geehrt. Dieser Nachmittag war geprägt durch gemütliches Zusammensein. Bürgermeister Roman Sigmund bedankte sich auf das herzlichste bei den Anwesenden für die Teilnahme und bei den OrganisatorInnen für das Zustandekommen.

zum Seitenanfang...

Prominente Patenschaft für Bartgeier "Heli"

Am 3. Mai 2017 war Journalistin Maggie Entenfellner mit ihrem Team von der Tierecke der Kronen-Zeitung in der EULEN- UND GREIFVOGELSTATION Haringsee (EGS), um die Patenschaft für einen jungen Bartgeier zu übernehmen.

Der kleine Bartgeier, der von Maggie Entenfellner nach dem Gründer und Präsidenten von VIER PFOTEN Heli Dungler den Namen „Heli“ erhielt, wurde im Februar in der EULEN- UND GREIFVOGELSTATION Haringsee geboren. Der Jungvogel wird Ende Mai im Nationalpark Sierra de Cazorla in Andalusien ausgewildert, um die freilebende Population der anmutigen Vögel zu stärken.

Fotos: VIER PFOTEN, Tibor Rauch

Das Projekt der Wiederansiedelung, der Ende des 19. Jahrhunderts im Freiland ausgerotteten Bartgeier, hat in der EGS eine lange Geschichte: 1976 sind die ersten Bartgeier in die EULEN- UND GREIFVOGELSTATION Haringsee gekommen, um mit Nachzüchtungen zur Aussiedlung der bis dato im Freiland ausgestorbenen Bartgeier zu beginnen.
1986 war es dann soweit: Die ersten Aussiedelungen konnten im Salzburger Rauristal gestartet werden. Seit damals werden im gesamten Alpenbogen junge Bartgeier in die Wildnis entlassen, um die Population zu stärken. Im Augenblick besiedeln mehr als 43 Brutpaare die Alpen; rund 200 Junggeier sind bereits in Freiheit geschlüpft. Die Wiederansiedelung des Bartgeiers in den Alpen ist ein internationales Projekt der Vulture Conservation Foundation und einiger europäischer Zoos. In österreich sind die EGS Haringsee, der Tiergarten Schönbrunn und der Alpenzoo Innsbruck sowie die Nationalparks der Alpen beteiligt.
Der Bartgeier ist mit einer Flügelspannweite von bis zu drei Metern der größte Vogel Europas. Er war einst in fast allen Gebirgen Südeuropas und im gesamten Alpenbogen beheimatet, doch Ende des 19. Jahrhunderts war dieser anmutige und harmlose Aasfresser im Freiland ausgerottet.
Der wissenschaftliche Leiter der EGS, Dr. Hans Frey, ist auch Leiter des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms für Bartgeier, der seltenen und schönen Greifvögel.

zum Seitenanfang...

RATSCHENKINDER IN DER GG HARINGSEE 2017


Haringsee

Fuchsenbigl

Straudorf

In der gesamten GG Haringsee fand heuer wieder das das alljährliche Ratschen zu Ostern statt.

In Fuchsenbigl machten sich insgesamt 22 Mädels und Burschen siebenmal auf den Weg durch Fuchsenbigl. In Haringsee und Straudorf waren ebenfalls viele Kinder mit ihren Ratschen unterwegs.
Es ist schön so engagierte Kinder und Jugendliche zu sehen, die die Tradition des Ratschens zu Ostern in unserer Gemeinde weiterführen.


zum Seitenanfang...

Faschingdienstag am 28. Februar 2017

...im Kindergarten Haringsee

Einen lustigen Faschingsdienstag erlebten die Kindergartenkinder des Plitsch- Platsch Kindergartens in Haringsee. Nach der Faschingsjause startete das Fest mit vielen Spielen und Tänzen. Auf dem Foto sind die Kinder mit ihren tollen Kostümen gemeinsam mit der Leitung Ilse Thullner, den Betreuerinnen Sabine Gold und Ingrid Muth sowie Herrn Bürgermeister Roman Sigmund zu sehen. Alle gingen nach diesem erlebnisreichen Tag müde und zufrieden nach Hause.


Text: Kindergartenleiterin Ilse Thullner

 

... im Kindergarten Fuchsenbigl (Villa Kunterbunt)

Am Faschingsdienstag durften wir wieder die allerbesten Faschingskrapfen von der RAIKA entgegennehmen. Herzlichen Dank! Bei Spiel, Spaß und viel Musik feierten wir den Faschingsabschluss! Als großes Highlight gab es für die Kinder ein Bilderbuchkino mit Popcorn. Das närrische Treiben hat uns große Freude bereitet!

Text: Kindergartenleiterin Bettina Tuschl

 

...im Gasthaus Leberbauer

Kinderfasching und Faschingkehraus

Dieses Jahr war wieder der Sportverein mit der Organisation der traditionellen Faschingsdienstagsveranstaltungen an der Reihe. Den Kindermaskenball gestaltete Pepi Hopf und seine liebe Gattin Michaela, mit denen die Kinder – ob groß oder klein – viel Spaß hatten.
Am Abend wurde dann in gemütlicher Atmosphäre und bei flotter Musik von DJ Pepi Hopf, der Faschingskehraus im Gasthaus Leberbauer gefeiert. Um Punkt Mitternacht wurde der Fasching bis zum nächsten Jahr verabschiedet.

 

Der Reinerlös der beiden Veranstaltungen am Faschingsdienstag kommt zur Gänze dem Nachwuchs des Sportvereines zugute. Konkret wird mit diesem Erlös das viertägige Jungendtrainingslager der U12 Mannschaften in Obertraun, welches im Mai stattfindet, finanziell unterstützt.

zum Seitenanfang...

HariStrauFu 9 am 25. Februar 2017

HariStrauFu 9 wird Dein Herz erfreu'n

Und wie uns HariStrauFu auch heuer wieder erfreut hat! Eine wirklich bunte, abwechslungsreiche Mischung aus erprobtem und neuem, dargebracht von erfahrenen und jungen Künstlern.

mehr...

zum Seitenanfang...

Junggebliebenenfasching 50 Plus am 22. Februar 2017

Am 22. Februar 2017 fand im Gasthaus Wernhart-Langer der diesjährige Faschingsnachmittag statt. Die sehr gut besuchte Veranstaltung war geprägt von lustiger Stimmung in einer harmonischen Runde. Bürgermeister Roman Sigmund bedankt sich bei den Organisatorinnen und bei den Teilnehmern für den gelungenen Nachmittag.

zum Seitenanfang...

Faschingsgschnas des Sportverein GG Haringsee am 18. Februar 2017

Am 18. Februar 2017 fand im GH Leberbauer der schon traditionelle Faschingsgschnas des Sportvereines statt. Bei toller Stimmung mit der TOP Band „Music Players“ aus der Steiermark, feierten rund 140 Gäste bis in den frühen Morgen. Um Mitternacht wurden neben einem LED Fernseher, gespendet von der Firma EOM, viele weitere tolle Preise durch Pepi Hopf verlost.

zum Seitenanfang...

Erste Hilfe-Kurs - Säuglinge und Kinder am 14. Jänner 2017

Am 14. Jänner 2017 fand zum zweiten Mal im Schulungsraum der FF Haringsee ein Erste Hilfe-Kurs mit Schwerpunkt Säuglinge & Kleinkinder statt – eine Kooperation mit dem Roten Kreuz, der FF Haringsee und der Gemeinde Haringsee.
Organisatorin GR Sophie Weber durfte sich wieder über zahlreiches Interesse freuen und zehn interessierte Mamas und Papas sowie eine Oma willkommen heißen.

Vermittelt wurden die Grundlagen für alle Situationen, in denen erkrankte oder verletzte Kinder Hilfe benötigen, u.a.: Gefahren zu erkennen, Unfälle zu vermeiden, die Rettungskette in Gang zu setzen, die Herz-Lungen-Wiederbelebung nach den neuesten Richtlinien anzuwenden, den Umgang mit dem halbautomatischen Defibrillator. Außerdem wurden die Maßnahmen bei Verletzungen im Säuglings- und Kindesalter durch zahlreiche praktische übungen veranschaulicht. Zudem wurden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Unterschiede zwischen Erster Hilfe für Erwachsene und Kinder verdeutlicht.

zum Seitenanfang...

Silvesterwandertag am 31. Dezember 2016

Bei strahlendem Wetter konnte der SV GG Haringsee auch diesmal wieder zahlreiche wanderbegeisterte Besucher begrüßen, die mit einem Spaziergang durch die Natur das alte Jahr verabschiedeten. Bei Punsch, Glühwein, hausgemachter Gulaschsuppe und einem besonders imposanten Feuerwerk stimmten sich die Gäste auf das neue Jahr ein.

zum Seitenanfang...

Weihnachtsfeier des SV GG Haringsee am 16. Dezember 2016

Am Freitag, dem 16.12.2016 fand im GH Leberbauer die Weihnachtsfeier der Kampf- und Reserve- Mannschaften statt. Der SV GG Haringsee bedankt sich bei Bürgermeister Roman Sigmund für die Spende von 20 Trainingsleibchen.
Die Kinder und Betreuer der Nachwuchsmannschaften trafen sich am Sonntag, dem 18.12.2016 zur Weihnachtsfeier. Es kamen über 50 Kinder, um die Herbstsaison ausklingen zu lassen!
Bei beiden Weihnachtsfeiern gab es jeweils Grußworte von Bürgermeister Roman Sigmund und einen Rückblick auf das vergangene Jahr verbunden mit einer Vorschau auf die neue Saison.

übrigens - der SV GG Haringsee ist Herbstmeister der 2. Klasse Marchfeld.

War man im Vorjahr um dieselbe Zeit noch Tabellenletzter, so kann der SV GG Haringsee nun an der Tabellenspitze überwintern. Mit einem ungefährdeten 3:0 Sieg über Untersiebenbrunn konnte der Herbstmeistertitel nach Haringsee geholt werden.



zum Seitenanfang...

90 Jahre VS Haringsee am 25. Oktober 2016


Ganz pünktlich zum Schulbeginn erstrahlte die Schule im neuen Glanz. Ein herzliches Dankeschön an alle, die das möglich gemacht haben.
Es begannen die Proben für das Geburtstagsfest unserer Schule. Singen, Tanzen, und Theaterspielen standen am Programm. Auch das Schulhaus musste geschmückt und dekoriert werden! Eine Ausstellung mit alten Dingen und alten Fotos war auch geplant. Hier möchte ich mich ganz besonders bei Hans östreicher bedanken, der unserer Schule viele alte Fotos zur Verfügung gestellt hat. Ein großes Dankeschön auch an Anton Horak, der die Schule aus verschiedenen Blickwinkeln fotografierte.
Am 25. und 26. Oktober feierten wir den Geburtstag und den Abschluss der Renovierungsarbeiten unserer Schule. Viele Ehrengäste waren anwesend und konnten das Programm der Kinder genießen. Es war ein schönes Fest! Auch am darauffolgenden Tag kamen viele Besucher, um alte Fotos zu betrachten und Erinnerungen aus längst vergangenen Zeiten auszutauschen.Es war ein schöner Ausklang dieses Festes.
Ich möchte mich nochmals bei der Gemeinde, insbesonders bei Bürgermeister Roman Sigmund und Susanne Bauer, für die sehr gute Organisation und die vielen kooperativen Gespräche während der Sanierungsarbeiten bedanken.
Ich bedanke mich auch bei den Gemeindearbeitern und bei dem Reinigungspersonal für die gute Zusammenarbeit.

Bericht: Christiane Alker

 

zum Seitenanfang...

übergreifende Katastrophenübung am 8. Oktober 2016





Nachdem die Katastrophenübung am 17. Juni abgebrochen werden musste (Echteinsatz – Wohnhausbrand in Haringsee), wurde sie auf Wunsch des Bezirkshauptmannes am 08. Oktober wiederholt.
Nicht zuletzt, weil die übungsannahme, die im Juni noch vielleicht etwas überzogen gewirkt hatte, heuer in Simbach in Bayern traurige Wirklichkeit wurde.
übungsannahme war wieder ein lokales Unwetter mit Starkregen und überflutungen in Haringsee. Dieses Mal waren die Einsatzorte jedoch über das gesamte Gemeindegebiet verteilt.

14 Feuerwehren aus dem Feuerwehrabschnitt Groß-Enzersdorf und der 2. Zug der 4. KHD Bereitschaft mit gesamt 80 Mitgliedern waren damit beschäftigt, die Anforderungen der Einsatzleitung der Feuerwehr abzuarbeiten.
Bei Großschadensereignissen sind neben der Feuerwehrarbeit auch noch weitere Anforderungen z.B. aus der Bevölkerung zu bewältigen. Die Gesamtkoordinierung lag, wie bei einem möglichen Ernstfall, übertragen durch den Bezirkshauptmann, beim Bürgermeister der Gemeinde Haringsee. Unterstützt wurde Bürgermeister Roman Sigmund dabei durch den Führungsstab der Gemeinde. Neu an dieser übung war die organisations-übergreifende Zusammenarbeit des zivilen Führungsstabes mit der Einsatzleitung der Feuerwehr zur Bewältigung des Katastrophenszenarios.Für einen möglichen realen Katastrophenfall konnten durch diese übung wichtige Erkenntnisse auf allen Seiten gewonnen werden.

Den Gemeinde-Führungsstab bildeten Vizebürgermeister Raimund Poitschek sowie die Gemeinderäte Sophie Weber, Andrea Eraghi-Gallent , Gudrun Quirin, Robert Taibl, Josef Breuer jun., Bernd  Neugschwendtner und Maria Hlavac (Baureferat), die sich im September ebenso wie auch Bürgermeister Roman Sigmund bei einem entsprechenden Lehrgang gut vorbereitet hatten. Genau beobachtet wurden sie dabei vom Geschäftsführer des Nö Zivilschutzverbandes Thomas Hauser und vom Leiter des Bezirkes Gänserndorf. Dass die Feuerwehren ihre Aufgaben beherrschen und Einsätze mit Routine leiten, zeigt sich immer wieder bei den übungen und Einsätzen. Bemerkenswert ist jedoch, dass sich der Führungsstab der Gemeinde nahtlos in das Szenario integrierte und seine Aufgaben sehr gut bewältigte. Dafür gab es auch Lob von den übungsbeobachtern. Wir hoffen alle, dass wir von Katastrophen verschont bleiben.


Diese übung hat aber gezeigt, dass wir für diesen Fall zumindest gut vorbereitet sind.

zum Seitenanfang...

Kunst aus der Gemeinde am 2. Oktober 2016

Beim Erntedankfest, das heuer am 2. Oktober in Haringsee stattfand, organsierte der Kulturverein eine Bilderausstellung im Zelt, bei der Anita Gazso, Judith Kranz, Renate Rennhofer und Fritz Weiß ihre Aquarelle, Bilder, Skulpturen und Ikonen ausstellten. Eine wirklich sehenswerte Ausstellung von Kunst aus unserer Gemeinde, die viele Besucher begeistert hat.

zum Seitenanfang...

Gemeindeausflug am 14. September 2016

Am 14.09.2016 lud Bürgermeister Roman Sigmund und gfGR Marianne Hofer mit GR Andrea Eraghi-Gallent zum Gemeindeausflug.

Wie jedes Jahr sind auch diesmal viele Gemeindebürger der Einladung nachgekommen. Diesmal ging die Fahrt zur Wallfahrtsbasilika Maria Taferl und zur Ausstellung "Die 70er" Schallaburg - abschließend gab es einen netten Ausklang bei einem Heurigen.

zum Seitenanfang...

Schulbeginn am 5. September 2016

Unsere „Schutzengerl“ sind wieder unterwegs! 

Auch heuer besuchte Bürgermeister Roman Sigmund die Volksschul- und Kindergartenkinder am ersten Schultag und verteilte einen reflektierenden Schlüsselanhänger in „Flügerlform“. Darüber hinaus erhielten alle Kinder der Volksschule ein kleines persönliches Geschenk von Bürgermeister.  Den Schülern und Schülerinnen der ersten Klasse wurde eine Schultüte mit lieben Glückwünschen für die schulische Laufbahn überreicht. 

Foto Taferlklassler 

Bürgermeister Roman Sigmund und BEd Denise Setik mit den Kindern der 1. Klasse

zum Seitenanfang...

Ride and Rescue am 3. September 2016

Anfang September fand bereits zum sechsten Mal Ride and Rescue statt - die international anerkannte Veranstaltung rund um medizinisches Wissen verbunden mit Sport und Spaß.
Die heurige Veranstaltung wurde wieder von hochrangigen Persönlichkeiten besucht. So konnten Präs. Abg.z.NR Ing. Hermann Schultes und BH Dr. Martin Steinhauser begrüßt werden.
             
Foto: ride and rescue 2016


zum Seitenanfang...

Schlüsselübergabe Wohnhausanlage am 25. August 2016

Am 25.08.2016 konnte bei strahlendem Sonnenschein der letzte Bauabschnitt der Wohnhausanlage in Haringsee, Heideweg 28, an die ersten Mieter übergeben werden. Besonders gelobt wurde die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und der ausführenden Baufirma STRABAG, die es ermöglichte, eine moderne Wohnhausanlage harmonisch in die Landschaft einzufügen.

Selbstverständlich ist dies nicht nur dem Architekturbüro JAP! zu verdanken, sondern auch der gehobenen Ausstattung die seitens der Geschäftsführung der Schöneren Zukunft besonders forciert wird. 

Nachdem die Grußworte seitens Dir. Mag. Raimund Haidl und Bürgermeister Roman Sigmund ausgesprochen waren, schloss sich Landtagsabgeordneter René Lobner den Wünschen an und erläuterte die Vorzüge der Wohnbauförderung vom Land Nö. Den Segen für die Wohnhausanlage erteilte Pfarrer Mag. Robert Rys  und im Anschluss erhielten die Mieter, welche allesamt bereits aus der Gemeinde Haringsee stammen, die Schlüssel zu Ihren neuen „4 Wänden“ ausgehändigt. Einen gemütlichen Abschluss fanden die Feierlichkeiten im Gasthaus Leberbauer in Fuchsenbigl.

zum Seitenanfang...

2. Dorfrundgang am 21. August 2016 in Haringsee

Der zweite Dorfspaziergang in Haringsee startete am Sportplatz. Nachdem es am Vormittag geregnet hatte, ließen sich einige vom Wetter abschrecken. „Doch wenn Engerl reisen ….“, der Spaziergang fand bei schönem Wetter, geleitet von Rudolf Wogowitsch in Doppelconference mit unserem Altbürgermeister Josef Breuer, statt. Die Teilnehmer erfuhren Interessantes, Wissenswertes und Anekdoten zum Schmunzeln über die Hauptstraße, den Friedhof, Friedhofweg, Steingasse und den ehemaligen Rübenplatz.  

zum Seitenanfang...

Seniorenausflung ins Schloß Niederweiden am 26. Juli 2016

Bei strahlendem Sonnenschein besuchten die „Junggebliebenen“ der GG-Haringsee das barocke Jagdschloss Niederweiden.

Gespannt wurde der Geschichte dieses Bauwerkes von der Planung weg durch Fischer von Erlach bis hin zum Besitzer Prinz Eugen den Ausführungen während der Besichtigung gefolgt.

Der Abschluss dieses Seniorenausfluges fand seinen Ausklang im Weingut Perger in Bad Deutsch Altenburg. 

Bgm. Roman Sigmund bedankt sich bei gfGr. Marianne Hofer und OV Johann Steininger für die Organisation und bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das Interesse.

zum Seitenanfang...

Kinder- und Jugendfischen am 23. Juli 2016

Der Fischereiverein veranstaltet jedes Jahr im Juli ein Kinder- und Jugendfischen, um dem Nachwuchs den Angelsport näher zu bringen. Bei idealem Wetter versuchten neun Kinder und sieben Jugendliche ihr Glück am Fischteich, die meisten mit schönem Erfolg - fast alle haben etwas gefangen. Bei Bedarf wurde mit Angeln und Zubehör ausgeholfen, erfahrene Fischer gaben wertvolle Tipps. Neben dem Erfolgserlebnis ist vor allem der Spaß an der Sache wichtig. Die Pokale und Preise wurden von unserem  Bürgermeister Roman Sigmund und dem Obmann Werner Jelemensky übergeben.

 

zum Seitenanfang...

Kabarett in Haringsee am 1. und 2. Juli 2016

Am 1. und 2. Juli fand am Sportplatz in Haringsee bereits zum 11. Mal die schon traditionelle Kabarettveranstaltung des SV GG Haringsee statt.
Am Freitag strapazierten neben den Lokalmatadoren aus dem Weinviertel Jimmy Schlager und Fredi Jirkal, auch noch Josef Burger und Günther Lainer die Lachmuskeln der zahlreich erschienenen Gäste.
Der zweite Tag war fast gleich besetzt. Anstelle von Günther Lainer war geplant, dass Gerry Seidl das Publikum mit Kabarett vom Feinsten verwöhnen wird.

Nur leider machte zum ersten Mal das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Nachdem uns ein heftiges Gewitter überraschte und eine Fortführung der Veranstaltung zu gefährlich wurde, musste die Vorstellung nach ca. 1 Stunde abgebrochen werden.

zum Seitenanfang...

Tag des Sports mit der Volksschule Haringsee am 27. Juni 2016

Bereits zum zweiten Mal hat der SV GG Haringsee am 27.06. alle Kinder der Volksschule Haringsee in Begleitung der Lehrerschaft, allen voran Frau Direktor Alker, zu einem sportlichen Vormittag am Fußballplatz eingeladen.
Im Rahmen eines Fünfkampfes mit verschiedenen Bewerben wie Dosenschießen, Zielschießen auf das Fußballtor, einem Hindernisparcours und einigen anderen Geschicklichkeitsspielen, konnten die Volksschulkinder Ihr Können unter Beweis stellen.

Bei der wohlverdienten Pause labten sich die Kinder bei Wurst- und Käsesemmeln. Zum Schluss gab es noch eine große Siegerehrung, bei der die Besten jeder Klasse mit Urkunden und Medaillen prämiert wurden.

zum Seitenanfang...

Besuch beim Bürgermeister am 10. Juni 2016

Kinder der 4. Klasse Volksschule Haringsee besuchen unseren Bürgermeister.

Einmal selber Bürgermeister sein? Dieser Frage sind die 11 Kinder der 4. Volksschulklasse der VS Haringsee unter der Leitung von VL Nina Gangl im Rahmen einer Einladung nachgegangen.
Bürgermeister Roman Sigmund lud am 10. Juni 2016 die Kinder der 4. Volksschulklasse ins Gemeindeamt der GG Haringsee ein. Am Beginn ging Bürgermeister Sigmund mit den Kindern in den Sitzungssaal und hier wollten die Kinder natürlich einiges von ihm erfahren: Was macht eigentlich der Bürgermeister den ganzen Tag? Was ist ein Gemeinderat? Wie läuft eine Gemeinderatssitzung ab? Und vieles mehr …
Nach einer Stärkung wurden die Büroräumlichkeiten des Gemeindeamtes besichtigt und Bürgermeister Sigmund erklärte den Kindern, welche Aufgaben von der Gemeindeverwaltung hier für alle Bürger, aber auch für die Besucher und Gäste der Großgemeinde Haringsee,
angeboten und übernommen werden.

Beim Abschied wünscht Bgm. Roman Sigmund allen Kindern für deren weitere schulische Laufbahn das Allerbeste.

zum Seitenanfang...

Dorfrundgang in Haringsee am 22. Mai 2016

Im Feuerwehrhaus in Haringsee, wo die Feuerwehr die 63 Interessierten mit Getränken und Kuchen versorgte, erzählte der ehemalige Bürgermeister Josef Breuer Wissenswertes über die Geschichte von Haringsee. Danach führte uns der Weg über die Kirchengasse, die Bahnstraße zur Hubertuskapelle. Bei fast jedem Haus wusste Josef Breuer Wissenswertes, Interessantes oder Unterhaltsames zu berichten.
Ergänzt durch persönliche Erinnerungen und Anektoten wurde der Spaziergang zu einem köstlichen Erlebnis. Im Gasthaus Langer konnten sich die Teilnehmer laben und persönliche Erfahrungen austauschen.

zum Seitenanfang...

35. Pfingstfest in Straudorf am 14. Mai 2016


Am Pfingstwochenende fand zum 35. Mal das traditionelle Pfingstfest der Freiwilligen Feuerwehr Straudorf statt.

Da an diesem Wochenende aber auch die Eismänner auf dem Kalender standen, zeigte sich beim Aufbau das Wetter nicht gerade von einer festlichen Seite.

Aber pünktlich mit Samstag stellte sich das Festwetter ein. Daher konnte die Wehr, unter Kommandant Christian Macher, am Samstag zum Tanzabend mit der Band Fortissimo zahlreiche Gäste begrüßen, die bis in die frühen Morgenstunden das Tanzbein schwangen.

Am Sonntag untermalte das Fest in üblicher Weise der Musikverein der Großgemeinde Haringsee.

Besonders spannend war auch eine Kontrolle der Lebensmittelaufsicht Samstag nachmittags. Diese konnte aber zur Zufriedenheit aller ohne die geringste
Beanstandung über die Bühne gebracht werden. Dazu Kommandantstellvertreter Manfred Pfeifer: „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht!“

zum Seitenanfang...

Sensations-Maibaum in Straudorf am 1. Mai 2016

Eine Sensation in Straudorf, im Marchfeld oder überhaupt in Nö.

Dieser Drillings-Maibaum wurde von Straudorfer Burschen und Männern aufgestellt. Einige Autofahrer pirschten sich zwar in böser Absicht an , zückten jedoch anstatt der Kettensägen ehrfurchtsvoll die Fotoapparate und verewigten den einzigartigen Baum :-) Bewacht wurde er bis in die frühen Morgenstunden.

zum Seitenanfang...


Flurreinigung am 1. April 2016

Am 1. April war es wieder soweit. Bei windigem Frühlingswetter wurde mit den Volksschulkindern der Großgemeinde Haringsee der Umweltschutztag nach dem Motto „Saubere Umwelt“ abgehalten.
In Begleitung der Lehrerinnen und freiwilligen Helfern aus der Bevölkerung wurde an diesem Vormittag gemeinsam mit den Volksschulkindern in allen Ortschaften fleißig Müll eingesammelt. Insgesamt nahmen 43 Kinder, 3 Lehrkräfte sowie 23 Erwachsene an dieser Reinigungsaktion teil.
Herr Roman Tucek übernahm, wie schon in den vergangenen Jahren, die Organisation und sorgte auch für die Verpflegung aller Teilnehmer. Bgm. Roman Sigmund bedankt sich für die Organisation und bei den Kindern und den freiwilligen Helfern für das vorbildliche Engagement um eine saubere Umwelt in der Großgemeinde Haringsee.

zum Seitenanfang...


Literaturmelange am 20. März 2016

Bei dieser Veranstaltung im GH Leberbauer wurde von Literaturbegeisterten aus unserer Großgemeinde Selbstgeschriebenes und Geschichten aus dem Marchfeld zum Besten gegeben (Kaffee und Kuchen waren im Eintrittspreis von € 8,– enthalten).
Da die Premiere ein voller Erfolg war, soll diese Veranstaltung in Zukunft als „Kulturmelange“ neben Literatur als Plattform für weitere Kunstformen wie Malerei und Kunsthandwerk angeboten werden.


zum Seitenanfang...

Faschingkehraus am 9. Februar 2016

Dieses Jahr organisierte der Kulturverein gemeinsam mit dem Sportverein die auch schon traditionellen Faschingsdienstagsveranstaltungen.
Den Kindermaskenball gestaltete Pepi Hopf und seine liebe Gattin Michaela, mit denen die Kinder – ob groß oder klein – viel Spaß hatten. Ein herzliches Dankeschön an die Bäckerei Pestuka, die mit der Spende von 60 Faschingskrapfen den Kindern den Nachmittag versüßte.
Am Abend wurde dann in gemütlicher Atmosphäre und bei flotter Musik von DJ Pepi Hopf, der Faschingskehraus im Gasthaus Leberbauer gefeiert. Um Punkt Mitternacht wurde der Fasching bis zum nächsten Jahr verabschiedet.
Der Reinerlös der beiden Veranstaltungen am Faschingsdienstag kommt zur Gänze dem Nachwuchs des Sportvereines zugute. Ein herzliches Dankeschön
an den Kulturverein, mit seinem Obmann Ali Weiss, der seinen Anteil am Erlös ebenfalls für die sportbegeisterte Jugend spendete. Konkret wird mit diesem Erlös das viertägige Jungendtrainingslager der U11 Mannschaften in Obertraun, welches im Mai stattfindet, finanziell unterstützt.
zum Seitenanfang...

Faschingsgschnas am 6. Februar 2016

Am 6. Februar fand im GH Leberbauer der schon traditionelle Faschingsgschnas des Sportvereines statt. Bei toller Stimmung mit der TOP Band „Music Players“ aus der Steiermark, feierten rund 140 Gäste bis in den frühen Morgen. Um Mitternacht wurden neben einem LED Fernseher, gespendet von unserem sportlichen Leiter Wilhelm Horak, viele weitere tolle Preise durch Pepi Hopf verlost.
zum Seitenanfang...

Seniorenfasching am 5. Februar 2016

Am Freitag, dem 5.2.2016 lud die Gemeinde Haringsee unter Bgm. Sigmund zum "Junggebliebenen Faschingsnachmittag".

Unter der Organisation von GR Marianne Hofer und GR Andrea Eraghi-Gallent fanden sich 30 junggebliebene Senioren der Großgemeinde Haringsee im Gasthaus Wernhart-Langer ein.

Dank Musik auf der Quetschn mit GR Rudolf Wogowitsch und dank vieler lustiger Spiele und Texte von und mit Johanna Ulm wurde es ein gelungener Nachmittag.

zum Seitenanfang...

Silvesterwandertag am 31. Dezember 2015

Auch diesmal konnte der SV GG Haringsee zahlreiche wanderbegeisterte Besucher begrüßen, die mit einem Spaziergang durch die Natur das alte Jahr verabschiedeten. Bei Punsch, Glühwein, hausgemachter Gulaschsuppe und einem kleinen Feuerwerk stimmten sich die Gäste im Anschluss bereits auf das neue Jahr ein.

zum Seitenanfang...

Seniorenweihnachtsfeier am 16. Dezember 2015

GGr Marianne Hofer und Gr. Andrea Eraghi-Gallent organisierten auch heuer wieder die Weihnachtsfeier für unsere Senioren. Sehr viele Teilnehmer haben die Einladung angenommen und konnten begrüßt werden. Christine Frey und Hanni Ulm erzählten Besinnliches und die Volksschulkinder unter der Leitung von Dir. Christiane Alker verbreiteten mit Gedichten und Liedern weihnachtliche Stimmung. Für die musikalische Umrahmung sorgte Andrea Eraghi-Gallent mit einigen Mitgliedern des Kirchenchors!
zum Seitenanfang...

Dorfrundgang in Fuchsenbigl am 20. September 2015

Eine Veranstaltung des Kulturvereins - über 100 Teilnehmer spazierten durch Fuchsenbigl …

Der Dorfrundgang in Fuchsenbigl begann in einem geschichtsträchtigem Haus – im Gasthaus Leberbauer.
Hier wurden über 100 Teilnehmer mit Daten und Bildern aus der Geschichte unseres Ortes eingestimmt. Beim folgenden Rundgang wurden die Veranstalter durch die unerwartet hohe Anzahl der Teilnehmer vor organisatorische Herausforderungen gestellt: wegen fehlender Lautsprecher mussten kleinere Gruppen gebildet werden, die sich um „erfahrene Fuchsenbigler“ scharten.
Der Weg führte von einem der ältesten Bauwerke, der Kirche, vorbei an der „Bröselburg“ zur „Herrschaft“, die Fuchsenbigl von Anfang an geprägt hat. Weiter ging es vorbei an der ehemaligen Schule, zum Gemeindehaus, in dem auch die Milchkammer untergebracht war, durch die Birkenallee zum Dorfmuseum bei Willi Taibl.
Die Teilnehmer diskutierten anschließend bei Kaffee und Kuchen, Sturm und vielen Schmankerln aus der Region noch lange über unsere Heimat – und wie zu dem wurde, was sie heute ist.
zum Seitenanfang...

Gemeindeausflug am 16. September 2015

Mit 80 Teilnehmern startete am 16. September 2015 der diesjährige Gemeindeausflug in Richtung Amethyst Welt Maissau. Zwei Busse mit gut gelaunten Teilnehmer/innen garantierte von der Abfahrt bis zur abendlichen Ankunft einen wunderschönen Tag für jeden.

Zuerst feierten wir in der Basilika Maria Drei Eichen eine Hl. Messe. Das Mittagessen wurde dann in Gaindorf in Trixi‘s Ravelsbacherhof eingenommen und anschließend ging es weiter nach Maissau.

In der Amethyst Welt Maissau im niederösterreichischen Waldviertel befindet sich die größte bisher freigelegte Amethystader der Welt. Der mystische Edelstein, dem besondere Kräfte zugesprochen
werden, konnte in seinen vielen Facetten wahrgenommen werden. Im Amethyststollen erfuhr man, wie die violett gefärbte Abwandlung des Quarzes unterirdisch entsteht. An Schautafeln, Projektionen und in Vitrinen konnten alle ihr Wissen noch vertiefen und die schönsten „gehobenen“ Steine begutachten. Wissbegierige Teilnehmer erwartete ein Schatzgräberfeld, wo man selber Hand anlegen konnte.

Bei der Rückfahrt fand dieser schöne Tag in Obersdorf beim Heurigen Gössinger noch einen entsprechend gelungenen Ausklang. Gestärkt ging es danach wieder „in die Heimat“. Bei der Verabschiedung wurde uns versichert, dass bereits jetzt schon die Vorfreude auf die kommenden Ausflüge groß ist und die Mehrheit auch wieder teilnehmen wird. Vielleicht möchten auch Sie beim nächsten Ausflug dabei sein. Es würde uns freuen!

zum Seitenanfang...

10 Jahre Kaberett am 3. und 4. Juli 2015

Am 3. und 4. Juli fand am Sportplatz in Haringsee zum 10. Mal die lange Nacht des Kabaretts, veranstaltet vom SV GG Haringsee, statt.
Zu diesem Jubiläum gab es zum ersten Mal an beiden Tagen Kabarett vom Feinsten. Am ersten Tag strapazierten neben Hausherrn Pepi Hopf auch noch Martin Kosch, die Newcomer Maurer & Novovesky und der durch zahlreiche Auftritte im Fernsehen auch über die Grenzen österreichs hinaus bekannte Klaus Eckel, die Lachmuskeln der zahlreich erschienenen Gäste.
Der zweite Tag war nicht weniger prominent besetzt. Neben Gery Seidl traten auch Leo Lukas, Stefan Haider und nochmals Pepi Hopf auf. An beiden Tagen sorgte der Sportverein für das leibliche Wohl der Gäste. Bei gutem Essen und Trinken und erstklassigem Kabarett wurde bis spät nach Mitternacht gelacht und gefeiert.
Der Sportverein bedankt sich sehr herzlich für die Unterstützung durch die Gemeinde, den örtlichen Vereinen, allen voran den Feuerwehren aus Fuchsenbigl, Straudorf und Haringsee. Ein ganz
großes Dankeschön gilt auch den vielen Helferinnen und Helfern, ohne die dieses Fest nicht möglich gewesen wäre, und die wesentlich zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.
zum Seitenanfang...


Kinder- und Jugendfischen am 25. Juli 2015

Acht Kinder und elf Jugendliche haben heuer am jährlichen Kinder- und Jugendfischen des 1. Fischereivereines der Großgemeinde Haringsee teilgenommen.

Nach der Auslosung der Plätze wurde alles vorbereitet und nach einer kurzen Schulung durch erfahrene Fischer des Vereins ging es los.

Beim Abwiegen zeigte sich, dass es viele junge Talente in der Großgemeinde gibt: fast alle hatten etwas gefangen.

Bei den Kindern wurde mit insgesamt 21,2 kg sogar mehr gefangen als bei den Jugendlichen (18,3 kg). Ein schöner zählbarer Erfolg – wichtiger ist aber der Spaß an der Sache.

zum Seitenanfang...

Ferienbetreuung 2015 in der Volksschule

Gabi Graf betreute in den Sommerferien die für die Ferienbetreuung angemeldeten Kinder und sorgte für Abwechslung an den Ferientagen. Dabei wurde sie auch heuer wieder durch örtliche Vereine tatkräftig unterstützt.

So wurden die Mädels und Burschen von Herrn Schreiner und Herrn Jelemensky vom Ersten Fischereiverein der GG Haringsee auf der Schottergrube mit Angeln ausgerüstet, wo sie das Fische fangen ausprobierten. Die Freude war groß als sie erfolgreich waren. Auch für Verpflegung wurde gesorgt.

Bei der Feuerwehr Fuchsenbigl konnten die Kinder mit Kdt. Ali Weiss an einem der heißen Sommertage die Löschgeräte ausprobieren und sich bei der Beregnung abkühlen. Besonders gefallen hat der große Schaumteppich! Zum Abschluss stärkten sich die Kinder beim Würstelessen.

Josef Breuer jun. von der Jägerschaft Haringsee war für das Waldprojekt zuständig. Er zeigte und erklärte den Kindern viele verschiedene präparierte Tiere. Sein Jagdhund Kato führte Befehle vor, die ein Jagdhund bei der Jagd können muss, was die Kinder besonders begeisterte – ebenso wie das Eis zur Abkühlung!
Beim Ferienspiel mit Abfallberaterin Dr. Martina Kapfinger vom GVU lernten die Kindergarten- und Volksschulkinder, wie man richtig Müll trennt und entsorgt. Es gab lustige Spiele rund um das Thema Müll. Dem Sieger Adrian wurde die goldene Mülltonne überreicht!

zum Seitenanfang...

Tag des Sports am 30. Juni 2015

Am 30. Juni 2015 hat der Sportverein GG Haringsee alle Kinder der Volksschule Haringsee in Begleitung der Lehrerschaft, allen voran Frau Direktor Alker, zu einem sportlichen Vormittag am Fußballplatz eingeladen.
Im Rahmen eines Fünfkampfes mit verschiedenen Bewerben, wie Zielschießen auf Dosen und Fußballtor, einem Hindernisparcour und einigen anderen Geschicklichkeitsspielen, konnten die Volksschulkinder ihr Können unter Beweis stellen.
Bei der wohlverdienten Pause labten sich die Kinder bei Wurst- und Käsesemmeln, aber auch frischem Bio-Gemüse von Pepi Hopf. Zum Schluss gab es noch eine große Siegerehrung, bei der die besten jeder Klasse mit Urkunden und Medaillen prämiert wurden.
Der Sportverein freut sich jetzt schon darauf, auch im nächsten Jahr wieder einige sportliche Herausforderungen für die Volksschulkinder vorbereiten zu dürfen.

zum Seitenanfang...


Tennis Herren Einzelturnier am 28. Juni 2015

Insgesamt 16 Herren haben am heurigen Herren Einzelturnier des Tennisclubs am 28. Juni teilgenommen.

Nach vielen harten Matches hat sich letztendlich der Favorit Markus Breuer im Finale des Hauptbewerbs gegen Peter Spudil mit 6:4 und 7:6 durchgesetzt.

Den B-Bewerb, der sich aus den ausgeschiedenen Spielern der ersten Runde des Hauptbewerbs zusammenstellt, hat Leopold Zehetbauer im Finale gegen Alfred Schweiger mit 9:5 gewonnen.

Der Tennisclub gratuliert allen Teilnehmern und hofft auf rege Teilnahme bei weiteren Turnieren.

zum Seitenanfang...

Dorfrundgang in Straudorf am 7. Juni 2015


über siebzig Interessierte aus Straudorf und der Großgemeinde, von 11 bis 90 Jahre, fanden sich am Sonntag, den 7. Juni um 14:00 im Kommunikationszentrum Straudorf auf Einladung des Kulturvereins zum ersten Dorfrundgang in Straudorf ein.

Ausgehend vom heutigen Straudorf führte der Spaziergang in die Vergangenheit. In eine Zeit, in der die Verantwortlichen Pläne schmiedeten und Entscheidungen getroffen haben, die zum Heute geführt haben. Bei den einzelnen Häusern wurden von Zeitzeugen und Wissenden aus Straudorf Geschichte, Geschichten und Anekdoten vermittelt, die nach und nach ein Bild der Vergangenheit entstehen ließen. Matthias Reichl begleitete uns mit seinem Traktor und kühlen Getränken und machte so die große Hitze etwas erträglicher.

Der Rundgang war so spannend und kurzweilig, dass unbemerkt zwei Stunden vergangen waren, als wir das Kommunikationszentrum wieder erreichten. Dabei hatten wir noch nicht einmal alles gesehen! Im Kommunikationszentrum ließen wir dann die Geschichtsreise bei Kaffee und Kuchen, kühlen Getränken, Aufstrichbroten und lebhaften Diskussionen ausklingen. Nachdenklich machte die Frage, welche Entscheidungen heute getroffen werden müssen, damit Straudorf auch in Zukunft ein lebenswerter Ort bleibt.

zum Seitenanfang...

Ausflug ins Parlament am 20 Mai 2015

Am 20. Mai 2015 haben 52 Bürgerinnen und Bürger aus der Großgemeinde Haringsee das Parlament besucht.

Gegen Mittag ging es mit dem Autobus zum Parlament. Dort wurde die Delegation von Nationalrat Ing. Hermann Schultes empfangen. Hermann Schultes führte auch persönlich durch das Hohe Haus und beeindruckte die Besucher mit architektonischen und historischen Geschichten rund um das Parlament.

Im Sitzungssaal des Bundesrates konnte man die Plätze der Bundesräte einnehmen und Nationalrat Schultes beschrieb ausführlich den Weg der Entstehung eines Gesetzes sowie die Aufgaben der einzelnen Organe des Parlament.

Am Ende der Führung durch das Parlament konnte noch im Parlamentsklub mit dem Abgeordneten ausführlich über verschiedene politische Themen diskutiert werden. Danach ging es auf die Besuchertribüne von wo man der laufenden Plenarsitzung des Nationalrates folgen konnte. Einige der Bürgerinnen und Bürger kann man nun im Internet, auf Youtube bewundern (bei der Rede von Abgeordneten Strolz wird die Besuchertribüne eingeblendet).

Auf dem nach Hause Weg erfolgte noch ein kleiner Einkehrschwung beim Heurigen in Breitenlee, was den Ausflug noch abrundete. Auf Grund der großen Nachfrage, leider konnten nicht alle daran teilnehmen, wird es nächstes Jahr sicherlich eine Wiederholung geben.

zum Seitenanfang...

Flurreinigung in Straudorf am 11. April 2015


Am 11.4.2015 fand in Straudorf die traditionelle Flurreinigung statt. Etwa 20 Personen waren unterwegs und halfen mit, die Ortschaft von Unrat zu befreien. Anschließend war im Kommunikationszentrum bestens für Speis und Trank gesorgt. Herzliches Dankeschön an Organisator Johann Steininger und allen Mithelfern!

zum Seitenanfang...

FF Jugend Landesschibewerb am 21.2.2015

Nachdem der Bewerb im letzten Jahr wegen Schneemangel abgesagt werden musste, fand der 13. Landesschibewerb am 21. Februar unter optimalen Bedingungen wie geplant statt. An diesem Bewerb nahmen, trotz vieler Ausfälle wegen Grippe, 246 Schi- und SnowboardfahrerInnen aus ganz Niederösterreich teil.
Die Feuerwehren Engelhartstetten, Fuchsenbigl und Spannberg, die heuer den Bezirk Gänserndorf vertreten haben, fuhren gemeinsam mit dem Autobus zum Bewerb.Die Feuerwehren Engelhartstetten, Fuchsenbigl und Spannberg, die heuer den Bezirk Gänserndorf vertreten haben, fuhren gemeinsam mit dem Autobus zum Bewerb.

Die Wertung erfolgte bezirksweise, getrennt für Schifahrer und Snowboarder in je zwei Altersklassen:

Klasse 1: 1999 – 2001, Klasse 2: 2002 – 2004

3. Platz: Altersklasse 1 Schi: Natalie Gazso
1. Platz: Altersklasse 1 Snowboard: Stefanie Gazso
1. Platz: Altersklasse 2 Snowboard Raphael Tuitz


Unsere Feuerwehrjugend zeigte eindrucksvoll, dass sie für alle Herausforderungen, auch in ungewohnter Umgebung, gut vorbereitet ist und dabei noch riesigen Spaß hat.

zum Seitenanfang...


HariStrauFu 8 am 14. und 15.2.2015


mehr...

zum Seitenanfang...


FF Jugend auf Winterlager in Flattnitz / Ktn vom 31.1.2015 - 6.2.2015


Wie schon in den letzten Jahren war unsere Feuerwehrjugend auch heuer vom 31. Jänner bis 6. Februar auf Winterlager in einer Selbstversorgerhütte in Flattnitz / Kärtnen. Rechtzeitig vor unserem Eintreffen begann es zu schneien – sehr zum Gefallen der Wintersportler und zum Leid der Autofahrer, denn unsere Hütte erreichten wir nur mit Schneeketten. Die Pistenverhältnisse waren dafür optimal und es waren fast keine Leute unterwegs. Abends wurde in der Hütte immer groß aufgekocht und Gregor verwöhnte uns mit allerlei Kuchen. Die Feuerwehrjugend nutzte die Zeit, um den Text für HariStrauFu zu lernen. Danach kam bei den unterschiedlichsten Spielen richtige Hüttenstimmung auf. Zusätzliche Abwechslung brachte die Einladung der örtlichen Feuerwehr zum Eisstockschießen. Bei der Heimfahrt hat die Jugend beschlossen, dass wir nächste Jahr wiederkommen wollen.


zum Seitenanfang...

Orgeleinweihung am 26. Dezember 2014 in Straudorf



Am 26. Dezember 2014 wurde die restaurierte Straudorfer Orgel im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes eingeweiht. Das 1844 von der Orgelbaufirma Franz Ullmann aus Wien erbaute, schon arg in Mitleidenschaft gezogene, Instrument wurde von der Firma Orgelbau Pieringer aus Stadt Haag nach mehrmonatigen Restaurierungsarbeiten wieder in seinen gut klingenden Originalzustand versetzt. Die Einweihung der Orgel wurde von unserem Herrn Pfarrer Mag. Robert Rys vorgenommen; viele Gäste aus der Gemeinde und dem Pfarrverband waren gekommen, um mit den Straudorfern diesen Festtag zu feiern. Der Kirchenchor gestaltete den Gottesdienst gesanglich, Frau Dr. Andrea Eraghi-Gallent entlockte der Orgel kunstvolle Klänge und wurde dabei von Birgit Nikowitsch mit der Trompete virtuos unterstützt. Nach der festlichen Messfeier gab es im Gemeindehaus Gelegenheit, bei einer Agape miteinander zu plaudern.

Bild von links nach rechts:
Mag. Lenius vom Refe rat für Kirchenmusik
Herr Pieringer (Orgelbauer)
OV Johann Steininger
Angestellter der Fa. Pieringer
Dr. Anrea Eraghi-Gallent

Fotos: Rosa Fitz

Noch einmal ein herzliches Danke an alle, die durch Geldspenden, organisatorische oder tatkräftige Mithilfe zum Gelingen dieses Projekts beigetragen haben. Den Messbesuchern in der Straudorfer Kirche viel Freude mit der „neuen“ Orgel!

Bericht: Waltraud Horak

zum Seitenanfang...

Adventkonzert am 13. Dezember 2014


Am Samstag, dem 13.12.2014 fand das Adventkonzert in der Pfarrkirche der Gemeinde Haringsee statt, bei dem viele Besucher begrüßt werden konnten. Auch heuer gestaltete der MV Haringsee und der Kirchenchor Haringsee ein Adventprogramm vom Feinsten.
Der MV Haringsee präsentierte ein schwungvolles Programm, erstmals unter der Leitung des neuen Kapellmeisters Christoph Gazso.
Der Kirchenchor – unter der Leitung von Frau Dir. Waltraud Wernhart – Horak – verzauberte mit stimmungsvoller Weihnachtsmusik.
Bei diesem Anlass überreichte Bgm. Roman Sigmund an Herrn Ing. Karl Bauer aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit als Kapellmeister des Musikvereines die goldene Ehrennadel der Gemeinde Haringsee. Wir gratulieren herzlich!

Foto Ehrung Ing. Karl Bauer:
Kapellmeister Christoph Gazso
ehem. Kapellmeister Ing. Karl Bauer
Bgm. Roman Sigmund
Obmann des Musikvereines Josef Regner

zum Seitenanfang...

Wohnhausanlage Heideweg 28 feierliche Schlüsselübergabe am 18. November 2014

Am Dienstag, dem 18. November 2014 konnten zehn von insgesamt zwölf Wohnungen des ersten Bauabschnittes im Beisein von LA René Lobner, Bürgermeister Roman Sigmund sowie Dir. Walter Mayr (Obmann ARGE Wohnen) und Dir. Mag. Raimund Haidl (Schönere Zukunft)übergeben werden.

Großes Lob wurde der Ausstattung (Parkettböden aus Eiche, großformatige Fliesen 30 x 60 cm, Holzzargen, raumluftunabhängiger Kamin und 3-Scheiben- Verglasung) sowie der Architektur des Projektes ausgesprochen. Auch mit umweltfreundlicher und ressourcenschonender Energieversorgung wie kontrollierter Wohnraumlüftung, Luft-Wasser-Wärmepumpe und Photovoltaik kann diese Wohnhausanlage punkten.

Trotz der niedrigen Temperaturen haben sich alle künftigen Mieter sowie die Ehrengäste für ein gemeinsames Erinnerungsfoto bei der Wohnhausanlage eingefunden. Danach ging es zum offiziellen Teil in das Gasthaus Wernhart-Langer, welches für die Bewirtung sorgte.

Besonders nette Worte fand Monsignore Neubauer, um die Bewohner auf ein gemeinsames Zusammenleben in den neuen 4-Wänden einzustimmen.

Bgm. Sigmund vereinbarte bei dieser Feierlichkeit mit Herrn Dir. Haidl, dass mit dem nächsten Bauabschnitt mit 6 Wohnungseinheiten im kommenden Frühjahr begonnen wird.

zum Seitenanfang...

Eröffnung des Kabinenzubaus des SV GG Haringsee am 18. Oktober 2014



Unter den Ehrengästen konnte neben Bgm. Roman Sigmund, Vizebgm. Raimund Poitschek und SV-Obmann Helmut Lehrner begrüßt werden: Herr LAbg. Rene Lobner, Altbgm. Josef Breuer, Herr Breiner von Nö Landesverband und Herr Pfarrer Robert Rys, der den Neubau feierlich einsegnete.

Beim spannenden Match der U10, der Reserve- und der Kampfmannschaft war für Speis und Trank bestens gesorgt.
zum Seitenanfang...

Gemeindeausflug nach Großhofen am 15.10.2014 - ein gelungener Ausflug in das Privatmuseum Autoklinik Erich Müller

Die 60 Teilnehmer wurden dort sehr herzlich begrüßt und von Herrn Müller zu Kaffee und Getränken eingeladen.
Was die Besucher dann zu sehen bekamen, versetzte alle in Erstaunen. Das größte Privatmuseum in Nö mit tausenden Exponaten der besonderen Art.


Text: Marianne Hofer
Fotos: Hans östreicher, Karin Nagl

Beim Heurigen in Breitenlee wurde noch lange über diese tollen Ausstellungstücke gesprochen.

zum Seitenanfang...

Pglügerweltmeisterschaft Jubiläumsfeier und Feurwehrheuriger am 27. September 2014

Am 27. und am 28. September 2014 fand eine Doppelveranstaltung der ganz besonderen Art statt.

Am Samstag, 27. September, fand der jährliche Feuerwehrheurige der FF Fuchsenbigl, dieses Mal in größerem Rahmen, in der Traktorhalle der Bundesversuchswirtschaften statt. Zu Beginn sorgte das Kabarett von Christine Frey und Pepi Hopf für Lacher und gute Stimmung und anschließend schwangen die Gäste zur Musik von Puls-3 das Tanzbein.
Am Sonntag zeigte sich schließlich auch der Wettergott ganz in Festtagslaune und so konnte am selben Ort die FF Fuchsenbigl bei strahlendem Sonnenschein zum Fest des 50-jährigen Jubliäums der Pflüger-Weltmeisterschaft in Fuchsenbigl laden. Die Feier gedenkt der Großveranstaltung von 1964, bei der damals 100.000 Besucher zu Gast waren, darunter auch der damalige Bundeskanzler und der Landwirtschaftsminister. Das Jubiläumsfest am 28. September stand unter dem Ehrenschutz von LH Pröll und viele Ehrengäste folgten der Einladung.
Höhepunkte der Veranstaltung waren ein Oldtimer-Traktor Korso und ein Schaupflügen von 1 bis 600 PS unter anderem mit den WM-Teilnehmern. Weiters gab es ein umfangreiches Kinder- und Jugendprogramm.
Für Speis und Trank der zahlreichen Gäste sorgte die FF Fuchsenbigl.
Musikalisch wurde das Fest vom MV Haringsee kräftig unterstützt.
zum Seitenanfang...

Gemeindeausflug auf die Schallaburg am 17. September 2014

Am 17. September 2014 lud die Gemeinde Haringsee unter der Reiseleitung von GR Marianne Hofer zu einer Fahrt auf die Schallaburg zur Ausstellung „Jubel und Elend“ 1914 bis 1918 ein.
60 Teilnehmer sowie unser Herr Bürgermeister Roman Sigmund nahmen an dem schönen Ausflug teil.
Mit einem Bus ging es um 8.00 Uhr los. Besonderes Glück hatten wir dabei mit dem Wetter. Herrlicher Sonnenschein begleitete
uns. Zuerst besuchte die Gruppe die Wallfahrtskirche Maria Steinparz und anschließend wurde das Mittagessen im Gasthaus Kraus eingenommen.
Viele besuchten dann die Ausstellung, wobei einige das Kaffeehaus auf der Schallaburg bevorzugten.
Die umfangreiche Ausstellung hat alle sehr beindruckt. Anschließend rundete ein Heurigenbesuch in Hagenbrunn den schönen Tag ab. Alles in allem wieder einmal ein gelungener Gemeindeausflug, der allen Spaß gemacht hat.
Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die uns immer wieder die Freude machen, an unseren Aktivitäten teilzunehmen.
zum Seitenanfang...

Bühne Frey - Liebesverwirrungen - am 12., 13. und 14. September 2014

Bühne Frey präsentierte erstmals das Lustspiel „Liebesverwirrungen“ im Gasthaus Leberbauer. Das aus der Feder von Christine Frey stammende Theaterstück wurde drei Mal vor ausverkauftem Publikum aufgeführt. Christine Frey führte auch Regie bei dem in drei Akten aufgeführten Stück.
Bei dieser Verwechslungskomödie war für die insgesamt 252 Besucher Lachen garantiert. Besonders stolz war Christine Frey auf ihre Schauspieler, die alle in der Großgemeinde ansässig sind und ihre schauspielerischen Talente teilweise zum ersten Mal auf der Bühne zeigten.

Mit dabei: Eder Harald, Frey Christine, Horak Anton, Lehrner Helmut, Nagl Karin, Reichl Gerhard, Weiss Alfons und Brigitte, Zehetmaier Claudia, Zell Renate und Souffleuse Michaela Membier.

Ein Drittel der Einnahmen wurde gespendet. So wurden je € 400,- an die Volksschule, den Kindergarten Plitsch-Platsch und den Kindergarten Villa-Kunterbunt übergeben! Dafür vielen Dank!

zum Seitenanfang...

1. Schultag am 1. September 2014

Am ersten Schultag überreichte Herr Bgm. Roman Sigmund unseren 14 Taferlklasslern bunte Schultüten und allen Volksschülern jeweils eine Signalweste zur Sicherheit. Die erste Klasse wird von VOL Christina Mayer unterrichtet. Jedes Volksschulkind bekam eine Schutzweste, um bei Dunkelheit besser gesehen zu werden. Ebenso wurden Schutzengel Sticker verteilt. Wir freuten uns über den Besuch von Herrn Präs. Abg. z.NR Ing. Hermann Schultes, der den Kindern einen erfolgreichen Start in die Schule und ein angenehmes Schuljahr wünschte.

zum Seitenanfang...

Ride and Rescue am 30.8.2014

Am 30. August 2014 wurde bereits zum vierten Mal – die letzten zwei Jahre in den Art for Art Hallen in Haringsee– dieser internationale Rettungsdienstwettbewerb vom „Rescue –Verein zur Förderung der Notfallmedizin“ unter der Leitung von Obmann Dr. Berndt Schreiner veranstaltet.
Als Ehrengäste konnten Frau BM Johanna Mikl-Leitner, Herr Präs. Abg. z. NR Ing. Hermann Schultes, LAbg. Rene Lobner und Bgm. Roman Sigmund begrüßt werden.

über 30 nationale und internationale Teams sind im Laufe des Tages 45 km mit dem Rad unterwegs, um 12 spielerisch dargestellte Notfalls-Szenarien bestmöglich zu bewältigen. Die Sanitäter- und Notarztgruppen, die aus 3-4 Mitglieder bestehen, werden gemäß international gültiger Regeln bewertet. Ziel dieser Veranstaltung ist es, bei Sport, Spaß und Spiel sein theoretisches Wissen praktisch umzusetzen.
So mussten z.B. verletzte Piloten aus dem abgestürzten Flugzeug gerettet werden und ein Mann nach dem Besuch eines Freudenhauses aufgrund eines Herzanfalles versorgt werden. Unvorstellbar wie viele Leute und Statisten dem Wetter aufgrund starken Dauerregens trotzten und den ganzen Tag organisatorisch unterwegs waren. Für Verpflegung aller Beteiligten war ebenfalls bestens gesorgt.
Zum ersten Mal fand auch der Erste Hilfe Kurs statt, an dem 4 Teams teilnahmen, die bei zehn gestellten Situationen wie Hitzeschlag, Autounfall, Herzinfarkt, u.v.m. erstversorgen mussten. Dies unter genauen Anweisungen eines Trainers, der die 3köpfige Mannschaft den ganzen Tag begleitete.
Die Teilnahme gilt übrigens offiziell als Erste Hilfe Auffrischungskurs im Ausmaß von 8 Stunden sowie als Nachweis für die Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen, welcher für die Führerscheinprüfung notwendig ist.
Die Siegerehrung fand ab 21.00 Uhr im Rahmen einer großen, gut besuchten Abschlussveranstaltung statt.

 
zum Seitenanfang...

120 Jahre Blasmusik in Haringsee am 9. und 10. August 2014

Zum traditionellen Laurenzikirtag am 9. und 10. August veranstaltete der Musikverein ein zweitägiges Fest.

Am Samstag, dem 9. August 2014 wurde ein Musikantentreffen mit den umliegenden Musikvereinen und mit unserer Gastkapelle aus Straden veranstaltet.

Leider wurden wir von Gewitter und Regen überrascht. Das Wetter konnte aber der guten Stimmung aufgrund des Tischmusizierens mit den wetterfesten Musikanten nichts anhaben und so trotzen auch die Besucher dem Regen.

Am Sonntag nach der Messe fand der Frühschoppen mit der Marktmusikkapelle aus Straden statt. Es wurden zahlreiche Ehrungen an verdiente Musiker überreicht.
Ehrenmedaille für langjährige Treue zur niederösterreichischen Blasmusik:

• 15 Jahre: Martin Regner, Leopold Bigler jun., Christoph Gazso, Robert Wernhart, Michael Poitschek
• 25 Jahre: Berndt Schreiner
• 50 Jahre: Erich Uher, Rudolf Wogowitsch, Karl Bauer
• Grosse Ehrennadel des Blasmusikverbandes: Richard Bauer
• Goldene Ehrennadel der Gemeinde: Josef Regner
zum Seitenanfang...

Ferienbetreuung Juli, August 2014

Auch heuer fand wieder die Ferienbetreuung für 6- bis 12jährige in der Volksschule statt. Diesmal nutzten im Juli acht Kinder das Angebot, im August wurden sechs Kinder angemeldet.
Neu war in diesem Jahr jedoch, dass sich viele Vereine bereit erklärten, ein wenig Abwechslung in den Ferienalltag zu bringen und den Kindern einen Einblick in das Vereinsleben der Großgemeinde Haringsee und somit der Freizeitgestaltung geben.
Diese Idee wurde nach einem Elternabend mit Herrn Bgm. Sigmund und Frau Dir. Alker geboren. Frau Dir. Alker stellte ein wunderbar kreatives Programm mit verschiedenen Wochenthemen zusammen:
So unternahm man in der ersten Ferienwoche einen Ausflug nach Orth a.d. Donau, den dankenswerterweise Frau Plank begleitete. Man besuchte den Spielplatz, suchte Muscheln und zum Abschluss gab es natürlich Eis.
Der Höhepunkt dieser Woche war jedoch das Fischen auf der Schottergrube. Werner Jelemensky, Helmut Mayer sen., Franz Prager, Karl Schreiner und Roman Tucek vom 1. Fischereiverein der GG Haringsee zeigten den Kindern, wie man richtig mit der Angel umgeht. Patrick Mölzer hat sogar einen Karpfen mit einem Gewicht von 3,5 kg gefangen!
Danke auch für das gespendete Lunchpaket!

 

zum Seitenanfang...

Kinder- und Jugendfischen am 26. Juli 2014

Fünf Kinder und sieben Jugendliche haben am jährlichen Kinder- und Jugendfischen des 1. Fischereivereines der Großgemeinde Haringsee teilgenommen.
Nach der Auslosung der Plätze wurde alles vorbereitet und nach einer kurzen Schulung durch erfahrene Fischer des Vereins ging es los. Beim Abwiegen zeigte sich, dass es viele junge Talente in der Großgemeinde gibt: fast alle hatten etwas gefangen. Der Sieger in der Kinderklasse (15,2 kg) und die Siegerin in der Jugendklasse (10,1 kg) könnten durchaus auch schon bei den Großen mithalten.

Foto: Bürgermeister Roman Sigmund (ganz links), sowie Obmann Werner Jelemensky (Mitte) und Stellvertreter Erich Schöner gratulierten dem erfolgreichen Nachwuchs.

zum Seitenanfang...

FF Haringsee besucht Kindergarten am 28.5.2014

Am Mittwoch, dem 28 Mai besucht das Kommando der FF Haringsee mit dem Tanklöschfahrzeug die Kindergartengruppe „Plitsch-Platsch“ in Haringsee.

Leider begann es während der Erklärung des Fahrzeuges zu regnen und wir mussten die Aktion abbrechen. Eine Runde mit dem TLF war natürlich auch bei Regen ein Ereignis für die Kinder.

zum Seitenanfang...

Volksschule und Feuerwehr... am 23.5.2014

Am Freitag, den 23. Mai 2014 verbrachten die Kinder der Volksschule einen Vormittag gemeinsam mit den Feuerwehren Fuchsenbigl, Straudorf und Haringsee!

Den Kindern wurden die Einsatzfahrzeuge und Einsatzgerätschaften erklärt und vorgeführt. An Hand von Experimentierbeispielen des Nö Landesfeuerwehrverbandes werden den Kindern der Brand und seine Wirkung vorgezeigt. Das Ausrüsten mit schwerem Atemschutz sowie das Vorgehen mit Atemschutz in verrauchten Räumen beeindruckten die Kinder ganz besonders. Zum Abschluss wurde natürlich eine Löschübung mit Wasser und Schaum durchgeführt.

Die Feuerwehren bedanken sich bei den Lehrkräften für die gute Zusammenarbeit!

Den Kindern ein großes Lob für ihr Interesse und die ausgezeichnete Disziplin die sie an den Tag legten!

zum Seitenanfang...

Erfolgreiche Osterhasensuche am 21.4.2014 - Ostermontag - im Pfarrgarten

Auch im heurigen Jahr folgten wieder zahlreiche Mädchen und Buben, wie auch viele Erwachsene der Einladung des Osterhasen zur traditionellen Osterhasensuche am Ostermontag im Pfarrgarten!

Nach einem feierlichen Wortgottesdienst für die Mädchen und Buben, ging es im Anschluss an diesen an die Suche der zahlreich versteckten Osterhasen! Zur anschließenden Stärkung wurden die Kinder wie alle anderen Besucherinnen und Besucher des Wortgottesdienstes in den Pfarrhof zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Der Erlös der heurigen Osterhasensuche kam sehbehinderten Kindern aus der Ukraine zugute. Der Osterhase und seine Helfer möchten sich bei allen, die zum Gelingen dieser schönen Tradition beigetragen haben, herzlich bedanken und freuen sich schon auf die nächste Osterhasensuche!

zum Seitenanfang...

Katastrophenschutz - "Stell Dir vor, es geht das Licht aus" am 9.4.2014

Stell’ Dir vor, es geht das Licht aus! Sag’ was würdest Du dann tun?“, diese Frage war das leitende Thema bei der vom Nö- Zivilschutzverband und der Gemeinde Haringsee organisierten Expertendiskussion im Feuerwehrhaus Haringsee am 09. April 2014.

Anschließend an die Podiumsdiskussion beantworteten die Experten die Fragen der 95 Besucher. Eine gelungene Veranstaltung, die das wichtige Thema weiter sensibilisiert hat und viele Fragen beantworten konnte.

zum Seitenanfang...

Umweltschutztag 2014

Bei traumhaftem Frühlingswetter wurde am 28.03.2014 mit den Schülern der Volksschule Haringsee der Umweltschutztag 2014, mit einer Reinigungsaktion in der Großgemeinde (Haringsee, Straudorf und Fuchsenbigl), durchgeführt.
Insgesamt nahmen 21 Erwachsene, 3 Lehrkräfte sowie 54 Kinder an der Reinigungsaktion teil. Zur Stärkung wurden Wurst- und Käsesemmeln sowie Getränke seitens der Gemeinde zur Verfügung gestellt.
Auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön allen Schülern, Lehrkräften und freiwilligen Helfern sowie der GVU mit den zur Verfügung gestellten Utensilien.

Bericht und Fotos: Roman Tucek

zum Seitenanfang...

Neuer Schulbus für die Haringseer Kinder im Februar 2014 - Art for Art sponserte

Dem Schulbus wurde ein besonderes Aussehen gegeben:

Musizierende und tanzende Kinder sind auf dem Bus abgebildet und machen damit unseren Schulbus zum Unikat.

Art for Art (Theaterservice, Dekorationswerkstätten und Transport) mit ihren riesigen Hallen in Haringsee, die als Zentrallager für die Bundestheater dienen, sponserte der Gemeinde Haringsee einen Schulbus von der Firma Winterleitner mit einem besonderen Aussehen. Musizierende und tanzende Kinder sind auf dem Bus abgebildet.
In der Halle 2 in Haringsee erfolgte die Busübergabe im Beisein vieler Gäste. Art for Art Geschäftsführer Josef Kirchberger konnte unter anderem Bezirkshauptmann Martin Steinhauser, Bezirksschulinspektor Karl Stach, Bürgermeister Roman Sigmund, sowie Vertreter der Gemeinde, Feuerwehr, Wirtschaft und Pfarrer Robert Rys begrüßen. Der Geistliche nahm die Segnung des Busses vor. Kinder sind das wertvollste Gut und daher gilt es, alles daran zu setzen, die Sicherheit im Straßenverkehr zu gewähren, so auch mit dem Schulbus. Josef Kirchberger übergab der Chauffeurin Sonja Sigmund die Autoschlüssel und wünschte ihr alles Gute sowie unfallfreie Fahrten. Zum Abschluss bedankte sich Bürgermeister Sigmund beim Art for Art Geschäftsführer für die wertvolle Unterstützung
.

Bericht und Fotos: Erna Mitsch, Bezirksblätter - Gänserndorf

zum Seitenanfang...

Weihnachtsfeier der Jugendmannschaften des SV Groß Gemeinde Haringsee

Am Sonntag, 8.12.2013 fand die traditionelle Weihnachtsfeier der Jugendmannschaften im Vereinslokal GH Leberbauer statt.
Obmann Helmut Lehrner begrüßt die Nachwuchsfußballer, Eltern und Herrn Bürgermeister Roman Sigmund recht herzlich.
Nach kurzem Bericht des Jugendleiters Michael Leberbauer über die vergangene Spielsaison der U12 (Spielgemeinschaft mit dem SC Breitensee) und der U9-Mädchenmannschaft folgte der Rückblick von Pepi Hopf für seine U9-Burschen (beachtliche Serie von 18 Spielen mit 17 Siegen und einem Unentschieden im Herbstdurchgang!).
Für die jüngsten Nachwuchsstars berichtete Jean-Jacques Patricio da Luz über die abgehaltenen Trainingseinheiten und freut sich bereits auf den Trainingsstart im Frühjahr 2014.


Als Weihnachtsgeschenk wurden den Nachwuchsspielern von ihren Trainern Sporttaschen mit dem Vereinsnamen überreicht.
Bürgermeister Roman Sigmund stellte sich bei den Mannschaften mit Matchbällen für die neue Saison ein.

Bericht: Michael Leberbauer

zum Seitenanfang...

Weihnachtsengel im Advent 2013

In den einzelnen Ortschaften unserer Gemeinde wurden Weihnachtsengel aufgestellt. Fr. Dir. Alker hat mit den Kindern der Volksschule für diese tolle Weihnachtsdeko in unserer Gemeinde gesorgt. Nach Absprache im Sommer wurde hierfür von Seiten der Gemeinde Birkenstämme und das Bastelmaterial bereit gestellt. Diese Materialien verwandelten die Kinder im Bastelunterricht zu den tollen Weihnachtsengeln.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für das Engagement der Lehrerinnen und einen ganz besonderen Dank an die Kinder für die tolle Leistung. Ihr habt wieder kleine Kunstwerke geschafft!

zum Seitenanfang...

Gleichenfeier der Wohnhausanlage in Haringsee am 27.11.2013

Halbzeit für die Wohnungen am Heideweg 28.

„Die größte Arbeit ist getan, es steht der Bau, nun haltet an. Und nehmet Euch ein wenig Zeit, zum Feiern voller Dankbarkeit.“ Dieser Satz aus einem typischen Gleichenspruch wurde am 27.11.2013 zum Anlass genommen, um gemeinsam mit den Vertretern des Landes Nö, der Gemeinde, Baufirma, Planungsbüros sowie der gemeinnützigen Wohn- und Siedlungsgesellschaft Schöneren Zukunft Ges.m.b.H. den raschen Bauverlauf bei diesem aktuellen Wohnprojekt zu feiern. Der Abgeordnete zum Nö Landtag Rene Lobner in Vertretung von Herrn LH Dr Erwin Pröll konnte sich an diesem Tag über die Bauqualität im geförderten Wohnbau überzeugen. „Eine architektonisch besonders ansprechende, topmoderne Wohnhausanlage, die schon jetzt großen Anklang findet!“, freut sich Bürgermeister Roman Sigmund.

Insgesamt 18 Wohnungen mit Größen von 52 m² bzw. 80 m² werden nach den Plänen der Innovativplan GmbH am Heideweg errichtet – davon 12 Wohnungen im ersten und weitere 6 im zweiten Bauabschnitt. Die Fertigstellung der ersten Wohnungen ist für ca. Herbst 2014 geplant.

zum Seitenanfang...

Gemeindeausflug am 23. September 2013

Mit 68 Teilnehmern startete am 23. September 2013 der diesjährige Gemeindeausflug in Richtung Landesausstellung „Brot & Wein“. Ein voller Bus mit gut gelaunten Teilnehmerinnen und Teilnehmern garantierte wieder von der Abfahrt bis zur abendlichen Ankunft einen wunderschönen Tag für jeden. Mit den Themen „Brot“ und „Wein“ wurde jahrtausendealte Kulturgeschichte vor der einmaligen Kulisse des Weinviertels lebendig.

Bei einer Führung durch das Urgeschichtemuseum Niederösterreich in Asparn an der Zaya konnte eine spannende Zeitreise durch die Kulturgeschichte des Brotes und im Freibereich das originalgetreu rekonstruierte urgeschichtliche Gebäude erlebt werden.
8.000 Jahre spannende Kulturgeschichte werden mit der niederösterreichischen Landesausstellung 2013 unter dem Titel „Brot & Wein“ lebendig. In Asparn an der Zaya wird die knusprige Geschichte des Brotes aufgeschnitten und in Poysdorf die würzigpfeffrige Geschichte des Rebensaftes eingeschenkt. noch nie wurden diese beiden Themen derart umfassend dargestellt und mit modernsten Methoden der Ausstellungsgestaltung zusammengeführt. Vor der malerischen Kulisse der weinviertler Kellergassen begeben sich die Besucher an die Orte des Geschehens dieser faszinierenden Kapiteln der Menschheitsgeschichte.
Bei der Rückfahrt fand in Poysdorf beim heurigen „Veltliner Hof“ dieser gelungene Tag noch einen entsprechend gelungenen Ausklang.
Gestärkt ging es danach wieder „in die Heimat“. Das stilvolle Ambiente des Heurigen war bei der Heimreise noch positives Thema.
B bei der herzlichen Verabschiedung wurde uns versichert, dass bereits jetzt schon die Vorfreude auf die kommenden Ausflüge groß ist und die Mehrheit auch wieder teilnehmen wird.

zum Seitenanfang...


1. Straudorfer Flohmarkt am 8. September 2013

Am Sonntag, dem 8.9.2013 fand unter reger Beteiligung der "1. Strudlwoscha Dorfflohmarkt" in Straudorf statt.

Die Veranstaltung wurde von Familie Schöner organisiert. Feuerwehrkommandant OBI Christian Macher freut sich besonders, da der Erlös dieser Veranstaltung zur Gänze der Freiwilligen Feuerwehr Straudorf zufließt.

Bericht: Christian Hollauf

zum Seitenanfang...


Schulbeginn am 2. September 2013

Ein neues Schuljahr hat begonnen. Die VS Haringsee wird im Schuljahr 3klassig geführt. Die 1. Klasse – 1.und 2.Schulstufe wird von Kollegin Nina Gangl unterrichtet. Ihr zur Seite steht Marlies Radakovics – welche neu zu uns gestoßen ist. Die 3.Schulstufe wird von Christiane Alker unterrichtet und die 4.Schulstufe führt Christina Mayer. Insgesamt besuchen 54 Schüler die Volksschule.
Am ersten Schultag wurden die 10 Tafelklassler von Bürgermeister Roman Sigmund begrüßt und erhielten eine große Schultüte. Er überreichte auch jedem Kind ein reflektierendes Armband – zur Sicherheit der Kinder!

Bericht: Christiane Alker

zum Seitenanfang...

Ride and Rescue am 31. August 2013

Bei dem heuer zum dritten male veranstalteten Bewerb „ride and rescue“ mussten insgesamt 23 internationale Teams in den Wertungen Paramedic / Physician an 12 Stationen im Marchfeld mit dem Fahrrad erreichen und absolvieren: So stellte zum Beispiel die Station „Nur noch 60 Sekunden“ die Teams vor eine besonders schwierige medizinische Aufgabe. An der Station war neben dem Setzen von Reanimationsmaßnahmen auch die Evakuierung eines Wohnhauses aufgrund einer erhöhten Kohlenmonoxid-Konzentration im Gebäude erforderlich.

Bei den Funstationen waren vor allem die Geschicklichkeit und Teamfähigkeit der Bewerbsgruppen gefragt. So musste zum Beispiel ein in Einzelteile zerlegter Beatmungsbeutel auf Zeit zusammengebaut und als Funktionskontrolle Luftballons damit aufgeblasen werden.

In der Wertung Paramedic (Sanitäter-Teams) konnte das Team „EPET: Every Patient – Every Time“ (Arbeitersamariter Bund Linz) vor „Emergency Respone Unit Czech Republic“ (Tschechisches Rotes Kreuz) und der Gruppe „Lazy Bones“ (RK Bruck an der Leitha) gewinnen.

Bei den Notarztteams konnte die Steirische Gruppe „Schilcherland 14844“ vor dem Team „Zivibomber Upgrade“ (eine Gruppe bestehend aus 2 Sanitätern des RK Groß-Enzersdorf und einem ungarischen Notarzt, das sich erst am Bewerbstag selbst das erste mal kennengelernt haben) und dem weiteren Deutschlandsberger Team „Schilcherland 144“ die meisten Bewertungspunkte erreichen.

Wir gratulieren allen Teams zum erfolgreichen Bezwingen der ride and rescue Strecke!

3:0 für die Notfallmedizin
Das Endergebnis ist erneut ein voller Erfolg für die Notallmedizin. Mehr als 100 Teilnehmer ließen sich den 3. Rettungsdienstbewerb nicht entgehen. An den einzelnen Stationen waren viele helfende Hände notwendig, um den Bewerb möglich zu machen. Insgesamt 150 Personen (Bewerter, Figuranten, Schminker u.a.) waren im Hintergrund tätig um für die Teilnehmer eine tolle Veranstaltung zu gewährleisten. Auch dieses Mal war für gratis Verpflegung der Teams gesorgt. Ein erfolgreicher Wettkampftag ging mit einer After-Party zu Ende. Der in Fuchenbigl ansässige Verein "RESCUE-Verein zur Förderung der Notfallmedizin" hat abermals eindrucksvoll bewiesen, wie man spannende, lustige aber auch anspruchsvolle notfallmedizinische Fortbildungsveranstaltungen organisiert.
Wir sehen uns wieder bei ride and rescue 2014 am 30.August 2014.

Rückfragehinweise:
Veranstalter: RESCUE - Verein zur Förderung der Notfallmedizin
Leitung/Telefon: Dr. Berndt Schreiner/+436644225324
Sitz: 2286 Fuchsenbigl
Webseite: www.rideandrescue.at
Mail: office@rideandrescue.at

Bericht: Dr. Berndt Schreiner

zum Seitenanfang...

Kirtag in Fuchsenbigl am 24. und 25. August 2013

Nach Fuchsenbigl laden wir gerne ein, zum Feiern und zum Fröhlich sein. . .
Erstmals in der Geschichte des traditionellen Fuchsenbigler Kirtags wurde dieser am 24. und 25. August 2013 mit einer gemeinsamen Aktion der Freiwilligen Feuerwehr Fuchsenbigl unter Leitung des Kommandanten Alfons Weiss und dem Kirchenverein mit dessen Kirchenvereins-Obfrau Anna Skladany organisiert. Aufgrund der unbeständigen Wetterlage wurden Zelte vor dem Gemeinde-Feuerwehr Haus aufgestellt.
Am Samstag zum Heurigen ab 19.00 Uhr konnten rund 200 Gäste begrüßt werden. Die bereits bekannte „Grisu-Platte“ und der frische Sturm waren ein Renner des Abends. Die beliebte Weinbar und ein Schätzspiel ließen die Gäste bis in die frühen Morgenstunden bleiben.
Bereits zeitig am Sonntag begannen die Vorbereitungen für den Kirtag. Um 10.00 Uhr läuteten die Glocken für die Kirchweihmesse in der Filialkirche zur Hl. Gertrud, der Hl. Mechthild, und Schutzpatron dem Hl. Bartholomäus. Anschließend unterhielt der Musikverein Haringsee die Festgäste.


Weit über 250 Besucher wurden mit 40 fleißigen Helfern perfekt verköstigt und umsorgt.
Der Höhepunkt des Tages vor dem großen Regen, war eine Quizveranstaltung, welche durch die Moderation von Alfons Weiss, mit einem Strandkorb als Hauptpreis und vielen Spenden von den umliegenden Gewerbebetreibern/Innen, Gemeinderäten/Innen und Privatpersonen für viele zufriedene Gewinner/Innen sorgte.
Die Veranstalter bedanken sich im Namen der Organisatoren/Innen Ing. Alfons Weiss und Anna Skladany, bei den vielen Helfer/Innen und den vielen Gästen aus Nah und Fern, welche maßgeblich für das erfolgreiche, gesellige Wochenende beigetragen haben.

Bericht: Karin Nagl

zum Seitenanfang...


Kirtag in Haringsee am 11. August 2013

 

Der nun schon traditionelle Laurenzi Kirtag in Haringsee wurde mit einer feierlichen Messe, die vom Kirchenchor Haringsee musikalisch umrahmt wurde, eingeleitet. Beim anschließenden Frühschoppen sorgte der Musikverein Harmonie Obersiebenbrunn für zünftige Stimmung. Am Nachmittag spielte der Musikverein Haringsee auf.

Herrliches Wetter, viele Besucher, gutes Essen, Weinstand und Bar sorgten für richtige Kirtagsstimmung. Besonders unsere Jungmusiker/innen waren eifrig bei der Sache.

Bei der Tombola konnten viele schöne Treffer verlost werden. Besonders die Haupttreffer – ein Damen- und ein Herren-Fahrrad, gespendet von den Gemeinderäten und dem MV Haringsee – sorgten für große Freude bei den Gewinnern!

Abends sind auch die Tanzfreudigen bei stimmungsvoller Musik von den Entertainers auf Ihre Rechung gekommen.

zum Seitenanfang...


Fischereiverein: Kinder- und Jugendfischen am 20.07.2013

Bei herrlichem Sommerwetter fand am 20.07.2013 in der Zeit von 13.00h bis 17:00h unser alljährliches Kinder- und Jugendfischen bei regem Andrang statt.
Alle waren schon mit aufgeregter Begeisterung bei der Platzauslosung dabei.

Teilnehmende Kinder: 5 ab dem Jahrgang 2003 und jünger
Teilnehmende Jugendliche: 11 ab dem Jahrgang 2002 und älter

Die ersten 3 jeder Gruppe wurden mit Pokalen und alle anderen mit Medaillen ausgezeichnet.

Sieger bei den Kindern:

Platz

Name

gefangenes Gesamtgewicht
1. Hlavac Andreas
14,66 kg
2. Zöhrer Felix
5,80 kg
3. Stubenvoll Cornelius
2,94 kg

Sieger bei den Jugendlichen:

Platz

Name

gefangenes Gesamtgewicht
1. Mayer Nicolas
11,02 kg
2. Reiter Kevin
7,88 kg
3. Göhl Dominik
5,08 kg

Die Gesamtmenge der gefangenen Fische betrug 59,32 kg.

Vor der Preisverleihung gab es für alle teilnehmenden Kinder- u. Jugendliche noch ein Getränk sowie gegrillte Würstel zur Stärkung gespendet vom 1. Haringseer Fischereiverein.

Die Medaillen und Pokalüberreichung fand durch Herrn BM Roman Sigmund sowie unserem Obmstv. Schöner Erich statt.

Im Anschluss daran gab es noch eine Tombola mit wunderschönen Treffern.

Wir bedanken uns bei allen Spendern eines Tombolatreffers recht herzlich. Ein weiteres Dankeschön an die Eltern sowie an die Fischerkollegen, welche die Jugendlichen tatkräftig unterstützten.

Zum Drüberstreuen gab es dann noch bei einer herrlichen (Fast-)Vollmondnacht ein Nachtfischen einiger Erwachsener.

Bericht: Roman Tucek

zum Seitenanfang...

Kirchenverein Fuchsenbigl - Kalendertour am 18.7.2013

An so einem herrlichen Sommertag wie dem 18.07.2013 starteten acht Damen aus der "Kirchenrunde" und vier Jugendliche (Minis) die Kalendertour 2013.
Von der Fuchsenbigler Kirche über Straudorf und Haringsee haben wir alle die im "Kirchenkalender 2013" abgebildeten Sehenswürdigkeiten besichtigt und die dazugehörigen Geschichten kurz besprochen.
Für die 21 Kilometer lange Radtour waren wir 2,5 Stunden unterwegs.

Zum gemütlichen Ausklang lud uns Frau Ilse Czeh in Ihren wunderschönen Garten ein.

Bericht: Karin Nagl

zum Seitenanfang...


Firmung in Haringsee am 18. Mai 2013

Nach einer fünf monatigen Vorbereitung war es am 18. Mai für 18 Firmlinge aus dem Pfarrverband Breitstetten, Markgrafneusiedl und Haringsee nun endlich so weit.

Bei Kaiserwetter empfing der Musikverein Haringsee die Firmlinge und die ersten Festgäste vor der Kirche.

Unter der liturgischen Leitung von Pfarrer Mag. Robert Rys, begleitet von Kaplan Mariusz Gosik, Wolfgang Reinisch und Diakon Roland Reisenauer wurden die Jugendlichen durch die Zeremonie geführt. Die Vorstellung der Firmkanditaten aus der Großgemeinde Haringsee – Alexandra Bauer, Marlene Nagl, Michael Pestuka, Lukas und Markus Reichl, Sophie Svatunek und Elisabeth Zeinzinger – übernahm Frau Marianne Griffics. Die musikalische Umrahmung erfolgte sehr schwungvoll unter der Leitung von Gerhard Reichl, selbst Vater von zwei Firmlingen.

Die Hl. Firmung spendete KR Msgr. Karl Pichelbauer, Probstpfarrer in Wiener Neustadt. Dieser zeigte viel Verständnis für die Herausforderungen an die Jugendlichen auf dem Weg zum Erwachsenwerden und machte dieses Fest mit seiner sympathischen Art zu einem einmaligen Erlebnis für alle Beteiligten.

Bei der anschließenden Agape, welche von Frau Maria Zeinzinger und den Damen aus der Pfarrgemeinde organisiert und mit harmonischen Klängen des MVH umrahmt wurde, ließen die Firmlinge mit ihren Familien, Verwandten und Bekannten diesen wunderschönen Tag ausklingen.

WISSEN SIE NOCH … ? Die letzte Firmung in der Großgemeinde Haringsee fand am 11. Mai 1984 statt. Exzellenz Moser spendete das Sakrament der Firmung und feierte mit Herrn Pfarrer Santha Miklos und Kaplan Gerhard Gansterer die Hl. Messe.

Mit dabei waren unter anderem Bürgermeister Johann Wogowitsch und Vize-Bgm. Josef Breuer.

Herzlichen Dank an Frau Rosi Fitz für das Blättern in der Pfarrchronik!

zum Seitenanfang...


Haringseer Pfarrfest am 9. Mai 2013

„Wir feiern rund um den Pfarrhof“, unter diesem Motto findet zu Christi Himmelfahrt das alljährliche Pfarrfest statt.

Die vielen Besucher konnten heuer bei angenehmen Frühsommertemperaturen die köstlichen Mehlspeisen und schmackhaften Grillspezialitäten genießen. Viele Lose wurden verkauft und bei der großen Tombola gab es schöne Preise zu gewinnen. Die Kinder hatten die Möglichkeit zu basteln oder sich in der Luftburg
auszutoben.
Einen besonders herzlichen Dank an die vielen Helferinnen und Helfer ohne die ein solches Fest im Dorf nicht stattfinden könnte.

Wir, die Pfarrgemeinderäte, möchten uns an dieser Stelle bei der Gemeinde Haringsee und den Haringseer Vereinen für die gute Zusammenarbeit bedanken!


zum Seitenanfang...


Spatenstich Wohnhausanlage Obere Hutweide am 19. April 2013

Am 19.04.2013 fand der Spatenstich für die Wohnhausanlage in Haringsee statt.

Errichtet werden insgesamt 18 Wohnungen in Niedrigenergiebauweise; davon 12 Wohnungen im 1. Bauabschnitt. Die Wohnungsgrößen liegen bei 53 (2-Zimmer) oder 81 m² (3-Zimmer) Wohnnutzfläche. Jede Wohnung verfügt über einen Balkon oder Terrasse mit Eigengarten.

zum Seitenanfang...


Umweltschutztag am 19. April 2013

Im Gegensatz zu 2012 war uns diesmal der Wettergott gut gesinnt. Somit konnte am 19.4.2013 vormittags, der diesjährige Umweltschutztag, mit einer in der Großgemeinde Haringsee durchgeführten Müllsammelaktion, durchgeführt werden.

60 Kinder der Volksschule Haringsee mit ihren 4 Lehrkräften und 20 freiwilligen Helfern füllten in allen 3 Ortschaften (Straudorf, Fuchsenbigl und Haringsee) 38 Müllsäcke.

Weiters wurden Holzabfälle, 4 Plastiksessel, 1 Liegestuhl sowie Eisen und Schutt/Baumaterialien fachgerecht entsorgt.
Zum Frühstück wurden alle mit Wurst- und Käsesemmeln sowie Getränken versorgt.

Auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön allen Schülern, Lehrkräften und sämtlichen freiwilligen Helfern.

zum Seitenanfang...


Zivilschutz - Frühjahrstagung in Fuchsenbigl, veröffentlicht vom Nö Zivilschutzverband am 16.3.2013

Bürgermeister Roman Sigmund lud die Mitarbeiter des Nö Zivilschutzverbandes zur Frühjahrstagung nach Fuchsenbigl ein. Auch Bezirkshauptmann Dr. Martin Steinhauser ließ es sich nicht nehmen bei einem so wichtigen Termin dabei zu sein.

Foto v.l.n.r.: Fritz Seidel - Bereichsleiter NöZSV, Gerhard Haitzer - Bezirksleiter GF, Heinz Biedermann - Zivilschutzbeauftragter,
Wolfgang Meitner - Zivilschutzbeauftragter, Dr. Martin Steinhauser - Bezirkshauptmann, Roman Sigmund - Bürgermeister,
Thomas Hauser - Stv. Landessekretär NöZSV

In seiner Eröffnungsrede wies Dr. Steinhauser auf die Wichtigkeit des Zivilschutzes hin. Die Zivilschutzbeauftragten aus den Gemeinden konnten sich über aktuelle Themen informieren. Bei einer Diskussion über "Black Out" - ein Stromausfall auf längere Zeit, stellte sich heraus, wie abhängig wir von einem gut funktionierenden Stromnetz geworden sind.

Der Zivilschutzverband regt daher an, immer wieder auch alternative Möglichkeiten einzuplanen. Wichtig für Gemeinde ist bei einem "Black Out" die Bevölkerung über zentrale Anlaufstellen zu informieren, an denen Menschen bei Notfällen versorgt werden können. Für verdiente Mitarbeiter gab es Auszeichnungen des Verbandes. Das Goldene Ehrenzeichen des Nö Zivilschutzverbandes erhielten Wolfgang Meitner aus Dürnkrut und Heinz Biedermann aus Eckartsau. Bezirksleiter Gerhard Haitzer dankte im Namen des Präsidenten allen ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Bericht Gerhard Haitzer - Zivilschutz Bezirksleiter GF

zum Seitenanfang...


 

 

Fr. Direktor Christiane Alker übernahm überaus erfreut den Vorschlag von Bgm. Roman Sigmund, mit den von der Gemeinde stammenden Birkenstämmen
Osterhasen zu basteln und baute dies in den Unterricht der Volksschule Haringsee ein.

Primäres Ziel war es, den Kindern aus der Natur stammendes Material zur Verfügung zu stellen und einer kreativen Betätigung unser Kinder zuzuführen. Aus diesem Grund ließ Bgm. Roman Sigmund nach Vorgabe von Fr. Dir. Alker Birkenstammstücke anfertigen, um diese in Osterhasen „zu verwandeln“. Bei dieser Gelegenheit erhielt nicht nur jedes teilnehmende Kind, sondern auch die gesamte Gemeinde einen wunderschönen und einzigartigen Osterschmuck, der sich sehen lassen kann!
An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an Fr. Dir. Christiane Alker und die fleißigen Volksschulkinder, die mit ihren Kunstwerken unsere Großgemeinde auf das kommende Osterfest wunderbar einstimmen.

zum Seitenanfang...

Faschingskehraus und Kindermaskenball des Sportvereins GG Haringsee

Kindermaskenball - Tolle Stimmung am 12. Februar 2013 bei den Kids! Am Kindermaskenball gab es tolle Stimmung durch unseren „holländischen Clown“ Pepi mit zahlreichen Spielen, Kinderschminken und Gesangseinlagen mit den Kindern. Nach ca. 500 kg Konfetti, hunderten Luftschlangen und jede Menge zerplatzter Luftballons war auch leider wieder ein gelungener und schöner Kindermaskenball vorbei.

Geistliches Tohuwabohu - Beim traditionellen Faschingskehraus am 12. Februar 2013 tanzten zahlreiche Nonnen und Ordensbrüder zu den Hit’s der 70er, 80er und 90er bis hin zur aktuellen Hitparade! Hatte das etwas mit dem Rücktritt des Papstes zu tun oder war das doch nur die Kirchenrunde aus Foxhill?
Schade nur, dass der Aschermittwoch so schnell nahte, denn dann war der stimmungsgeladene und lustige Fasching 2013 auch schon wieder vorbei.

zum Seitenanfang...

Köstliches Faschingsfest - Februar 2013

Buntes Schmausen in unseren Kindergruppen!

Zum Faschingsfest bekamen unsere Jüngsten Faschingskrapfen spendiert.

Die Kindergärten Plitsch-Platsch, Villa Kunterbunt und Sonnenkäfer bedanken sich ganz herzlich für die äußerst schmackhafte Spende bei der Firma KONAR und der Raiffeisenkasse Haringsee!
zum Seitenanfang...

Sportlergschnas am 9. Februar 2013

Am 9. Februar 2013 konnten die zahlreichen Besucher am Sportler Gschnas wieder eifrig das Tanzbein schwingen, denn durch OMEGA Music & Entertainment wurde jeder Musikwunsch gerne erfüllt. Bei der Mitternachtstombola gab es einige tolle Preise und Gutscheine zu gewinnen. Der SV GG Haringsee bedankt sich nochmals recht herzlich bei allen Spendern und Unterstützern für die schönen Tombolatreffer.

zum Seitenanfang...

Sportverein Haringsee - Motivierter Nachwuchs feiert in Fuchsenbigl

Am 8. Dezember fanden die Weihnachtsfeiern des SV Großgemeinde Haringsee im Gasthaus Leberbauer (Fuchsenbigl) statt.

Besondere Freude bereiteten die 2 U-8-Mannschaften, welche heuer aufgestellt werden konnten. Mit 25 Neuanmeldungen im Nachwuchsbereich konnte Haringsee im Bezirk Gänserndorf die meisten Kinder zum Fussballspielen begeistern. In Niederösterreich reihte sich der SV auf Rang 10 der Neuanmeldungen ein – wobei hier weit grössere Vereine voranliegen. Eine der beiden Mannschaften besteht nur aus Mädchen!

Bürgermeister Roman Sigmund zeigte sich von der Nachwuchsarbeit begeistert. Er betont, dass die Gemeinde derzeit den Umbau am Sportplatz finanziert und betrachtet diese Investionen als sehr gut angelegte Mittel und Versprechen für die Zukunft. Er übergab auch den beiden Nachwuchstrainern und Betreuern eine Garnitur Trainingsleibchen.

Bild: Hinten von Links: BGM Roman Sigmund, Betreuer Josef „Pepi“ Hopf, Rene Duitz, Ralf Nürnberger.
Vorne von Links: Melanie Wukitsevits, Florian Hlavac, Mädchen-Trainer Michael Leberbauer, Emily Leberbauer, Adisse Wogowitsch.

Bericht: Hollauf C.

zum Seitenanfang...


Pilotprojekt Streicherklasse – VS Haringsee

Am Ende des Schuljahres 2011/2012 wurde gemeinsam mit dem Musikschulleiter der MS Orth/ Donau Anton Wagnes die Idee geboren in der VS Haringsee eine Streicherklasse zu etablieren. Nach einigen Gesprächen, Diskussionen und Informationen an die Eltern sowie die Einholung der Bewilligung durch den BSR stand das klassenübergreifende Projekt Streicherklasse fest.

Kollegin VL Elke Malek ( Mitglied der Philharmonie Marchfeld) und das Team der MS Orth/Donau – Martin Reining und Gabriel Hasenburger kümmern sich seit September 2012 um die 21 kleinen und begeisterten Musikanten.
Am 22.11. übergaben die Direktoren der Raiffeisenkassa Orth/Donau – Johannes Böck und Georg Pregesbauer, gemeinsam mit Martina Kerbel (Raika Haringsee) – im Beisein von BSI Karl Stach und den Bürgermeistern Johannes Mayer (Orth/Donau) und Roman Sigmund (Haringsee) die von der Raiffeisenkassa gesponserten Celli, Geigen und Bratschen. Die Kinderaugen leuchteten und voller Stolz übernahmen die jungen Musiker die Instrumente.

Ein herzliches Dankeschön an die Raiffeisenkasse Orth für die großzügige Unterstützung und an BSI Karl Stach, der diesem Projekt wohlwollend gegenüber steht.

Bericht: Dir. Christiane Alker - VS Haringsee

zum Seitenanfang...


Feuerwehrunterabschnittsübung - Feuerwehren und Rettungsdienste der Umgebung übten am 22. Oktober 2012 in Straudorf den Ernstfall mit mehreren beiteiligten Fahrzeugen und eingeklemmten verletzten Personen.

Das übungsszenario, welches die Einsatzkräfte zu bewältigen hatten, war folgendes:

ein PKW, welcher aus Richtung Breitstetten kam, übersah aufgrund des Kurvenbereiches einen Traktor. der pKW scherte deshalb nach links aus und kollidierte mit einem entgegenkommenden P KW. Ein aus Wagram kommender Bus stieß gegen die beiden PKWs und stürzte dabei um. die beiden PKWs stürzten ebenfalls in den Straßengraben. Der Traktor kam von der Fahrbahn ab.

Die bei dieser übung eingesetzten Feuerwehren von Breitstetten, Fuchsenbigl, Haringsee Leopoldsdorf, Rutzendorf und Straudorf – letzter zeichnete auch für Ausarbeitung und Einsatzleitung der übung verantwortlich – hatten folgende Tätigkeiten durchzuführen:

Absichern der Einsatzstelle, Umleiten des Verkehrs, Herstellung eines 3-fachen Brandschutzes, Personen retten, errichten einer Einsatzleitung, Unterstützung der Rettungsdienste, Aufbau des Rettungszeltes und Bergen der Unfallfahrzeuge.

Die Feuerwehren waren mit 58 Mann und neun Fahrzeugen im Einsatz. der Arbeitersamariterbund Lassee mit zwei Rettungswagen und acht Personen, die Johanniter Orth an der Donau mit einem RTW und drei Personen. die realitätsnahen sieben verletzten Unfallopfer waren Mitarbeiter vom Roten Kreuz Gänserndorf und vom Roten Kreuz Deutsch Wagram.

Die übungsbeobachtung erfolgte durch Bürgermeister Roman Sigmund, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Leopold Brandstetter, Abschnittsfeuerwehrkommandant Stv. ABi Markus Roskopf, die Unterabschnittsfeuerwehrkommandant HBi Franz Hlavac und HBi Martin Krenn, AsB OBi Erich Amann, Kommandantstellvertreter OBi Alfred Horak und Kommandantstellvertreter Bi Andreas Ryva.

zum Seitenanfang...


Gemeindeausflug für unsere Junggebliebenen nach Stift Heiligenkreuz und Mayerling

Am 19. September fand der diesjährige Herbstausflug für Junggebliebene in unserer Gemeinde statt.
Ein voller Bus mit gut gelaunten Teilnehmern garantierte von der Abfahrt bis zur abendlichen Ankunft einen wunderschönen Tag für jeden.

Erste Station war das Stift Heiligenkreuz. Eine festliche Messe in einer imposanten Kirche stand am Beginn des Ausflugprogramms. Danach wurde das Stift bei einer Führung genauestens präsentiert.
Im Anschluss konnte dem Chorgebet der Mönche gelauscht werden.

Die Mittagspause wurde etwas ausgedehnt, da aufgrund des Regens der geplante Rundgang des Kreuzweges nicht stattgefunden hatte. Dies sah aber keiner der Teilnehmer als Problem an, da man dadurch mehr Zeit für Gespräche hatte.
Als nächste Station ging es in das ca. 4 km entfernte Mayerling.
Bei der Führung durch das ehemalige Jagdschloss von Kronprinz Rudolph erfuhr man Einzelheiten der „Tragödie von Mayerling“. Als Resümee bei den anschließenden Gesprächen konnte man festhalten, dass die Tragödie auch weiterhin als Mythos anerkannt bleiben muss.
Bei der Rückfahrt fand in Sooß beim Heurigen „Grabner-Sederl“ dieser gelungene Tag noch einen entsprechenden Ausklang. Gestärkt ging es danach wieder „ab in die Heimat“.

Bei der herzlichen Verabschiedung wurde auch bekannt gegeben, dass sich jeder bereits jetzt schon auf die kommenden Ausflüge freut und nach Möglichkeit auch wieder teilnehmen wird. Vielleicht interessieren auch Sie sich zukünftig dafür. Es würde uns freuen!

Liebe Grüße
BGM Roman Sigmund und GGR Marianne Hofer

zum Seitenanfang...


Neues Feuerwehrfahrzeug für Fuchsenbigl

Feuerwehrfahrzeuge sind für den langfristigen Einsatz gebaut und bleiben üblicherweise 25 Jahre im Dienst. Nachdem das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Fuchsenbigl schon 33 Jahre alt ist, war die Einsatzbereitschaft nicht mehr gewährleistet.

Die neue Feuerwehrausrüstungsverordnung regelt übergreifend die Ausrüstung der Feuerwehren, dabei wurden auch die verschiedenen Fahrzeugtypen vereinheitlicht.

Ein Fahrzeugausschuss der FF Fuchsenbigl hat im Vorfeld die spezifischen Anforderungen an das Fahrzeug erarbeitet: kleinere Einsätze sollen eigenständig abgewickelt werden können, bei größeren Schadensfällen ist es wichtig, lebensrettende Sofortmaßnahmen wie z.B. Atemschutzeinsätze bei Zimmerbränden oder das Löschen von Fahrzeugbränden unmittelbarstarten zu können. Für die Koordinierung der nachkommenden Feuerwehren der umliegenden Gemeinden steht dann die eingebaute Einsatzleitstelle zur Verfügung.
Das Fahrzeug ist ausgestattet mit einem Wassertank mit Schnellangriffseinrichtung, Atemschutzausrüstung, Lichtmast und Umfeldbeleuchtung, Einsatzleitstelle, Unterwasserpumpe, eingebautem Stromaggregat und Spezialwerkzeug für technische Einsätze und das bei einem Gesamtgewicht von 5.300 kg (kann mit einem B-Feuerwehrführerschein gefahren werden).
Man kann durchaus sagen: klein, aber oho! Bei der Beschaffung hatten wir das Glück, das erste Fahrzeug dieser Bauart als Vorführfahrzeug angeboten zu bekommen.

Das bringt gleich mehrere Vorteile für uns: die Herstellerfirma ist besonders gut auf unsere Wünsche eingegangen, die Bestellabwicklung ist sehr schnell erfolgt und vor allem, da wir uns verpflichtet haben, das Fahrzeug anderen Feuerwehren vorzuführen konnten wir ca. 15.000 Euro beim Kaufpreis einsparen. Das Besondere daran: es ist das erste Hilfeleistungsfahrzeug (HLF1), das in österreich an eine Feuerwehr ausgeliefert wurde.

Am Sonntag, dem 9. September war es soweit: das Fahrzeug wurde von Hochwürden Robert Rhys im Rahmen einer Feldmesse gesegnet, als Fahrzeugpaten fungierten Anna Skladany und Herbert Neugschwendtner, die der Feuerwehr ein Fahnenband als Geschenk überreichten. Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schicker bedankte sich bei seiner Ansprache für die Unterstützung der FF Fuchsenbigl im Abschnitt, im Bezirk und im Land Niederösterreich. Landtagsabgeordnete Karin Renner ging auf die Wichtigkeit der Vernetzung der Feuerwehraktivitäten und die gemeinsamen Anstrengungen zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft ein:

Fuchsenbigl sieht über den Tellerrand hinaus“. Abgeordneter zum Nationalrat Ing. Hermann Schultes wies darauf hin, dass das Fahrzeug ideal auf den Verwendungszweck und das Einsatzgebiet ausgerichtet ist und ein optimales Kosten-Nutzen Verhältnis bietet: „die Feuerwehr Fuchsenbigl kennt ihre Stärken und setzt sie bewusst ein“. Dem Vizebürgermeister Raimund Poitschek wurde vom Ing. Georg Schicker und dem Abschschnitts- feuerwehrkommandanten Leopold Brandstetter die Florianiplakette, die höchste Auszeichnung für Zivilisten des Landesfeuerwehrverbandes, verliehen. Die Feuerwehr Fuchsenbigl bedankte sich bei dem ehemaligen Bürgermeister Ing. Josef Breuer mit einem Geschenk für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.Am Ende der Zeremonie übergab Bürgermeister Roman Sigmund das Fahrzeug an die Feuerwehr mit dem Einsatzbefehl, es jederzeit zum Wohle der Bevölkerung von Fuchsenbigl und der GG Haringsee einzusetzen.
Da an diesem Tag auch Dirndlgwand-Sonntag ist, bekam jede Dirndlträgerin ein Lebkuchenherz überreicht. Musikalisch wird der Festakt und der anschließende Frühschoppen vom MV Haringsee umrahmt. Am Nachmittag gab es Vorführungen und ein Kinder- und Jugendprogramm.
Die Feuerwehr ist ein Teil der Gemeinde und benötigt die Unterstützung der Bevölkerung um einsatzfähig zu sein und im Notfall der Gemeinde helfen zu können. Beides ist untrennbar verbunden und braucht sich gegenseitig. Die FF Fuchsenbigl bedankt sich für die Teilnahme, bei den Helfern und Familienangehörigen für die Mithilfe und bei allen für die großzügige Unterstützung der Bausteinaktion

Bericht: Alfons Weiss

zum Seitenanfang...


Schulgebinn am 3.9.2012 - Aktion Schutzengel

Anwesend war Präs. NR Ing. Hermann Schultes. Im Rahmen dieser Veranstaltung haben die Erstklassler auch eine Schultüte von der Gemeinde erhalten.

 

Wir wünschen den Kindern und Lehrern viel Freude und Erfolg im neuen Schuljahr.

Fotos: Mag. (FH) Johannes Greiner
Volkspartei Niederösterreich
Bezirksgeschäftsführer Gänserndorf
zum Seitenanfang...


Fit genug, um zu retten...

Atemschutzgeräteträger sind bei Einsätzen einer besonderen Belastung ausgesetzt, deshalb ist ein regelmäßiger Gesundheitscheck von vitalem Interesse. Nur wenn es den Helfern gut geht, können sie ihre anspruchsvollen Aufgaben erfüllen. Die Feuerwehren Fuchsenbigl, Haringsee und Straudorf haben gemeinsam mit dem Gemeindevertreter Roman Sigmund und dem Arzt der Großgemeinde Haringsee Dr. Frank Werny eine Untersuchung der Atemschutzgeräteträger organisiert. Blutabnahme, allgemeine Untersuchung, EKG und Spirometrie wurden während der normalen Ordination durchgeführt.

Für das Belastungs-EKG organisierten wir den Ergometer des Landesfeuerwehrverbandes. Die Untersuchungen fanden am Samstag, den 14. Juli in der Volksschule Haringsee statt, durchgeführt von Dr. Werny und unterstützt durch unseren Notfallsanitäter Florian Graf. Im Viertelstundentakt nahm einer (eine) nach dem anderen die Prozedur auf sich, bis zum Nachmittag wurden 30 Feuerwehrleute getestet, wobei nicht alle die hohen Anforderungen geschafft haben – sie sind derzeit nicht fit genug, um zu retten. Der Großteil der Untersuchten aber kann weiterhin beruhigt in den heißen Einsatz gehen.

Foto v.l.n.r.: Dr. Werny, Josef Schreiner, Florian Graf
Quelle: Abschnittsfeurwehrkommando Groß-Enzersdorf

zum Seitenanfang...


Lehrausgang der 3. und 4. Volksschulklasse zur FF Haringsee am 24. Mai 2012

Am 24. Mai besuchte die 3. und 4. Klasse der Volksschule die FF Haringsee. Nach einer Präsentation des übungs- und Einsatzgeschehens der Feuerwehren der Gemeinde durch die Kommandanten aus Fuchsenbigl und Haringsee gab es eine angeregte Diskussion mit den Kindern über die Belange der Feuerwehren.
Zum Abschluss des Lehrausganges wurden den Kindern die Einsatzgeräte vorgeführt.
zum Seitenanfang...


Errichtung einer Wasserleitung am Friedhof in Fuchsenbigl im Mai 2012

Um das Auffüllen der Gießkannen zu erleichtern wurde am Friedhof in Fuchsenbigl von der Gemeinschaft der Fuchsenbigler eine elektrische Pumpe installiert.

Nach den Grabarbeiten wurden auch die Wege saniert und die gesamte Friedhofsanlage verschönert.
Die Materialkosten für dieses Projekt wurden von der Kirchengemeinschaft Fuchsenbigl, den Fuchsenbigler Organisatoren des Radwanderns und der Gemeinde Haringsee übernommen.
vlnr:

Ortsv. Alfred Leberbauer
Karin Nagl
Wilhelm Brunner
Herbert Neugschwendtner
Heinrich Skladany
Andrea Rohringer
Anna Skladany
GGR Josef Schreiner
Karin Seimann
Georg Zotter

Weitere nicht abgebildete Helfer waren:

Karl Fuchs und
Johann Leberbauer

An dieser Stelle vielen Dank den engagierten Helferinnen und Helfern!

zum Seitenanfang...


Umweltschutztag am 4.5.2012

Wie bereits zum verschobenen Termin am 13.4.2012 war uns auch am 4.5.2012 der Wettergott nicht gut gesinnt. Aufgrund des strömenden Regens konnte der Umweltschutztag mit den Schülern und Schülerinnen der 1. bis 4. Schulstufe der Volksschule Haringsee leider nicht in der freien Natur stattfinden.

An Stelle dessen wurde das Thema Umweltschutz mit der 1. und 2. Klasse sowie mit der 3. und 4. Klasse ausführlich durch den GR Sigmund Roman, GR Wogowitsch Rudolf und dem FF Kommandanten Hlavac Franz sowie den Lehrkräften behandelt.

An der Mitarbeit der Kinder war ersichtlich, dass trotz des schlechten Wetters, der Umweltschutztag ein Erfolg war.

Im Anschluss daran gab es für alle eine ausgiebige Jause.


zum Seitenanfang...


Bamschnitt im März 2012



Baumpflegearbeiten für Ihre Sicherheit!

Bäume im Ortsgebiet haben sehr oft erschwerte Lebensbedingen,
dadurch kommt es häufig zu frühzeitigem Absterben einzelner Baumteile.
Oft werden Bäume für den vorhandenen Platz viel zu groß.

In beiden Fällen ist ein Pflegeschnitt erforderlich.

Der §1319 ABGB besagt, dass der Baumeigentümer als Verantwortlicher, grundsätzlich verpflichtet ist, Schäden durch Bäume an Personen und Sachen zu verhindern.

Die Baumpflegearbeiten wurden von unseren Gemeindebediensten durchgeführt.


zum Seitenanfang...


Mitteilung der FF-Straudorf - Rückblick auf ein arbeitsreiches Jahr 2011

Bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Straudorf konnte OBI Christian Macher BGM Ing. Josef Breuer und Unterabschnittskommandant HBI Franz Hlavac begrüßen.
Im Jahresrückblick 2011 fiel auf, dass mit 4 Brandeinsätzen - davon die beiden großen Brände in Leopoldsdorf/M. - es ein mehrfaches an solchen Ereignissen als in den Jahren davor gab.

Bürgermeister Ing. Josef Breuer gratulierte der Wehr nochmals zu Ihrem 100-jährigen Bestandsjubiläum im vergangenen Jahr und dankte den Mitgliedern für mehr als 4.500 geleistete Arbeitsstunden, wobei insgesamt 3 Veranstaltungen - die Abschnittsleistungsbewerbe und der Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Groß-Enzersdorf, das 35. Pfingstfest und der 28. Bezirksjugendleistungsbewerb - innerhalb von 3 Wochen den KameradInnen. aber auch der Ortsbevölkerung, alles abverlangten.

Unterabschnittskommandant HBI Franz Hlavac gratulierte seinem Vorgänger Herbert Tuitz zu dem vom Niederösterreichischen Landesfeuerwehrband verliehenen Dienstgrad Ehrenhauptbrand-inspektor.

Ebenso wurde im Vorjahr der langjährige Abschnittssachbearbeiter Christian Hollauf zum Leiter des Verwaltungsdienstes des Abschnittes Gross-Enzersdorf bestellt.

zum Seitenanfang...


Seniorenweihnachtsfeier am 14.12.2011

Am 14. Dezember fand wieder unsere Seniorenweihnachtsfeier statt. Für weihnachtliche und besinnliche Stimmung sorgte mit einer Lesung Frau GGR Marianne Hofer, für die musikalische Umrahmung sorgte der Schwechater Zitherverein.
Ein herzliches Dankeschön an die Vortragenden und an unsere Senioren, die an dieser besinnlichen Weihnachtsfeier teilgenommen haben. Last but not least ein herzliches Dankeschön an die Familie Langer, für die Wein-, Kuchen- und Kaffeespende und an die Bäckerei Pestuka für das gespendete Gebäck.
zum Seitenanfang...


Junggebliebenenausflug am 20.09.2011 nach Wien - Kapuzinergruft und ORF

Heuer führte uns der Ausflug der Haringseer Junggebliebenen nach Wien.
GR Marianne Hofer freute sich, 48 Teilnehmer, den Herrn Bürgermeister Ing. Josef Breuer, den Ortsvorsteher von Fuchsenbigl Herrn Alfred Leberbauer und unseren neuen Kaplan Sebastian begrüßen zu dürfen.

In Wien angekommen, hatten wir um 9.00 Uhr eine hl. Messe in der Kapuzinerkirche. Nach einer sehr berührenden Messe besuchten wir die Kapuzinergruft, wo wir durch Frau Müller eine sehr interessante Führung erleben durften.

Anschließend fuhren wir zum Mittagessen ins Restaurant Bergwirt in der Nähe des ORF. Nach einem hervorragendem Essen gingen einige Teilnehmer zu Fuß zum ORF, wo wir eine sehr beeindruckende Führung durch die Studios des ORF hatten.

Der gemütlich-kulinarische Abschluss dieses Ausfluges war in Wien Breitenlee beim Breitenleer Dorfheurigen, wo alle mit Heurigenspezialitäten verwöhnt wurden.

Vielen herzlichen Dank, an alle die uns immer wieder die Freude bereiten an unseren Ausflügen teilzunehmen.

Fotos: ORF
Bericht: M. Hofer

zum Seitenanfang...


Traktor Pulling am 18.9.2011 in Fuchsenbigl

Am 18. September lag pure Energie in der Luft als die stärksten Traktoren österreichs und ein Gast aus Bayern in sechs verschiedenen Gewichtsklassen mit bis zu 4000 PS die Besten ermittelten. TractorPulling – was ist das eigentlich? Ursprünglich ist der Sport um 1940 in den USA entstanden und hat sich im Laufe der Zeit zum heutigen Standard weiterentwickelt. In Europa sind die Zentren in Holland und Deutschland. 2500 Zuseher aus ganz österreich und dem umliegenden Ausland verfolgten am Sonntag bei herrlichem Wetter das Spektakel an der eigens präparierten Bewerbsbahn. In zwei Vorläufen wurden die Finalisten der einzelnen Klassen ermittelt, im folgenden Finale unter erschwerten Bedingungen die Sieger. Bei diesem Sport geht es nicht nur um Kraft, diese Energie muss optimal auf den Boden gebracht werden. Es kommt auch stark auf den Mut, die Erfahrung und das Geschick des Fahrers an. Eine Mischung, die für Spannung und Unterhaltung bei den Zusehern sorgte.

Für Erfrischung sorgten Getränkestände mit kalten Getränken und kleinem Imbiss rund um die Piste, in einem weiteren Stand wurden Wildspezialitäten angeboten. Im Festzelt wurden außerdem warme Speisen sowie Kaffee und Kuchen angeboten. Aufgefallen ist, dass trotz großem Andrang keine Warteschlagen zu sehen waren. Die sportliche Abwicklung wurde von der österreichischen TractorPulling Organisation (öTPO) durchgeführt. Veranstaltet wurde dieser Event von der FF Fuchsenbigl, unterstützt haben die FF Haringsee und die FF Straudorf sowie der Sportverein der Großgemeinde Haringsee und die Mitarbeiter der Bundesversuchswirtschaften GmbH in Fuchsenbigl. Spezieller Dank gilt der Firma Rupert Konar Landmaschienenhandel und Franz Gafgo, die die Veranstaltung möglich gemacht haben. Am Ende der Veranstaltung gab es erfolgreiche Sportler, glückliche Organisatoren und am Wichtigsten: zufriedene, beeindruckte Besucher.

zum Seitenanfang...


Feuerwehrheuriger in Fuchsenbigl

Die Feuerwehr Fuchsenbigl lud zum jährlichen Feuerwehrheurigen – dieses Mal im Festzelt im BVW-Versuchsgarten – und (fast) alle sind gekommen. Am Samstag, dem 17. September füllte sich das Hauptzelt und zwei Nebenzelte zur Gänze. Die Musikgruppe Omega sorgte überdies für gute Stimmung. Zusätzlichen Schwung brachte auch die Line-Dance Gruppe aus Pframa und Breitensee (Broadlake-Stompers). Das Kommando der FF Fuchsenbigl bedankt sich an dieser Stelle für den regen Besuch und vor allem für die vielen Geschenk-Spenden für die Tombola.
zum Seitenanfang...


Unsere Taferlklassler am 1. Schultag

Wir wünschen den Kindern und Lehrern viel Freude und Erfolg bei ihrem Schaffen!

zum Seitenanfang...


Ausflug der Feuerwehrjugend und des Fischereivereines nach Dobra

Vom 18. bis 21. Juli unternahmen 12 Jugendliche des Fischereivereines und der Feuerwehrjugend mit fünf Erwachsenen Begleitern einen Fischer-Ausflug zur Ruine Dobra im Waldviertel. Unsere Zelte haben wir am Jugendcampingplatz direkt neben der Ruine Dobra aufgebaut. Gekocht haben wir selbst, zum Frühstück gab es täglich frisches Gebäck. Die Angeln warfen wir – mit großem Erfolg - in den Teichen der Windhag‘schen Stiftung bei Ottenstein aus - wir konnten dem Verwalter der Stiftung 40 prächtige Karpfen zum Verkauf übergeben. Da uns der Sturm am Mittwoch vom Wasser vertrieb besuchten wir die Staustufe Ottenstein, die Greifvogelstation im Schloss Waldreichs und natürlich die Ruine Dobra. Bei einer Nachtwanderung konnten wir auch die unheimliche Seite des Waldviertels kennen lernen. Die Zeit ist leider viel zu schnell vergangen.
zum Seitenanfang...


Landestreffen der Nö Feuerwehrjugend

Das Landestreffen der Nö Feuerwehrjugend mit 4.712 Teilnehmern fand heuer vom 7. – 10. Juli in St. Pölten am Gelände der Kopalkaserne statt.Mit dabei war natürlich die Feuerwehrjugend aus Fuchsenbigl, Haringsee und Straudorf. Der erste Tag war sehr anstrengend – Abfahrt um 6:00 Uhr, Zelt und Lager aufbauen und danach alles erkunden. Am Nachmittag gab es den Einzelbewerb der Unter-12-jährigen, bei dem Natalie Gazso das Bewerbsabzeichen in Silber mit sehr guter Leistung erringen konnte. Am Freitag war die Gruppe im „Bronze-Bewerb“ gefragt. Martin Mölzer, Kilian Plank und Markus Reichl bewältigten die Aufgabe zum ersten Mal und erhielten dafür das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen.

Der Samstag hätte eigentliche geruhsam sein können, hätten wir nicht die Freizeitwanderung, bei der verschiedene Aufgaben zu lösen waren, in Angriff genommen. Nach dem Lagerabschluss am Sonntag streikte eines der Fahrzeuge bei der Heimfahrt, aber getreu dem Motto: „wir sind gemeinsam weggefahren, also kommen wir auch gemeinsam wieder nach Hause“ beschloss die Feuerwehrjugend freiwillig, zu warten.

zum Seitenanfang...


Gemeindeausflug zur Landesausstellung in Carnuntum am 2.7.2011

Am 2.7.2011 lud die Gemeinde Haringsee unter der Reiseleitung von GR Marianne Hofer zu einer Fahrt zu der heurigen Landesaustellung in Carnuntum.
36 Teilnehmer nahmen an dem schönen Ausflug teil. Mit einem Bus ging es um 11.45 Uhr los. Besonderes Glück hatten wir dabei mit dem Wetter. Die Besucher wurden in zwei Gruppen geteilt, nette Führerinnen berichtetenüber das feudale Leben der Römer. Wir besuchten das Freilichtmuseum in Petronell und die Ausstellung in der Kulturfabrik Hainburg. Nach zirka 3 Stunden rundete ein wirklich gemütlicher Heurigenbesuch in Sarasdorf bei der ehemaligen Haringseerin Fr. Planner (Tomek) Susanne den doch etwas anstrengenden aber doch informativen Nachmittag, ab. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die uns immer wieder die Freude machen, indem sie an unseren Aktivitäten teilnehmen.

zum Seitenanfang...


Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Straudorf

Die FF-Straudorf führte am 23.Juni 2011 den 28. Bezirksfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb in Straudorf durch.

Es traten 30 Bewerbsgruppen und 45 Feuerwehrjugendmitglieder in einem Einzelbewerb an.

Im Gruppenbewerb konnte die Feuerwehrjugend unserer Großgemeinde (Dominik Heinz, Phillip Liebscher, Kilian Plank, Michael Prager, Markus Reichl und René Zehetmaier) gegen starke Konkurrenz einen Pokal erringen, im Einzelbewerb (10- und 11-jährige) zeigt Natalie Gazso eine sehr gute Leistung (hier gibt es keine Rangwertung).
zum Seitenanfang...


100 Jahre FF-Straudorf - 30. Pfingsfest

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der FF-Straudorf waren OBI Christian Macher,BI Manfred Pfeifer und Herr Bürgermeister Ing. Josef Breuer bei Herrn Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in St. Pölten eingeladen.
Die Kameraden der FF-Straudorf mit ihren vielen fleißigen Helfern beim 30. Pfingstfest am 11. Juni 2011 in Straudorf.
zum Seitenanfang...


Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Straudorf

Am 28. Mai 2011 führte die FF Straudorf den 48. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Straudorf durch. Gleichzeitig wurde auch das 100-jährige Bestehen der FF-Straudorf gefeiert.

In folgenden Bewerben errang die FF Straudorf den 1. Platz in „Bronze mit Alterspunkten“
2. Platz in „Silber mit Alterspunkten“
3. Platz in „Silber ohne Alterspunkte“
Das Ehrenzeichen des Landes Nö für ihre 25-jährige Tätigkeit erhielt LM Anton Gerstenbrein FF Fuchsenbigl
LM Günther Waraschitz FF Fuchsenbigl
OFM Gerhard Gazso FF Fuchsenbigl
das "Verdienstzeichen 2. Klasse in Silber" erhielt EOBI Josef Novacek FF Fuchsenbigl
OBI Christian Macher FF Straudorf
BI Manfred Pfeiffer FF Straudorf
zum Seitenanfang...


Das Land Niederösterreich ehrt seine jungen Sportler am 9. Mai 2011

 

Das Land Niederösterreich ehrt seine jungen Sportler, die "Young Champions". Das sind jene jungen Sportbegeisterte, welche einen österreichischen Staatsmeistertitel gewonnen haben.

Die Ehrung der Young Champions fand am 9. Mai 2011 in Oberwaltersdorf statt. Bei dieser Veranstaltung wurde auch unser Staatsmeister Stefan Sigmund aus der GG Haringsee geehrt.

Er bekam diese Auszeichnung von Sportlandesrätin Dr. Petra Bohuslav für seinen gewonnen Staatsmeisterschaftstitel im Wurfscheibenschießen verliehen.

 

Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg!


Bericht: R. Sigmund

zum Seitenanfang...


Umweltschutztag am 6. Mai 2011

Am 6. Mai 2011 fand in der Gemeinde Haringsee wieder mit den Volkschulkindern und Mitgliedern der Haringsee’er Jagdgesellschaft einen Umweltschutztag statt. In mehreren Gruppen wurde in allen Ortschaften fleissig Müll gesammelt und ordnungsgemäß entsorgt.

Der GVU Gänserndorf unterstützte diese Aktion mit Warnwesten, Handschuhen und Müllsäcken. Für den tollen Einsatz unserer Kinder gab’s auch ein Geschenk von der Jägerschaft. Jedes Kind erhielt ein Buch des Nö Landesjagdverbandes überreicht.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön von Seiten der Gemeinde an alle Beteiligten !

Bericht: R. Sigmund

zum Seitenanfang...

Tarockturnier der Jagdgesellschaft Straudorf im März 2011


Die Jagdgesellschaft Straudorf veranstaltete wie jedes Jahr wieder ein Tarocktunier im Gasthaus Leberbauer in Fuchsenbigl. Man konnte sich über eine große Anzahl von Teilnehmern freuen, der weitgereisteste Teilnehmer Vock Josef kam aus Kanada und belegte den großartigen 4. Platz. Jagdleiter Bernhard Klager möchte sich bei den zahlreichen Teilnehmern für ihre Disziplin bei diesem Tarocktunier bedanken.

Die ersten drei Plätze gingen an:

1. Haiden Hermann
2. Neugschwendtner Bernd
3. Pilacek Peter

zum Seitenanfang...


Feuerwehrjugend beim Landesschibewerb am 26. Februar 2011

Beim Landesschibewerb der Nö-Feuerwehrjugend am 26.02.2011 in Annaberg konnten die Schifahrer aus dem Marchfeld ihr Können beweisen. 20 Jugendliche der Feuerwehren Engelhartstetten, Fuchsenbigl, Haringsee, Strasshof und Straudorf traten im Riesentorlauf zum Bewerb an, in Summe nahmen 340 Jugendliche aus ganz Niederösterreich teil. Bei herrlichem Wetter und guten Schneebedingungen bot die Piste für alle hervorragende Bedingungen. Bewertet wurde bezirksweise in zwei Altersklassen. In der Altersklasse 1 belegte Philipp Kammerer (FF Haringsee) den dritten Platz, in der Altersklasse 2 siegte Markus Reichl (FF Straudorf), Natalie Gazso belegte den 4. Platz.
Unsere Feuerwehrjugend zeigte, dass sie für alle Herausforderungen, auch in ungewohnter Umgebung, gut vorbereitet ist.

Bericht: FF

zum Seitenanfang...


Winterwoche in Flattnitz / Kärnten vom 6. - 11. Februar 2011

Vom 6. – 11. Februar 2011 verbrachte die Jugend der Feuerwehren Fuchsenbigl, Haringsee und Straudorf, in Summe 15 Jugendliche und Begleiter, eine Winterwoche in einer Selbstversorgerhütte in Flattnitz / Kärnten. Die Hauptbeschäftigung bei herrlichem Wetter und sehr guten Schneeverhältnissen war natürlich Schi- oder Snowboardfahren oder ein Ausflug in die Römertherme in Bad Kleinkirchheim.

Bericht: FF

zum Seitenanfang...


Seniorenweihnachtsfeier am 15. Dezember 2010

Am 15. Dezember fand wieder unsere Seniorenweihnachtsfeier statt. Für weihnachtliche und besinnliche Stimmung sorgten mit einer beeindruckenden Lesung Herr Herbert Eigner und für die musikalische Umrahmung „Gut gestimmt“ Susanne Bauer, Viktoria Klager, Angela Reichl sowie Gerhard und Andrea Madl.

Ein herzliches Dankeschön an die Vortragenden und an unsere Senioren, die an dieser besinnlichen Weihnachtsfeier teilgenommen haben. Last but not least ein herzliches Dankeschön an die Familie Langer für die Wein-, Kuchen- und Kaffeespende und an die Bäckerei Pestuka für das gespendete Gebäck.

Bericht: Gemeinde Haringsee

zum Seitenanfang...


Junggebliebenenausflug am 22.09.2010 nach Halbturn/Burgenland

Ziel des heurigen Ausflugs der Haringseeer Senioren war das schöne Burgenland - Frauenkirchen und Schloss Halbturn.

GR Maria Cerny und Marianne Hofer freuten sich, 65 Teilnehmer, den Ortsvorsteher von Fuchsenbigl Herrn Alfred Leberbauer und unseren Kaplan Jeremie Bono begrüßen zu dürfen.

In Frauenkirchen angekommen, konnten sich alle im alten Brauhaus bei einem kleinen Frühstück stärken.

Um 10.30 Uhr trafen sich dann die Teilnehmer zur hl. Messe in der Basilika von Frauenkirchen. Nach einer sehr berührenden Messe und dem Besuch der Ausstellung "Die Gewänder der Mutter Gottes“ fuhren alle tief beeindruckt weiter nach Halbturn zum Mittagessen ins Gasthaus Knöbl.

Bericht: Marianne Hofer
Fotos: Fritz Weiß

Nach einem hervorragendem Essen gingen die Teilnehmer zu Fuß zum Schloss, wo sie in 2 Gruppen die Ausstellung "Vom Mammutfell zum Minirock" betrachten konnten. Einige Erinnerungen an die Mode ab den 30iger Jahren wurden bei einigen wieder wach. Einige genossen das wirklich herrliche, spätsommerliche Wetter im Schlosspark.
Der gemütlich-kulinarische Abschluss dieses Ausfluges war in Prellenkirchen in der Kellergasse beim Heurigen Mayer, wo alle im Freien mit Heurigenspezialitäten verwöhnt wurden.
Vielen herzlichen Dank an alle, die uns immer wieder die Freude bereiten, an unseren Ausflügen teilzunehmen.

 

 

zum Seitenanfang...


Gemeindeausflug - Besichtigung Barockschloss Hof am 18. Juni 2010


Am 18.06.2010 lud die Gemeinde Haringsee unter der Reiseleitung von GR Maria Cerny und Marianne Hofer zu einer Fahrt in das wunderschöne Barockschloss Hof.
42 Teilnehmer nahmen an dem schönen Ausflug teil. Mit einem Bus ging es um 12.15 Uhr los. Besonderes Glück hatten wir dabei mit dem Wetter.
Die Besucher wurden in drei Gruppen geteilt, und von netten Führerinnen wurde über das feudale Leben auf Schlosshof berichtet.
Prinz Eugen erwarb 1725 die Burg und den Markt Hof Er ließ die Burg von J. L. von Hildebrandt wesentlich zu einem Barockschloss erweitern, um es als Sommerschloss zu benutzen.
Im Gasthaus „Zum weißen Pfau“ wurde von den Teilnehmern dann eine Jause eingenommen.
Nach zirka 3 Stunden rundete ein Heurigenbesuch in Marchegg den schönen Nachmittag ab.

Bericht: Marianne Hofer
Fotos: Fritz Weiß

Alles in allem wieder einmal ein gelungener Gemeindeausflug, der allen Spaß gemacht hat. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer die uns immer wieder die Freude machen an unseren Aktivitäten teilzunehmen.

zum Seitenanfang...


Flurreinigungsaktion am 9. April 2010

Am 9. April 2010 fand im Rahmen der „Gesunden Gemeinde“ ein „Müllsammeltag“ im Dorf und rund ums Dorf statt. Die Volksschulkinder waren mit Feuereifer dabei. Wir danken der Lehrerschaft, den Helfern der FF-Haringsee, des Fischereivereines, der Jägerschaft Haringsee und allen freiwilligen Helfern aus Fuchsenbigl, Haringsee und Straudorf, die an dieser Aktion teilgenommen haben.
Es wurden 25 Säcke Müll und etlicher anderer Unrat, der achtlos weggeworfen wurde und unsere Dörfer „veschandelt“ hat, gesammelt.


Bericht: Gemeinde

zum Seitenanfang...

Vortrag Arktis, Spitzbergen am 17. 3. 2010 von Alfred Schweiger

Im März veranstaltete der Weltenbummler Alfred Schweiger im Pfarrhof in Haringsee einen überaus interessanten und sehr ansprechenden Reise-bericht zum Thema „Arktis - Spitzbergen“, zu welchen erfreulicherweise sehr viele interessierte und vielleicht auch reiselustige Damen und Herren der Gemeinde kamen. Beim anschließenden Buffet jedenfalls wurden sehr angeregt diverse Reise-Erfahrungen und auch Reisepläne besprochen und diskutiert…

zum Seitenanfang...

Faschingkehraus am 16. Februar 2010

Der traditionelle Faschingkehraus für Groß und Klein wurde im heurigen Jahr vom SV der Gemeinde veranstaltet. Bereits am Nachmittag drohte der Ansturm von fast 100 Kindern jeden Rahmen zu sprengen. Die originell kostümierten Mädchen und Buben genossen den letzten Faschingstag in ausgelassener Stimmung.

Auch der Abend, an dem die Erwachsenen das Ende der närrischen Zeit feierten, füllten die zahlreichen Besucher das Gasthaus Leberbauer bis in den letzten Winkel.

Das „Duo Omega“ heizte den tanzfreudigen Besuchern ordentlich ein, schöne Tombolapreise erfreuten viele Gewinner und da die Stimmung überaus heiter und ausgelassen war, dauerte der Faschingsausklang doch etwas länger, als es die Tradition vorsieht…

Auf den Fotos rechts ist NICHT das "Duo Omeaga" abgebildet!

zum Seitenanfang...

Seinioren-Faschingsachmittag am 12. Februar 2010

Der Senioren – Faschingsnachmittag im GH Wernhart - Langer war auch heuer wieder sehr gut besucht und die vielen rüstigen und jung gebliebenen Damen und Herren haben sich etliche Stunden lang bei den Darbietungen des Alleinunter-halters Norbert Schindelegger bestens unterhalten. Bei einer guten Jause mit Kaffe und Krapfen und einem kalten Imbiss am Abend war die Stimmung außerordentlich gut und so wurden die Lachmuskeln der Gäste ganz ordentlich strapaziert.

zum Seitenanfang...

Musikvereinsball im GH Leberbauer am 23. Jänner 2010

Im Gasthaus Leberbauer gab es im Jänner eine rauschende Ballnacht. Es war der allseits beliebte Ball des Musikvereins Haringsee. Dieses Ereignis war ein voller Erfolg. Es kamen so viele Besucher, dass die Tanzfläche für die unzähligen Paare beinahe zu klein wurde. Um Mitternacht gab es die Verlosung vieler schöner Tombolapreise, die in den Besitz zahlreicher glücklicher Gewinner übergingen.
zum Seitenanfang...

Feuerwehrball im GH Leberbauer am 9. Jänner 2010

„Alle Jahre wieder“ könnte man sagen, als im Jänner im GH Leberbauer die FF Fuchsenbigl einen wunderschönen Ball veranstaltete. Viele tanzfreudige Damen und Herren schwebten zur Musik von der schwungvollen Musikgruppe „Banana“ durch den Saal. Es wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt, gefeiert und gelacht. Bei einer Riesentombola um Mitternacht durften sich viele Besucher des Festes über die wunderschönen Preise und üppig gefüllten Geschenkkörbe freuen.

zum Seitenanfang...

Seniorenweihnachtsfeier am 16. Dezember 2009

Am 16. Dezember fand unsere Seniorenweihnachtsfeier statt. Es ist eine Freude, dass wieder viele SeniorenInnen an dieser Feier teilgenommen haben. Für weihnachtliche Stimmung sorgten die Volksschulkinder mit Gedichten und Liedern, Christine Frey mit nachdenklichen und heiteren Gedichten aus ihrem neuen Weihnachtsgedichteband und der Schwechater Zitherverein mit berührender Zithermusik.

Ein Dankeschön an die Schüler und Lehrer der Volksschule, für die Zeit die sie uns geschenkt haben, den Eltern die die Kinder zu diesem Nachmittag gebracht haben und last but not least an die Familie Langer, die wie immer für die Wein-, Kuchen- und Kaffeespende und an die Bäckerei Pestuka für das gespendete Gebäck.

Bericht: Gemeinde

zum Seitenanfang...

Fischerkränzchen am 28. November 2009

Das alljährliche „Kränzchen der Fischer“ in Gesellschaft ihrer charmanten Begleiterinnen im Gasthaus Leberbauer wurde auch heuer wieder vom Alleinunterhalter „Klement“ musikalisch gestaltet. Bei Speis und Trank und auch beim Schwingen des Tanzbeines kam bei den Petrijüngern allesamt sehr gute Laune auf, die bis in die späten Nachtstunden anhielt.

zum Seitenanfang...


Christine Frey - Buchpräsentation am 15. November 2009

Am 15. November hatte ich die Ehre und Freude, im Gasthaus Leberbauer einer Schar von knapp 100 Personen mein neuestes „Weihnachtstagebuch“ zu präsentieren. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen, die bei dieser (so denke ich) gelungenen Präsentation dabei waren, sehr herzlich für den Besuch bedanken.

zum Seitenanfang...


Gemeindeausflug am 7. November 2009

Am Samstag, dem 7.11.2009 fand wieder ein Gemeindeausflug für alle GemeindebürgerInnen statt.

Diesmal führte dieser in den sehenswerten Friedhof St. Marx, wo man auch das Mozartgrab (Bild rechts) bewundern konnte, und das Bestattungsmuseum im 4. Wiener Gemeindebezirk!

Geführt wurde die Gruppe von Herrn Prof. Müller, der diesen Ausflug durch seine vielen Anektoden zu einem interessanten und kurzweiligen Ausflug machte.

Der Abschluss dieses Nachmittages war der Besuch bei einem Heurigen.

Bericht: Gemeinde

 
zum Seitenanfang...


Defibrillatorschulung am 22. Oktober 2009

Am 22.10.2009 wurde vom Roten Kreuz, Herrn Hans Domitzi, eine Schulung, für den von der Gemeinde angekauften Defibrillator durchgeführt. Die Schulung dauerte 4 Stunden und beinhaltete auch Grundzüge der Ersten Hilfe.

Der Defibrillator wird für alle entnehmbar im Vorraum der Raiffeisenkasse Haringsee aufbewahrt.

Bericht: Gemeinde

zum Seitenanfang...


Eröffnung des Therapiezentrums am 11. Oktober 2009

Bgm Ing. Josef Breuer und Landtagspräsident Herbert Nowohradsky hielten im Beisein der Bevölkerung die Eröffnungsansprachen.

Die Segnung wurde von Herrn Diakon Roland Reisenauer vorgenommen.

Bericht: Gemeinde

zum Seitenanfang...


Erntedankfest am 4. Oktober 2009

Das Erntedankfest des Pfarrverbandes in Haringsee am 4. Oktober war ein wunderschönes Fest für Alt und Jung. In sehr feierlicher Art und Weise drückte die Bevölkerung der Umgebung ihren Dank für die erfolgreiche Ernte aus, was sowohl in kirchlicher Hinsicht als auch in weltlicher Manier gebührend gefeiert wurde. Es kann nicht genug gelobt werden, mit wie viel Liebe und mit welcher Kreativität viele Menschen sehr viel Zeit und Mühe investieren, um dieser Festivität diesen würdigen Rahmen zu verleihen.

zum Seitenanfang...


Seniorenausflug ins Burgenland am 23. September 2009

Wir freuen uns, dass auch heuer wieder so viele SeniorInnen an unserem alljährlichen Ausflug teilgenommen haben. Wir hoffen, dass für jeden etwas dabei war und es auch für Sie ein schöner Tag im Burgenland war.

Ihre Gemeinde.

zum Seitenanfang...


1. Bezirkshubertusmesse am 19. September 2009

Am 19.September fand in Haringsee bei der Hubertuskapelle die erste Bezirkshubertusmesse statt. Bei angenehm mildem Wetter fanden sich nicht nur viele Weidmänner aus der Region sondern auch zahlreiche Besucher auf dem Festgelände ein, wo zuerst eine sehr feierliche Messe gefeiert wurde. Dann durfte man sich an verschiedensten Angeboten für das leibliche Wohl delektieren. Wie immer beherrschte die gute Laune den Nachmittag und natürlich auch den Abend.

zum Seitenanfang...


1. Schultag am 7. Sptember 2009 in der Volksschule

"Die Großen" meinen ja immer, es ginge um den "Ernst des Lebens", der mit dem Schuleintritt für die kleinen Menschen beginnt - doch da den Taferlklasslern das Lernen lebendig und spielerisch vermittelt werden soll, wird es wohl nicht ganz so ernst werden...

Foto: Fr. Direktor Alker mit unseren Erstklasslern.

zum Seitenanfang...


110 Jahrfeier der FF Fuchsenbigl am 5. und 6. September 2009

Ein absolutes „Fest der Superlative“ gab es zum Sommerausklang in Fuchsenbigl. Schon am Samstagnachmittag und am Abend waren sehr viele Gäste gekommen, um zur flotten Musik von „Banana“ das Tanzbein zu schwingen, sich an den 17 verschiedenen Weinen in der Weinbar zu delektieren oder sich bei härteren Getränken in der Schnapsbar warm zu halten.
Und dann der Sonntag! Etwa 120 Oldtimer-Traktoren waren zum 110 - Jahresfest der FF Fuchsenbigl gekommen und fuhren nach der feierlichen Hl. Messe in einem schier endlosen Konvoi an den ca. 1.000 (!) Besuchern vorbei, kommentiert von R. Wogowitsch. Beim anschließenden Frühschoppen in einem Riesenzelt hatten sämtliche Feuerwehrmänner und ihre braven Frauen wirklich alle Hände voll zu tun, um dem enormen Ansturm von Besuchern gerecht zu werden und alle bestens mit Getränken und Essen zu versorgen.

Ein großes Lob sei an dieser Stelle den Organisatoren dieses Großereignisses ausgesprochen!

zum Seitenanfang...


Laurenzikirtag am 9. August 2009

Der traditionelle Laurenzikirtag in Haringsee bot am Vormittag im Gasthaus Wernhart/ Langer bei strahlendem Wetter Blasmusik vom Feinsten, dargeboten vom MV Breitstetten. Da das heurige Sommerwetter doch als ein sehr unbeständiges bezeichnet werden kann, war es umso erfreulicher für den Veranstalter - den MV Haringsee, dass der Abend doch einigermaßen mild war und einem schönen Fest zum verdienten Erfolg verhalf. Auch durch die paar Regschauer am späten Abend bzw. in der Nacht ließen sich die zahl-reichen Besucher nicht vertreiben. Das Gedränge an der Weinbar und auf der Tanzfläche sprach für sich.

Foto: MVH

zum Seitenanfang...

Kaberettabend am 18 Juli 2009

Das unbeständige Sommerwetter führte zu einer Verschiebung der „Langen Nacht des Kabarett“ auf den nächsten Tag, was dem Veranstalter - dem SV Haringsee - einiges Kopfweh verursachte. Als aber am nächsten Nachmittag/Abend ca. 400 Besucher eintrafen, war die Welt wieder in Ordnung. Die Kabarettisten - Pepi Hopf, Martin Kosch, Gerhard Gradinger - lösten bei den Besuchern Lachstürme aus und man darf sich heute schon auf die Wiederholung dieser großen und gelungenen Veranstaltung im nächsten Jahr freuen.

zum Seitenanfang...

20. Jahrestag Kirchenrenovierung Fuchsenbigl am 12. Juli 2009

Am 12. Juli feierte man in Fuchsenbigl den 20. Jahrestag (9. Juli) der Renovierung der Kirche zur „Hl. Gertrud und Mechthild“. Nach der feierlichen Hl. Messe versammelte man sich vor dem Kommunikationszentrum im Ort, und bei strahlendem Sonnenschein, einer guten Jause und beim Betrachten vieler Fotos und eines Videos, das die Renovierungsarbeiten und die Einweihungsfeier der Kirche im Jahr 1989 dokumentierten, wurden so manche Erinnerungen an damals aufgefrischt und boten viel Gesprächsstoff.

zum Seitenanfang...


Kino unter Sternen am 10. Juli und am 7. August 2009

Das „ Kino unter Sternen“ fand in diesem Sommer einmal im Juli und einmal im August statt. Offensichtlich hatte das launenhafte Wetter erheblichen Anteil daran, dass es anscheinend doch viele Leute vorzogen, wettergeschützt vor dem Fernseher zu Hause zu bleiben.
Schade, denn diejenigen, die den Wetterkapriolen mutig die Stirn boten, hatten sowohl bei den Filmen als auch beim darauffolgenden gemütlichen Beisammensitzen sichtlich viel Spaß und Vergnügen.

zum Seitenanfang...


Radwandertag der öVP am 28. Juni 2009

Der Start in die Sommerferien wurde in Fuchsenbigl mit dem „Radfahren in der Gemeinde“ gemacht. Da das Wetter schöner nicht sein hätte können – kein Lüftchen regte sich – war die Teilnehmerzahl dementsprechend hoch.
Die Stimmung und die gute Laune sowohl an den Labestationen in Straudorf, Haringsee und am Zieltreffpunkt in Fuchsenbigl wurde durch die Vergabe von schönen Preisen an diverse Teilnehmer noch gehoben. Die angebotenen Köstlichkeiten zur Stärkung trugen ebenfalls zum guten Gelingen dieser Veranstaltung bei, dem auch der heftige Regenschauer am Nachmittag nichts mehr anhaben konnte.

zum Seitenanfang...


Gemeindeausflug Schloss Laxenburg / Franzensburg am 27. Juni 2009

Um 12.30 Uhr war Abfahrt, 44 Gemeindebürger konnten der Herr Bürgermeister Ing. Josef Breuer sowie GR Maria Cerny und GR Marianne Hofer zu diesem Nachmittagsausflug begrüßen.

In Laxenburg angekommen, erwartete uns schon ein Bummelzug der uns zu der Fähre brachte, wo wir dann die beeindruckende Franzensburg besichtigen konnten.

Nach der einstündigen, sehr interessanten Führung, ging es wieder durch den wunderschönen Park von Schloss Laxenburg mit dem Bummelzug zurück zum Bus .

Ein Heurigenbesuch beim Dorfheurigen in Breitenlee rundete den wirklich schönen Nachmittag, wo wir sehr viel Spaß hatten, ab.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die uns immer wieder die Freude machen, indem sie an unseren Aktivitäten teilnehmen.

Bericht: M. Hofer
Fotos: M. Paprstein
zum Seitenanfang...


FF Heuriger mit Sonnwendfeier in Haringsee am 20. Juni 2009

Die FF Haringsee lud auch heuer wieder zum „Heurigen mit Sonnwendfeuer“ ein, und trotz der regnerischen Witterung kamen auch heuer wieder ca. 250 Menschen, um sich bei einem guten Gläschen Wein, herrlichen „Heurigen – Essen“ und köstlichsten Mehlspeisen, die die fleißigen Frauen aus Haringsee gebacken hatten, zu unterhalten. Das Entzünden des Johannisfeuers war besonders für die jüngsten Gäste ein Schauspiel und sie bejubelten den Einsturz des herab gebrannten Holzkegels und hatten hörbaren Spaß an der Sache. Wie immer dauerte das schöne Fest für Einige bis fast in die Morgenstunden...


zum Seitenanfang...


3. Dorfflohmarkt in Haringsee am 7. Juni 2009

Der 3. Dorfflohmarkt in Haringsee bot wieder einmal für Sammler und Schnäppchenjäger ein überaus reichhaltiges Angebot. Viele Leute kamen von Nah und Fern und ergatterten das eine oder andere Kleinod, nostalgischen Krimskrams oder aber auch Brauchbares für eine Hand voll Münzen. Die FF Haringsee sorgte für Speis und Trank.


zum Seitenanfang...


Ehrungen unserer Feuerwehrkameraden am 7. Juni 2009

Von der Nö Landesregierung wurden beim Abschnittsfeuerwehrtag am 7. Juni 2009 in Leopoldsdorf/M folgende Kameraden für ihre verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens ausgezeichnet:

Mit dem „Ehrenzeichen des Landes Nö“ für seine 25-jährige Tätigkeit LM Alois Koller - FF Fuchsenbigl.
Bild links

Mit dem „Ehrenzeichen des Landes Nö“ für seine 40-jährige Tätigkeit LM Erwin Riedl– FF Staudorf.
Bild rechst

Mit dem „Ehrenzeichen des Landes Nö“ für seine 50-jährige Tätigkeit LM Alfred Leberbauer - FF Fuchsenbigl.
Bild links

Das "Verdienstzeichen 2. Klasse in Silber" des Nö Landesfeuerwehrverbandes erhielt OBI Franz Hlavac - FF Haringsee.
Bild rechts

Das “Verdienstzeichen 3. Stufe" des österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes
für seine langjährigen Verdienste als Abschnitts- und
Bezirkssachbearbeiter für die Feuerwehrjugend erhielt V Alfons Weiss – FF-Fuchsenbigl.
Bild links

   
FF Straudorf

Die FF Straudorf errang beim Abschnittsbewerb in Leopoldsdorf/M in der Kategorie„Silber ohne Alterspunkte“ den 1. Platz sowie in der Kategorie „Bronze mit Alterspunkten“ den 1. Platz.und in der Kategorie „Bronze ohne Alterspunkte“ den 2. Platz. Weiters errang die Gruppe „Silber ohne Alterspunkte“ einen Wanderpokal.

Bericht: Gemeinde
zum Seitenanfang...


Beachvolleyball – Turnier in Fuchsenbigl am 6. Juni 2009.

Beim Beachvolleyball – Turnier in Fuchsenbigl ließen sich ca 120 Leute nicht vom nahezu sturmartigen Wind abhalten, bei diesem Spektakel dabei zu sein. Die Sieger vom vorigen Jahr - damals das „Dream-Team“ - traten unter dem Namen „Titelverteidiger“ an und machten ihrem Namen alle Ehre, indem sie tatsächlich wieder als Sieger hervorgingen. Dass bei diesem lustigen Sporterlebnis auch ordentlich getrunken und gegessen wurde, lässt sich wohl daraus schließen, dass am Ende der Veranstaltung nicht ein einziges Grillwürstl oder ein Kotelett übrig blieben...


zum Seitenanfang...


Pfingstfest in Straudorf am 30. Mai 2009.

Zum 28.! Mal lud die Feuerwehr von Straudorf zum Pfingstfest ein. Obwohl der Wettergott am Samstag nicht gerade gnädig mit den Veranstaltern dieses Großereignisses war, konnten der hartnäckige Schnürlregen und auch die entsprechende Kälte dem Gelingen des Festes nichts anhaben.
Dank der hervorragenden Organisation der Feuerwehr war es durch Heizkanonen im Innern des Zeltes fast kuschelig warm, und auch die Musik von „Nachtschicht“ heizte den vielen Besuchern ordentlich ein. Ein etwas freundlicherer Sonntag mit Heiliger Messe, Frühschopppen - Musik und erlesenen Weinen lockte auch am zweiten Tag des Pfingstfestes zahlreiche Besucher an.


zum Seitenanfang...


Segnung des neuen Feuerwehrautos der FF Haringsee am 24. Mai 2009.

Am 24. Mai fand in Haringsee die Segnung des neuen Feuerwehrautos statt. Nach der feierlichen Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal und einer Festmesse wurde im Rahmen eines wahren Festakts die Segnung des Fahrzeuges begangen, bei welcher Rosemarie Breuer und Maria Cerny als symbolische Taufpatinnen fungierten. Bei einem Frühschoppen mit Musik des MV Haringsee wurde unter Teilnahme unzähliger Ehrengäste und Besucher aus Nah und Fern dieses schöne Ereignis gebührend gefeiert.

Bild: Geschenk der Fahrzeugpatinnen.


zum Seitenanfang...


Pfarrheuriger am 21. Mai 2009

Der alljährliche Pfarrheurige war diesmal sehr vom Wettergott begünstigt und so kamen die Gäste in Scharen zur Wiese des Kirchengeländes in Haringsee. Knuspriges vom Grill, köstliche Mehlspeisen und erfrischende Getränke wurden angeboten und fanden auch reißenden Absatz. Durch den Kauf von Losen hatte man die Gelegenheit, schöne Preise zu gewinnen, und da der Abend mild war wie im Hochsommer, dauerte das schöne und gelungene Fest für den einen oder anderen Gast auch dementsprechend lange...


zum Seitenanfang...


3. Gesundheitstag der GG Haringsee am 16. Mai 2009.

Zum dritten Mal wurde in Haringsee der Gesundheitstag abgehalten, der den BürgerInnen der Großgemeinde und auch Interessenten aus der Umgebung die Möglichkeit bieten soll, sich auf den verschiedensten Gebieten des leiblichen - und damit auch des seelischen - Wohlbefindens Beratung und Information zu holen. Auch zum Blutspenden gab es wieder Gelegenheit. Bei köstlichen Schmankerln konnten die Besucher Ihre Eindrücke und Erfahrungen austauschen.


zum Seitenanfang...


Kindergarteneinweihung in Fuchsenbigl am 15.5.2009

Herr Bgm. Ing. Breuer und Herr Landesrat Heuras haben die Eröffnungsansprachen und Herr Kaplan Mag. Jeremie Bono hat die Segnung des Kindergartens vorgenommen.

Bei dieser Gelegenheit hat der Kindergarten den Namen „Villa Kunterbunt“ erhalten, der gemeinsam von Eltern und Kindern ausgesucht worden ist.

 

Es war für Kinder und Erwachsene ein lustiger und schöner Nachmittag, der von den Eltern und dem Kindergartenteam hervorragend organisiert wurde.

Bericht und Fotos: Gemeinde

An einem strahlend schönen Frühlingstag wurde in Fuchsenbigl der Landeskindergarten für zweieinhalb bis fünfjährige Kinder feierlich eröffnet. Zahlreiche Ehrengäste und Besucher von Nah und Fern waren sichtlich beeindruckt davon, was sich in dem Container an gut durchdachter Einrichtung und liebevoller Gestaltung verbirgt. Die Leiterin – Michaela Schroeren – und Ihre Helferinnen – Jutta Kurta und Silvia Steininger boten mit ihren Schützlingen ein herzliches Programm. Herr Landesrat Mag. Heuras und Bürgermeister Breuer hielten die Festansprachen, die Blasmusik spielte auf, und bei einer guten Jause waren nicht nur die Kinder sondern auch die Erwachsenen höchst zufrieden mit diesem Paradies für die Kleinen.

Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


Muttertagsfeier am 6. Mai 2009.

Die heurige Muttertagsfeier für Seniorinnen im Gasthaus Wernhart / Langer war wieder gut besucht. Bei einer köstlichen Jause saßen die Damen (und Herren) gemütlich beisammen, Christine Frey durfte mit Kostproben aus ihrem neuen Buch zur Unterhaltung beitragen und Marlene Nagl begleitete die Gedichte mit Klaviermusik. Die Mütter und Großmütter bekamen vom Herrn Bürgermeister das neue Buch als großzügiges Muttertagsgeschenk der Gemeinde überreicht, und mit angeregten und gemütlichen Plaudereien ging der Nachmittag zu Ende.


zum Seitenanfang...


Maibaumaufstellen am 30. April 2009.

Das traditionelle Maibaumaufstellen in den drei Orten der Großgemeinde fand heuer wieder einmal bei ziemlich kühlen Temperaturen statt, was aber dem guten Gelingen des Festes und der guten Laune der zahlreichen Besucher nichts anhaben konnte. In Fuchsenbigl organisierte dieses Fest „Die Jungend“, in Haringsee „Die Sportler“ und in Straudorf „Die Feuerwehr“ und: Heuer blieben lobenswerter Weise auch alle Maibäume von hinterhältigen Anschlägen und Lausbubenstreichen verschont...


zum Seitenanfang...


Osterhasensuche in Haringsee am Ostermontag, dem 13. April 2009.

Eine schon liebgewordene Tradition ist das „Osterhasensuchen“ in Haringsee nach dem Wortgottesdienst. - Die Frauenbewegung konnte viele Kinder jeglichen Alters im Kirchenpark begrüßen. Während die Kleinen im herrlichen Frühlingssonnenschein mit dem Osterhasen Naschereien suchten, genossen die Erwachsenen Kaffee und Kuchen.



Am Schluss der Veranstaltung "Osterhasensuchen" konnten die Kinder bei der Rettung eines Turmfalken zusehen. Er war im Gitter eines Fensters am Kirchturm hängengeblieben.

Bericht und Fotos: Rosi Fitz


zum Seitenanfang...


Ostereiersuche in Fuchsenbigl am Ostersonntag, dem 12. April 2009.

Das diesjährige Ostereiersuchen für die Kinder – veranstaltet von den Kinderfreunden – in Fuchsenbigl war wie immer sehr gut von den Kleinen und ihren begleitenden Erwachsenen besucht. Mit viel Eifer und Spaß wurden die Nestchen aufgestöbert und die vielen glücklichen Kinderaugen waren einmal mehr Beweis dafür, wie gut diese Aktion bei den jüngsten Gemeindebürgern ankommt.


zum Seitenanfang...


Faschingkehraus am 24. Februar 2009

Den Reigen der Bälle zum Jahresbeginn beschloss der "Faschingkehraus". Schon am Nachmittag tummelten sich unzählige "Prinzessinnen, Indianer, Cowboys, Clowns" und allerlei originell kostümierte Kinder für drei ausgelassene Stunden zur musikalischen Animation des Duos "Fortissimo".
Die beiden Musiker sorgten auch am Abend beim Faschingsausklang für die Erwachsenen für beste Stimmung im Gasthaus. Die außergewöhnlichsten Verkleidungen der vielen Besucher trugen nicht unwesentlich zur guten Unterhaltung bei. Um Mitternacht wurde in traditioneller Manier "der Fasching begraben" und damit ging die turbulente Zeit des Feierns und der Unterhaltung zu Ende.


zum Seitenanfang...


Valentinsgrüße der öVP-Haringsee am Sonntag, dem 15. Februar 2009

Stürmisch wurden die Besucher nach der heiligen Messe in Haringsee begrüßt - und außerdem mit prächtig leuchtenden Narzissen, die die Vertreter der öVP Ortspartei Haringsee, allen Damen vor der Kirche überreichten.

Ein sonniger Frühlingsgruß an diesem kalten, windigen Tag.

 

Bericht: öVP Haringsee


zum Seitenanfang...


Sportlermaskenball am 14. Februar 2009

Wieder einmal luden die Sportler zum traditionellen Maskenball in Fuchsenbigl ein und der Kreativität beim Maskieren waren keine Grenzen gesetzt. Durch den Kauf von Losen gab es die Möglichkeit, schöne Preise zu gewinnen.


zum Seitenanfang...


Seniorenfasching am Mittwoch, dem 11. Februar 2009

Der Seniorenfasching am 11.Februar 2009 war wie im vorigen Jahr wieder ein voller Erfolg.

Den Organisatorinnen ist es wieder gelungen, für die Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Frau Josefa Sysel zu engagieren.

Diese bewundernswert rüstige Dame hat die Besucher mit Gstanzeln und Gedichten, sowie mit der Ziehharmonika stundenlang unterhalten.

Die Stimmung war unbeschreiblich gut und alle freuen sich auf ein Wiedersehen mit Josefa Sysel.

Bericht: Gemeinde Haringsee
zum Seitenanfang...


Musikvereinsball am 24. Jänner 2009

Am 24. Jänner lud der Musikverein Haringsee zum Ball ein, der in den Räumlichkeiten vom Gasthaus Leberbauer abgehalten wurde.

Die Musikgruppe "Nachtschicht" heizte den zahlreichen Besuchern mit schwungvoller Musik ordentlich ein, alle tanzfreudigen Besucher kamen stundenlang vollends auf ihre Rechnung.


zum Seitenanfang...


Feuerwehrball am 10. Jänner 2009

Der Feuerwehrball der FF Fuchsenbigl machte den Anfang mit einem durchaus gut besuchten und stimmungsvollen Fest, das von der Gruppe "BANANA" wie immer mit Musik vom Feinsten bis in die frühen Morgenstunden getragen wurde. Eine wahre Augenweide waren die schönen und eleganten Kleider der weiblichen Gäste, welche sich heuer von einer ausgesprochen modebewussten Seite zeigten.


zum Seitenanfang...


Seniorenweihnachtfeier am 17. Dezember 2008

Zum vierten Mal wurde am 17. Dezember, im Rahmen des Seniorennachmittags, eine Weihnachtsfeier im Gasthaus Wernhart (Langer) in Haringsee veranstaltet. Für weihnachtliche Stimmung sorgte Christine Frey mit traditionellen Weihnachtsgeschichten sowie Kinder der Volksschule mit Gedichten und Liedern.Für die musikalische Einstimmung sorgten "Gut gestimmt" Frau Susanne Bauer, Frau Viktoria Klager, Angelika und Gerhard Reichl. Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden für den wunderbaren Nachmittag.! Ein weiteres Dankeschön an die Familie Langer für die Wein-, Kuchen- und Kaffeespende, an die Bäckerei Pestuka für das gespendete Gebäck und an die Firma Josef UHER Computersysteme für den Entwurf und Druck der Geschenkskärtchen. Diese gemeinsame Feier brachte "Freude und Frieden" in unsere Herzen.

Bericht: Gemeinde Haringsee


zum Seitenanfang...


Feuerwehrheuriger in Fuchsenbigl am 20. September 2008

Zum Abschluss des ereignisreichen Sommers lud die FF Fuchsenbigl zum Heurigen ein. Das schon etwas kühle und herbstliche Wetter konnte aber der guten Laune der zahlreichen Besucher nichts anhaben. Wie immer gab es tolle Preise zu gewinnen und - ebenfalls wie immer war bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Der Reinerlös wird zur Anschaffung von Geräten für die Feuerwehr verwendet.


zum Seitenanfang...


Senierenausflug am 17.September 2008


Pfarrer Ernst Pankl

Diesmal führte der Gemeindeausflug für Junggebliebene der Großgemeinde Haringsee nach Gloggnitz, um unseren ehemaligen Herrn Pfarrer Ernst Pankl zu besuchen.

Gut gelaunt ging es um 7 Uhr in der Früh mir einem Autobus los.

Der Her Bürgermeister sowie die beiden Gemeinderätinnen Maria Cerny und Marianne Hofer freuten sich, die 60 Teilnehmer sowie unseren neuen Herrn Kaplan Bono begrüßen zu dürfen.

Nach angenehmer Fahrt erreichte man Enzenreith um 8.30, wo das Frühstück eingenommen wurde.

Alle freuten sich sehr, als um 9 Uhr Herr Pfarrer Pankl zu Fuß von Gloggnitz kommend zu uns stieß.

Anschließend übernahm er die Reiseleitung, und erzählte uns einiges Interessantes über Gloggnitz.

Danach wurde die Möglichkeit geboten, die Hl. Messe in der eindrucksvollen Schlosskapelle des Ortes zu besuchen. Herr Pfarrer Pankl und Herr Kaplan Bono zelebrierten eine sehr berührende Hl. Messe.

Die barocke Kloster-(Schloss-)Kirche, die Maria Schnee (Beate Mariae Virgini ad Nives) und dem heiligen Oswald geweiht ist, mit gotischem Kern. In einer Urkunde von 1485 heißt sie auch Propsteikirche St. Godehard (St. Gotthard) in Gloggnitz. Der älteste Teil ist die Frauenkapelle (wahrscheinlich die ursprüngliche Zell, 11. Jahrhundert) mit einem Spitzbogengurt von 1260, die früher selbständig war und erst ca. 1760 mit der Kirche verbunden wurde. Sie ist ebenfalls gotisch. Die größte Umgestaltung erfuhr die Kirche unter den Pröpsten Perfaller und Wenckh. 1692 wurde die Kirche barockisiert, aus der Zeit stammt auch der angebaute 36 Meter hohe Turm mit Zwiebeldach, der ein Jahr später die erste große Glocke (635 kg), 1724 die zweite (1330 kg) aufzunehmen hatte. Die Sakristei und das Oratorium ließ 1730 Propst Langpartner dazubauen.

Anschließend brachte uns der Bus ins Gasthaus Loibl in Gloggnitz, wo das Mittagessen eingenommen wurde.

Zur Zufriedenheit aller war das Essen ausgesprochen gut und reichlich, Gott sei Dank ohne längere Wartezeit.

Am Nachmittag stand die Besichtigung der Renner Villa auf dem Programm.

Zeitreise Renner-Villa

Ein Museum für Zeitgeschichte

Im ehemaligen Wohnhaus Dr. Karl Renners befindet sich eine ansprechend gestaltete Schau zu wichtigen zeitgeschichtlichen Entwicklungen seit dem Ende der Monarchie. Nach dem Tod der Tochter Dr. Karl Renners, wurde die Renner-Villa von den in Amerika lebenden Enkelkindern Dr. Renners verkauft. Der neugebildete Verein "Dr. Karl Renner Gedenkstätte", dem auch Bundeskanzler Dr. Kreisky angehörte und der den Anstoß zur Gründung des Vereines gab, erwarb die Villa 1978 und richtete sie nach gründlicher Adaptierung als Dr. Karl Renner-Museum ein. Mit den ergänzenden Ausstellungen "Schicksale mahnen", "Der Zweite Weltkrieg im Semmeringgebiet" und "Vom Vielvölkerstaat zur EU" wurde die Villa in ein Museum für Zeitgeschichte umgestaltet.

Alle Besucher waren beeindruckt von der Vielfältigkeit dieses Museums.

Nachdem wir uns geschichtlich weitergebildet hatten, war unsere nächste Station die Schokoladefabrik Lindt & Sprüngli in Gloggnitz.

Das Geschäft direkt bei der Produktionsstätte in Gloggnitz / Nö offeriert ein breitgefächertes Sortiment der Marken Lindt, Hofbauer und Küfferle. Besonders umfangreich und von vielen Innovationen geprägt ist die Produktauswahl zu den Saisonen Weihnachten, Ostern und Valentin. Der Werksverkauf bietet für Chocolade-Liebhaber ein ganz spezielles Service: attraktive Angebote von köstlichen Pralinen besonders frisch direkt von der Produktion.

Wir hatten auch die Möglichkeit der Verkostung im Werk, was so manche Naschkatzen mit Freude in Anspruch nahmen.

Herr Pfarrer Pankl begleitete uns den ganzen Tag, aber um 15.30 Uhr hieß es dann Abschied nehmen.

Wir verbrachten mit ihm einen wirklich wunderschönen Tag in Gloggnitz.

Nach einer Heimfahrt durch das Burgenland rundete ein Heurigenbesuch bei der Fam. Jahner/Raser in Wildungsmauer den schönen Tag ab.

Alles in allem wieder einmal ein gelungener Gemeindeausflug, der allen Spaß gemacht hat.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die uns immer wieder die Freude machen, indem sie an unseren Aktivitäten teilnehmen.

Bericht: Marianne Hofer
Fotos: Fritz Weiß

zum Seitenanfang...


Herbstblumenfest des "Fleißigen Lieschens" am 13. September 2008

Die Besucher des alljährlichen Festes des "Fleißigen Lieschens in Haringsee trotzten wacker dem kühlen Herbstwind.

Viele erwarben schöne Blumenstöcke die zum Verkauf angeboten wurden und auch das überaus große Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten fand regen Zuspruch.

Bei einer Tombola gab es sehr schöne Preise zu gewinnen und trotz der empfindlich kühlen Temperaturen dauerte das schöne Fest bis in die späte Nacht.


zum Seitenanfang...


Hoffest der Familie Nikowitsch in Straudorf am 7. September 2008

Einen Festtag mit buntem Unterhaltungsprogramm gab es auch heuer wieder in Straudorf beim Hoffest der Familie Nikowitsch. Bei strahlendem Sommerwetter fanden sich buchstäblich unzählige Besucher aus Nah und Fern ein, um die Oldtimer Traktoren - Parade, die Dirndlmodenschau, die zünftige Blasmusik oder aber auch die Vielzahl an Köstlichkeiten für das leibliche Wohl zu genießen. Alles in Allem war es ein Fest der Superlative!


zum Seitenanfang...


Unsere Erstklassler am 1. September 2008

Wie jedes Jahr um diese Zeit beginnt für unsere Kinder der Ernst des Lebens.

Unser Herr Bürgermeister (am Foto in der Mitte umringt von unseren netten Lehrerinnen) wünscht allen Kindern im Namen der Gemeinde ein tolles und vor allem erfolgreiches Schuljahr.

JU

zum Seitenanfang...


Kirtag in Fuchsenbigl am 24. August 2008

Den Kirtag - Frühschoppen in Fuchsenbigl organisierte traditionellerweise die Kirchengemeinschaft des Ortes im Gasthaus Leberbauer. Bei strahlendem Wetter und zünftiger Blasmusik vom MV Haringsee unterhielten sich die zahlreichen Gäste blendend. Eine enorme Anzahl von Preisen - darunter unzählige Geschenkkörbe - gingen in den Besitz vieler glücklicher Gewinner.


zum Seitenanfang...


Laurenzikirtag am 10. August 2008

Der Laurenzi Kirtag in Haringsee wurde mit einer feierlichen Messe, die vom allseits bekannten und beliebten Pfarrer "Ernstl" in seiner unvergleichlichen Art zelebriert wurde, eingeleitet Beim anschließenden Frühschoppen sorgte die Blasmusikkapelle aus Prigglitz für musikalische Unterhaltung der zahlreichen Gäste. Schaukeln und Schießbuden vermittelten wahre Kirtagstimmung, es gab auch wieder schöne Preise zu gewinnen, und am Abend kamen beim Dämmerschoppen auch die Tanzfreudigen auf ihre Rechnung.


zum Seitenanfang...


Lowlandgames am 2. August 2008

Die FF Fuchsenbigl veranstaltete am 2. August mit großem Aufwand die vierten "Lowland Games" auf dem Gelände des Fußballplatzes. Bei hochsommerlichen Temperaturen konnte Jung und Alt seine körperliche Geschicklichkeit und Ausdauer unter Beweis stellen. Es gab Hürdenläufe, Riesenkegeln, Bierkistenklettern. Schubkarrenfahren und vieles mehr. Nach der Bewertung der verschiedenen Aufgaben durften sich viele Kinder über schöne Pokale freuen, und anschließend stärkte man sich bei Köstlichkeiten vom Grill.


zum Seitenanfang...


Kabarett am 19. Juli 2008

Der 19. Juli stand ganz im Zeichen des Kabaretts. Bereits am Nachmittag stellten einige Vertreter der "Kleinkunst"' ihr Talent als Fußballer unter Beweis. als sie in einem spannenden Match gegen die "Legenden von Haringsee" antraten. Und am Abend sorgten dann fünf Kabarettisten der unterschiedlichsten Art für fast 300 (!) Besucher für köstliche Unterhaltung, der auch ein kleiner Regenschauer nichts anhaben konnte.


zum Seitenanfang...


Kino unter Sternen am 18. und 25. Juli 2008

Am 18. (Film: Born to be wild) und 25. Juli (Film: Brüder II) gab es auf dem Gelände des Sportplatzes zum zweiten Mal das "Kino unter Sternen". Da das Wetter leider nicht besonders sommerlich war, hielt sich dementsprechend auch die Besucherschar in Grenzen... Diejenigen aber, die in kuschelige Decken gehüllt aushielten, haben sich prächtig amüsiert. Dies kann man daraus schließen, dass am Ende der beiden Vorführungen wie in einem Theater applaudiert wurde.


zum Seitenanfang...


Eröffnung der Kinderspielplätze am 12. Juli 2008

Eröffnung im 3er Pack in Haringsee!

Das war eine tolle Zusammenarbeit: Der Dorferneuerungsgedanke machte es möglich, dass in den 3 Orten Straudorf, Fuchsenbigl und Haringsee drei neue Spielplätze von vielen fleißigen Händen neu angelegt wurden. Mehr als 300 Arbeitsstunden haben motivierte und bestens gelaunte freiwillige Helfer (Originalwortlaut in der Einladung) gemeinsam gegraben, gezimmert und gepflanzt.

Am 12 Juli eröffnete Bürgermeister Ing. Josef Breuer die drei Spielplätze nachdem sie von Diakon Roland Reisenauer gesegnet wurden. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen über 30° C waren viele Kinder mit ihren Eltern und Großeltern gekommen um alle drei Spielplätze zu testen.

Bgm. Breuer appellierte an die Kinder, die Spielplätze nicht mutwillig zu beschädigen, sie sollen schließlich auch noch den Allerjüngsten der Gemeinde zur Verfügung stehen. Den "Ich bin dabei" - Pass erhielten alle Kinder die alle drei Plätze besuchten und für diese gab's natürlich auch Geschenke.

Dorferneuerungsobfrau Christine Frey war sichtlich gut gelaunt und zufrieden mit ihren Dorferneuerern.

Bericht: und Fotos: Dipl.-Ing. Edwin Hanak
Nö Dorf- und Stadterneuerung
Regionalbüro Weinviertel
Amtsgasse 9
A -2020 Hollabrunn


zum Seitenanfang...


Schulschlussfest am 20. Juni 2008

Zu Beginn der Sommerferien gab es das wunderschöne Abschlussfest der Volksschule in Haringsee. Nachdem die Kinder im Turnsaal der Schule eine beeindruckende "Kindervorstellung" zum Besten gaben, konnte man sich in der "kulinarischen Meile" stärken um anschließend mit vollem Einsatz bei der " "Kinderolympiade" Geschicklichkeit und sportliches Talent unter Beweis stellen. Der Einsatz wurde mit schönen Preisen belohnt.

zum Seitenanfang...


Radwandertag der öVP am 15. Juni 2008

Ca. 150 sportliche Teilnehmer waren am 15. Juni zwischen 10:00 und 11:30 in Fuchsenbigl am Start.

Die Wegstrecke führte die Teilnehmer durch unser Gemeindegebiet zu der ersten Labstelle in Straudorf beim neuen Kinderspielplatz.
OV Gold Rudolf und öVP Obmann Bernhard Klager bereiteten alles für die Verpflegung vor. So vorbereitet konnten Sie getrost den Ansturm der Sportler entgegensehen.

Nun ging es, gestärkt mit Getränken und Wurstsemmeln, über den so genannten "Jägernotweg" weiter nach Haringsee.
Auf dem Tennisplatz stand ein Verpflegungsteam bereit und servierte Kaffee mit Kuchen. Im Anschluss wurde die letzte Etappe in Angriff genommen.

Von Haringsee aus radelten bzw. liefen die Teilnehmer Richtung Fuchsenbigl und somit Richtung Ziel.
Dort lief bereits die Vorbereitung zur Mittagsverpflegung auf Hochtouren. OV Martin Albinger koordinierte die Fuchsenbigler Betreuermannschaft. Alles ist bereit für den großen Ansturm!!!

Nach dieser sehr schönen Tour kamen alle heil wieder ans Ziel. Bei kühlem Bier, Grillhendln und süßen Leckereien, denn schließlich und endlich haben sich das alle verdient, konnte man in gemütlicher Atmosphäre plaudern und die Sonnenstrahlen genießen. Dieses Angebot nahmen auch viele Nicht-Aktive-Teilnehmer der Groß Gemeinde an und genossen einen wunderschönen Sommer-Sonntag im Kreise von Freunden.
Es gab auch wieder Lose zu kaufen und schöne Preise zu gewinnen. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, die allen Spaß gemacht hat.

An dieser Stelle möchte sich das Team der öVP Haringsee, Fuchsenbigl und Straudorf nochmals für die Teilnahme und die mitgebrachte gute Laune bedanken.

Bericht: Marianne Hofer
Fotos: Bernhard Klager

zum Seitenanfang...


Ehrungen von Kameraden der Freiwilligen Feurwehr am 8. Juni 2008.

Von der Nö Landesregierung wurden beim Abschnittsfeuerwehrtag am 8. Juni 2008 in Groß-Enzersdorf folgende Kameraden für ihre verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens ausgezeichnet:

LM Othmar Hergolitsch - FF Haringsee - mit dem Verdienstzeichen in "Bronze" für seine 25-jährige Tätigkeit.
VI Christian Hollauf - FF Straudorf - mit dem Verdienstzeichen 3. Klasse in Bronze des Nö Landesfeuerwehrverbandes.
LM Helmut Stoklas - FF Haringsee - mit dem Verdienstzeichen in "Silber" für seine 40-jährige Tätigkeit

Wegen seiner Verdienste um die Aus- und Weiterbildung, speziell auch in der Jugendarbeit und im Einsatzwesen, wurde Herr Dr. Berndt Schreiner im Rahmen des Abschnittsfeuerwehrtages zum Feuerwehrarzt ernannt.
Die FF Straudorf errang beim Abschnittsbewerb in Groß-Enzersdorf in der Kategorie "Bronze mit Alterspunkten" den 1. Platz und am 14.6.2008 beim Abschnittsbewerb - Abschnitt Zistersdorf - in Palterndorf, in der Kategorie "Bronze/Gäste" den 3. Platz.

Bericht: FF und Gemeinde Haringsee

zum Seitenanfang...


2. Tag der offenen Tür im privaten Fuchsenbigler "Heimatmuseum" am 7. Juni 2008

In Fuchsenbigl lud die Familie Taibl zum zweiten Mal in Ihr gastfreundliches Haus und das liebevoll gestaltete Privat-Museum. Beim Betrachten von nostalgischem Hausrat über Ackergeräte und unzähligen Fotos bis hin zu Fahrzeugen die zu Recht den Namen "Oldtimer" tragen, konnte man eine kleine Zeitreise in lange vergangene Tage machen und mit den vielen Besuchern auch die eine oder andere Erinnerung austauschen.

 
zum Seitenanfang...


Besuch der Ehrengräber des Zentalfriedhofes am 4. Juni 2008

Am 4. Juni organisierte die Gemeinde zum zweiten Mal einen Ausflug zu den Ehrengräbern auf dem Wiener Zentralfriedhof. Unter der Führung von Herrn Professor Müller erfuhren die Teilnehmer dieses morbid-humorigen Ausfluges in eine teilweise skurille Welt Interessantes, Erstaunliches und diverse Anekdoten zu den verstorbenen Berühmtheiten der Stadt. So mancher Name, der hier genannt wurde, weckte längst Vergessenes wieder auf. Beim Besuch eines Heurigen konnte man sich nach heftigen Regengüssen ins Trockene retten.

 
zum Seitenanfang...


2. Dorf-Flohmarkt in Haringsee am 1. Juni 2008

Der 2. Dorf-Flohmarkt in Haringsee hat sich im Vergleich zum Vorjährigen um ein Vielfaches vergrößert, die Anbieter durften sich über gute Geschäfte freuen, und ebenso gefreut haben sich die, denen es geglückt war, das eine oder andere Schnäppchen zu ergattern.

 
zum Seitenanfang...


Fußball Wuzler Turnier in Fuchsenbigl am 31. Mai 2008

Am Spielplatz in Fuchsenbigl haben heuer die Verantwortlichen der Kinder-freunde anstatt des Beachvolleyball - Turniers etwas ganz Neues auf die Beine gestellt: Das "Fußball - Wuzler" -Turnier mit "lebenden Figuren". Nach dem Vorbild des allseits bekannten Fussball-Wuzlers wurden die Mitglieder einer Mannschaft an Seile gebunden - konnten sich also nicht vor und zurück, sondern nur seitlich bewegen - und mussten so versuchen den Ball ins gegnerische Tor zu schießen. Das Spielfeld war, wie bei einer Hupfburg, mit riesigen Gummiwänden umzäunt, und allein der Ein- und Ausstieg ins Spielfeld war eine Augenweide... Zwölf Mannschaften mit Erwachsenen und vier mit Kindern nahmen teil - Sieger dieses wirklich lustigen Spieles wurde "Das Dream-Team".

 
zum Seitenanfang...


Tag der Blasmusik am 25. Mai 2008

Auf zwei Wochenenden aufgeteilt, gab es den "Tag der Blasmusik". Das bedeutete einerseits für viele Bürger, in den Genuss eines flotten Ständchens des Musikvereines zu kommen und andererseits für die Musikanten, die Vereinskasse aufzufüllen. Mit den gespendeten Geldern werden neue Instrumente angeschafft.

 
zum Seitenanfang...


Pfarrheuriger am 25. Mai 2008

Beim diesjährigen Pfarrheurigen war dem Anlass entsprechend der Wettergott sehr gütig. Aus allen Windrichtungen kamen die Heurigenbesucher angereist und labten sich mit vorzüglichen pikanten und süßen Schmankerln. Die Kinder konnten sich in einer Hupfburg austoben und die Erwachsenen hatten die Möglichkeit, sich durch eine Vielfalt an erlesenen Weinen "durch zu kosten". Und da es auch noch wunderschöne Preise zu gewinnen gab, war die Stimmung beim Pfarrheurigen mindestes so prächtig wie das Wetter!

 
zum Seitenanfang...


2. Gesundheitstag der GG Haringsee in der Volksschule am 17. Mai 2008

Bereits zum zweiten Mal wurde in Haringsee der "Gesundheitstag" abgehalten. Dabei hatte man einen ganzen Nachmittag die Möglichkeit, sich wertvolle und interessante Tipps für eine gesunde Ernährung, Kosmetik oder zum Stressabbau zu holen oder aber auch seinen Blutdruck oder die Augen prüfen zu lassen. Viele waren zum Blutspenden gekommen und wie immer war für das leibliche Wohl bestens gesorgt und somit auch für ein gemütliches Beisammensein.

 
zum Seitenanfang...


Muttertagsfeier am 14. Mai 2008

Für die Seniorinnen der Gemeinde wurde eine ausgesprochen nette Muttertagsfeier abgehalten, bei welcher die Kinder der beiden Kindergartengruppen in einem abwechslungsreichen Programm für beste Unterhaltung sorgten. Die Kinder trugen Gedichte und Lieder vor und man kam als Zuhörer nicht aus dem Staunen heraus, mit welcher Begeisterung die kleinen Menschen das Gelernte vortrugen - eine bemerkenswerte Leistung! ..und ein schöner Nachmittag für alle Muttis, Omis und Uromis - kurz: für alle, die dabei waren.

 
zum Seitenanfang...


Pfingstfest am 10. und 11. Mai 2008 in Straudorf.

Das Straudorfer Pfingstfest - traditioneller weise zwei Tage lang - war wie immer eine riesengroße und gelungene Veranstaltung! Das Wetter war fast schon sommerlich, und so kamen die Besucher in Scharen und dementsprechend gut war die Stimmung. Eine stimmungsvolle Feldmesse, gschmackiges Essen, kühle Getränke, schwungvolle Musik und wie immer - wunderschöne Preise, die durch den Kauf von Losen an überglückliche GewinnerInnen gingen, trugen zum Gelingen dieses schönen Festes bei.

 
zum Seitenanfang...


MVH am 1. Mai 2008 in Stillfried.

Gleich am ersten Maifeiertag hatte man die Gelegenheit, gemeinsam mit dem Musikverein per Bus nach Stillfried zu fahren, wo die Musikanten bei der Neueröffnung eines Heurigen ihr musikalisches Können zum Besten gaben. Es war ein sehr netter Nachmittag bei angenehmem und freundlichem Wetter und dieser Ausflug dauerte - wie so oft - bis in die späteren Abendstunden...

 
zum Seitenanfang...


Maibaumaufstellen am 30. April 2008.

Das traditionelle Maibaum - Aufstellen in den drei Ortschaften der GG wurde jeweils mit geselliger Laune jedoch bei etwas niedrigen Temperaturen gefeiert - und heuer blieben lobenswerter Weise gröbere Unfuge oder gegenseitige Bosheitsakte der Burschen der Gemeinde aus. Für Speis und Trank war über-all bestens gesorgt und die Gäste waren bei diversen Schätzspielen mit Begeisterung dabei.

 
zum Seitenanfang...


Bartgeiertaufe am 19. April 2008.

Am 19. April gab es ein besonderes Fest in Haringsee. Familie Frey lud zur Taufe eines jungen Bartgeiers ein! Sehr viele kamen zu diesem außergewöhnlichen Ereignis in die Greifvogelzuchtstation, und nach der offiziellen Taufe, die durch Gedichte und Lieder - vorgetragen von den Kindern der Volksschule und des Kindergartens - umrahmt war, hatte man die Möglichkeit mittels einer Führung viel Interessantes über die wunderschönen Tiere zu hören und zu sehen.

Taufpatin ist Christine Frey, derVogel wurde auf den Namen HARISTRAUFU getauft.

zum Seitenanfang...


Der Sudan - ein Diavortrag von Egon Frey am 18. April 2008.

Im Straudorfer Kommunikationszentrum hielt Herr Egon Frey am 18. April 2008 einen seiner interessanten und mit humorvollen Gschichterln kommentierten Diavorträge. Diesmal berichtete der Weltenbummler über den Sudan und die erfreu-licherweise zahlreich erschienen Besucher nahmen sicherlich viele neue Eindrücke aus einem fernen Land mit nach Hause.  
zum Seitenanfang...


Tarockturnier am 22. März 2008 in Fuchsenbigl.

Zum wiederholten Mal fand in Fuchsenbigl im Gasthaus das beliebte Tarock-Turnier statt. Zahlreiche Spielfanatiker fanden sich zu diesem spannenden und lustigen Nachmittag/Abend ein, und schlussendlich gab es die Verleihung der schönen Preise an die besten Drei: Sieger: Karl Szewczuk aus Leopoldsdorf, 2.wurde Rudolf Schwec aus Untersiebenbrunn und der dritte Platz ging an den Fuchsenbigler Alois Koller.  
zum Seitenanfang...


Schifahrt auf die Veitsch der öVP-Haringsee am 23. Februar 2008.

Am traditionellen Schitag, der von der öVP der GG organisiert wurde, nahmen trotz etwas widriger Schneeverhältnisse wieder recht viele Damen, Herren und Kinder der Gemeinde teil. In den frühen Morgenstunden ging es bei bester Laune mit dem Bus gemeinsam auf die Steirische Veitsch. Da der Schnee aufgrund des Wetters etwas "schwer zu fahren war", wollten etliche keine Verletzung riskieren und verbrachten lieber einige Stunden bei bester Unterhaltung und mit viel Spaß auf der Hütte - und alle kamen wieder heil zu Hause an…
zum Seitenanfang...


Faschingkehraus in Fuchsenbigl am 5. Februar 2008

Der traditionelle Faschingkehraus für Groß und Klein wurde im heurigen Jahr vom Sportverein der Gemeinde organisiert und veranstaltet. Bereits am Nachmittag drohte der Ansturm der vielen Kinder alle Rahmen zu sprengen. Die Mädchen und Buben in den originellen Kostümen genossen den letzten Faschingstag in ausgelassener Stimmung. Auch der Abend, an dem die Erwachsenen das Ende der närrischen Zeit feierten, füllten die zahlreichen Besucher das Gasthaus Leberbauer bis in den letzten Winkel. Und auch am Abend konnte man die unglaubliche Kreativität, die bei der Gestaltung der vielen lustigen Kostüme angewandt wurde, bewundern. Da die Stimmung und Laune überaus heiter und ausgelassen war, dauerte dieser Faschingsausklang ein bisserl länger, als es die Tradition vorsieht…

zum Seitenanfang...


HARISTRAUFU 6 am 2. und 3. Februar 2008

Im Februar gab es in der Großgemeinde DAS Großereignis des Faschings: Zum 6. Mal ging im Turnsaal der VS Haringsee HARISTRAUFU mit riesigem Erfolg über die Bühne. Die Kinder der VS und ca 50 Frauen und Männer der Gemeinde haben bei 4 Vorstellungen 480 !!! Zuschauer mit Sketches und Tanzvorführungen und viel Klamauk zu wahren Lachstürmen begeistern können. Unzählige helfende Hände auf und hinter der Bühne und am Buffet sorgten dafür, dass diese Veranstaltung so gelingen konnte und noch sehr lange in aller Munde sein wird. Und die Erinnerung an den einen oder anderen Spaß wird bei einigen Besuchern und auch bei den Akteuren noch ein Weilchen für heiteren Gesprächstoff sorgen. Näheres auf der Seite des Kulturvereins...
zum Seitenanfang...


Seniorennachmittag mit Josefa Sysel

Der Senioren - Nachmittag am 30. Jänner ist diesmal besonders zu erwähnen und alle, die nicht dabei sein konnten, haben wahrlich etwas versäumt. Den Organisatorinnen ist es gelungen, für die Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Frau Josefa Sysel zu engagieren. Diese bewundernswert rüstige Dame hat die Besucher zwei Stunden lang mit der Ziehharmonika, mit urigen Gstanzeln und Gedichten, die sie in originellster Art und Weise vorgetragen hat, aufs Allerköstlichste unterhalten. Die Stimmung war unbeschreiblich gut und so manche Seniorin und auch die Herren mussten sich die Lachtränen von den Wangen wischen.
zum Seitenanfang...


Musikvereinsball

In Fuchsenbigl im Gasthaus Leberbauer gab es am 26. Jänner eine rauschende Ballnacht. Es war der allseits beliebte Ball des Musikvereins Haringsee. Auch dieses Ereignis war ein voller Erfolg. Es kamen so viele Besucher, dass die Tanzfläche für die unzähligen Pärchen beinahe zu klein wurde. Um Mitternacht gab es die Verlosung der vielen und schönen Tombolapreise, über welche sich zahlreiche Gewinner und Gewinnerinnen sehr freuten.

zum Seitenanfang...


FF-Ball in Fuchsenbigl

Ein - wieder einmal - wunderschöner Ball der FF Fuchsenbigl wurde am 11. Jänner im GH Leberbauer veranstaltet. Viele tanzfreudige Damen und Herren schwebten über das Tanzparkett und es wurde - wieder einmal - bis in die frühen Morgenstunden getanzt, gefeiert und gelacht. Und - auch wieder einmal - waren die Damen mit ihren wunderschönen Abendkleidern zweifelsohne die eigentliche Zierde des Abends.

zum Seitenanfang...


Neujahrspunsch der Frauenbewegung

Am 6. Jänner gab es trotz klirrender Kälte und eisglatten Wegen den Neujahrspunsch der Frauenbewegung und des Kulturvereins. Die etwas widrigen Wetterbedingungen konnten sehr viele Leute nicht davon abhalten, zu der ersten Veranstaltung des Jahres 2008 zu kommen, um sich bei gschmackigen Brötchen und wärmendem Punsch und Tee zu laben. Rund um romantische Feuerstellen sammelten sich viele Frauen und Männer der GG und begingen das erste gemütliche Treffen im Neuen Jahr in allerbester Laune.

zum Seitenanfang...


Seniorenweihnachtsfeier am 12. Dezember 2007

 

Zum dritten Mal wurde am 12. Dezember, im Rahmen des Seniorennachmittags, eine Weihnachtsfeier im Gasthaus Wernhart/Langer in Haringsee veranstaltet.

Frau Christine Frey las aus Ihrem neuen Buch „frey´e gedanken zur weihnachtszeit“, das von Herrn Vizebürgermeister Raimund Poitschek als Weihnachtsgeschenk an die Senioren überreicht wurde.

Für die musikalische Einstimmung sorgte das Ehepaar Reichl, Frau Susanne Bauer und Frau Viktoria Klager. Danke - es war einfach wunderschön! Ein weiteres Dankeschön an die Familie Langer für die Wein-, Kuchen- und Kaffeespende und an die Bäckerei Pestuka für das gespendete Gebäck.

Wir hoffen, dass diese Feier etwas mehr Licht und Freude in die Herzen aller brachte.

zum Seitenanfang...


Punschstand der SPö in Fuchsenbigl am 30. November 2007

Und kaum ist der Herbst ein bisserl in die Tage gekommen, gibt´s auch schon die ersten Punschstandeln in der Gemeinde zu besuchen. Da die Temperaturen für die Jahreszeit ungewöhnlich kühl waren, nützten viele Leute die Gelegenheit, sich bei heißen Getränken und Brötchen zu wärmen und dieses Treffen für nette Plaudereien zu nützen. Der Reinerlös wurde guten Zwecken zugeführt.

zum Seitenanfang...


Gedanken zur Weihnachtszeit am 18. November 2007

Am 18. November hatte Christine Frey die Ehre und Freude, viele Freunde und Bekannte zur Präsentation ihres Neuen Weihnachtsbuches zu bitten und es kamen erfreulicherweise sehr viele dieser Einladung nach. Fritz Weiss zeigte zum ersten Mal seine wunderschönen Ikonen der öffentlichkeit, Wolfgang Pöll umrahmte diese Veranstaltung mit schwungvoller Klaviermusik. Christine Frey bedankt sich an dieser Stelle bei allen, die dabei waren.

zum Seitenanfang...


Hendlschnapsen und Striezelwürfeln im November 2007

Und wie stets zu dieser Jahreszeit gab es auch wieder „Striezelwürfeln“ und „Hendlschnapsen“ in den beiden Gasthäusern. Sehr viele spielfreudige Leute aus nah und fern kamen zu diesen vergnüglichen Abenden, wo sich zeigte, dass die Freude an Gesellschaftsspielen nicht nur den Kindern vorbehalten ist. Der Spaß und die Unterhaltung kamen jedenfalls nicht zu kurz!

zum Seitenanfang...


Führung durch den Zentralfriedhof am 17. November 2007

Am Samstag, 17. November, nahmen sehr viele Bürger und Bürgerinnen der Großgemeinde an einem Ausflug der besonderen Art – organisiert von der Frauenbewegung – teil.
Das Ziel war der Zentralfriedhof in Wien und hier speziell der Teil, wo die Prominenten, Politiker, Schauspieler – also jene Menschen, die durch ihr Wirken für das Land „berühmt“ wurden – zur ewigen Ruhe bestattet sind. Dieser Besuch durch heiter-besinnliche Anekdoten des Leiters begleitet, rief bei den Besuchern viele Erinnerungen an vergangene Zeiten hervor.

Die Ruhestätte von Hans Hölzl (Falco) - 19.2.1957 - 6.2.1998

zum Seitenanfang...


Feuerwehrheuriger in Fuchsenbigl am 22. September 2007

Die FF Fuchsenbigl lud am 22. September zum alljährlichen Heurigen ins Zeughaus und dieser Einladung folgten zahlreiche Besucher. Die Stimmung war prächtig, und nicht nur die g´schmackigen Heurigenplatten und der gute Wein und Sturm erfreuten die Gemüter, sondern auch die unzähligen Preise, auf die man durch den Kauf von Losen berechtige Chancen hatte, trugen zur guten Stimmung und Unterhaltung bei.

zum Seitenanfang...


Gemeindeausflug für Junggebliebene am 19. September 2007


Diesmal führte der Gemeindeausflug für Junggebliebene der Großgemeinde Haringsee in das schöne Burgenland.

Mit zwei Bussen, mit 65 agilen Teilnehmern, unserem Herrn Bürgermeister Ing. Josef Breuer, Herrn Pfarrer Herbert Schedl und den zwei Gemeinderätinnen Maria Cerny und Marianne Hofer, ging es bei schönem spätsommerlichem Wetter und guter Laune um 8 Uhr los.

Nach angenehmer Fahrt erreichten wir um 9 Uhr Podersdorf am Neusiedlersee wo das Frühstück eingenommen wurde. Einige nutzten die Gelegenheit für einen kleinen Sparziergang zum See.

Gestärkt fuhren wir dann zur Wallfahrtsbasilika zu Mariä Geburt in der Stadtgemeinde Frauenkirchen. Herr Pfarrer Herbert Schedl zelebrierte eine sehr berührende Hl. Messe vor dem beeindruckenden Barockaltar und danach konnte die Basilika besichtigt werden.

Seit wann genau eine Kirche an dieser Stelle steht, ist unklar. Vielleicht bestand schon ein vorchristliches Aphroditeheiligtum, das nach der Christianisierung als Marienheiligtum weitergelebt hat. In einer verschollenen Urkunde von 1335 wird Frauenkirchen jedenfalls schon als viel besuchter Wallfahrtsort beschrieben. Diese Kirche wurde im Türkenjahr 1529 zerstört, das Gnadenbild blieb wie durch ein Wunder unversehrt. Trotzdem blieb die Kirche mehr als 100 Jahre eine Ruine, wohl der Unsicherheit der Gegend wegen. Erst als sie in den Besitz des Hauses Esterhàzy kam, wurde die Gegend wieder belebt. Nikolaus gründete die Ortschaft neu, ließ die Kirche wieder aufbauen und holte Franziskanerpatres zur seelsorgerischen Betreuung der Menschen. 1680 waren Kirche und Kloster fertig. Aber schon drei Jahre später zerstörten die Türken Kirche und Kloster erneut. Als Paul Esterhàzy 1687 in den Fürstenstand erhoben wurde, gelobte er, in Frauenkirchen eine Kirche zu Ehren der Gottesmutter zu errichten.

1695 wurde unter Baumeister Francesco Martinelli mit dem Neubau der Kirche begonnen. 1702 konnte sie geweiht werden.

Im Zweiten Weltkrieg wurde das Gnadenbild in Wien verwahrt. Dass die Kirche ein Jahrzehnt russische Besatzung unbeschadet überstand, ist dem Geschick des damaligen Pfarrers zu verdanken. Seit damals wurde die Kirche innen und außen gründlich saniert. Im Jahre 1990 wurde das Gotteshaus zur ersten Basilika des Burgenlandes erhoben.

Anschließend fuhr der Bus nach Mönchhof ins Gasthaus Frank, wo das Mittagessen eingenommen wurde. Zur Zufriedenheit aller war das Essen ausgesprochen gut und reichlich, Gott sei Dank ohne längere Wartezeit.

Um 14 Uhr wurden wir dann von Frau Haubenwallner, der Eigentümerin des Dorfmuseums, sehr herzlich begrüßt. Nach einer kurzen Einführung konnte jeder das wirklich sehenswerte Dorfmuseum besichtigen. Am gastfreundlichsten ist naturgemäß das Wirtshaus, und dort trafen wir uns auch alle zum Abschluss um miteinander ein Glas Wein oder einen Kaffee zu trinken und wo wir auch aus einer alten Musikbox Schellacks hören konnten.

Zum Abschluss besuchten wir einen Heurigen in Wildungsmauer und ließen den Tag bei einem guten Tröpferl Wein und bei einer guten Brettljause ausklingen.

Alle Damen ab 55 und alle Herren ab 60 wurden von der Großgemeinde Haringsee zu diesem Ausflug herzlich eingeladen.

Auch unsere Gemeindevertreter - Bgm. Ing. Josef Breuer, GGR Maria Cerny und GGR Marianne Hofer - fühlten sich in Gesellschaft unserer Junggebliebenen der Großgemeinde sichtlich sehr wohl.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die uns immer wieder die Freude machen, indem sie an unseren Aktivitäten teilnehmen.

Bericht: M. Hofer

zum Seitenanfang...


Schulbeginn 2007 - Aktion Schutzengel am 3. September 2007

Unter der Schirmherrschaft von Landeshauptmann Erwin Pröll findet seit Jahren eine Aktion statt, die Kinder und Eltern zum Schulbeginn auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam machen soll.
Mittels Gewinnspiel und reflektierenden Schlüsselanhängern sollen Kinder und Eltern auf die Gefahren am Schulweg aufmerksam gemacht werden.

Mehrere Hinweistafeln wurden aufgestellt, um die Autofahrer auf den Schulbeginn und die dadurch lauernde Gefahr, Kinder zu übersehen, aufmerksam zu machen. Das Ziel dieser Aktion ist die Erhöhung der Verkehrssicherheit vor allem im untergeordneten Straßennetz im Ortsgebiet.

Wie man sieht, freuen sich die neuen Schüler (und auch Eltern) auf das kommende Schuljahr.

Fr. GGR Maria Cerny und GGR Marianne Hofer verteilten Schlüsselanhänger an alle Kinder sowohl in der Volksschule als auch in den beiden Kindergartengruppen.

Die Gemeinde wünscht allen Kindern ein lehrreiches und erfolgreiches Schuljahr.

zum Seitenanfang...


Hoffest der Fam. Nikowitsch in Straudorf am 2. September 2007

Am Sonntag, dem 2.September lud Familie Nikowitsch nach Straudorf zum „Hoffest“ - und wer da nicht dabei war, hat wirklich etwas versäumt!
Es gab eine Parade mit 48 Oldtimer - Traktoren zu bestaunen, es wurde mit einer Dampf betriebenen Maschine gearbeitet, der MV Haringsee und die „Goldberg Musikanten“ spielten zünftige Blasmusik, man zeigte eine Dirndlmodeschau, Künstler stellten ihre Werke aus, man konnte bei einer Tombola schöne Preise gewinnen undundund...
Angefangen vom vorzüglichen Essen bis hin zu den feinen Mehlspeisen und den guten Weinen und dem außerordentlich liebevoll arrangierten Rahmen der Veranstaltung war das Hoffest eine Sensation! Da die Temperatur eher hochsommerlich war, strömten wahrlich Heerscharen an Besuchern (einige vermuteten, es könnten mehr als 1.000! gewesen sein) von Nah und Fern in den wunderschönen Hof der gastfreundlichen Familie Nikowitsch, welcher an dieser Stelle zu diesem gelungenen Riesenfest herzlich gratuliert sei!

zum Seitenanfang...


Kirtag in Fuchsenbigl am 26. August 2007

Tags darauf gab es in Fuchsenbigl einen schönen Kirtag, den die fleißigen Damen und Herren des Kirchenrates organisierten.
Bei strahlendem Sonneschein gab es knusprige Grillhenderl, kühle Getränke, der MV Haringsee spielte schwungvolle Musik, und durch den Erwerb von Losen hatte man gute Chancen, schöne Preise zu gewinnen. Da auch Standler da waren und es eine riesige Hüpfburg gab, waren nicht nur die Erwachsenen sondern auch die kleinen Besucher von diesem schönen Fest sehr angetan.

zum Seitenanfang...


Fuchsenbigler Go-Kart-Rennen am 25. August 2007

Am Samstag dem 25. August gab es in Fuchsenbigl das von den Kinderfreunden veranstaltete Go-Kart-Rennen beim Kinderspielpiatz. Viele kleine Rennfahrer waren mit Feuereifer und großem körperlichen Einsatz dabei und alle bekamen dann zur Erinnerung eine Urkunde — die Sieger sogar eine schwer verdiente Medaille.
Bei der anschließenden Verlosung der unzähligen Spielsachen, Bücher, Puppen, Stofftiere und so weiter kamen auch jene Kinder auf Ihre Rechnung, die trotz Ehrgeiz beim sportlichen Teil des Festes nicht so erfolgreich waren, wie sie es sich gewünscht hatten....
Und dass es wieder einmal G'schmackiges vom Grill, Getränke und Mehlspeisen vom Feinsten gab, hätte ich wohl nicht mehr erwähnen müssen...

zum Seitenanfang...


Laurenzikirtag am 12. August 2007 in Haringsee

Nach einer sehr stimmungsvollen Heiligen Messe, die mit wunderschönen Gesängen des Kirchenchores unter der Leitung von Waltraud Horak gefeiert wurde, gings zum GH WernhartlLanger zum Frühschoppen. Obwohl es immer wieder kurze Regenschauer gab, waren unzählige Besucher aus Haringsee und Umgebung zum Fest gekommen. Die „Goldberg Musikanten“ am Vormittag, der MV Haringsee beim Dämmerschoppen der darauffolgende Abend mit den "Entertainers“ lockte außerordentlich viele Tänzer und Tänzerinnen aufs Parkett. Nach einem Schätzspiel konnten sich etliche glückliche Gewinner über schöne Sachpreise und Geschenkkörbe freuen.

Resümee: Das war wieder einmal ein sehr schönes Kirchweihfest!

zum Seitenanfang...


Kirchenchor Ausflug am 4. August 2007

Am Mittwoch, dem 4.August fuhr eine Gruppe von ca 45 Damen und Herren nach Langenlois ins Schloss Haindorf um eine Vorstellung der „Fledermaus“ zu sehen.
Frau Waltraud Horak organisierte diesen Ausflug in die Welt der Operette, und man hörte noch tagelang die Teilnehmer von der schönen Aufführung und vor allem vom dem bezaubernden Ambiente schwärmen.

Mehr...

zum Seitenanfang...


40 Jahre SV Haringsee am 27. 28. und 29 Juli 2007

Am 27. 28. und 29. Juli feierte der SV Haringsee sein 40 jähriges Bestehen gleich drei Tage lang. Am ersten Tag mit einem Tanzabend, am Samstag mit der langen Nacht des Kabarett und am Sonntagvormittag bei einem Frühschoppen.
Speziell der Kabarettabend war eine Sensation: Es kamen wahre Besucherscharen, und da das Wetter leider nicht so toll war, musste man alle Kabarettfans in das Innere des Festzeltes bringen, welches dann beinahe aus allen Nähten geplatzt wäre. Aber dies konnte der ausgelassenen Stimmung, die die 4 jungen Künstler mit ihren gelungenen Darbietungen anheizten, nicht das Geringste anhaben - Es war ein Abend, an dem Viele ein bisschen Ihre Sorgen vergaßen und für ein paar Stunden herzlich gelacht haben...

zum Seitenanfang...


Kino unter Sternen am 13. und 20. Juli 2007

Das BHW Ortsgruppe Haringsee überlegte sich heuer für den Sommer einmal etwas Neues und organisierte an zwei Freitagen (13.7. und 20.7.) "KINO UNTER STERNEN" - es wurde ein voller Erfolg. Gezeigt wurden die Filme "Der nackte Wahnsinn" ein amerikanischer Lacherfolg mit Michael Caine und der österreichische Kultfilm "Brüder" mit Vitasek, Steinhauer und Böck. Die Eröffnung der Haringseer Filmfestspiele nahm der Bürgermeister Ing. Breuer vor, der an dem ersten Freitag auch seinen Geburtstag feierte. Die zahlreich erschienenen Gäste - nicht nur aus unserer Großgemeinde kamen zum Teil schon lange vor Beginn der Vorstellung und labten sich an den Schmankerlständen der Gasthäuser Langer und Leberbauer.

Wie’s für einen tollen Kinoabend gehört, fehlte nichts: Eis, kühle Getränke, Popcorn, Snacks, Bier, Wein(ausgeschenkt von Mitgliedern des BHWs) und natürlich weil’s eine Freiluftaufführung war, schönes Wetter. Vor allem am zweiten Abend konnten die Besucher auf dem Sportplatzgelände eine wahrlich lauschige Sommernacht genießen. Bis weit nach Mitternacht blieb man deshalb beisammen, die Stimmung war ausgezeichnet. Diese zwei unterhaltsamen und stimmungsvollen Abende werden den "Festivalbesuchern" sicher lange in Erinnerung bleiben. Wir danken der Organisatorin Obfrau Christine Frey herzlich für diese gute Idee und hoffen auf eine Fortsetzung im nächsten Sommer.

Fotos: J. Schordan, A. Langer
Text: J. Ulm

zum Seitenanfang...


Schulabschlussfest am 29. Juni 2007

Das Schulabschlussfest am 29. Juni war wie immer von Kindern, Eltern, Omas, Opas, Tanten und Verwandten zahlreich besucht und die Kinder, die aus der Volksschule in die nächste Stufe des Lebens entlassen wurden, zeigten mit Feuereifer, was sie alles gelernt haben und welche Talente in Ihnen strecken, die lobenswerterweise vom außerordentlich engagierten Team der Lehrerinnen geweckt und gefördert wurden. Leider bereitete ein Regenguss dem geplanten gemütlichen Feiern im Freien einen jähen Abbruch...

zum Seitenanfang...


Sonnwendfeier in Haringsee am 23. Juni 2007

Am Samstag dem 23. Juni lud die FF Haringsee zum traditionellen Sonnwendfeuer-Heurigen beim Zeughaus ein, und da das Wetter passte, kamen viele dieser Einladung nach. Die Erwachsenen beklatschen das Entzünden des Feuers und waren mit den Kindern begeistert vom Anblick der Funken, die stundenlang in den Abendhimmel sprühten. Dass die Feuerwehrmänner mit ihren Gattinnen bestens für die Gaumenfreuden und besonders für köstlichste Mehlspeisen sorgten, ist zwar schon Tradition, verdient aber immer wieder hohes Lob.

Zu sehr später Stunde kamen auch noch die tapferen Pilger Marianne Hofer, Richard Bauer und Fritz Weiß, die die Mühe eines Fußmarsches nach Mariazell auf sich genommen hatten, zur fröhlichen Runde dazu, wo sie verdiente Anerkennung ernteten.

Resi Hemerka (2. Reihe links) war ebenfalls mit von der Partie, hat es aber vorgezogen, die Sonnwende zu Hause zu feiern.

zum Seitenanfang...


öVP Radwandertag am 17. Juni 2007

Viele, die vom Samstag, wo das Beach-Volleyball-Turnier stattfand, noch ein paar Kraftreserven aktivieren konnten und viele andere mehr, waren gleich am darauf folgenden Sonntag beim Radwandertag, organisiert von der öVP in Fuchsenbigl, wieder am Start. Bei herrlichem Wetter waren viele Pedalritter und sportliche Frauen und Kinder bei der Fahrt in und um die Ortschaften der Gemeinde unterwegs, labten sich bei den vorbereiteten Zwischenstationen, bevor es dann in Fuchsenbigl zum gemütlichen Abschluss kam, bei dem viel gegessen, getrunken und gelacht wurde.
zum Seitenanfang...


Beach-Volleyball-Turnier am 16. Juni 2007

Am Samstag dem 16. Juni gab es in Fuchsenbigl wieder das schon bekannte und beliebte Beach-Volleyball-Turnier, das von den Kinderfreunden in vorbildlicher Weise organisiert war. Viele ehrgeizige Sportlerlnnen waren vor allem unter dem Motto „Dabeisein ist alles“ mit Feuereifer, erstaunlichem Ehrgeiz und körperlichem Einsatz bei der Sache. Wie gewohnt endete der Spaß beim gemütlichen Zusammensitzen mit Köstlichkeiten vom Grill, erfrischenden Getränken und guter Laune.

zum Seitenanfang...


Gemeindeausflug am 13. Juni 2007 nach Carnuntum

Am 13.06.2007 lud die Gemeinde Haringsee unter der Reiseleitung von GR Maria Cerny und Marianne Hofer zu einer Fahrt in die alte Römerstadt Carnuntum zur Besichtigung einer römischen Stadtvilla ein.
42 Teilnehmer sowie unser Herr Bürgermeister Ing. Josef Breuer nahmen an dem schönen Ausflug teil.

Mit einem Bus ging es um 13.15 Uhr los. Besonderes Glück hatten wir dabei mit dem Wetter. Nach kurzer Fahrt wurde auf der Terrasse des Freilichtmuseums eine kleine Jause eingenommen.
Danach wurden die Besucher in zwei Gruppen geteilt, und von netten Führerinnen wurde über das Leben der Römer berichtet.
Sehr beeindruckend war beispielsweise das neu errichtete Römerhaus, das mit alten Werkzeugen und altem Baumaterial getreu dem römischen Vorbild nachgebaut wurde.
Wir erfuhren auch Einiges über die Erfindungen der Römer. So waren die Römer unter anderem das erste Volk, das eine Fußbodenheizung hatte oder einen Kanal baute.
Nach zirka 3 Stunden rundete ein Heurigenbesuch in Wildungsmauer den schönen Nachmittag ab.
Alles in allem wieder einmal ein gelungener Gemeindeausflug, der allen Spaß gemacht hat.
Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, die uns immer wieder die Freude machen, indem sie an unseren Aktivitäten teilnehmen.
zum Seitenanfang...


Musik im Gasthaus am 10. Juni 2007

„Musik im Gasthaus“ war das Motto, unter dem am Vatertag-Sonntag, dem 10. Juni, ca 150 Leute ins Gasthaus Wernhart /Langer strömten.
Der MV Haringsee unterhielt die Gäste mit schwungvoll dargebrachter Blasmusik, der Wirt bot auf Basis „All You can Eat“ -
(zu Deutsch: 1x zahlen und dann essen, soviel man will) - köstliche Schmankerl vom Grillbuffet an, und da die Sonne vom Himmel strahlte, war auch die Laune der Frohschoppler dementsprechend gut.

zum Seitenanfang...


Flohmarkt in Haringsee am 3. Juni 2007

Und noch einen Flohmarkt gab es - diesmal am 3. Juni in Haringsee im Bereich der Florianigasse, Obere Hutweide und rundherum.
Viele Leute stellten vor Ihren Häusern Tische auf, um Dinge zu verkaufen, die sie selbst nicht mehr brauchen, und da diese sehr kostenfreundlich angeboten wurden, wechselte das eine oder andere Schnäppchen den Besitzer. Bei Getränken und Würsteln konnte man sich dann noch lange über die günstig erworbenen Schätze unterhalten.

Bericht: Chrstine Frey

Nach langwierigen, teils mühsamen Vorbereitungen (Werbung, Aussteller mobilisieren, …), wir waren ja „Neulinge“ auf diesem Gebiet, war es endlich so weit. Ein Blick aus dem Fenster in der Früh, ließ uns allerdings erschauern und leider ein paar Aussteller abspringen. Sollte unsere ganze Mühe nun doch umsonst gewesen sein und unser Flohmarkt „ins Wasser fallen“? Aber Gott sei Dank hatte Petrus erbarmen mit uns und das Wetter war dann doch „heiter“, wie auch unser aller Stimmung.
Es war ein sehr großer Ansturm an begeisterten Flohmarktbesuchern, sogar eine Dame aus Wien-Döbling hatte den weiten Anfahrtsweg nicht gescheut, somit wurde unsere fleißige Werbetätigkeit (600 Flohmarktzettel, 200 Plakate, 300 Pläne) letztendlich belohnt. Viele Besucher erkundigten sich sogar nach einem Ausstellerplatz für den 2. Haringseer Dorf-Flohmarkt, 2008.
Vielen Dank auch einem Gemeindebürger der freiwillig € 15,-- gespendet hat, die natürlich, sowie der Differenzbetrag (Ausstellerbeiträge minus Werbekosten) der Gemeinde für unseren Kinderspielplatz übergeben werden. Dieses Jahr leider kein aufregender Betrag. Wir hoffen aber, da es wirklich ein voller Erfolg für uns Aussteller war, nächstes Jahr auf mehr Teilnehmer. Als Termin haben wir den 1. Juni 2008 (1. Sonntag im Juni) in Betracht gezogen. Am Ende möchten wir uns noch recht herzlich für die tolle, reibungslose Verpflegung durch unsere Freiwillige Feuerwehr (Herr Hlavac) bedanken. Das Organisationsteam Frau Kammerer-Unger, Fam. Pecek, Fam Nadler.

Bericht: Traude Nadler

zum Seitenanfang...


Ehrungen für verdiente FF Mitglieder der GG Haringsee am Abschnittsfeuerwehrtag in Orth/D am 3.6.2007

25 Jahre langjährige Verdienste um das Feuerwehrwesen

FF Fuchsenbigl Brychta Wilhelm
  Puschner Christian
FF Haringsee Zörnpfening Eduard
FF Straudorf Macher Christian

40 Jahre langjährige Verdienste um das Feuerwehrwesen

FF Fuchsenbigl Albinger Martin
  Brunner Wilhelm
  Novacek Josef
FF Haringsee Kaider Josef
  König Martin

50 Jahre langjährige Verdienste um das Feuerwehrwesen

FF Haringsee Bauer Richard
  Wogowitsch Hermann

60 Jahre langjährige Verdienste um das Feuerwehrwesen

FF Haringsee Zörnpfennig Edmund

Verdienstzeichen des Nö Landesfeuerwehrverbandes III. Klasse

FF Straudorf Tuitz Herbert jun.

Ernennung zum Feuerwehrtechniker

FF Haringsee Krall Christian

 

zum Seitenanfang...


Pfingstfest in Straudorf am 26. Mai 2007

In Straudorf feierte man am Pfingstwochenende zum 26. Mal das Pfingstfest und wie immer strömten an beiden Tagen die Menschenmassen zu dieser beliebten Veranstaltung. Am Samstag schwangen die Besucher zur schwungvollen Musik der Gruppe „Nachtschicht“ das Tanzbein, viele erfreuten sich in der Weinbar an den erlesenen Weinen und natürlich fehlte auch nicht die traditionelle Mitternachtstombola, bei der auch diesmal wieder unzählige schöne Preise an die glücklichen Gewinner ausgegeben wurden. Auch der Frühschoppen am Sonntag war wieder ein voller Erfolg, das Wetter passte und der MV Haringsee sorgte bei den zahlreichen Gästen für gute musikalische Unterhaltung.

zum Seitenanfang...


Gesundheitstag in Haringsee am 19. Mai 2007

Am Samstag, 19. Mai fand in Haringsee der von der GG veranstaltete „Gesundheitstag“ statt. In der Schule gab es die verschiedensten Möglichkeiten, sich durch Seh-oder Hörtsests, Gesprächen über Allergien, Heilmassage, Fußreflexzonen-Massage, Körperfettmessung und und und ein besseres Bild über seinen Gesundheitszustand machen zu können. So mancher Besucher wurde dabei angeregt, eventuell erforderliche weitere Gespräche mit behandelnden ärzten oder Therapeuten zu planen und in Anspruch zu nehmen. Es wurde theoretisches Grundwissen über Nordic Walking weitergegeben, und anschließend hatte man Möglichkeit, an einem kurzen Anfänger - Training teilzunehmen.
Im Feuerwehrhaus hatten Freiwillige die Gelegenheit, Blut zu spenden und diesem Aufruf kamen ca 70 Personen nach!!! Auch bei dieser Veranstaltung kam die Geselligkeit nicht zu kurz und der Reinerlös der beim Verkauf von Biowein, Kaffe und Kuchen eingenommen wurde, kam einem caritativen Zweck zugute.
Dank Ihrer Spende bei der Konsumation von Kaffee und Kuchen am Gesundheitstag in Haringsee können wir der Familie Flicker aus Orth/Donau einen Betrag in der Höhe von € 605,-- überreichen. Herzlichen Dank für Ihre Großzügigkeit!
zum Seitenanfang...


Tag der offenen Tür im privaten Fuchsenbigler "Heimatmuseum" am 19. Mai 2007

Am Samstag und darauf folgenden Sonntag lud Herr Willhelm Taibl aus Fuchsenbigl Interessierte zu sich in sein privates „Heimatmuseum“ und wer sich das nicht angeschaut hat, hat wirklich etwas versäumt. In mehreren Räumen konnte man die unterschiedlichsten Gegenstände aus der „guten alten Zeit“, Arbeitsgeräte aus Küche und Landwirtschaft, Geschirr, einen alten Puch 500 und ein antikes Motorrad und vieles mehr bewundern und bestaunen. Reges Interesse herrschte auch bei den Betrachtern der viele alten Fotos auf den sich die /der eine oder andere wieder fand und bei Kaffe und Kuchen, das die gastfreundliche Familie Taibl bereit stellte, wurden viele Erinnerungen wach und es wurde angeregt über „damals“ geplaudert. Man durfte sich auch in ein Gästebuch eintragen und in diesem wurde mehrfach und zurecht betont, wie sehr man die Liebe und Sorgfalt spürt, mit der hier gesammelt und gepflegt wird.

zum Seitenanfang...


Pfarrheuriger am 17. Mai 2007

Der Pfarrheurige zu Christi Himmelfahrt hat in Haringsee bereits Tradition.


Die neu gewählten Pfarrgemeinderäte (Traude Weninger, Maria Zeinzinger, Josef Breuer jun., Rosa Fitz, Elisabeth Hergolitsch, Marianne Bittner) organisierten im kürzlich renovierten Pfarrhof ein gemütliches Fest.

Zur Unterhaltung der Kinder wurde eine Luftburg aufgestellt und bei einem Geschicklichkeitsparcours konnten manche Kids Punkte sammeln. Die Jüngsten hatten viel Spass, während die Erwachsenen das gute Essen und Trinken genossen.

Das Schätzspiel sorgte für eine angeregte Diskussion und schließlich konnten sich 5 Gewinner über schöne Geschenkkörbe freuen.

Der Reingewinn von 1475 Euro dient zur Darlehensrückzahlung für den Pfarrhof.
zum Seitenanfang...


Flohmarkt in Fuchsenbigl am 12. Mai 2007

Am 12. Mai gab es bereits das nächste Ereignis im der GG: In Fuchsenbigl gab es zum ersten Mal einen Flohmarkt, den die öVP Fuchsenbigl organisierte, und nach einer anfänglichen Flaute, kamen doch immer mehr Aussteller, die die unterschiedlichsten Waren zum Verkauf anboten und auch die Käufer trudelten nach und nach ein. Es wurde gefeilscht, gehandelt, getauscht und einige der Besucher gingen mit allerlei Brauchbarem oder Krimskrams heim und allesamt hatten Gelegenheit, sich bei Würsteln und Getränken zu unterhalten - die Käufer freuten sich über die eben erstandenen Sachen und die Aussteller über gelungene Geschäfte.

zum Seitenanfang...


Muttertagsfeier für die Senioren am 9. Mai 2007

Die Muttertagsfeier für die Senioren wurde wie immer so auch heuer für viele Frauen (und auch Männer) von der Gemeinde sehr herzlich und gediegen gestaltet.
Die Kinder der beiden Kindergartengruppen unterhielten die Besucher mit unzähligen Liedern, Gedichten, Fingerspielen und allerlei mehr und setzten die älteren Herrschaften ganz schön in Erstaunen, was so kleine Menschlein schon alles zuwege bringen und wie viel in so kleinen Köpfen platz hat. Ein großes Lob sei hier allen Tanten, Helferinnen und Eltern, die zum Gelingen dieses stimmungsvollen Nachmittags beitrugen, ausgesprochen!

zum Seitenanfang...


Blumenfest des Haringseer Verschönerungsvereins "Fleißiges Lieschen" am 5. Mai 2007

Ein riesiger Erfolg war trotz widriger Wetterprognosen das diesjährige Blumenfest des Haringseer Verschönerungsvereins "Fleißiges Lieschen". Viele Dorfbewohner und auch "Auswärtige" fanden sich am Nachmittag vor dem Pfarrhof ein und erlebten einige fröhliche Stunden bei Kuchen und Kaffee, Grillwürsteln, Wein und Bier.

Nebenbei konnte man sich an einer tollen Vorführung der Haringseer Cheerleaders erfreuen, beim Kinderschminken zusehen und natürlich die verschiedensten Arten von Blumen und Balkonpflanzen kaufen. Eine großartige Tombola mit wunderschönen Preisen brachte viel Gewinn für den Verein, damit unsere Ortschaft noch schöner grünt und blüht und viel Neues angepflanzt und gestaltet werden kann.
An dieser Stelle vielen herzlichen Dank den vielen Spendern und freiwilligen Helfern. Ein gelungenes Fest - darüber freut sich nicht nur die Obfrau Liesi Pock, das meinten auch die vielen, vielen Gäste, von denen manche fast bis Mitternacht blieben.
zum Seitenanfang...


Maibaumaufstellen am 30. April 2007

Ein magisches Datum, egal welche Jahreszahl dahinter steht – gilt es doch für die Burschen in Haringsee, Fuchsenbigl und Straudorf die Maibäume aufzustellen und vor allem – diese zu bewachen! In einem schon zur Tradition gewordener Wettstreit versuchen die Burschen der Ortschaften den Burschen aus den anderen Ortschaften der Gemeinde, mit allen erlaubten (und nicht erlaubten) Listen und Tücken, die Maibäume zu zersägen, zu stehlen, einzumauern usw. usw...
Auf die gute Laune der zahlreichen Besucher, die dann zu den Maifesten kamen und sich trotz des sehr kühlen Wetters bestens amüsierten und unterhielten, hatten diese Vorkommnisse aber gottseidank keinen Einfluss...
Anschließend gab es für alle eine kleine Agape, die diesen schönen Tag für alle Beteiligten gelungen abrundete.

zum Seitenanfang...


Erstkommunion

Der Sonntag, der 29. April 2007 war für die Kinder der zweiten Volksschulklasse ein ganz großer Tag – sie gingen zur Ersten Heiligen Kommunion.
Elf Mädchen und Buben kamen in Begleitung ihrer Eltern und Verwandten und im Rahmen einer feierlichen Messe absolvierten sie den zweiten großen Schritt in ihrem christlichen Leben. Den stolzen Gesichtern nach zu schließen waren sich die jungen Leute der Wichtigkeit dieses Tages sehr wohl bewusst. Anschließend gab es für alle eine kleine Agape, die diesen schönen Tag für alle Beteiligten gelungen abrundete.

zum Seitenanfang...


Urlaubsbericht von Egon Frey

Am 27. April 2007 lud der Kulturverein der GG Haringsee zu einem Urlaubsbericht von Egon Frey ein.
Diesmal gab es statt des üblichen Lichtbildvortrages erstmals eine Videopräsentation. Thema: Mit dem Schiff nach Brasilien.
Sehr viele Interessierte kamen und einige holten sich vielleicht auch Anregungen für eine Reise mit einem Kreuzfahrtschiff.
Jedenfalls blieben viele Besucher noch lange nach dem Ende des Vortrags im Kommunikationszentrum in Straudorf und tauschten ihre Eindrücke bei einem kleinen aber feinen Buffet aus.

zum Seitenanfang...


Grenzwandertag in Straudorf

Am 14. April 2007 hatte man Gelegenheit, mit dem Fahrrad die Grenzen rund um Straudorf zu erkunden. Viele interessierte und sportliche Frauen, Männer und Kinder kamen mit ihren Drahteseln, und da zum ersten Mal in diesem Jahr ordentlich die Sonne vom Himmel schien, tat es gut, sich an den Labstationen, die vom Veranstalter, der öVP Straudorf, errichtet waren, erfrischen und stärken zu können. Endstation war beim Kommunikationszentrum und dort hatte man ein bisschen länger Zeit, sich beim gemütlichen Beisammensein von den Strapazen zu erholen...

zum Seitenanfang...


Gehirntraining ab dem 18. März 2007

Ab Sonntag, dem 18. März, besteht für Interessierte die Möglichkeit, an einem Gehirntraining teilzunehmen. An ca. 12 Sonntagen stellt Herr Helmut Lang in der Volksschule Haringsee interessante Tipps und Trainingsmöglichkeiten vor.

zum Seitenanfang...


Tarockturnier am 2. März 2007

LAS VEGAS in Fuchsenbigl? Nicht ganz, aber wer die Massen von Autos rund um das Gasthaus und den Kirchenhügel gesehen hat, konnte schon erahnen, dass hier der Teufel los ist. Der Spielteufel nämlich, der eine riesige Zahl an Spielern und Kiebitzen zum Tarockturnier anlockte! 8 Frauen und 40 Männer nahmen an dem Kartenspiel -Wettkampf teil, und nach vielen Stunden der Anspannung, Konzentration aber auch des Vergnügens standen die Ersten Drei fest: 1. Alois Koller, Fuchsenbigl, 2. Johann Bauer, Haringsee, 3. Ernst Wiesinger, Deutsch Wagram. Gratulation!

zum Seitenanfang...


Buchausstellung am 1. und 2. März 2007

Am 1. und 2. März gab es in der Volksschule in Haringsee im Rahmen einer Buchausstellung wieder die Möglichkeit, sich über neue und interessante Literatur für Groß und Klein zu informieren. Viele Eltern und Kinder nützten die gebotene Gelegenheit, und das zeigt uns, dass in der Zeit, wo Technik, Videospiele und Computer immer mehr im Vormarsch sind, dass das Lesen erfreulicher weise doch noch einen bemerkenswerten Stellenwert hat...
zum Seitenanfang...


Faschingkehraus am 20. Februar 2007

Den Abschluss der heurigen Ballsaison in der Gemeinde bildete wie immer der traditionelle Faschingdienstag.
Nachdem am Vormittag bereits in der Schule und im Kindergarten viele Kinder ihre lustigen Kostüme zur Schau trugen, feierten die Kleinen und Kleinsten der Gemeinde den Ausklang der närrischen Zeit am Nachmittag in Fuchsenbigl. Der Zustrom war heuer so enorm, dass die ca. 80 Kinder fast den Rahmen des Ballsaales im GH Leberbauer sprengten. Die Musikgruppe „Bananas“ unterhielt die Kinder mit Musik und Spielen, und am Ende bekam jedes Kind ein kleines Geschenk als Erinnerung an dieses lustige Fest mit nach Hause.


Der Abend gehörte wieder den Erwachsenen. Zum heurigen Faschingskehraus strömten zwar leider nicht allzu viele Besucher, aber die, die gekommen waren, erlebten die letzten vier Stunden des Faschings bei flotter Musik und bester Laune. Sechzehn Gäste durften sich jeweils über den Gewinn eines Geschenkkorbes freuen. Die Körbe wurden von spendenfreudigen Gemeinderäten, Unternehmern und Freundens des Kulturvereins zur Verfügung gestellt, denen an dieser Stelle einmal herzlichst gedankt sei.

zum Seitenanfang...


Sportlermaskenball am 17. Februar 2007

Das zweite Ballerlebnis gab es bereits am Samstag, dem 17. Februar. Diesmal baten die Mitglieder des Sportvereines der GG zum Tanz beim diesjährigen Maskenball. Viele originelle Kostüme trugen zur allgemeinen Heiterkeit bei, denn der Kreativität war kaum eine Grenze gesetzt. Bei der Tombola wurden unzählig viele schöne Preise verlost und an viele glückliche Gewinner ausgegeben.

zum Seitenanfang...


Seniorenfasching am 14. Februar 2007

Am 14. Februar trafen einander beim monatlichen Seniorennachmittag lebenslustige Damen und Herren der Großgemeinde im Gasthaus Langer und verbrachten dort einige vergnügliche Stunden. Ganz so wie es im Fasching sein sollte, wurde gelacht und gesungen.
Musikalisch wurde dieser Nachmittag umrahmt von unserem bewährten Conferencier Rudi Wogowitsch mit der Ziehharmonika und von Birgit Nikowitsch mit der Trompete.
Wie gelungen dieser Nachmittag für die Junggebliebenen der Gemeinde war, kann man unter anderem auch daran erkennen, dass einige Senioren und Seniorinnen, getreu dem Motto des Faschings - „Fröhlichkeit und gute Laune“ - bis in den späten Abend feierten. Da der Seniorenfasching mit dem Valentintstag zusammenfiel, bekam jeder von den Gemeindevertretern einen Blumenstock überreicht.

Bericht von Christine Frey: Ein etwas kleinerer - aber ein um nichts weniger amüsanter - „Ball“ wurde im Rahmen des Seniorennachmittags am 14. Februar im Gasthaus Wernhart/Langer in Haringsee begangen.
Einige der Seniorinnen und Senioren hatten sich faschingsmäßig zurecht gemacht, und einem vergnüglichen Treffen der älteren, aber durchaus feierfreudigen Damen und Herren stand nichts mehr im Wege. Rudi Wogowitsch unterhielt die zahlreichen Gäste mit heiteren Gschichterln und als er dann seine „Quetschn“ und Birgit Nikowitsch ihre „Trompete“ auspackte, wurde in der fröhlichen Runde auch gesungen und viel gelacht.

zum Seitenanfang...


Musikvereinsball 2007 am 20. Jänner 2007

Der Reigen der rauschenden Ballnächte im diesjährigen Fasching wurde am 20. Jänner in Fuchsenbigl eröffnet.
Der allseits beliebte und wie immer sehr gut besuchte Ball des Musikvereins ging im Gasthaus Leberbauer in Fuchsenbigl über die Bühne. Viel schwungvolle Musik der Gruppe „Nachtschicht“ und viel gute Laune im auffallend jungen Publikum trugen die tanzfreudigen Besucher bis in die frühen Morgenstunden. Die Kulisse wurde wie immer von wunderschönen Ballkleidern der Damenwelt geziert.
zum Seitenanfang...


Seniorenweihnachtsfeier am 13. Dezember 2006 in Haringsee.

Zum zweiten Mal wurde am 13. Dezember, im Rahmen des Seniorennachmittags, eine Weihnachtsfeier im Gasthaus Wernhart in Haringsee veranstaltet.

Frau Christine Frey las aus Ihrem neuen Buch „Gedanken über weiß-schwarze Weihnachten“, das von Herrn Bürgermeister Ing. Josef Breuer als Weihnachtsgeschenk an die Senioren überreicht wurde.

Für die musikalische Einstimmung sorgte ein Geigenquartett.

Wir hoffen, dass diese Feier etwas mehr Licht und Freude in die Herzen aller brachte.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Familie Langer für die Wein-, Kuchen- und Kaffeespende und an die Bäckerei Pestuka für das gespendete Gebäck.

zum Seitenanfang...


Krippenausstellung im Pfarrhof Haringsee am 9. und 10. Dezember 2006

Sehr großen Anklang fand die Krippenausstellung im Pfarrhof Haringsee.

Zahlreiche Gäste konnten die vielen Meisterwerke bewundern.

Die Damen des Pfarrgemeinderates sorgten für das leibliche Wohl der staunenden Besucherschar.

Aussteller:

Fritz Domitzi aus Gänserndorf   Krippen
Dieter Metzle aus Haringsee   Hinterglasmalerei
Eduard Müller aus Markgrafneusiedl   Krippen
Fritz Weiß aus Haringsee   Krippen + Ikonen

Bild: Fritz Weiß (links) und Eduard Müller

Hier einige Kostproben der Schaustücke...

 
 

zum Seitenanfang...


öVP Punsch am 2. Dezember 2006 in Straudorf.

Wer sich von der Fuchsenbigler Adventkranzweihe rasch genug trennen konnte, hatte noch die Möglichkeit in Straudorf in diesem nicht winterlichen Winter einen Punsch zu trinken. Trotz milder Temperaturen kam es bei dem von der öVP organisierten Treff zu adventlicher Stimmung zu der sicher auch die Turmbläser einen großen Teil beitrugen.

Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


Adventkranzweihe am 2. Dezember 2006 in Fuchsenbigl.

Am 2. Dezember gab es in Fuchsenbigl in der Kirche die alljährliche Adventkranzweihe und anschließend war man auf dem Kirchenhügel zu einer Agape geladen, die wie immer von den tüchtigen Frauen der Ortschaft kulinarisch allerbestens betreut wurde.

Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


Fischerkränzchen am 2. Dezember 2006.

Das traditionelle „Fischerkränzchen“ am 2. Dezember im Gasthaus Leberbauer war wie immer ein sehr lustiges und gut besuchtes Ereignis. Die Petrijünger und deren Begleitung unterhielten sich prächtig bei der Musik von „Clement“, der auch mit Witzen und diversen lustigen Einlagen in gewohnter Weise für viel Heiterkeit sorgte.

Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


Buchpräsentation Christine Frey am 26. November 2006.

...und wieder einmal in eigener Sache:

Mit großer Freude durfte ich eine große Zahl geladener Gäste und Freunde zur Präsentation meines 5. Buches „Gedanken über weiß-schwarze Weihnachten“ im Haringseer Feuerwehrhaus begrüßen.

Der musikalische Rahmen durch den Gitarristen Peter Kern und den Pianisten Wolfgang Pöll erfreute die Besucher ebenso wie die heiter-besinnlichen Gedichte.

Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


SPö Punsch am 25. November 2006 in Haringsee.

Den ersten Punsch gab es in der Gemeinde in Haringsee. Der wärmende Trunk wurde von der SPö an die zahlreich erschienen Gäste ausgeschenkt.

Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


Diavortrag von Alfred Schweiger am 19. November 2006.

Auch die Kultur kommt in der Großgemeinde nicht zu kurz!

Der Diavortrag „Good Morning Vietnam – 30 Jahre danach“ von Alfred Schweiger lockte viele Reiselustige und interessierte Menschen an. Beeindruckende Bilder, stimmige Musik und kompetente Kommentare vermittelten einen hochinteressanten Einblick in ein fernes Land. Anschließend an den Lichtbildvortrag wurde bei Brötchen und Getränken über die diversen Eindrücke noch lange mit dem Weltenbummler geplaudert.

Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


80 Jahre Volksschule Haringsee

Vom 22. bis 25. Oktober feierte man in Haringsee den 80. Geburtstag der Volksschule ebendort. Mit viel intensivem Einsatz und mit noch mehr Gefühl präsentierten sich das Lehrerteam und die Kinder bei der Eröffnung des Jubiläums mit musikalischen und gespielten Beiträgen, und so mancher Besucher war sicherlich erstaunt aber auch zu recht begeistert von den unzähligen Talenten, die die Kinder hier unter Beweis stellten. Im Obergeschoss der Schule und im Musikzimmer waren viele Gegenstände, Schulhefte, Bücher und Fotos aus alten Schulzeiten zu bewundern und die Gäste kamen ordentlich ins „in – Einnerung - schwelgen“...

Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


Im Tennisverein hat es schon Tradition - das Herbstturnier

Am Sonntag, dem 8. 10. 2006, fand es in Form einer Mix -Doppel Veranstaltung statt und 16 Teilnehmer und -innen folgten der Einladung.

Nach einer spannenden Auslosung der Paare wurden die Spiele bei herrlichem Herbstwetter und mit Engagement ausgetragen. Das fachkundige Publikum kommentierte und diskutierte die Aktionen auf den Spielplätzen.

Nach dem Turnier - es wurde ein A- und B-Bewerb gespielt - standen die Ergebnisse fest:

A - Bewerb:  Platz 1  Konar Martina Spudil Peter
  Platz 2 östreicher Inge  Wernhart Günther
  Platz 3 Tucek Evi Lehrner Helmut
B - Bewerb: Platz 1 Heger Michael Güttler Walter

Das anschließende gemütliche Beisammensein wurde durch den Einsatz der Herren Tucek und Habernek, die sich für das Grillen verantwortlich zeigten und den Damen, die für die weiteren Schmankerln sorgten, besonders aufgewertet.

Der Tennisklub dankt allen Teilnehmern und Adabeis und hofft beim nächsten Mal auf ähnlich günstige Bedingungen und zahlreiche Teilnehmer.

Bericht und Fotos: Alfred Schweiger

zum Seitenanfang...


Oktoberfest des SV GG Haringsee am 07. Oktober 2006

Bereits zum dritten Mal gab es in Haringsee das Oktoberfest, veranstaltet vom Sportverein Haringsee. Da am Abend für diese Jahreszeit überdurchschnittlich mildes Wetter herrschte, sprachen die Bierliebhaber dem Gerstensaft auch dementsprechend fleißig zu.
Wie es sich für ein zünftiges Oktoberfest gehört, gab es auch Weißwurst und Brezen und durch den Kauf von Losen erwarb man sich die Chance auf diverse Sachpreise.
In diesem netten Rahmen ist das Oktoberfest in Haringsee sicher unvergleichlich gemütlicher als das in München…

.Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


öVP Weinherbst am 30. September 2006 in Haringsee

Eine unüberschaubare Menschenmenge tummelte sich bis in die späten Abendstunden in dem riesigen Festszelt und auf der Wiese davor. Man konnte auch das eine oder andere bekannte Gesicht aus dem öffentlichen Leben und aus der Politik erspähen. Alle unterhielten sich prächtig auf diesem herrlich organisierten Fest, und sowohl die vielen Möglichkeiten zur Weinverkostung und zur leiblichen Stärkung als auch die Musik vom MV Haringsee trugen nicht unerheblich zur gemütlichen Stimmung bei.

Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


Eröffnung des Kindergartens "Plitsch Platsch" am 30. September 2006.

 

 

Da der "Plitsch Platsch" Kindergarten im ehemaligen Postamt nur provisorisch betrieben wurde, hatte man sich im Frühjahr entschlossen, durch einen Zubau mehr Platz zu schaffen.

Der Umbau ging reibungslos während der Ferienmonate über die Bühne und man konnte die neuen Räumlickeiten termingerecht seiner Bestimmung übergeben,

Der völlig neu gestaltete und umgebaute Kindergarten "Plitsch Platsch" im früheren Postamt wurde von Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner im Beisein von vielen Ehrengästen (Pfarrer Mag. Robert Rys, Nationalrat Dr. Werner Fasslabend, Nationalrat Ing. Hermann Schultes, LAbg. Herbert Nowohradsky und Bez. Hauptmann Hofrat Dr. Karl Gruber), des Bürgermeisters Ing. Josef Breuer, den Gemeinderäten, vielen Ortsbewohnern und dem Musikverein Haringsee feierlich eröffnet.

Kindergartenleiterin Evelyne Urbancic und ihre Helferinnen betreuen in ihrem großzügig gestalteten Bau 20 Kinder.

Kindergarteninspektorin Waltraud Matz lobte das Engagement der Haringseer.

Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner betonte in einer launigen Rede, dass der Bestand des Kindergartens von der Geburtenrate in Haringsee abhängig wäre und spornte somit die Bevölkerung und vor allem unseren Bürgermeister an, welcher wieder betonte, dass er mit seinen 3 Kindern bereits sein Soll erfüllt habe.

Die Segnung erfolgte durch unseren Pfarrer Mag. Robert Rys und Diakon Roland Reisenauer.

Abschließend gab es Blumen für die Damen.

Nach dem Festakt, welcher mit der Nö Landeshymne - gespielt vom Musikverein Haringsee - feierlich beendet wurde, hatten die zahlreichen Besucher Gelegenheit, den neuen Kindergarten zu besichtigen.
zum Seitenanfang...


FF Heuriger in Fuchsenbigl am 23. September 2006

Am Samstag, 23. September lud die Freiwillige Feuerwehr Fuchsenbigl ins Zeughaus zum Heurigen ein. Bereits zu Beginn um 19.00Uhr musste man sich beeilen, noch einen Platz zu ergattern. Ausgesprochen gute Stimmung herrschte bei der Weinbar in der erlesene Weine angeboten wurden, die Schnapsbar war ebenfalls gut frequentiert und für die Kinder gab es beim Russischen Kegeln nette Preise zu gewinnen. Viele Heurigengäste delektierten sich an den gschmackigen Heurigenplatten und viele Besucher konnten sich über schöne Sachpreise und reichlich gefüllt Körbe freuen. Bis weit in die Morgenstunden dauerte diese nette fest an.

.Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


Seniorenausflug am 20. September 2006

Diesmal führte der Gemeindeausflug für Junggebliebene der Großgemeinde Haringsee nach Mariazell.

Begleitet von unseren Geneindevertretern (Bild v.r.n.l.) Bgm. Ing. Josef Breuer, GGR Maria Cerny und GGR Marianne Hofer ging es gut gelaunt um 6 Uhr in der Früh mit einem Autobus los.

70 Teilnehmer sowie unser Herr Pfarrer Herbert Schedl nahmen an dem schönen Ausflug teil.

Die Geschichte der Wallfahrtskirche Mariazell:

Die Legende berichtet folgende Gründungsgeschichte: Abt Otker vom Benediktinerkloster St. Lambrecht sandte im Jahre 1157 einen Mönch namens Magnus in die Mariazeller Gegend, die zum Besitz des Klosters gehörte. Jener Mönch sollte die Seelsorge der dort lebenden Menschen übernehmen. Mit Erlaubnis des Abtes durfte er seine aus Lindenholz geschnitzte Marienstatue auf die weite Reise mitnehmen. Am Abend des 21. Dezember versperrte ihm nahe des Zieles ein Felsblock den Weg. Magnus wandte sich Hilfe suchend an die Muttergottes, worauf sich der Felsen spaltete und den Weg freigab. Am Ziel angekommen, stellte der Mönch die Statue auf einen Baumstrunk und begann eine "Zelle" zu bauen, die als Kapelle und gleichzeitig als Unterkunft für ihn selbst diente. Maria in der Zelle gab dem Ort seinen Namen. Die Marienstatue wurde zum berühmten Gnadenbild, das noch heute als Magna Mater Austriae, als große Mutter österreichs, verehrt wird.

Nach angenehmer Fahrt und einer kurzen Pause bei der Raststation St. Pölten erreichte man Mariazell um 09.30 Uhr.


Schon etwas hungrig, gab es Frühstück im Hotel zum goldenen Löwen vis a vis der Basilika.

Danach bestand für die Teilnehmer die Möglichkeit Andenken zu kaufen, die Kerzengrotte zu besuchen oder einen oder mehrere „Mariazellerschnäpse“ zu verkosten.

Auf dem Programm stand anschließend um 11.15 Uhr der Besuch der Hl. Messe in der Basilika beim Marienaltar, die unser Herr Pfarrer Schedl mitzelebrierte.

Anschließend fuhr der Bus zum Bahnhof in Mariazell wo dann alle Teilnehmer mit einer Nostalgiediesellok zum Erlaufsee fuhren. Einige kamen etwas Rußgeschwärzt dort an.
Das Mittagessen wurde dann ebenfalls im Gasthaus Herrenhaus am Erlaufsee serviert. Zur Zufriedenheit aller war das Essen ausgesprochen gut und reichlich, jedoch musste leider so mancher etwas länger darauf warten.
Der Ausblick auf den idyllischen See entschädigte aber dafür.
Nach dem Mittagessen und einem kleinen Spaziergang beim See ging es wieder zurück mit der Diesellok nach Mariazell.
Alles in allem wieder einmal ein gelungener Gemeindeausflug, der allen Teilnehmern Spaß gemacht hat.
Die letzte Station war ein Heuriger in Breitenlee, wo sich alle stärken und den schönen Herbsttag ausklingen lassen konnten.
Die Planung, Organisation und die Reiseleitung übernahmen gerne - wie schon Jahre vorher - die beiden Gemeinderätinnen Maria Cerny und Marianne Hofer.
Alle Damen ab 55 und alle Herren ab 60 wurden von der Großgemeinde Haringsee zu diesem Ausflug herzlich eingeladen.

Bericht: M. Hofer, Fotos: F. Weiss. K. Wernhart
zum Seitenanfang...


FF Heuriger in Haringsee am 16. September 2006

Bei der FF Haringsee gibt’s wieder den beliebten Heurigen-Nachmittag (Abend/Nacht)!

Viele „feier-eifrigen“ GemeindebürgerInnen kamen trotz des ziemlich kalten Wetters an diesem Spätsommersamstag zum Feuerwehrhaus und ließen sich ihre gute Laune nicht durch einige Regengüsse verderben. Gab es ja auch süffige Weine und jede Menge Leckerbissen, um Leib und Seele zu verwöhnen. Ein schönes Fest, das mittlerweile schon wirklich Tradition hat.

.Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


Marschmusikbewertung am 16. September 2006

Marschmusikbewertung für die Blasmusikkapellen des Bezirkes Gänserndorf gab es am Samstag, dem 16. September in Orth an der Donau und der MV Haringsee war natürlich auch dabei! 21 Musikgruppen aus den verschiedensten Gemeinden traten zu diesem Bewerb an und stellen ihr Können und ihre Musikalität unter Beweis und eine strenge aber gerechte Juri vergab Punkte. Mit 92,5 Punkten konnte man den begehrten ersten Platz erringen und der MV Haringsee kann mit der Auszeichnung „Sehr guter Erfolg“ mehr als zufrieden sein. Gratulation!

.Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


Kirtag in Fuchsenbigl am 27. August 2006

Kirtag in Fuchsenbigl – und beim Frühschoppen strahlt die Sonne vom Himmel!
So lockte dieses Fest auch viele Gäste an, welche sich unter schattenspendenden Schirmen drängten. Für das leibliche Wohl war vom GH Leberbauer bestens gesorgt und die Blasmusik aus Haringsee brachte wieder gute Stimmung unter die vielen Besucher.
Traditionell gab es eine Tombola und wieder einmal durften sich viele Gewinner über schöne Preise freuen. Da auch ein Standler in Fuchsenbigl seinen fahrbaren Laden öffnete, kamen auch die kleinen Besucher voll auf ihre Rechnung.

.Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


Langer's 40. Geburtstag am 14. August 2006

Es ist eher nicht üblich, dass ich in dieser Kolumne über private Feste schreibe, aber dass der „40-er“ unseres beliebten Wirtes Rainer Langer hier erwähnt ist, hat wohl seine Berechtigung.
All seine Stammgäste und viele Freunde lud der Jubilar zu feinen Grillhenderln, Spannferkel und Getränken ein. Der Chor der Gemeine trug Lieder vor, die auf das Geburtstagskind „umgedichtet“ wurden, der Musikverein spielte zu seinen Ehren und nachdem ein kurzer aber heftiger Regenguss auf Rainer noch das Glück symbolisch regnen ließ, gab es nach Einbruch der Dunkelheit noch ein wunderbares Feuerwerk. Ein sehr schönes Fest, das einige in gewohnter Manier wieder erst um „½ „ verließen.

.Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


Laurenzikirtag in Haringsee am 13. August 2006

Egal, wie das Wetter an den Tagen vorher oder nachher ist – am Haringseer Laurenzikirtag gibt’s Sonnenschein!!! Und so war auch dieses Jahr der Frühschoppen mit einer riesigen Besucherschar außerordentlich gut besucht. Bei köstlichen Speisen, erfrischenden Getränken und beschwingter Musik des MV Haringsee herrschte durchwegs gute Laune. Man konnte bei einem „Schätzspiel“ mitmachen, und am Nachmittag wurde nebst vielen anderen Preisen der Haupttreffer vergeben: Eine Digitalkamera gewann Sabine Gold, die das Gewicht der großen Tuba - 5896 Gramm - beinahe „erschätzt“ hatte. Mit Musik von der Gastkapelle „Wehwenka“ aus dem Burgenländischen St. Michel, der Jugend des MV Haringsee und den „Entertainers“ ging es vergnügt weiter bis in die frühen Morgenstunden.

Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


"Lowlandgames" in Fuchsenbigl am 29. Juli 2006

Am 29. Juli fanden in Fuchsenbigl zum 3. Mal die „Lowlandgames“, eine Veranstaltung der FF Fuchsenbigl, auf dem Fußballplatz statt.
Dabei gab es viele lustige und herausfordernde Bewerbe, bei denen man Geschicklichkeit, Mut, Schnelligkeit und Kraft unter beweis stellen konnte. Man konnte bei den verschiedenen Bewerben als Einzelkämpfer, in einer Gruppe oder mit Familienmitgliedern antreten. Zahlreiche Schaulustige säumten das Fußballfeld und es gab nicht nur wunderschöne Pokale zu gewinnen sondern auch für das leibliche Wohl war hervorragend gesorgt.
An dieser Stelle sei auch einmal den viele Leuten gedankt, die mit enormem Einsatz bei der Organisation zum Gelingen dieser Spiele beigetragen haben.

Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


Nabucco in Reichenau / Die lange Nacht des Kabarett am 22. Juli 2006

Wie es in einer so regen Gemeinde schon einmal vorkommen kann, ist es am 22. Juli zu einer Terminkollision gekommen: Die Gemeinde veranstaltete eine Fahrt nach Reichenau zu einer Aufführung von „Nabucco“ und der Sportverein brachte die erste „Lange Nacht des Kabarett“ mit Pepi Hopf, Klaus Eckel und Martin Kosch nach Haringsee. Kulturhochgenuss auf zwei völlig verschiedenen Ebenen. Denen, die die Lachmuskelstrapazen auf sich genommen haben, ist sicher ein musikalischer Ohrenschmaus entgangen und die, die bei Nabucco waren, haben Unterhaltung pur versäumt...

Mehr unter Pfarre / Kirchenchor...

Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


Buchpräsentation Christine Frey am 2. Juli 2006

Als Verfasserin der Allerleiberichte stehe ich zum ersten Mal vor einem kleinen Problem:
Soll und darf man über sich selber schreiben? Aber ganz unter den Schreibtisch soll es doch nicht fallen, dass ich mit großer Freude am 2. Juli im Feuerwehrhaus in Haringsee mein viertes. Buch präsentieren durfte. Es war mir eine Ehre, dass so viele Freunde und Bekannte meiner Einladung Folge leisteten. Und eine besondere Freude machte es, dass so viele Menschen an den Kunstwerken der jungen Künstler - Jasmin Membier und Daniel Berger - die in diesem Rahmen ihre erste Vernissage abheilten, Interesse zeigten. Dass der Pianist Wolfgang Pöll mit seinen grandiosen Musikeinlagen allen anderen fast die Show gestohlen hat, sei nur am Rande erwähnt..

Bericht: Christine Frey

zum Seitenanfang...


Abschlussfest der diesjährigen 4. Klasse der Volksschule Haringsee am 23. Juni 2006.

Am 23.6.2006 fand das diesjährige Abschlussfest der 4’ten Klasse Volksschule Haringsee statt. Am Beginn der Feier wurde das zahlreich anwesende Publikum durch Aufführungen aller Schulklassen unterhalten. Diverse musikalische wie auch schauspielerische Darbietungen wurden von den Schülern zum Besten gegeben.
Fr. Dir. Alker bedankte sich über die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und den Eltern. Die Absolventen der 4’ten Klasse bedankten sich Ihrerseits bei den Lehrerinnen durch Blumen und einem selbst gebastelten und gemalten Mosaikbild .
Im Anschluss an diesen offiziellen Teil konnte man vor dem Schulegebäude bei wunderschönem Sommerwetter noch das kulinarische Angebot genießen. Wie jedes Jahr kann auch bei dem heurigen Abschlussfest der VS-Haringsee festgehalten werden, dass dieses Fest von der gesamten Bevölkerung der GG Gemeinde gerne angenommen und besucht wird.

Die Schüler der diesjährigen 4. Klasse sind:

Fevzi Aklan, Mustafa Bizim, Bianca Bauer, Nicole Eder, Jacqueline Gazso, Stefan Sigmund.

An dieser Stelle alles Gute auf Eurem weiteren schulischen Werdegang.

Roman Sigmund

zum Seitenanfang...



Fahrt zur „Barbara Karlich Show“ am 20.06.2006.

Am 20.06.2006 lud die Gemeinde Haringsee unter der Reiseleitung von GR Maria Cerny und Marianne Hofer zu einer Fahrt in die „Barbara Karlich Show“ ein.
Mit einem Bus und 28 Teilnehmern ging es um 14 Uhr los.
In den Wien Studios in der Speisingerstraße konnten alle noch eine kleine Stärkung zu sich nehmen, bevor sie um 17.30 Uhr die erste Show von insgesamt drei besuchen konnten.
Zwischendurch gab es kleine Erfrischungen, die höchst notwendig waren, da es in dem Studio durch die vielen Scheinwerfer sehr, sehr heiß war.
Die Nachhausefahrt wurde um 23.30 Uhr angetreten. Im Bus wurde noch über verschiedene Situationen während der Shows gelacht. Alles in allem ein gelungener Ausflug!

Marianne Hofer

zum Seitenanfang...


Beach-Volleyballturnier am 17. Jubi 2006

Das diesjährige Beach-Volleyballturnier wurde wieder auf dem Gelände des Spielplatzes in Fuchsenbigl ausgetragen.

16 Mannschaften - Weibleins und Männleins gemischt - traten bei glühender Hitze gegeneinander an, und zu guter Letzt trug das Team "The Kings", das waren die stämmigen Herren aus der Familie Koller, den Sieg davon.

G'schmackiges vom Grill stärkte sowohl die eifrigen Sportler als auch die große Zahl der begeisterten Zuschauer.Und die erfrischenden Getränke flossen in Stömen. Ein unterhaltsames und spannendes Fest, das bereits ein bisserl Urlaubsstimmung vermittelte.

Christine Frey

zum Seitenanfang...


Radwandertag am 11. Juni 2006

Wer fit ist macht mit - und das waren 113 fleißige Radler, die diesmal beim Gemeinde- Radwandertag mit viel sportlichem Elan aber auch mit viel Freude dabei waren - war ja doch endlich einmal das Wetter nach dem Wünsch der Teilnehmer und sicher auch dem der Veranstalter!

Je eine Labestation in Straudorf und Haringsee und die Ziel-und Endstation in Fuchsenbigl boten Gelegenheit, mit erfrischenden Getränken aber auch knusprige Henderln und Würsteln die verbrauchten Kalorien schnell wieder aufzubauen.

Christine Frey

zum Seitenanfang...


Straudorfer Pfingstfest am 2. Juni 2006

Zum 25. Mal ging heuer in Straudorf das Pfingstfest über die Bühne!!!

Und das gleich drei Tage lang - und zu ersten Mal gab es am Freitag, dem Eröffnungsabend, ein "Clubbing" der Superlative:

Zirka 450 Junge und Junggebliebene ließen sich von den fast eisigen Temperaturen nicht abhalten, an diesen Even teilzunehmen - die Superstimmung heizte ohnehin allen mächtig ein!

Auch der Samstagabend mit Tanzmusik war überaus gut besucht, es gab unzählige Tombolapreise für viele glückliche Gewinner und am Sonntag gab es zum Abschluss dieser Großveranstaltung noch eine Weinverkostung mit gemütlichem Beisammensein.

Christine Frey

zum Seitenanfang...


österreichisches Rettungsteam holt Titel bei Rettungsweltmeisterschaft mit unserem
Dr. med. Berndt Schreiner aus Fuchsenbigl.

Das österreichische Rettungsteam gewann vom 25. - 28.5.2006 in Rejvic, Tschechien, die "inoffizielle" Rettungsweltmeisterschaft. Die Sieger-Mannschaft wurde von Mitarbeitern der Wiener Berufsrettung, des Malteser Hospitalsdienstes und des Wiener Rotes Kreuzes gestellt. Das Notfallrettungsteam konnte sich gegen 33 Mannschaften aus 16 verschiedenen Nationen (u.a. Kanada, USA, Japan, Spanien) durchsetzen. Ausschlaggebend für den Erfolg waren die hohe Qualität der medizinischen Notfallversorgung und der menschliche Umgang unseres Helferteams mit den PatientInnen.

Im Rahmen des Rettungsdienstbewerbes wurden Unfälle und Notfälle simuliert. Die Teams mussten in einer vorgegebenen Zeit eine optimale Notfallversorgung bewältigen. Besonders herausfordernd war die nächtliche Suche nach zwei verletzten Waldarbeitern. Hierbei musste ein vier Kilometer langer Fußmarsch im Gelände samt Ausrüstung bewältigt werden. Weitere notfallmedizinische Simulationen waren eine Explosion mit sechs Verletzten, ein Patient mit Herzstillstand und ein Kind mit Verdacht auf Gehirnhautentzündung. Die Einsätze wurden von einer internationalen Jury bewertet.
Das osterreichische Rettungsteam bestand aus: Dr. med. Berndt Schreiner, Notarzt (Wiener Rotes Kreuz), Walter Schwarz, Notfallsanitäter (Wiener Rotes Kreuz), Gerhard Schuster, Notfallsanitäter (MA 70, Wiener Rettung), Albert Stättermayer, Notfallsanitäter (Malteser Hospitaldienst).

(Quelle: RK-Fotodienst - Webservice der Stadt Wien)

Josef Uher

zum Seitenanfang...


Pfarrheuriger am 25. Mai 2006

Da das Wetter im heurigen Frühjahr nicht gerade als "freundlich" bezeichnet werden kann, war es ein wahrer Segen für die Veranstalter, dass es beim diesjährigen Pfarrheurigen in Haringsee doch so halbwegs beständig war, sodass eine beschauliche Anzahl von Besucherinnen und Besuchern zu diesem gemütlichen Nachmittag kamen.

Vor allem die köstlichen Mehlspeisen, die wie immer von den fleißigen Frauen der Gemeinde liebevoll gebacken wurden aber auch erlesene Weine sorgten für wahre Gaumenfreuden und so stand einem der zahlreichen geselligen Veranstaltungen der Gemeinde nichts mehr im Wege.

Christine Frey

zum Seitenanfang...


Seniorenmuttertagsfeier am 17. Mai 2006

Die Gemeinde Haringsee hatte am Mittwoch, dem 17. Mai 2006, ins Gasthaus Langer in Haringsee zu einer Seniorenmuttertagsfeier eingeladen. Die Gemeinderätinnen Maria Cerny und Marianne Hofer konnten viele Gäste, darunter auch BGM Ing. Josef Breuer begrüßen. Die Kindergartenkinder, unter Leitung von Frau Dir. Elfriede Horak, unterhielten mit ihren Darbietungen die zahlreichen Senioren. Als weiteren Gast konnten die Gastgeber Frau Christine Frey, die einige Gedichte vortrug, begrüßen. Bei Torte und Kaffee klang der nette Nachmittag aus.
zum Seitenanfang...


Blumenfest am 13. Mai 2006

Das "Fleissige Lieschen" lud zum Blumenfest ein und da das Wetter diesmal ausnahmsweise schön war kamen zahlreiche Leute, welche Blumen und Pflanzen aber auch die Geselligkeit lieben. Es wurden viele wunderschöne Garten- und Balkonblumen zum Kauf angeboten, und auch beim Verlosen der unzähligen Tombolapreise gab es neben schönen Sachpreisen wieder Blumenarrengements zu gewinnen, die eine wahre Augenweide waren.

Da auch für das leibliche Wohl in bester Manier gesorgt war, dauerte dieses schöne Fest für einige Besucher bis spät in die Nacht.

Christine Frey

zum Seitenanfang...


Maibaumumschneiden am 30. April 2006

Traditionellerweise wurden in den drei Ortschaften der Gemeinde am 30. April die Maibäume aufgestellt, und obwohl es für die Jahreszeit ungewöhnlich kalt war, kamen zahlreiche Menschen, um der Zeremonie des Baumaufstellens zuzusehen. Es gab Gegrilltes, Brötchen und genügend Getränke zum gemütlichen Beisammensein.

Obwohl die Maibäume von der Dorfjugend in der Nacht streng bewacht wurden, war es doch einigen pfiffigen übeltätern gelungen, die Bewacher auszutricksen, und so ragten am 1. Mai nicht alle Maibäume in Ihrer vollen Pracht und Größe über die Dächer der Ortschaften...

Christine Frey

zum Seitenanfang...


Tarock Turnier in Fuchsenbigl am 9. April 2006.

Am 9. April 2006 wurden im Gasthaus Leberbauer die Karten zum Tarock Turnier gemischt.
40 Kartendippler - darunter 5 Frauen - waren mit viel Spaß und großem Ehrgeiz dabei und am Ende gab es drei stolze Gewinner.

Platz 1 belegte Alexander Berger aus Haringsee, Platz 2 ging an Claus Meissner aus Deutsch-Wagram und über den 3. Platz durfte sich Renate Konar aus Straudorf freuen.

Geldpreise und jede Menge Geschenkskörbe sowie Sachpreise wurden an die Teilnehmer ausgegeben.

Christine Frey

zum Seitenanfang...


Faschingkehraus in Fuchsenbigl am 28 Februar 2006

Nur einen Tag gab es nach HARISTRAUFU Verschnaufpause, dann ging der Fasching mit einem Kindermaskenball und dem traditionellen Faschingkehraus in Fuchsenbigl zu Ende. Am Nachmittag wurde der Alleinunterhalter „Clement“ aus Untersiebenbrunn von ca 80 Kindern fest auf trab gehalten, und am Abend begleitete das „Trio BANANA“ mit beschwingter Musik viele (ca 60) tanzfreudige Besucher bis Mitternacht in die darauf folgende Fastenzeit.

zum Seitenanfang...


HariStrauFu 5 am 25.2.2006 und 26.2.2006

Eine Veranstaltung der Kulturvereins unter der Leitung von Christine Frey.

Und wieder einmal war es so weit - HariStrauFu zum 5. Mal - und wieder war es ein großer Erfolg. Nach wochenlangen Proben der große Auftritt, oder besser Auftritte, denn es gab vier ausverkaufte Vorstellungen im Turnsaal unserer Volksschule. Je 111 Karten wurden verkauft und wenn das Platzangebot für mehr gereicht hätte, wären diese Vorstellungen auch ausverkauft gewesen, denn leider haben nicht einmal alle Ortsansässigen, geschweige denn alle Interessierten aus den umliegenden Ortschaften eine Eintrittskarte erhaschen können.

Wenn Sie mehr über diese Veranstaltung erfahren möchten, öffnen Sie hier das Programm oder besuchen Sie die Seite des Kulturvereins...

J. Uher

Für die Verfasserin der „Berichte über Allerlei“ mutet es ein wenig seltsam an, dass dieselbe über das Großereignis in der Gemeinde, über HARISTRAUFU, berichtet. Aber es soll an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben, dass auch die mittlerweile 5. Auflage von HARISTRAUFU, wenn man den Aussagen der vielen Besucher glauben darf, wieder mehr als gelungen war.
Frau Hilde Traxler hat dieses Fest 1994 zum ersten Mal organisiert und damit eine ganz tolle Sache ins Leben gerufen. Auch heuer waren alle Beteiligten mit bemerkenswertem Engagement und großem Eifer dabei. Dass die Nachfrage nach den Eintrittskarten so groß war, dass fast nicht allen Kartenwünschen nachgekommen werden konnte, spricht für sich...
Insgesamt 74 Leute aus der Gemeinde - Schauspieler, Tänzer, ChorsängerInnen, Techniker und Buffet-Heinzeldamen und -Herren trugen dazu bei, dass 444 Zuschauern gute Unterhaltung geboten werden konnte.

C. Frey

zum Seitenanfang...


Seniorenfasching am 15. Februar 2006

Dass viele Damen und Herren der älteren Generation beneidenswert rüstig sind, davon konnte man sich am Senionrenfasching überzeugen. Am 15. Februar trafen einander beim monatlichen Seniorennachmittag tanzfreudige und lebenslustige Damen und Herren der Großgemeinde im Gasthaus Langer/Wernhart und verbrachten dort einige vergnügliche Stunden. Ganz so wie es im Fasching sein sollte, wurde gelacht, gesungen und getanzt. Wie gelungen dieser Nachmittag für die älteren Herrschaften der Gemeinde war, kann man unter anderem auch daran erkennen, dass einige Senioren und Seniorinnen, getreu dem Motto des Faschings - „Fröhlichkeit und gute Laune“ - bis ......Uhr feierten.

zum Seitenanfang...


Schitag der öVP Fuchsenbigl am 28. Jänner 2006

...Schifahr´n is das Leiwandste, was man sich nur vorstell´n kann...!“
So denken offensichtlich sehr viele sportliche Leute in der Großgemeinde.
Circa 70 Personen, die am Schiausflug teilnahmen, den die öVP Fuchsenbigl auf die steirische Veitsch organisierte, sprechen dafür. Strahlender Sonnenschein und herrliche Pisten ließen die Herzen höher schlagen. Die gute Laune erreichte auf der Messlatte Höchstwerte und es gab keinen Verletzten! Schifahrerherz, was willst du mehr?!?
zum Seitenanfang...


Musikvereinsball am 21. Jänner 2006

„Alles Walzer – Alles Tradition“! So könnte man in Kurzform den Ball des Musikvereins Haringsee im Gasthaus Leberbauer beurteilen. Der traditionelle Ball war wieder eine der gelungensten und schönsten Höhepunkte der Ballsaison. Die Gruppe „For Dancing“ sorgte - auch traditionell – für beste musikalische Unterhaltung, die Damenwelt trug – traditionell - elegante und geschmackvolle Roben zur Schau und die Männer durften - ebenfalls schon traditionell - die zahlreichen Tombolapreise nach Hause transportieren.
zum Seitenanfang...


SPö Punsch in Haringsee

Den letzten Punsch vor dem nächsten Winter gab es in der Gemeinde am 14. Jänner 2006 in Haringsee. Die SPö schenkte den wärmenden Trunk an die zahlreich erschienenen Gäste aus. Die gute Stimmung und viel Spass erwärmten die Besucher noch zusätzlich.
Den Reinerlös der Punschausschank in Haringsee, Straudorf und Fuchsenbigl spendete der Veranstalter lobenswerterweise dem Kindergarten in Haringsee!

zum Seitenanfang...


Buchausstellung in der Volksschule

Es wird wieder gelesen!
Diese erfreuliche Erkenntnis kann man aus dem Erfolg der Buchausstellung, die am 10. und 11. November 2005 in der Volksschule in Haringsee stattfand, gewinnen. Reger Besuch, großes Interesse und eine befriedigende Anzahl von Buchbestellungen lassen ahnen, dass heuer große und kleine Leseratten unter dem Christbaum das eine oder andere Buch finden werden.

zum Seitenanfang...

MVH Ausflug nach Oberretzbach

Am Samstag, den 19. November 2005machte der MV Haringsee einen Ausflug nach Oberretzbach bei Retz. Grund dafür war ein besonderer Anlass: Richard Bauer feierte dort seinen 70. Geburtstag.
Sein Sohn Johann hatte den überraschungsbesuch der Musikfreunde organisiert und vor dem Jubilar gut geheim gehalten. Als dann die MusikantInnen, einen Marsch blasend, die Strasse zum Heurigen heraufkamen, war die überraschung perfekt!
Das völlig ahnungslose Geburtstagskind war überwältigt, und es darf hier auch gesagt werden, dass etliche Tränen der Rührung flossen. Mit viel Musik und guter Laune wurde so der Geburtstag eines stets hilfsbereiten Bürgers der Gemeinde würdevoll gefeiert.

zum Seitenanfang...


Adventkranzstecken in Straudorf

Wie jedes Jahr zu dieser Zeit treffen einander bastelfreudige Frauen zum Stecken der Adventkränze. So waren auch heuer wieder viele Frauen eifrig bei der Arbeit und, mit guten Tipps von Christiane Alker unterstützt, entstanden so im Kommunikationszentrum in Straudorf wieder wunderschön geschmückte Adventkränze.

Für interessierte BastlerInnen: Das Adventkranzstecken findet alljährlich am Donnerstag vor dem ersten Adventsonntag statt.

zum Seitenanfang...

SPö Punsch in Fuchsenbigl

Am Freitag, den 25. November 2005 lud die SPö der Gemeinde zu einem Punsch in Fuchsenbigl.
Es gab Brötchen, Punsch und auch Tee für die Kinder wurde bereitgestellt. Die frostigen Temperaturen konnten die zahlreichen Besucher aus der GG Haringsee nicht abhalten, sich beim Kinderspielplatz in Fuchsenbigl zu treffen und sich gut zu unterhalten, obwohl der geplante Termin kurzfristig geändert werden musste. Ursprünglich sollte dieser „Punschtreff“ am 26. stattfinden, aber wie das in einer so regen Gemeinde schon einmal vorkommen kann, gab es fast eine Terminkollision, da am Samstag, dem 26. November die Adventkranzweihe in Fuchsenbigl abgehalten wurde.

zum Seitenanfang...


Adventkranzweihe in Fuchsenbigl

Am Samstag, dem 26. November 2005 wurde die Adventkranzweihe in Fuchsenbigl abgehalten. Diese ist immer wieder ein schöner und stimmungsvoller Beginn der vorweihnachtlichen Adventzeit. Fleißige Frauenhände haben bei einer anschließenden Agape wieder einmal bestens für das leibliche Wohl gesorgt.

zum Seitenanfang...

Richard Bauer bekommt den Ehrenring der Gemeinde Haringsee

Richard Bauer ist bei allen Bürgern der GG Haringsee als stets hilfsbereiter und tatkräftiger Helfer bekannt und beliebt. Am 27. November 2005 bekam er im Rahmen einer kleineren Familienfeier für seine Verdienste vom Herrn Bürgermeister den Ehrenring der Gemeinde Haringsee verliehen. Eine verdiente und würdige Ehrung!
zum Seitenanfang...


Einladung des Kulturvereines und der Frauenbewegung zum Punschtrinken

Zum zweiten Mal gab es am 4. Dezember 2005 in Fuchsenbigl eine Einladung des Kulturvereines und der Frauenbewegung zum Punschtrinken im Advent. Zur großen Freude der Veranstalter folgten sehr viele Bürger der Gemeinde und auch Gäste aus anderen Dörfern dieser Einladung, und bei Brötchen, Lebkuchen und wärmenden Getränken gab es sicher auch den einen oder anderen anregenden Gedankenaustausch zur Vorweihnachtszeit.

zum Seitenanfang...

öVP Punsch in Fuchsenbigl

Die Mitglieder der öVP luden zu Punsch, Glühwein und Lebkuchen ein. Auch hier waren viele Menschen der Einladung gefolgt, und obwohl der Wind ziemlich eisig um die Ohren pfiff, hörten viele aufmerksam zu, als Christine Frey heiter besinnliche Gedichte zur Adventzeit vorlas.

Am 10. Dezember 2005 fand bei uns in Fuchsenbigl der erste Adventtreff der öVP statt. Es war ein voller Erfolg. Es war ein Kommen und Gehen und wir durften zahlreiche Gäste mit Punsch, Glühwein und Tee bewirten.
Besonders freute ich mich, dass unser Herr Bürgermeister Ing. Josef . Breuer und der Straudorfer Ortsvorsteher Herr Rudolf Gold, beide samt Begleitung, anwesend waren.
Christine Frey (Bild rechsts) trug zu der guten Stimmung bei, Sie las Gedichte aus einem ihrer Bücher vor, die von lustigen Weihnachten erzählten. Ich sah keinen, der nicht von Herzen lachte oder zuminderst schmunzelte.
Wir sahen von Spenden ab, da wir glauben, dass jeder dort spenden soll, wo Not herrscht.
Der Lebkuchen der übrig blieb, wurde im Kindergarten verteilt.
Danke an alle für ihren Besuch und nochmals danke an alle, die zum Gelingen des Treffs beigetragen haben.


Anna Skladany

zum Seitenanfang...

Senioren-Weihnachtsfeier 2005 am 14. 12. 2005

Wir freuen uns sehr, dass die Wihnachtsfeier so zahlreich besucht wurde.

Frau Christine Frey las wieder in bewährter Manier Besinnliches und Lustiges aus ihren
Werken. und ein Trio, bestehend aus Zither und Gitarre untermalte den Nachmittag musikalisch.

Gemeinsames Singen öffnete die Herzen und ließ weihnachtliche Stimmung fühlbar werden.

Vom Gasthaus Wernhart, Familie Langer, wurde Kaffee und Kuchen, sowie Wein gespendet und die Bäckerei Pestuka stellte sich mit Gebäck ein! An dieser Stelle ein Herzliches Dankeschön!

Das Buffet wurde von den zwei Organisatorinnen und die übrigen Getränke von der Gemeinde bezahlt!

Wir hoffen sehr, dass alle diese weihnachtliche Stimmung mit nach Hause nehmen konnten.

zum Seitenanfang...

Seniorennachmittag am 12.10.2005.

Die mit großem Anklang von der Bevölkerung aufgenommenen Seniorennachmittage sind stets gut besucht. Unsere Gemeinderätinnen Maria Cerny und Marianne Hofer gestalten diese Nachmittage stets unterhaltsam und variantenreich.

So auch am 12. Oktober, wo Fr. Christine Frey aus ihren Büchern las. Eine höchst amüsante Darbietung, wie alle Teilbehmer bestätigen konnten.

zum Seitenanfang...

Heurigenabend in Fuchsenbigl am 24.9.2005.

Zum Sommerausklang und Herbstbeginn veranstaltete die FF Fuchsenbigl im Feuerwehrhaus einen Heurigenabend. Zahlreiche Besucher nützten das noch relativ linde Wetter und unterhielten sich prächtig bei guten Weinen, kühlem Bier und an einer gut sortierten Bar. Und wieder einmal gab es die Möglichkeit, durch den Kauf von Losen schöne Geschenkkörbe, Blumenarrangements und nette überraschungen zu gewinnen.

zum Seitenanfang...

Marschmusikbewertung in Prottes

Am Sonntag, dem 18. September fand in Prottes am Nachmittag eine Marschmusikbewertung statt, an der natürlich auch die Musiker der GG Haringsee teilnahmen. 30 Musikkapellen waren zu diesem Bewerb angetreten, und zur großen Freude unserer Musikanten und deren Fans wurden die Haringseer mit der Bewertung "Ausgezeichnet" für ihre Darbietung belohnt. 94 erreichte Punkte (von 100 möglichen!) in der höchsten Kunststufe "E" sprechen für sich. Eine verdiente Auszeichnung, auf die nicht nur die Aktiven stolz sein dürfen, sondern über die sich alle musikbegeisterten Bürger der GG Haringsee sehr freuen!

zum Seitenanfang...

Am 18. September 2005 lud Fuchsenbigl zum Erntedankfest ein...

...und eine riesige Besucherschar nahm an der Feier dieses traditionellen Brauches teil.
Man versammelte sich beim Feuerwehrhaus, und dann ging es in einem Festzug, angeführt von sechs prächtig geschmückten Ernterwägen aus Fuchsenbigl, Straudorf, Haringsee, Breitstetten, Obersiebenbrunn und Leopoldsdorf, begleitet vom MV Haringsee zur Halle der Familie Skladany. Dort zelebrierte Herr Pfarrer Schedl eine sehr stimmungsvolle Messe. Auch Herr Pfarrer Kollmann sprach zu den Leuten seiner Pfarrgemeinde und erklärte mit eigenen Worten den Hergang des Unfalls, bei dem er verletzt wurde, um alle kursierenden Gerüchte zu beseitigen.
Ein großes Lob gebührt Familie Skladany, die ihre Halle für dieses Fest mit Unterstützung vieler helfender Hände wunderschön geschmückt hatte und auch wesentlich zur Organisation und dem guten Gelingen der Agape beigetragen hat.

zum Seitenanfang...

Seniorenausflug 2005

Am 14. September 2005 führte der Seniorenausflug auf den Heldenberg im südlichen Weinviertel. Mit einem Bus, vollbepackt mit 50 agilen Teilnehmern, unserem Herrn Bürgermeister Ing. Josef Breuer, den zwei Gemeinderätinnen Maria Cerny und Marianne Hofer, schönem spätsommerlichem Wetter und guter Laune gings um 7:30 los.

In Großweikersdorf im Schmidatal, unweit des Heldenberges, gab es ein Frühstück im Gasthaus Maurer.

Danach wurde die Möglichkeit geboten, die Hl. Messe in der eindrucksvollen Pfarrkirche des Ortes, die von Johann Bernhard Fischer von Erlach und dessen Sohn Josef Emanuel Fischer von Erlach stammt, zu besuchen. Unser Herr Pfarrer Bernhard Kollmann konnte leider aufgrund einer Schulterverletzung nicht an diesem Ausflug teilnehmen, jedoch Pfarrer Herbert Schedl reiste eigens mit dem Auto an, um mit unseren Senioren den Gottesdienst zu feiern.

Anschließend fand die Ausstellung "Schatzhaus Schmidatal" in der barockklassizistischen Kirche mit Werken der Meister Martino Altomonte, Kremser Schmid und aus der Schule Paul Trogers, sowie einer Ausstellung von sakralen Gegenständen, großen Anklang.

Mit Goldfäden bestickte Messgewänder der letzten drei Jahrhunderte, bunte Fahnen, verzierte Kelche und Monstranzen sowie Statuen und diverse Gegenstände des täglichen Kirchengeschehens konnten besichtigt werden.

Das Mittagessen wurde ebenfalls im Gasthaus Maurer in Großweikersdorf serviert. Zur Zufriedenheit aller war das Essen ausgesprochen gut und reichlich.

Der eigentliche Höhepunkt des Tages, die Führung durch die Ausstellung auf dem Heldenberg "Lauter Helden", fand großen Anklang.

Der Heldenberg ist ein Denkmal der österreichisch-habsburgischen Armee. Josef Pargfrieder stiftet es auf der Anhöhe seines Schlossparks, um die Offiziere und Soldaten der beiden kaiserlichen Armeen zu ehren, die im Revolutionsjahr 1848 durch ihre Siege über die Aufständischen im österreichischen Oberitalien und in Ungarn die Herrschaft der habsburgischen Dynastie und die Integrität des Gesamtstaates österreich gerettet haben.

Ihnen sind die beiden Obelisken im Zentrum des Plateaus gewidmet. Pargfrieder stellt auf dem Heldenberg die aktuellen Siege und die zeitgenössischen Feldherren in eine Reihe mit den „Helden“ der kaiserlichen Armee seit dem 16. Jahrhundert. Daher bestellt er nicht nur 94 Portraitbüsten berühmter Heerführer und Soldaten, sondern auch jene der 22 römisch-deutschen Kaiser und österreichischen Regenten von Maximilian I. bis Franz Joseph. Außerdem lässt Pargfrieder auf dem Weg vom Schloss zum Heldenberg Büsten von 22 europäischen Geistesgrößen aufstellen.

Zentraler Ort des Heldenbergs ist die Gruft, in der Pargfrieder zwischen Radetzky und Wimpffen bestattet ist. Dort sind die Siege und Auszeichnungen der beiden Feldherren ehrend erwähnt.

Die "geheimnisvollen Kreisgräben" konnte man im Anschluss an die Führung besuchen. Zirka die Hälfte der Teilnehmer spazierte durch die von Rätseln umgebene Anlage.

Mehr als 2000 Jahre vor Stonehenge haben Menschen am Fuße des Heldenberges ein noch größeres Monument errichtet. Diese Kreisgrabenanlage in Glaubendorf war aber nicht aus Stein, sondern aus vergänglichem Holz gebaut. Es handelt sich bei diesen so genannten Kreisgrabenanlagen um faszinierende und bis heute von vielen Rätseln umgebene Denkmäler, die im Mittelneolithikum, in der Zeit von 4800–4500 v. Chr. errichtet wurden.

So ein netter Ausflug kann auch ganz schön anstrengend sein, da ist eine Bank ein willkommener Rastplatz.

Alles in allem wieder einmal ein gelungener Seniorenausflug, der allen Teilnehmern Spaß gemacht hat.

Zum Abschluß besuchte man einen Heurigen in Unterrohrbach in der Nähe von Stockerau und ließ den Tag bei einem guten Tröpferl Wein und bei einer guten Brettljause ausklingen.

 

Alle Damen ab 55 und alle Herren ab 60 wurden von der Großgemeinde Haringsee zu diesem Ausflug herzlich eingeladen.

Auch unsere Gemeindevertreter - Bgm. Ing. Josef Breuer, GGR Maria Cerny und GGR Marianne Hofer - fühlten sich in Gesellschaft unserer Senioren sichtlich wohl.

 

Plakat: Otto Cerny
Fotos: Maria Cerny, Marianne Hofer, Konrad Wernhart
Bericht Josef Uher
zum Seitenanfang...

Aktion Schutzengel zum Schulanfang am 5.9.2005 in Haringsee

Mehrere Hinweistafeln wurden aufgestellt, um die Autofahrer auf den Schulbeginn und die dadurch lauernde Gefahr, Kinder zu übersehen, aufmerksam zu machen. Das Ziel dieser Aktion ist die Erhöhung der Verkehrssicherheit vor allem im untergeordneten Straßennetz im Ortsgebiet.

Wie man sieht, freuen sich die neuen Schüler auf das kommende Schuljahr.

Foto: v.l.n.r. Fr. GGR Marianne Hofer, Herr Bgm. Ing, Josef Breuer, Fr. Direktor Christiane Alker, Fr. GGR Maria Cerny.

Fr. GGR Marianne Hofer und GGR Maria Cerny verteilten Regenjacken an alle Kinder sowohl in der Volksschule als auch in den beiden Kindergartengruppen.

Die Regenjacken sollen vor allem bei nassem Wetter und der damit verbundenen schlechten Sicht mit der Aufschrift "Vorsicht Kinder" zum besseren Schutz vor Unfällen beitragen.

Beinahe hätten unsere beiden übereifrigen Gemeinderätinnen den Bürgermeister mit einem Taferlklassler verwechselt und ihm eine Regenjacke verpasst.

Die Gemeinde wünscht allen Kindern ein lehrreiches
und erfolgreiches Schuljahr.

zum Seitenanfang...

Samstag, 3. September 2005 - Pfarrheuriger in Haringsee.

Viele Freunde der Geselligkeit und eines guten Tröpfchens nützten das schöne Wetter, um im Freien auf der Pfarrwiese ein paar Gläschen Wein zu trinken.
Das reichhaltige Büffet fand regen Zuspruch, denn wieder einmal hatten viele fleißige Frauen diverse hausgemachte Aufstriche für die Brote und leckere Bäckereien gemacht, welche zu fairen Preisen angeboten wurden. Viele Besucher nützten auch die Möglichkeit, Lose zu kaufen und einige von ihnen durften wunderschöne Preise mit nach Hause nehmen.

zum Seitenanfang...

Am 14. August stand in Haringsee wieder der traditionelle Laurenzi-Kirtag auf dem Programm.

Nach dem Gottesdienst fanden sich viele gutgelaunte Besucher zum Frühschoppen im Gastgarten ein. Der Wettergott schenkte uns einen der wenigen wunderschönen Sommertage, und so erstrahlten die Musiker des MV Haringsee in ihren neuen Uniformen in besonders glanzvollem Licht.

Durch den Verkauf von Losen konnte man an einem Schätzspiel teilnehmen, bei dem zu erraten war, wIe viel eine Garnitur Umform gekostet hat. Am späten Nachmittag wurde das Geheimnis gelüftet: 753,56€!!!

Die Blasmusik aus Breitstetten und später die Gruppe " The Entertainers" sorgten für den musikalischen Rahmen des Nachmittags und Abends, und zu später Stunde traten auch noch einige ambitionierte Musikbegeisterte (Foto: Christina Uher und Alexandra Hofer) beim Karaoke-Wettbewerb an.

Da das Wetter sehr lange angenehm und mild blieb, dauerte das schöne Fest für so manchen Besucher bis zum Morgengrauen an...

zum Seitenanfang...

"Lowland Games " in Fuchsenbigl am 30.7.2005.

Bei sengender Hitze fanden diese bereits zum zweiten mal statt, aber leider hat offensichtlich die tropische Temperatur an diesem Nachmittag einige Leute bewogen, doch lieber in ihren kühlen Häusern oder am Swimmingpool zu bleiben. Diejenigen aber, die aktiv oder als Zuschauer dabei waren, hatten an dem, von Ali Weiss und seiner Truppe bestens organisierten Fest, ihre wahre Freude. Neben Mistgabel-Weitwerfen, Fußball und diversen Geschicklichkeitsbewerben war das "Bierkisten-Hochklettern" der absolute Höhepunkt. Die siebenjährige Melanie Meixner aus Deutschland gewann nach einem "Stechen" den Bewerb vor Sabrina Steininger und Julia Rohringer, indem sie 24 Kisten erklommen hatte! Bis spät in die Nacht unterhielten sich die Zuschauer und Teilnehmer bestens, unterstützt von einem Musik-Duo, und nicht einmal der Angriff von Milliarden Gelsen konnte der guten Stimmung etwas anhaben.

zum Seitenanfang...

Am 6. Juli 2005 wurde in Haringsee ein Jugend-Fußballturnier ausgetragen.

Viele begeisterte Zuschauer feuerten die engagierten Sportler an, und zu guter Letzt holte sich die Mannschaft von Orth an der Donau den begehrten Sieger-Pokal. Die jungen Fußballer der GG Haringsee (Bild) eroberten den 2. Platz, WitzeIsdorf wurde Dritter und der 4. Platz ging an die Sportler von Pframa. Die Stimmung war, wie auch das Wetter, prächtig.
Schön, dass es so viele sportbegeisterte junge Menschen gibt und lobenswert, dass diese ein solches Sportereignis so gelungen veranstalten!
zum Seitenanfang...

Seniorennachmittag in Schlosshof am 15.6.2005


20 Kilometer von Haringsee entfernt erstreckt sich auf einem Areal von mehr als 50 Hektar ein einzigartiges fürstliches Ensemble aus Gebäude- und Landschaftsarchitektur in neuem Glanz. Als authentisch revitalisiertes barockes Gesamtkunstwerk eröffnet Schloss Hof vergnüglich unmuseale Zugänge zum prachtvollen Zauber einer imperialen Lebenswelt.

Näheres unter www.schlosshof.at...

Um 13 Uhr war Abfahrt, 57 Senioren nahmen an diesem Nachmittagsausflug teil.

Zuerst gab es ein Führung durch das schöne Barockschloss, danach wurde die Möglichkeit geboten, den beindruckenden Prachtgarten zu besichtigen.

Nach zirka 3 Stunden rundete ein Heurigenbesuch in der Nachbarortschaft Lassee den schönen Nachmittag ab. Unser Herr Bürgermeister ließ es sich nicht nehmen, dazu zu stossen, um mit den Senioren ein Gläschen Wein zu trinken.

Die beiden geschäftsführenden Gemeinderätinnen Maria Cerny (links stehend, charmant lächelnd) und Marianne Hofer (rechts sitzend, Eis essend) waren für die Organisation verantwortlich und übernahmen auch die Reiseleitung.

zum Seitenanfang...

Umweltschutztag am 22.4.2005 mit den Kindern der Volksschule Haringsee

Auf Initiative von Gemeinderätin Marianne Hofer fand Freitag dem 22. April 2005 eine Flurbereinigung mit den Schülern der Volkschule Haringsee statt.
39 Kinder sowie die VS- Direktorin Christiane Alker, VL Andrea Havranek sowie der Gemeinderat Helmut Stoklas und 3 freiwillige Helfer, Herr Richard Bauer, Herr Friedrich Sigmund und Herr Anton Horak, beteiligten sich an dieser Aktion.
Die Schüler sammelten in den nahen Windschutzgürteln und Spielplätzen 30 Säcke Müll. Anschließend gab es am Schießplatz Würstel und Kuchen für die fleißigen Helfer.

Ein herzliches Dankeschön an die Volksschüler, Lehrer und freiwilligen Helfer für ihren Einsatz!
zum Seitenanfang...

Seniorennachmittage in Haringsee
Jeden Mittwoch findet seit April 2005 um 14 Uhr im Gasthaus Langer in Haringsee ein Seniorennachmittag statt. Beim ersten Treffen konnte der Herr Bürgermeister Ing. Josef Breuer zahlreiche junggebliebene Gemeindebürger/innen begrüßen.
Bei einer kleinen Jause wurden Dias aus vergangenen Jahren über die verschiedensten Aktivitäten in unserer Großgemeinde gezeigt. Dieses Programm, welches jetzt jeden zweiten Mittwoch im Monat vorgesehen ist, wurde seitens unserer Senioren sehr gut angenommen. Für die Organisation sorgen die dafür zuständigen Gemeinderäte Maria Cerny und Marianne Hofer.
zum Seitenanfang...

Ausflug der Gemeinderäte und Gemeindebediensteten 2004

Schon fast Tradition geworden wurde auch am Ende der laufenden Legislaturperiode (5 Jahre) des Gemeinderates ein Ausflug veranstaltet. Eingeladen waren der Bürgermeister, die beiden Ortsvorsteher, die 18 Gemeinderäte sowie alle Gemeindebediensteten mit Partnern.

Mit von der Partie waren dann 16 Personen, die 2 interessante Tage (Wochenende 13. und 14. November 2004) in der Kulturhauptstadt 2003 Graz und Umgebung verbrachten.

Samstag am Nachmittag war ein fast dreistündiger Spaziergang durch die Altstadt am Programm. Es wurde auch der etwas beschwerliche Weg zum Uhrturm auf sich genommen, aber der abendliche Rundblick entschädigte sicher.

 

Der Abend und die Nacht gestalteten sich dann recht unterhaltsam im Dombräuhaus.
Am nächsten Tag ging's zum Gestüt der "Weißen Pferde" - nach Piber. Eine Führung bei strahlendem aber kaltem Wetter brachte uns durch die Stallungen und auf die übungswiesen und zu den Vorführplätzen der Lippizaner, den Abschluss bildete die Besichtigung des Schlosses.
Vor dem Mittagessen bewunderten wir noch die Hundertwasser-Kirche in Bärnbach.

 

Am Nachmittag fuhren wir durch die "steirische Toskana" - die weststeirische Weinstraße - welche landschaftlich sehr reizvoll ist.

Ausklingen ließen wir das gemeinsame Wochenende beim Heurigen in Leobersdorf.

Auf der Heimfahrt meinte unser Bürgermeister Ing. Breuer, dass man die Tradition im 5 Jahren auch nicht aufgeben sollte.

Lediglich die Gemeindebediensteten wurden von der Gemeinde eingeladen, der Bürgermeister, die Ortsvorsteher, die Gemeinderäte sowie alle Angehörigen finanzierten sich dieses schöne Wochenende selbst.

UJ

zum Seitenanfang...

 



Seniorenausflug 2004

Diesmal führte der Gemeinde-Seniorenausflug der Großgemeinde Haringsee in die grüne Steiermark.

Gut gelaunt ging es um 7 Uhr in der Früh mit zwei Autobussen los.

Nach angenehmer Fahrt erreichte man Pöllauberg im Bezirk Hartberg in der Oststeiermark.

Pöllauberg zählt zu den ältesten und bedeutendsten Wallfahrtsorten österreichs. Die Anfänge der Marienverehrung gehen bis in das 12. Jahrhundert zurück.

über 70 Teilnehmer und unseren Herrn Pfarrer konnte der Bürgermeister dazu begrüßen.

Auf dem Programm stand am Vormittag die Besichtigung der Marienwallfahrtskirche im schönen Blumendorf Pöllauberg.

 

Anschließend zelebrierte unser Pfarrer Kollmann die Hl. Messe vor dem beeindruckenden Barockaltar.

Pöllauberg, Steiermark, 754 m, Wallfahrtsort nordöstlich von Pöllau auf einem Ausläufer des Masenbergs. Hochgotische Wallfahrtskirche; Marienheiligtum bei einer Quelle auf Stubenbergischem Besitz; 1504 dem Stift Pöllau inkorporiert. 2schiffige Hallenkirche (zwischen 1339 und 1374), einer der bedeutendsten gotischen Kirchenbauten der Steiermark, reich gestaltete Fassade mit Blendmaßwerk und Hauptportal, üppige gotische Steinmetzarbeiten im Chor, Turm, Dach und Einrichtung nach Brand 1674 erneuert, Hochaltar nach Entwurf von R. Horner, Statuen von M. Schokotnigg, gotisches Gnadenbild der heiligen Maria (um 1480) mit barocker Umgestaltung, Stuck von A. Maderni, Bildstock 1673; Annenkapelle neben der Kirche, 1532 und 1730 umgebaute ehemalig romanische Kapelle.

Ein große Sehenswürdigkeit von Pöllauberg bilden sicherlich die zahlreichen Blumenarrangements. Jahr für Jahr verwandelt sich der Ort zu einer wahren Blumeninsel. 1985 wurde Pöllauberg zum schönsten Blumendorf der Steiermark gekürt. Der Lohn für diese Bemühungen war die Auszeichnung zum "Schönstes Blumendorf Europas 1986". In den Jahren 1995 bis 1998 konnte immer der hervorragende 2. Platz beim Landesblumenschmuck-Wettbewerb erreicht werden.
  Nach dem schmackhaften Mittagessen und einem kleinen Rundgang durch das wunderschöne Blumendorf standen zur Wahl: der Besuch einer ölmühle (man konnte anschließend die kaltgepressten öle auch kaufen) oder ein Spaziergang durch den Kräutergarten der Fam. Cividino.


Die Letze Station war ein Heuriger in Maria Enzersdorf, wo sich alle stärken und den schönen Herbsttag ausklingen lassen konnten.

Die Planung, Organisation und die Reiseleitung übernahmen gerne - wie schon Jahre vorher - die beiden Gemeinderätinnen Johanna Ulm und Marianne Hofer.

zum Seitenanfang...

 


zum Seitenanfang... -> Gemeinde Haringsee